weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

19.07.2012 um 17:33
@Marle
Marle schrieb:Angst ist hier nicht zu spüren wohl aber eine Verwirrspiel
Liebe @Marle , warum wohl ein Verwirrspiel wie Du es sagst gespielt wird, warum glaubst Du das?
Angst? Nicht nur deine, falsch zu liegen? Angst von den anderen doch etwas versäumt zu haben?

Aber vielleicht liege ich ja falsch und habe meine Schulaufgaben nicht gemacht, wer weis.


melden
Anzeige

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

19.07.2012 um 17:36
@tenet
Ich habe keine Angst und erst recht keine vor etwas das falsch sein könnte. Du hast so viele Warum Fragen. :lv:


melden
Pirol
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

19.07.2012 um 17:51
Lirum Larum Löffelstiel . . . . .


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

19.07.2012 um 20:29
tenet schrieb:So als ob es langsam eng wird und jeder will besser sein als der andere. grins


Hi @tenet
ich muss sagen, dieser Thread ist bei weitem das unterhaltsamste was hier in Allmy-World zu finden ist. Das ist hier wie die Bühne des Lebens, ein Theaterstück in dem jeder gerne die _Hauptrolle hätte.
Es spielen aber auch wirklich alle mit, selbst die Veden! Nein ich hab keine, keine Angst :D :D

Die Frau @TheLolosophian hat da ein exklusives Drehbuch eröffnet, welches sich ganz von alleine schreibt. Das nenne ich wahre Schaffenskraft, lach.
@snafu auch wenn sich alle ihre eigene Welt erschaffen ist es doch immer wieder faszinierend wie sehr die Schöpfungen doch ineinander greifen und alle "ihre" verteidigen ,als wollten sie vermeiden, dass die Blase platzt. Wollen wir vermeiden, dass sie platzt obwohl wir eigentlich doch möchten, dass sie platzt ? Dies ist wohl wieder mal son Paradoxum, oder wie jetzt?


melden
GaiaMila
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

19.07.2012 um 20:50
@Paulette_

Liebe Frau Normal, vielen Dank vom Herzen für deine herrliche Beiträge in dieser Diskussion.
Ich habe von Ohr bis Ohr gelacht.... Du bist mifühlend, mit eine strenge Unterton und dazu eine köstliche Humor und ein wunderbares Schreibtalent.
Danke ♥ ♥ ♥


melden
Sportsfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

19.07.2012 um 20:50
Ich habe keine Angst
und erst recht keine
vor etwas das falsch
sein könnte.
Du hast so viele
Warum Fragen.

Warum?
Warum?
Warum?


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

19.07.2012 um 21:08
@Tara
Hallo Tara schön Dich zu spüren eigentlich bräuchten wir uns garnicht mehr zu schreiben
aber das unterstreicht noch den Spass und setzt dem noch ein i-Tüpfelchen.
Bisher trat alles von ganz all-ein-ein so platzt auch die Blase von ganz all-ein.

Vielleicht hat @TheLolosophian ja noch nicht genug Holz gehackt und es wird doch noch ein langer
Winter. :D

40 @Tara :lv:


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

19.07.2012 um 21:10
@Sportsfreund
ALTER.........Wenn du so Golf spielst, wie du dichtest, dann verstehe ich, weshalb du nun lieber vor deinem PC hocken bleibst, hast sicher noch nie ein Loch getroffen........hahahaha

Sportsfreund wollte auch was sagen,
hier sein erster Versuch:
Sportsfreund schrieb:Ich habe keine Angst
und erst recht keine
vor etwas das falsch
sein könnte.
Du hast so viele
Warum Fragen.

Warum?
Warum?
Warum?
p.s. und nun musst du so tun als ob der grauenhafte Nichtreim eine Provokation sein sollte......;)


melden
Sportsfreund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

19.07.2012 um 21:16
@Fräulein Normal

Ich spiele Baseball.
Wie man sieht.

Und meine Verse - reimlose Verse - eine Spezialität in der Dichtung - waren geklaut äh - ein Zitat. Aus einem Beitrag hier 17:36 von Merde.


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

19.07.2012 um 21:18
Hare Krsihna

Liebe @Tara
Tara schrieb:ch muss sagen, dieser Thread ist bei weitem das unterhaltsamste was hier in Allmy-World zu finden ist. Das ist hier wie die Bühne des Lebens, ein Theaterstück in dem jeder gerne die _Hauptrolle hätte.
Es spielen aber auch wirklich alle mit, selbst die Veden! Nein ich hab keine, keine Angst :D :D

Die Frau @TheLolosophian hat da ein exklusives Drehbuch eröffnet, welches sich ganz von alleine schreibt. Das nenne ich wahre Schaffenskraft, lach.
@snafu auch wenn sich alle ihre eigene Welt erschaffen ist es doch immer wieder faszinierend wie sehr die Schöpfungen doch ineinander greifen und alle "ihre" verteidigen ,als wollten sie vermeiden, dass die Blase platzt. Wollen wir vermeiden, dass sie platzt obwohl wir eigentlich doch möchten, dass sie platzt ? Dies ist wohl wieder mal son Paradoxum, oder wie jetzt?
Darum heißt es ja schöpfen im Universum denn außerhalb der Universen wird nichts geschöpft.
Das was Gott uns hier zeigt ist nur das irdische Szenarium des materialistischen Geists ich ego Individualismus. Niemnad würde es aushalten können wenn alle 400000 intelligenten Menschen ähnlichen Körper formen des Universums Teilnehmen - jede menschenähnliche intelligente Körperform ist ein Prototyp, der wie wir Menschen auf Milliarden sogar Billionen individuelle Individuen sich ausdehnen kann.

Ja liebe Tara selbst die Zuschauer spielen mit und nehmen ihre rolle offensichtlich ein.


Bhakta Ulrich


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

19.07.2012 um 21:26
@Sportsfreund
Sportsfreund schrieb:Ich spiele Baseball.
Wie man sieht.

Und meine Verse - reimlose Verse - eine Spezialität in der Dichtung - waren geklaut äh - ein Zitat. Aus einem Beitrag hier 17:36 von Merde.
hahaha.....da siehste mal....vor lauter Tränengelache sehe ich nicht mehr klar....hahaha.....du darfst die Vorlage benutzen......:)

Und wenn auch du mal richtig lachen willst, geh mal auf das Profil vom User - TIC - hier in Allmystery.....das möchte ich auch allen Anderen mal empfehlen außer Gaiamila, das ist nichts für schwache Nerven......;)


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

19.07.2012 um 21:28
@bhaktaulrich
bhaktaulrich schrieb:Ja liebe Tara selbst die Zuschauer spielen mit und nehmen ihre rolle offensichtlich ein.
Ja, lieber Ulrich das ist wirklich faszinierend. :)
So oder ähnlich könnte es auch sein, wenn wir auf der Wolke sitzen...es kann sich niemand und keiner entziehen. Lach :wicht:


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

19.07.2012 um 21:29
Recht Kurz und nichtsdestotrotz .... (ohne comment) ...

... lauscht und seht bei Belieben "selbst" ... :-) ...




melden
TheLolosophian
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

19.07.2012 um 21:30
@Kayla
Kayla schrieb:Sagt Wer ?
Das sagt der Sachverständige: Missionierung ist ein Symptom für Unwissenheit. Da wird oft aus einer nur einmaligen Bewusstseinserweiterung eine TotalErleuchtung kreiiert und im Nachhinein ein totes WortKonzept missioniert. Aus einer lebendigen Erfahrung wird eine Religion gebastelt, bzw. eine Sekte gegründet uvm. Siehe auch Christentum in ganz grossem Stil. Hier stagniert das Bewusstsein
Aber: nicht j e d e r missioniert. Manche können sich auch still verhalten in diesem Prozess, dieser leidet also auch nicht an besagten "Symptomen".
Weitere Fragen an den Sachverständigen nehme ich gerne entgegen.:)

@all
Nur mal zur aInformation
http://www.allmystery.de/static/regeln/

@tenet Betrifft noch mal den Erisianer:
Darf ich fragen, wer oder was hat Dich angefixt bzw. den Blick getrübt, dass Du mich verwechseln kannst mit Marle? :)
Ich habe eher den Eindruck, dass Du einmal zu "Grunde" gehen musst. Ich verstehe Deine kryptischen Buchstaben nicht, Tenet ... Bitte konkret.:)
Der "Erisianer" sorgt - wenn er sich überhaupt sorgt - für das konstruktive Chaos, jedoch ohne die Absicht, Chaos herzustellen. Nochmal zur Erinnerung: Der "Erisianer" bzw. Eris ist weiter nichts als ein Name, eine Benennung für eine KRAFT, die in jedem von uns am Wirken ist, wenn sich neue Horizonte auftun sollen! Manche sagen auch "Jesus" dazu...ok? Sowie der sog. Erisianer für die Heilige Anarchie steht, war auch Jesus in diesem selben Sinne der grösste Anarchist...es ist die ChristusKRAFT, die uns in den sog. "Aufstieg" hineinverwandelt. Der Erisianer ist nichts anderes als der Nazarener!!!
Frage Du nochmal Dein "Hausboot" - oder erkläre mir, was du damit meinst, wenn ich falsch liege...
Bitte. :)

@all
@jayjaypg
Und hier endlich eine Instant-Anleitung zur Vergebung (Quelle: PartOfAll)
http://www.vergebung-online.de/


melden
Paulette
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

19.07.2012 um 21:44
@Leuchtpups
DANKE Lichti....genial....Flugkuss :lv:


melden
tenet
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

19.07.2012 um 22:13
@TheLolosophian
TheLolosophian schrieb:Und hier endlich eine Instant-Anleitung zur Vergebung (Quelle: PartOfAll)
http://www.vergebung-online.de/
Ja das sollte sich eine wirklich mal durchlesen. :D

Die Frage bezüglich Eris werde ich Dir zeitnah beantworten.


melden

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

19.07.2012 um 22:21
Hare Krishna

Liebe @alle

Ich bedanke mich bei jedem von euch - ich werde diesen Tread nun verlassen, alles ist meiner Auffassung nach gesagt, eine Beteiligung meiner seist ist dann nicht mehr aptudate weil es jetzt ans wieder holen geht, das ist dann wie eine Endlosschleife der ohne es bewusst zu wissen, künstliche Energie zugeführt werden muss , damit sie bestehen bleibt.

Ich Wünsche allen hier das sie noch in diesem Leben den Ursprung = Urquell Sri Radha Krishna zu sehen bekommen wenn ihre Zeit gekommen ist.

Hari bol
Danke
Bhakta Ulrich


melden
Softi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

19.07.2012 um 23:33
TheLolosophian schrieb:http://www.vergebung-online.de/
Bei so was bekommt das EGO die Kontrolle und nicht das Herz.
Da steht:
(Für jeden dieser 3 Vergebungsbereiche werden Vergebungssätze formuliert. Aus diesen Sätzen wird dann Ihr persönliches Vergebungs-Arbeitsblatt erstellt.)
das ist Witzig, wie in der Schule-.doch Vergebung bewirkt das mit damit Sicherheit nicht.

Mir so einer Anleitung kann niemand Vergeben.
Vergebung kommt aus Erkenntnissen,
und daraus folgt das man mit dem Herzen-Vergeben kann,doch wer hat schon sein Herz geöffnet, auch das ist so eine Sache die nur durch Arbeit an sich selbst eine Herzöffnung bewirkt. Wenn alles so einfach wäre wie sie da schreiben wären so viele schon erlöst, (das dumme ist das viele es deswegen wirklich glauben und dann festsitzen weil sie annehmen sie brauchen es nicht mehr)doch ein umschauen zeigt was anderes.
Man kommt um den Weg der Selbsterkenntnis nicht drum herum.


melden
Softi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

19.07.2012 um 23:38
@GaiaMila
GaiaMila schrieb:Liebe Frau Normal, vielen Dank vom Herzen für deine herrliche Beiträge in dieser Diskussion.
Ich habe von Ohr bis Ohr gelacht.... Du bist mifühlend, mit eine strenge Unterton und dazu eine köstliche Humor und ein wunderbares Schreibtalent.
Danke ♥ ♥ ♥
Ja ihre Texte sind so erfrischen Persönlich das es einem ein Lächeln über das Gesicht Zaubert, da jeder BEKANNTLICH nur
sich selber sehen kann
musste ich Herzhaft lachen weil sie soviel
Kayla schrieb:von sich
erzählt.

Herzliche Grüße


melden
Anzeige

Die "Erleuchtungskrankheit" - Fallen auf dem spirituellen Weg

20.07.2012 um 00:04
snafu schrieb:
Die veden sind dein Konzept, was du übernommen hast, und zu deinem gemacht hast.
Es ist dein Universum. und nur in deinem Universum haben die Dinge die Bedeutung, die du ihnen gibst. Jeder mensch erbaut sich so sein Universum.

bhaktaulrich schrieb:
Das ist nicht Tatsache denn ich habe die Veden nicht konzipiert.Es ist Krishnas Konzept ganz allein. Dein und mein menschliches Gehirn in seiner Kapazität reicht nicht aus um das so zu konzipieren das es auch für andre gilt, das es auch korrekt verstanden wird..
Du hast sie nicht konzipiert, ist schon klar. Aber eben diese Meinung hast du in dein Universum integriert. Alles daran, dass Krishna die Veden übermittelt hat und dass sie nicht dein Konzept sind. ok. ;)
bhaktaulrich schrieb:Jeder Mensch mit seinem Gehirn ist nur imstande zu denken wünschen und wollen und erst danach zu handeln und zu reagiren, stell dir vor das du die Erde erschaffen hättest wie willst du das angestellt haben mit diesem winzigen Gehirn ? Stell dir vor das du auch den Menschen dessen Körpersystem erschaffen hast - wie willst du mit der menschlichen Gehirnkapazität das schaffen.
Das Universum ist in mir, also habe ich auch die Erde erschaffen. Mit jedem Atemzug erschaffe ich sie. Meine Erde, verstehst du? Nicht deine, deine hast du selbst erschaffen.
Jeder mensch beschreibt sein Universum, mit jedem Wort. (Im Anfag war das Wort) Dein Universum wird 311 Milliarden jahre alt, mein Universum ist irgendwie zeitlos. ich mein, ich zähle einfach nicht mit. Was ist Zeit, oder Jahre? eine fiktive Vorstellung, des ego's um sich zu orientieren. Mein Universum wird einfach so alt, so lange ich es aufrechterhalte. Dann löst sich diese meine Matrix (Materie) auf und auch das Universum. Die Welt ist der Ort der Lebenden.
bhaktaulrich schrieb:So stell dir vor, das du alle Sonnensystem mit ihren Sonnen und Planeten - Galaxien Bewusstseinsebenen u.s.w erschaffen hast, alles mit diesem winzigen menschlichen Gehirn und nicht zu Letzt das Reich Gottes vergiss es.
Ja. Es ist alles in mir/uns. Und ich bin/wirsind drin. Es ist eine sichselbsterschaffende Illusion.
Wir bewegen uns quasi IN unserem Gehirn, oder IN unserem mind, in unserer eigenen Vorstellung. Innen = aussen.
bhaktaulrich schrieb:Es können nicht alle 7 Milliarden geistigen Universen physisch in einem existierenden Universum liegen, nur weil du meinst du hast deines und ich offenbar mein Vedisches Universum geschaffen wie du schreibst.
Warum nicht? Das ist das "Gewebe" von Maya. was die Matrix bewirkt. Die verwobenheit aus 7 Milliarden Universen. Und wer sagt, dass es ein "Einziges " ist?

Und vergesse nicht die skurilen Welten der Tiere vor allem Insekten.

In den Planeten unseres Sonnensystems sehe ich die Manifestation der menschlichen Kräfte, was in der Bibel Elohim genannt wird. Die inneren Schaffenskräfte, vllt Sinne, die dem "Ich" die Infos lifern, die "im Aussen" als Planeten (früher götter) dargestellt sind. Wobei "IM Aussen" relativ ist, denn im Aussen existiert nicht.
Die Wahrnehmung erfolgt im Innen.
Deshalb ist es innen wie aussen, und "unten wie oben. Es ist kein Unterschied.
bhaktaulrich schrieb:Den wenn unser irdisches System schon 7 Milliarden zählt was dann,mit den Billionen und aber Billionen von Planeten mit Leben auf ihnen ?
Vllt sind es gar nicht 7 Milliarden? Vllt sind es nur 3 oder 4 Milliarden und sie machen uns was vor.... es sind alles Vorstellungen.
DieBillionen Planeten sind in dir. und in mir. und in jeden Menschen. Wir sind die Kreatoren unserer Welt, dieser Matrix. Was wir uns vorstellen, das WIRD.


melden
95 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Der erste Kontakt4.532 Beiträge
Anzeigen ausblenden