weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

19.07.2012 um 11:09
@Marle
Marle schrieb:Bist du doch schon längst mit allem was du hier schreibst. Es ist dein Spiegel in den du immer schaust.
Was ist los mit Deiner "Maschine" ... Sand im Getriebe, oder was?

Wenn Du Dich nicht vernünftig artikulieren kannst, dann bitte ich Dich, mich nicht mehr zu langweilen. Unbeantwortete Fragen, die Du lieber ignorieren würdest .... dafür stehe ich nicht zur Verfügung.


melden
Anzeige

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

19.07.2012 um 11:32
Nur ein Zwischenruf

Oh, wie wohl wird mir beim Lesen
dieser angestrengten Thesen
mit der kämpferischen Sprache
einer breiten Seelenbrache,
die, obschon nicht ausgereift,
sich auf Wahrheiten versteift,
die in sich, ja, fast bei allen
regelrecht zusammenfallen,
nähert man sich ihrem Kern.

Manchem liegt es nah, mir fern
andre Wege zu bemängeln,
deren Pilgerschar zu gängeln,
meinen Weg hervorzuheben
oder Anweisung zu geben
wie man was zu sehen hat.

Jeder macht fast jeden platt,
so ihm dessen Weg missfällt.
Also geifert man und bellt
wie ein Hofhund, schnappt geladen
nach des Nächsten Spiriwaden,
deckt ihn ein mit Fremdzitaten,
gibt sich kryptisch, lässt gern raten
und verweigert obendrein
aus sich selber frei zu sein.

Heitere Gelassenheit
heißt mein vielgeliebtes Kleid,
das ich gerne dieser Tage
innen wie auch außen trage.

Allumfassendes Verstehen
lässt sich nimmermehr verdrehen
zu messianischen Gesängen,
die den Nächsten nur bedrängen.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

19.07.2012 um 11:33
@2Elai
2Elai schrieb:Definiere "Kon-Zept(er)". Jeder will sein König sein. Jeder will sein Recht haben. Jeder will wohl jeden so haben wie er selbst ist. So soll es sein.
Jeder...., ist eine Verallgemeinerung, weil man eben nicht wissen kann, ob das so stimmt. Manche....., könnte zutreffen, aber auch da wäre ich eher vorsichtig. Aber wahrscheinlich ist, das Jeder gehört werden möchte oder vielleicht eher so akzeptiert, wie er ist. Das dabei subjektive Wahrheiten verkündet werden, liegt in der Natur der Sache.
2Elai schrieb:Vor Gott jedoch sollte man sich in Zukunft "hüten". Der untersteht keinem Konzept! Der läßt sich nicht einwickeln und/oder anbeten um des Anbetens, Macht, Reichtums und/oder Wachsens willen. Der pupst genüßlich auf die "Ehre", wenn da noch was sein sollte, was man "von Vorteil" nennen könnte.
Da man sich vom "Großen Manitu" keine Vorstellung machen soll, kann man gar nicht wissen was er denkt oder will, schon gar nicht ob er pupst oder nicht.
Im Übrigen gibt es spirituelle Wege, welchen überhaupt kein Gott zu Grunde liegt.

Spiritualität wird meistens sofort mit Religion gleichgesetzt ist so aber nicht richtig, weil es in diesem Fall mehrere Ansätze gibt.

So umfasst Spiritualität auch eine besondere, nicht notwendig im konfessionellen Sinne verstandene religiöse Lebenseinstellung eines Menschen, der sich auf das transzendente oder immanente göttliche Sein konzentriert bzw. auf das Prinzip der transzendenten, nicht-personalen letzten Wahrheit oder höchsten Wirklichkeit.

Wikipedia: Spiritualität#Begriff


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

19.07.2012 um 11:39
TeHier kann man mal einen Eindruck bekommen:
http://ugkrishnamurti.net/ugkrishnamurti-net/GERMAN/Das_Ende_der_Sehnsucht/Wir_haben.htmxt
Ja, es geht um FRIEDEN.
Um Frieden im Inneren.
Wer den gefunden hat, der kann sich glücklich schätzen.

Frieden kann Jeder!

Ist der Leitsatz von Prem Rawat - Maharaji

Fast Jeder, der hier schreibt, müsste sich ersteinmal mit "seinem" inneren Freiden beschäftigen, bevor er über Erleuchtung Krieg in Debatten führt ;)

http://www.wordsofpeace.de/

Herzengruß an alle


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

19.07.2012 um 11:42
@poet
poet schrieb:Jeder macht fast jeden platt,
so ihm dessen Weg missfällt.
Also geifert man und bellt
wie ein Hofhund, schnappt geladen
nach des Nächsten Spiriwaden,
deckt ihn ein mit Fremdzitaten,
gibt sich kryptisch, lässt gern raten
und verweigert obendrein
aus sich selber frei zu sein.
Das man diese Selbstbeweihräucherungen in so fast schon Wilhelm Busch mäßige Reime verpacken kann ist schon eine beachtliche Kunst.:)


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

19.07.2012 um 11:59
@poet


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

19.07.2012 um 12:24
@poet
poet schrieb:Allumfassendes Verstehen
lässt sich nimmermehr verdrehen
zu messianischen Gesängen,
die den Nächsten nur bedrängen.
Und du glaubst mit deinen messianischen Gesängen, wenn auch in Gedichtform, wäre es anders? Lese dir mal genauer durch was aus deiner Feder floss. :D


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

19.07.2012 um 12:24
Hare Krishna

@alle
@TheLolosophian
@2Elai
@DieSache
@Nimue-Rose
@Kayla
@GaiaMila
@Marle
@Ikkyu
@tenet
@Softi
@iYoUwE

Wenn ich schreibe schreibe ich nicht um mich=das falsch ich Ulrich oder das falsche ich Ahankara = Geist - Verstand - Intelligenz und Erkenntnis, zu Befriedigen. Sondern ich schreibe mit diesen Worten Gottes aus den Veden (zu mindestens Lehne ich mich stark an diese) die dieser Gott in den Veden ins Universum gegeben hat, worin dieser Ursprung Urquell uns allen einen gefallen tut uns ein An_Gebot macht wie wir Subjekte am objektivsten diese Materie handhaben können hier im Universum. Die Veden habe ich Akzeptiert, sie sind behilflich, das sollen sie auch sein, sie sind Essenz das sollen sie auch sein. Nur muss ich Der Dasa = Diener Gottes = Gottes Fraktal - mich davon lösen und die durch die intensive hingebungsvolle dienende Liebe zum Ursprung = Urquell = Sri Krishna oder einen seiner unendlichen Namen und Formen ersetzen - das heißt sie praktisch, hier auf Erden umsetzen, sie Leben im tägliche Leben..

Das heißt wiederum ich muss es mir der Seele = dem Jiv Atma = Dem lebendigen lebenden Wesen und anderen, vor Leben - das ist dann auch sehr schwierig oder gar nicht durchführbar mit nur Worten - die die Essens des Ursprungs Urquell nicht beinhalten oder nicht mal annähernd sich daran anlehnen. Die hingebungsvolle dienende Liebe = Bhakti ist nicht ganz Wort - los - solche Wörter sind tragend - positiv - umfassend lieblich zu hören und zu fühlen - gleichzeitig ausfüllend, lebendige Energie gebend, Kraft gebend, die eine heilende Auswirkung auf jedes Lebewesen haben.

"Ihr alle" seit allerliebst - hingebungsvoll - dienend im Ursprung = Urquell, das - sind wir alle, ohne Ausnahme - was wir, die einzelnen verkörperten bewussten Sein daraus gemacht haben, können wir hier mit den Worten die wir selbst mit unseren Gedanken Wünschen und Willen gestrickt haben lesen.

Wenn sie gefallen aus lösen um des Ursprungs Urquell willen, lieblich erscheinen, harmonisch friedlich und kooperativ ruhe ausstrahlend sind, vermittelnd werden, dann sind diese Wörter - Da Seins berichtigt, ansonsten verschwinden sie in der Versenkung und werden zu dem was sie sind Zum Nichts.

Man Liebt hingebungsvoll dienend = Bhakti Prema, sieht dann alles was ist nicht unterschiedlich, weiß aber um diese Unterschiedlichkeit, aber auch, das alles was hier ist, außer dem Bewussten Sein - dem Urquell=Ursprung, nicht ewig ist, sondern temporär, man sieht sich selbst wie den andren, egal wie dieser sich auszudrücken vermag, das ist aber der ideal Fall, wie wir hier leicht feststellen können, ist wohl kaum jemand (mich selbstverständlich eingeschlossen) in der nähe dieses Ideals.

Dieser Urquell = Ursprung ist so Gnädig und Barmherzig, das Er/Sie /Es sogar andre Auslegungen dieser seiner Worte zu lässt, in andren globalen heiligen Schriften. ER/SIE /ES lässt sogar zu das Worte gebraucht werden, die absolut nichts mit seinen Worten gemeinsam haben.

Jedes Wort das nicht direkt mit den Worten des Urquell Ursprungs synchron ist, erweckt - in "unserer Zeit" des Streiten und der Heuchelei - Verteidigung und Ablehnung . Würde ich diese Worte des Ursprungs Urquell hier eingeben und dann auch noch die nr des Kapitel und Verses, würde hier sofort ein individuellen Gengenangriff stattfinden in Form von Abneigung - Ablehnung in jeglicher schriftlichen verbalen Form.

Diese Selbst gestrickten Worte - oder deren Konzept - verwirren immer - hinter lassen oft Resignation, Ablehnung und im äußerten falle Chaos.

Die selbst Verherrlichung die statt findet, basiert auf der Annahme des falschen menschlichen ich ego, das sich als, ich bin Gott, Ich Bin alles was ist - ich bin_Mensch - ich bin Engel - Dämon - Hexe u.s.w. nach außen und innen darstellen will.

Das höhere bewusste Sein Geist ich ego Ahankara, (das aus Geist - Intelligenz - Verstand und Erkenntnis besteht) weiß sich als Gottes hingebungsvolles dienendes liebendes teil Gottes, unterliegt aber allzu oft den Energien und Kräften die ihr dabei zur Verfügung stehen, in dieser Erhöhung des ersten ich egos Ahankara, erkennt es sich als Gott - Alles was ist - selbst, was natürlich " der Fall, das hin - her - abfallen in die Verdichtung der Materie zur Folge hat.

Dieses wird es schwerlich verdauen können, da es gerade noch Powervoll in einer viel höheren Bewusstseinsebene - Dinge handhaben konnte, ja sogar mit nur denken verwirklichen konnte und nun so gut wie nichts davon hier auf Erden um setzen kann. Das ist schon verwirrend - frustrierend.

Nur durch die praktizierende verinnerlichte hingebungsvolle dienende Liebe wird das bewusste Sein= das lebendige lebende Wesen Gottes winziges Fraktal auch im Stande sein, hier auf Erden einiges vom früheren Potential auch für andre sichtbar zumachen. Doch wenn es nicht für den Urquell - Ursprung allein gemacht wird, verliert man die Energien und Kräfte mit der Zeit hier auf Erden immer mehr.
Darum sollte das höhere bewusste Sein dem menschlichen groben ich ego Sein beibrigen, das es nur hingebungsvolle dienende liebe für den Ursprung, der ja auch in jedem menschlichen und nicht menschlichen Körper als Überseele Param Atma vorhanden ist auch wirklich praktiziert..
Wörter die mit den letzten Silben mit nach unterziehenden Ton - welle - druck ausgesprochen werden, sind dafür nicht geeignet. Sie kommen nicht an.

Ein Beispiel :

Ich liebe dich - spricht man Liebe die letzten beiden Buchstaben nach unten ziehend dunkle aus oder man spricht das ie den zweiten und dritten Buchstaben noch oben heller aus - wird die letztere Variante einen tieferen Eindruck beim gegenüber hinter lassen. Es ist also das intonieren und das wissen darum das ein Wort wenn es gesprochen wird bei dem anderen negative oder positive Emotionen geladene Gefühle bewirkt und somit auch fast synchron antworten lässt.

Das geht dem schriftlichen ab, es ist nicht sofort kontrollierbar durch die anderen sinne wie das gesprochene Wort.Darum versucht man durch smiles zu kompensieren.

Denn diese Form von Kommunikation kannten unsere Vorväter nur durch intime Briefe schreiben.

Alle die in der Cyberwelt der Computer sind und darin kommunizieren, sind also im Augenblick mitten in einem Experiment.

Nie zu vor haben Menschen die sich nicht persönlich kannten gegenseitig auf diese weise an geschrieben, sie hatten immer einen mittels man den Autor oder Journalisten - den Film - das Fernsehen - das Radio - das wird in der Zukunft nicht Not wendig sein - denn der Computer wird alles vereinen. Das ist jedenfalls meiner Meinung nach die Vorstellung der dunklen. So werden sie ein jedes Individuum kontrollieren können und im voraus wissen wer was macht und wer wie denkt. Hier wird sedimentiert - sortiert - aussortiert. So kann dann gezielt manipuliert werden welcher Typ Mensch wir alle zu sein haben in der Zukunft.

Wir folgen dann nicht mehr dem individuellen ideal sondern dem manipulierten Massen ideal. Man hat uns Menschen beigebracht uns gegenseitig zu manipulieren, die Krönung soll offenbar die Cyberwelt im Computer werden.


Bhakta Ulrich


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

19.07.2012 um 12:25
... insbesondere Beiträge von 6.40 Uhr durch "disco", von 8.51 Uhr und folgende durch "rose", von 11.32 durch "poet" und von 11.39 Uhr durch FrauNormal gefallen sehr ...


P.S.: Zu den üblichen bzw. wohlbekannten Beiträgen eines sich krass verleugnenden und nach Dafürhalten hier ausgeprochen "riesengroßen VIP-Spiri-Ego´s bzw. Vollkommen-Erleuchtet-Sein-Ego´s", welches hier nach meinem Dafürhalten recht agil hier & da "Un-Wesen" betreibt:

no comment .... .... was ja in Wirklichkeit - zugegeben - bereits einen Comment darstellt ...

... *schmunzel-smile*


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

19.07.2012 um 12:33
@Leuchtpups
Das was du schreibst hört sich nach dem größten Ego an da du ja auch so eines sehen kannst. Was ist ein Spiriego eigentlich? So ganz erfasse ich nicht den Sinn darin in deinem beurteilen wer gute Beiträge schreibt und wer nicht so gute Beiträge schreibt. Ist dir nicht bewusst das du nur deiner Bewusstseinsebene entsprechend etwas Verstehen kannst und alles was darüber liegt nicht Erfassen kannst? :D

@bhaktaulrich
Ein Tip für dich den du nicht annehmen musst: Lass dein Vedenkonzept los da es von Menschen stammt die sich ihrer noch nicht voll bewusst waren. Jedes Wort von dir sagte es mir. :D


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

19.07.2012 um 12:35
... Tja Marle ... REINGEFALLEN !!! bzw. "KLASSISCHES EIGENTOR !!! *LOL*

... Habe obig niemanden namentlich benannt, wozu ich "no comment" schrieb ...

DU fühlst DICH offenbar promt angesprochen ... wenn das dann kein Volltreffer war ... smile

Lateiner sagen bisweilen gerne dazu: "Quod erat demonstrandum" ... ;-)))

Lieben Gruß
Leuchtpups


Achso: Bevor ich´s vergess, hiermit "over & out" ...spiel´ bei Belieben gern weiter "mit anderen" ..


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

19.07.2012 um 12:41
@Leuchtpups
Du bist reingefallen. Hätte es dich im Inneren nicht.getroffen dann hättest du nicht so prompt reagiert. Mein Beitrag war allgemein ein aufzeigen an dich aus was du sprichst. Es nützt nichts das jetzt zu sagen denn du hast Namen genannt. Auf die eine oder andere Art ist das ein Zeugnis für dich das du dir selber ausgestellt hast. Doch nimm es nicht tragisch. Das auf sich Selber reinfallen ist mit Ego normal. :D


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

19.07.2012 um 12:42
no comment. wie gesagt ... außer gerade wie dermeist .. heiter-gelassenes *LOL* *LOL* ... :-)))


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

19.07.2012 um 12:43
@bhaktaulrich
bhaktaulrich schrieb:Wir folgen dann nicht mehr dem individuellen ideal sondern dem manipulierten Massen ideal.
Die Veden sind ein Massenideal. Ob sie Deinem ursprünglich eingeborenen Ideal wirklich entsprechen, müsstest Du selbst herausfinden. Sie sind eine Denk- und Glaubenskonstruktion, welche je nach innerer Anfälligkeit von Individuen Besitz ergreifen können, dies gilt für alle Religionen welche dogmatisch behaupten im Besitz der universalen Wahrheit zu sein und nicht gewillt sind davon abzurücken oder diese Dogmen zu erweitern oder gar anzupassen, dadurch verlieren sie an Glaubwürdigkeit und das ist schade. Die geforderte Liebe kann so nicht Wirklichkeit werden und das jeweilige Individuum mutiert zum naiven, blauäugigen Mitläufer, der am vorgekauten Buchstaben hängt, das ist unwürdig und kein Zeichen von Weiterentwicklung.


melden
GaiaMila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

19.07.2012 um 12:44
1-0 für Leuchtpups
Bravo!
Smile


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

19.07.2012 um 12:45
@GaiaMila
GaiaMila schrieb:1-0 für Leuchtpups
Ja sind wir denn hier bei der EM ? :)


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

19.07.2012 um 12:48
Erleuchtungsmeisterschaft...?......@Kayla


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

19.07.2012 um 12:50
dann kommt ja bald das Sommermärchen hihihi


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

19.07.2012 um 12:52
@Hörnli
Hörnli schrieb:dann kommt ja bald das Sommermärchen hihihi
Vielleicht haben wir das ja schon ? Die "Vollspiris" fordern doch ständig einen Elfmeter mal sehen, wie das ausgeht.


melden
Anzeige

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

19.07.2012 um 12:53
Aber vielleicht pupst er ja ein leuchtendes Eigentor


melden
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden