Umfragen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Komplette Gleichstellung von Homosexuellen?

256 Beiträge, Schlüsselwörter: Ehe, Adoption, Homosexuelle
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Komplette Gleichstellung von Homosexuellen?

04.03.2013 um 20:11
@KillingTime
@Rho-ny-theta

Nix neu.
Damit seid ihr ganz gewiss keine Ausnahmen. Ein Umstand den die Gläubigen mal gar nicht begreifen wollen (Mitleid wäre aber deplatziert ^^)

http://www.spiegel.de/wissenschaft/mensch/wissenstest-unglaeubige-kennen-religionen-am-besten-a-720441.html

http://www.t-online.de/nachrichten/panorama/id_42989256/us-atheisten-kennen-die-bibel-am-besten.html


melden

Komplette Gleichstellung von Homosexuellen?

04.03.2013 um 20:11
@alicemcgee
Ich bin nicht naiv, was die "Strafe" für homosexuelle Türken angeht, die ihnen von der Gesellschaft droht. Dann also doch besser den Schwanz einziehen? Wenn das hier in Deutschland die Homosexuellen weiterhin gemacht hätten, dann gäbe es heute keine Gleichstellung. Irgendwann muss man mal Farbe bekennen. Und wenn es die Farbe Rosa ist ;-)


melden
alicemcgee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Komplette Gleichstellung von Homosexuellen?

04.03.2013 um 20:14
@pprubens
Dann solltest du nicht schreiben, dass für einen Schwulen Türken nach dem outing das schöne leben beginnt, es mag erstmal eine Erleichterung sein, aber nicht wenn man dann jeden Tag um sein leben fürchten muss, wegen seiner konservativen Familie.


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Komplette Gleichstellung von Homosexuellen?

04.03.2013 um 20:16
pprubens
schrieb:
würdest du in so einem Verein arbeiten und leben wollen, der deine menschliche Natur als nicht achtenswert begreift?
Ich verstehe deine Frage nicht. Ist das eine Suggestivfrage, wo die Antwort "nein" lauten sollte?
alicemcgee
schrieb:
wenn man dann jeden Tag um sein leben fürchten muss, wegen seiner konservativen Familie.
Die meisten "Türken", die ich kenne, sind ziemlich säkular eingestellt. Denen ist das relativ wumpe.


melden

Komplette Gleichstellung von Homosexuellen?

04.03.2013 um 20:17
Nun ja, ein schönes Leben könnte ja trotzdem beginnen, sofern der schwule Türke bereit ist, sein land zu verlassen und die Freiheit hinter dem schwulenfeindlichen Vorhang zu genießen. es gibt so schöne Gegenden auf der Welt.

Mich würde mal interessieren, ob hier ein homosexueller Türke etwas dazu sagen könnte...

Und zudem interessiert es mich weiterhin, wie ein homosexueller Priester im katholischen Gewand
leben kann... Vielleicht gibt es da ja auch jemanden, der das hier mal erläutern kann.


melden
alicemcgee
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Komplette Gleichstellung von Homosexuellen?

04.03.2013 um 20:18
@pprubens
Ehrenmord gibt es auch in Deutschland!


melden

Komplette Gleichstellung von Homosexuellen?

04.03.2013 um 20:18
@KillingTime
Bzgl Suggestivfrage - nein. Du kannst ehrlich antworten, sofern du möchtest ;-)


melden

Komplette Gleichstellung von Homosexuellen?

04.03.2013 um 20:19
@alicemcgee
Dann eben nicht Deutschland... jesses. Es gibt SO VIELE schöne Gegenden auf der großen weiten Welt :-)


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Komplette Gleichstellung von Homosexuellen?

04.03.2013 um 20:26
@pprubens
Das ist deine Lösung für alle Probleme? Leute ins Exil schicken? Aus den Augen, aus dem Sinn?


melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Komplette Gleichstellung von Homosexuellen?

04.03.2013 um 20:28
pprubens
schrieb:
Du kannst ehrlich antworten, sofern du möchtest ;-)
Ok: Ja, warum nicht. Wenn die Vorteile die Nachteile aufwiegen, ist das verständlich.


melden

Komplette Gleichstellung von Homosexuellen?

04.03.2013 um 20:29
@Zeo
Urlaub vom Ich. Das ist DIE Lösung für alle Probleme.

Oder noch mal alles von vorne. Jeder wie er mag. Das ist DIE Lösung der Lösung schlechthin.

Achtung. Jetzt kommt ein Film!

Der Kleine Nick - Schuluntersuchung


Schönen Abend noch. Und immer schön ruhig bleiben. Das Leben geht weiter doch nur wenige sind unsterblich ;-)


melden

Komplette Gleichstellung von Homosexuellen?

04.03.2013 um 22:17
ich bin dafür.

ich zb möchte später unbedingt ein kind/kinder haben. wenn ich mir jetzt vorstelle, dass ich keins haben dürfte, nur weil ich mit einer frau zusammen bin, und nicht mehr mit einem mann....das is doch grausam Oo

klar kann es für die kinder im kindergarten/in der schule schwer werden, da es eben immernoch menschen gibt, die sowas als krank und unnormal ansehen.

aber ich wurde z.b gehänselt und niedergemacht *von kindern und deren eltern* weil ich nicht bei eltern aufgewachsen bin, sondern bei der uroma und dann bei pflegeeltern. es tat anfangs höllisch weh, weil ich nicht verstand, warum ich für das fertiggemacht wurde, obwohl ich doch garnichts dafür konnte.
da braucht man eben starken rückhalt *eltern müssen erklären, warum manche leute so reagieren*, verständnis *wenn das kind mal auf die eltern sauer ist weil andere eben hetzen und schlecht reden und es dann traurig ist* und muss lernen drüber zu stehen.
denn es ist möglich. und wenn die liebe stimmt, die erziehung dann kommt ein kind damit klar! und dann kann man auch stolz auf 2 mamas oder papas sein!

und zum thema am anfang *missbrauchte homosexuelle gefährden/missbrauchen die kinder*: ich habe auch homosexuelle in meinem engen freundeskreis.
mag sein, dass es bei einigen wirklich durch einen missbrauch kommt.

und ja, manche *kenne persönlich keine, da wir alle kinderlos sind XD* tun den missbrauch dann leider auch den kindern an.

ABER!....

....das tun heterosexuelle menschen genauso, wenn nicht mehr.....


melden

Komplette Gleichstellung von Homosexuellen?

05.03.2013 um 09:25
@alicemcgee
alicemcgee
schrieb:
Ehrenmord gibt es auch in Deutschland!
grrrrrh, ehrenmorde, gibt es nicht, das sind gemeine,hinterhältige und fiese morde!

dieses unwort ehrenmord, empliziert das mord was mit ehre zu tun hat und soll gleichzeitig den täter von der schuld freisprechen.

ein mord und somit auch der s.g. ehrenmord ist unterste schublade, es gibt keinen unterschied!


melden

Komplette Gleichstellung von Homosexuellen?

15.03.2013 um 10:47
So mal meine eineinhalbcent

Die Frage sollte erstmal lauten woher kommt der Ruf nach kompletter gleichstellung bzw in erster Linie aw Adoption etc.

DIe Gesellschaft neigt leider dazu von einem extrem ins andere zu Verfallen. Waren noch bis vor wenigen Jahrzenten Dinge wie Rassismuss, Schwulen verfolgung etc Hoffähig, hat man in unseren Breiten die Frau als Gegenstand betrachtet und sich auch sonst jedes Argument eine kleinere Gruppe zu Unterdrücken zu nutze gemacht.

Nun hat sich unsere Gesellschaft besonders seit den 60ern dramatisch gewandelt. In vielen Dinge sicherlich zum besseren.

Allerdings wieder ins andere extrem. Aus Frauen gleichbehandlung ist zb eigentlich schon (zumindest nach dem Gesetzgeber) in vielen Bereichen eine bevorzugung geworden.

Das Betrifft natürlcih auch dieses Thema. Man kann auch als Liberaler extremist sein und wie jeder Extremismuss ist auch dieser keineswegs eine guter Weg. Sicher ist es positiv das sich heutzutage kaum einer (in den Westlcihen Regionen) fürchten muss sein "Outing" zu machen.

Eine gleichstellung allerdings ist unsinn. Das hat nichts mehr mit Menschnrechten zu tun sondern mit gefärdung Gesellschaftlicher Strukturen. Ums besser zu Formulieren aus unserer früheren schlechter Stellung von Minderheiten ist eine schlechter Stellung der Mehrheit geworden zugunsten der Minderheiten in unseren Wahn soviel besser sein zu wollen als unsere Vorfahren.

Unsere Gesellschaftliche Struktur hat sich nicht aus langeweile selbst erfunden. Sie war notwendig und das Mittel das uns von den Bäumen in die Städte gebracht hat. Mehr noch, es gab viele verschiedene Gesellschaftmodelle die im Laufe der Zeit durchaus fürher oder später Gewaltsam minimiert wurden. Klassisches Beispiel der Evolutiontheorie auf Gesellschaftlichen Level.

Lange Rede kurzer Sinn unser System hat bisher von allen anderen am besten funktioniert.

Dummerweise knappert der Zeitgeist ohnehin schon fleissig drann. Gerade die "Befreisung" der Frauen hat einiges dazu beigetragen das klassische Familien nur noch begrentze Zeit überleben und dann zersplittern. Dann gibts noch eine Menge alleinerziehnde und und und....

Das alles ist nicht gut aber scheinbar in der Wohlstandsgesellschaft zum Teil unvermeidbar. Da jetzt zusätzlich noch eine neue Form der Struktur miteinzubauen ist wirklich nciht hilfreich.

Auch Soziologisch hat es seinen Sinn das Kinder von Mann und Frau erzogen werden - schlimmer noch - im laufe der Jahrtausende sind wir auch Genetisch zum Teil darauf geprägt. Sprich es ist einfach gut und eigentlich notwendig für ein Kind beide Geschlechter als Erzieher zu haben.

Eien weitere Komponente ist die Gesellschaftliceh Stellung eines Adoptivkindes homosexueller Eltern. Obs uns gefällt oder nicht, ob wirs nun schön reden wollen oder nicht aber jedem dürfte wohl klar sein was das für die Mehrheit der Kinder vom Vorschulalter bis zum Erwachsenwerdne heist. Zumindest eine gewisse Ausgrezung bis zum Mobbing ist in den meisten Fällen wohl vorprogrammiert.

Was man moralsich daovn ahtlen mag ist eine Sache ändert abre nicht die Tatsachen das diese Dinge passieren (werden) mit definitiven Psychologischen Konsequezen.
Das Argmuent man müsse die anderen Kinder umerziehen damit diese besser damit umgehen ist reines Wunschdenken. Zum einen kann man scheinbar schon jetzt einen guten Teil gar nicht mehr erziehen (sprich EInflüsse dvon aussen und en Medien sind stärker als die der Eltern) zum anderen ist diese Reaktion so mies wir sie findne mögen eine Absolut natürliche.

Es ist ein alter Urtrieb andersartige auszuschließen. Gruppen mögen sich am besten homogen. Alte Instinkte die früüher mal Überlebenswichtig waren. Von daher ist die klassische Kinder grenzen ein bestimmtes Kind aus bzw mobben es zumindest nachvollziehbar.
Läuft ja später mit Erwachsenen nicht wirklich anders. Gruppen suchen gern gleichartige.

Ich verstehe das man es selbst vielleicht unfair finden möge wegen seiner sexuellen Ausrichtung nciht adoptieren zu dürfen allerdings geht die Problematik viel tiefer and nur das Schlafzimmer.
Und wie kommt dann das Kind dazu den ganzen Gesellschaftlichen und Psychologischen Folgen ungefragt ausgesetzt zu werden ?
Wo ist die Fairness hier?

AUch das Argument hey es gibt viele Alleinerziehnde also dürfen wir auch zählt nicht. Die Alleinerziehendne sind schlecht genug für Kinder und Gesellschaft das ist kein Grund nocht mehr Öl ins Feuer zu gießen.

Sicher in einer perfekten WElt sollte alles kein Problem sein . Nur die Welt ist nicht perfekt und der Mensch und sein relativ komplexes Dasein schon gar nicht. Wir funktionieren nunmal wie wir sind nicht wie wirs gern hätten.

Realität muss man akzeptieren oder man geht mit großen Schritten in den Supergau.


melden
habe-fertig
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Komplette Gleichstellung von Homosexuellen?

15.03.2013 um 11:14
Versteh ich ehrlich gesagt nicht.
Soziologie und (eventuelles) Mobbing sprechen also gegen die rechtliche Gleichstellung homosexueller Paare?
Soziologie und Mobbing ist demnach schwergewichtiger als Art. 3 GG?

Nö das versteh ich nicht.
Beispiel Adoption:
Welchen soziologischen Vorteil hätten denn zB Heimkinder und was schützt die nachhaltig vor Mobbing?
Nö das versteh ich wirklich nicht.


melden
melden
KillingTime
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Komplette Gleichstellung von Homosexuellen?

15.03.2013 um 15:19
bofh
schrieb:
jedem dürfte wohl klar sein was das für die Mehrheit der Kinder vom Vorschulalter bis zum Erwachsenwerdne heist. Zumindest eine gewisse Ausgrezung bis zum Mobbing ist in den meisten Fällen wohl vorprogrammiert.
Warum eigentlich? Was ist mit den homosexuellen Eltern los?


melden

Komplette Gleichstellung von Homosexuellen?

19.03.2013 um 19:03
Ich bin für vollkommene Gleichstellung der Homosexuellen bei Eheschliessung und Adoption und was es sonst noch gibt.Wir leben im 21.Jahrhundert,es düfte überhaupt keine Diskussionen mehr zu diesem THema geben, es ist eine Selbsverständlichkeit für mich das jeder so leben kann wie er will.Wie jemand seine Sexualität auslebt geht doch keinen was an,genauso wie es niemanden was angeht ob ich glaube oder nicht.


melden
Asphyxia
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Komplette Gleichstellung von Homosexuellen?

07.04.2013 um 22:57
Ja, ich bin für eine komplette Gleichstellung


melden
killimini
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Komplette Gleichstellung von Homosexuellen?

08.04.2013 um 11:40
Für mich sind Homosexuelle genau gleich wie Heteros. Mach da keinen Unterschied. Eine Schande das in einer Demokratie noch heute über sowas debattiert werden muss!


Wieso ist GOP weg? :ask:


melden
351 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt