Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gibt es zu wenige Moscheen in Deutschland?

178 Beiträge, Schlüsselwörter: Islam, Christentum, Kirche, Moschee

Gibt es zu wenige Moscheen in Deutschland?

28.05.2013 um 02:17
@Thawra
Es geht halt wieder um Trends.


melden
Anzeige

Gibt es zu wenige Moscheen in Deutschland?

28.05.2013 um 02:19
1.21Gigawatt schrieb:Bei Studien interessiert sich niemand für einzelne Personen.
sagst du.
pprubens schrieb:Einzelmeinungen interessieren nicht. Jedoch sind sämtliche Meinungsergebnisse Einzelmeinungen. Wie gehst du damit um?
resümiere ich aufgrund deiner Meinung.
1.21Gigawatt schrieb:Aber sämtliche Meinungen bilden Trends und wenn einzelne von den Trends abweichen ist das irrelevant.
erklärst du @1.21Gigawatt

Das interessiert mich jetzt doch noch.

Einzelmeinungen interessieren nicht, sind aber wichtig, wenn es um Trends geht...?

Nun ja....

Ich will hier nicht wiederholen, was ich mal gepostet habe und seitdem hier die Runde macht (viele kamen nach mir, niemand war vor mir) - aber, es gilt weiterhin: Eine Statistik, die du selbst erstellt hast, kann niemand so gut fälschen, wie du selbst. ;-)

Also, was nun? Einzelne Einzelmeinung irrelevant? Einzelmeinung in der Masse relevant, wenn Ergebnis genehm?

Na ja, wie auch immer.

Es gibt genügend Dönerbuden. Viele mussten schon schließen, weil die Döner zu alt waren ;-)


melden

Gibt es zu wenige Moscheen in Deutschland?

28.05.2013 um 02:21
@1.21Gigawatt

Nja, schon... ich denke da nur an die Wahlen in den USA in letzter Zeit, wo immer von einem 'deutlichen Ergebnis' gesprochen wurde, dabei kann man sagen, dass rund die Hälfte der Bevölkerung jemand anderen als Präsident hätte haben wollen... mit dem entsprechenden Majorzsystem bringt man es sogar hin, dass eine Mehrheit etwas anderes hätte haben wollen, als passiert ist.

Drum sehe ich das mit den 'Trends' immer ein bisschen kritisch. Erinnere mich auch an das letzte Referendum in Australien zum Thema 'wollt ihr die Queen behalten'.


melden

Gibt es zu wenige Moscheen in Deutschland?

28.05.2013 um 02:24
1.21Gigawatt schrieb:Geschichte und Tradition sind keine zulässige Rechtfertigung.
Für jemanden - und ich sage dies sehr ungern - der keine Ahnung von Geschichte hat - mag dies zutreffen. Der lässt sich lumpen.

;-)

Recherchiere mal in einer ruhigen Minute die Geschichte des Menschen @1.21Gigawatt

Und nun sind auch mal die Moslems hier unter uns gefragt.
Was sagt ihr denn dazu?


Ich frage morgen mal in meine berufliche Runde. Das Ergebnis teile ich dir hier mit @1.21Gigawatt


melden

Gibt es zu wenige Moscheen in Deutschland?

28.05.2013 um 02:27
@Thawra
Es reicht aus, die Trends in Deutschland zu beobachten, die ziemlich genau sind. Auch hier ist nicht alles so, wie sich Meinungsmacher das Ergebnis träumen.

Lustig ist aber zu beobachten, wie Amis die Trends in Deutschland bewerten. Als ob die was wüssten...

Interessant ist, dass Obama und Merkel auf gleicher Linie fahren. Zuwanderer in D - Illegale in USA - sollen endlich integriert werden.


melden

Gibt es zu wenige Moscheen in Deutschland?

28.05.2013 um 02:38
@Thawra
Naja in den USA wählen geschätzte 95% der Bürger aus Prinzip immer die gleiche Partei und nur wenige schwanken. Deswegen ist 52/48 ein deutliches Ergebniss.
Anders als in Deutschland, wo die Stammwählerschaft kleiner ist und viele schwanken.

@pprubens
pprubens schrieb:sagst du.
Ähm, ja, sag ich. Aber auch alle anderen^^
Studien sind nicht dazu da Einzelfälle zu untersuchen.
Wenn ich eine medizinische Studie mit 10.000 Patienten durchführe, dann interessiert mich nicht wie es Patient 7362 geht, was mich interessiert ist welche Trends sich ablesen lassen.
Z.b wenn man ein Medikament testet, wenn so viele Patienten eine besserung, dass man von einem direkten Zusammenhang zwischen Medikament und Wirkung sprechen kann.
Wenn von 10.000 nur bei 10 eine Wirkung auftritt, dass liegt es nahe, dass diese Wirkung nicht vom Medikament kommt und das Medikament wirkungslos ist. Wenn aber von 10.000 bei 9990 eine Wirkung auftritt, dann kann man sagen, dass das Medikament wirkt.
Wenn ich aber auf die Einzefälle gucke, nämlich die 10 die jeweils dem Trend widersprochen haben, dann ziehe ich die falschen Rückschlüsse.

"Wird das Allgemeine dem Besonderen gegenübergestellt, dann liegt der Stellenwert der Fallanalyse der der Beschaffung von Hypothesen zu Beginn einer Forschung, die auf Generalisierung auf der Basis statistischer Repräsentativität angelegt ist (Hypothesengenerierungs-Modell)."
Wikipedia: Fallstudie
pprubens schrieb:Recherchiere mal in einer ruhigen Minute die Geschichte des Menschen
Mir ging es um diesem speziellen fall, nicht um Geschichte generell.
Man darf die Benachteiligung von Moslems nicht damit rechtfertigen, dass das schon immer so war.
pprubens schrieb:Ich frage morgen mal in meine berufliche Runde. Das Ergebnis teile ich dir hier mit
Wäre dann noch interessant zu wissen ob du in einer großen oder kleinen Stadt lebst, denn ich glaube in Großstädten sind die Moscheen eher überfüllt als in kleinen Städten.
Und ob deine Moslems sehr gläubig sind oder eher so 1-2 mal im Jahr die Moschee besuchen und nicht 5 mal täglich beten, das wäre auch wichtig zu wissen.
pprubens schrieb:Zuwanderer in D - Illegale in USA - sollen endlich integriert werden.
Im Thread geht es aber um deutsche Moslems. Trotz Migrationshintergrund sind das Deutsche.
Das hat mit illegalen Einwanderern in den USA nix zu tun.


melden

Gibt es zu wenige Moscheen in Deutschland?

28.05.2013 um 02:38
Wenn ihr Interesse an Trends und Meinungen habt, dann guckt euch mal die Meinungen der Bevölkerung bzgl. diverser Meldungen an. Das Volk lässt sich nicht veräppeln. Die Kommantarfunktionen werden reichlich genutzt und erst neulich wurde zu einem aktuellen Thema mal wieder der Kommentarbereich abgeklemmt. Es ging um Zuwanderung. Bemerkenswertes Thema im Hinblick auf Integration - der Bertelsmann-Denk-Club hat verkündet, dass Zuwanderer eine höhere Bildung als einheimische Deutsche hätten... So viel gelacht und erschütterlich gehustet habe ich schon lange nicht mehr.

@1.21Gigawatt


melden

Gibt es zu wenige Moscheen in Deutschland?

28.05.2013 um 02:40
@1.21Gigawatt
1.21Gigawatt schrieb:Deswegen ist 52/48 ein deutliches Ergebniss.
Nein, ist es nicht. Das heisst, die Hälfte der Bevölkerung wollte etwas völlig anderes. Du kannst aus 52/48 auch einen 'Trend' ableiten... aber ist das wirklich ein 'Trend' der etwas über 'das Volk' aussagt?


melden

Gibt es zu wenige Moscheen in Deutschland?

28.05.2013 um 02:42
@1.21Gigawatt
Fallstudie:

Gute Idee, im Ergebnis wirkungslos, weil -und jetzt kommts - der Einzelfall zu Grunde liegt.

Am Tag der Abrechnung geht der Einzelne los und verlangt Aufklärung.

Am Tag der Abrechnung geht der Einzelne zum Bankschalter und will sein Geld abheben. Völlig unwichtig, dass die Bank geschlossen hat. :-)


melden

Gibt es zu wenige Moscheen in Deutschland?

28.05.2013 um 02:45
Thawra schrieb: Das heisst, die Hälfte der Bevölkerung wollte etwas völlig anderes.
Das sind doch nur 50%.

Das sind Einzelmeinungen, die zählen nicht. @Thawra
;-)

Mal eine Übung zu früher Stunde: Wie viele Menschen haben Erzherzog Ferdinand ermordet?


melden

Gibt es zu wenige Moscheen in Deutschland?

28.05.2013 um 02:48
Statistik, Einzelmeinung, Mehrheitsmeinung, Demokratie....

Welches System zugrunde liegt, ist ausschlaggebend. Leben wir heute noch im Feudalismus?
Dann hat die Minderheit das Sagen.


melden

Gibt es zu wenige Moscheen in Deutschland?

28.05.2013 um 02:49
@pprubens
Kommentarbereiche stellen keinen repräsentative Ausschnitt dar.
pprubens schrieb:der Bertelsmann-Denk-Club hat verkündet, dass Zuwanderer eine höhere Bildung als einheimische Deutsche hätte
Das kann teilweise schon stimmen, da in letzter Zeit viel Fachkräfte nach Deutschland kommen.


@Thawra
Thawra schrieb:Das heisst, die Hälfte der Bevölkerung wollte etwas völlig anderes.
Theoretisch ja, aber da so viele Leute aus Prinzip eine Partei wählen ohne zu gucken was die plant kann man das nicht wirklich sagen.
Aber die USA sind ein Sonderfall, die sind auch ganz anders Strukturiert als wir hier in Deutschland und entscheiden viel auf County und Bundestaatenebene. Ausserdem stehen Amerikaner in viel engerem Kontakt mit ihren politischen Repräsentaten. Dort können die Bürger anrufen und denen erzählen was sie wollen.
Wann hat bei uns mal einer den Vertreter seines Landkreises im Bundestag angerufen?


melden

Gibt es zu wenige Moscheen in Deutschland?

28.05.2013 um 02:50
Demzufolge gibt es selbstverständlich viel zu wenig Moscheen in Deutschland. ;-)

@1.21Gigawatt


melden

Gibt es zu wenige Moscheen in Deutschland?

28.05.2013 um 02:51
@1.21Gigawatt
12 Fachkräfte kamen innerhalb von 12 Monaten nach Deutschland. Selbstverständlich benötigt jede Fachkraft eine eigene Moschee ;-)


melden

Gibt es zu wenige Moscheen in Deutschland?

28.05.2013 um 02:53
@pprubens
Die Fachkräfte die zu uns kommen, kommen vor allem aus dem europäischen Ausland, den USA, Kanada und Indien.
Da dürften kaum Muslime dabei sein.


melden

Gibt es zu wenige Moscheen in Deutschland?

28.05.2013 um 02:53
@1.21Gigawatt
Gottseidank schreitet die Zukunft in einem fort. 3-D-Drucker können innerhalb von 12 Stunden eine Moschee-to-go herstellen.

The Future Is Now. :-)


melden

Gibt es zu wenige Moscheen in Deutschland?

28.05.2013 um 02:54
pprubens schrieb:Gottseidank schreitet die Zukunft in einem fort. 3-D-Drucker können innerhalb von 12 Stunden eine Moschee-to-go herstellen.
stone-cold-laughing


melden

Gibt es zu wenige Moscheen in Deutschland?

28.05.2013 um 02:55
1.21Gigawatt schrieb:Die Fachkräfte die zu uns kommen, kommen vor allem aus dem europäischen Ausland, den USA, Kanada und Indien.
Das sind keine Dauergäste. Die machen hier ihr Sabbat-Jahr und hauen wieder ab. Sie verdienen in D zu wenig um zu bleiben. Wer bleibt, sind - nun ja.... wer wohl?


melden

Gibt es zu wenige Moscheen in Deutschland?

28.05.2013 um 02:56
@pprubens
Vielen von denen bleiben schon. Vor allem die aus dem europäischen Ausland.


melden
Anzeige

Gibt es zu wenige Moscheen in Deutschland?

28.05.2013 um 02:57
1.21Gigawatt schrieb:Dort können die Bürger anrufen und denen erzählen was sie wollen.
Wann hat bei uns mal einer den Vertreter seines Landkreises im Bundestag angerufen?
Das wird andauernd gemacht. Der Uninteressierte kriegt's nur nicht mit.

@1.21Gigawatt


melden
410 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt