Astronomie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Planet X

5.519 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Weltraum, Planeten, Sterne ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Planet X

28.08.2009 um 10:04
@timx
Kann ich verstehen....
lg


melden

Der Planet X

28.08.2009 um 10:13
@timx
Mach dir nix draus...einfach drüber stehen. ;)
Manche haben es sich eben zur Tagesaufgabe gemacht ihre festgefahrenen Ansichten jedem der "anders" denkt/träumt reinzudrücken und alles andere - was man zB nicht wissenschaftich beweisen kann - als Murks oder Geschwurbel abzutun. Eigentlich müsste diese Forum ja allwissently heissen. :D

Aber die Wahrheit kommt früher oder später sowieso raus. :)


melden

Der Planet X

28.08.2009 um 12:27
Das Problem ist folgendes: Wenn etwas behauptet wird, ohne auch nur ein Funken Wahrheit oder Schlüssigkeit in sich, mit Begriffsverwechslungen, falschen Zahlen und nicht vorhanden "Tatsachen", dann kann man es nicht ernst nehmen, sofern man nicht ebenfalls in dieser Denkweise arbeitet.

Also teilen sich die Parteien hier in: Allesgläubige, die jede Äußerung von irgendwelchen Esoterikern als Tatsache und Fakt hinnehmen, weil es für sie schlüssig erscheint, aber auch nur wegen nicht vorhandenem Wissen.

Und in: Die Realisten, die sich nicht von angeblich schlüssigen Theorien täuschen lassen, diese hinterfragen, wissenschaftliche Grundlagen suchen, sie meist nicht finden und es deshalb völlig legitim für Unsinn erklären.


melden

Der Planet X

28.08.2009 um 14:26
@timx
Zitat von timxtimx schrieb:Ich finde es schade das hier in einem allmystery-Forum jede Theorie als Murks mit Füßen getreten wird. Es scheint mir hier eher ein Anti-Mystery-Forum zu sein wo der Elite Irrsinn durchgeboxt werden soll. Ich nehme nun Abstand euch mit meinen Recherchen zu belästigen.
würdest du deine "Theorie" nicht "Theorie" nennen (was sie nicht ist) sondern "Hyphothese", "Überlegung" oder einfach "freies Gedankenspiel" und nicht so tun als würde sie auf Fakten basieren (was nicht der Fall ist), dann müsstest du jetzt nicht ein beleidigtes Gesicht ziehen.


1x zitiertmelden

Der Planet X

29.08.2009 um 05:24
@UffTaTa
Zitat von UffTaTaUffTaTa schrieb:würdest du deine "Theorie" nicht "Theorie" nennen (was sie nicht ist) sondern "Hyphothese", "Überlegung" oder einfach "freies Gedankenspiel" und nicht so tun als würde sie auf Fakten basieren (was nicht der Fall ist), dann müsstest du jetzt nicht ein beleidigtes Gesicht ziehen.
Du findest ständig irgendwelche Posts zu allem Möglichen, bei denen man schon am Ansatz erkennen kann, ob Meinung, Fakt, usw. usf.
Du findest aber auch bei jedem Post, den dazugehörigen Spezi, der sofort zur Stelle ist und seinen Vorposter aus der Reserve lockt, um ihm dann eins über die Rübe zu ziehen, bildlich gesehen.
Hier wird ständig alles haarklein auseinandergenommen, selbst wenn man mal Protonen statt Photonen schreibt. Muss hier jeder immer und ständig jeden Post zerfleddern in negativer Weise?

Achja, timxs Theorie ist für ihn eine Theorie,
Eine Theorie ist ein vereinfachtes Bild eines Ausschnitts der Realität, der mit diesem Bild beschrieben und erklärt werden soll, um auf dieser Grundlage möglicherweise Prognosen zu machen und Handlungsempfehlungen zu geben. Jeder Theorie liegen mehr oder weniger deutlich ausformulierte Annahmen zugrunde. Es lassen sich [/b]Alltagstheorien und wissenschaftliche Theorien unterscheiden.

Das Wort Theorie: Anschauung, Überlegung,
Maße auch Du dir mal nicht an, jemanden zu erklären, was eine Theorie ist und was nicht.


melden

Der Planet X

29.08.2009 um 05:29
Als eine Hypothese : die Unterstellung, Voraussetzung, Grundlage bezeichnet man eine Aussage, deren Gültigkeit bloß vermutet wird, die aber im Gegensatz zu einer Spekulation nicht nur anscheinend widerspruchsfrei ist und in Übereinstimmung mit dem allgemeinen Wissen steht, sondern auch begründet werden kann.
Die Hypothese wärs ja in diesem Falle auch nicht @UffTaTa, sonst hiesse es ja nicht ist nur Murks und Geschwafel.


1x zitiertmelden

Der Planet X

29.08.2009 um 05:50
[/b]


melden

Der Planet X

29.08.2009 um 05:50
Test


melden

Der Planet X

29.08.2009 um 05:58
@Hamaton

[/b][/b]
Zitat von HamatonHamaton schrieb:Die Hypothese wärs ja in diesem Falle auch nicht @UffTaTa, sonst hiesse es ja nicht ist nur Murks und Geschwafel.
Eine Hypothese ist es ja auch nicht. Dazu steckt viel zu wenig Sinnvolles drin.


melden

Der Planet X

29.08.2009 um 06:08
@OpenEyes

Schreib das nicht mir, schreib das @UffTaTa. was macht es schon aus, ob man seine eigenen Gedanken als Theorie, Hypothese, Spekulation oder aus der Luft gegriffen bezeichnet?
Was soll so eine Art von Prinzipienreiten denn schon erreichen? (war jetzt nicht wirklich eine Frage, weis jeder, was damit bezweckt ist)

Erklär mal, was Sinnvoll ist, falls Du in der Lage bist, das zu entscheiden?


melden

Der Planet X

29.08.2009 um 15:26
@OpenEyes
Musst du immer alles zerreden
kannst du handfeste fakten in die diskussion einbringen oder haste wirklich immer ne eigene meinung ohne dich mit der thematik beschäftigt zu haben? das is ne ziemliche beleidigung für jeden, der sich ernsthaft damit auseinandersetzen möchte.

@timx
Die Maya sind allerdings auch von dieser Theorie ausgegangen
Aber was sehr bemerkenswert ist dass die Maya nicht nur von Galaxien ausgegengen sind sondern auch von einer "Zentralen Sonne"
Also ich würde die das Wissen der Mayas nicht unterschätzen was hier so einige tun
Sie waren nicht nur in der Lage die Mondbahn Sekundengehau zu berechnen sondern wussten auch dass es andere Sterne wie unsere Sonne gibt als wir noch dachten dass wir auf einer Scheibe leben um welche sich alles dreht...
wie sie all diese Sachen vollbracht(z.B. deren Kalender) /herausgefunden haben bleibt ein Rätsel


1x zitiertmelden

Der Planet X

29.08.2009 um 15:49
@PredatorOS
ohne dich mit der thematik beschäftigt zu haben? das is ne ziemliche beleidigung für jeden, der sich ernsthaft damit auseinandersetzen möchte.
Das wiederum ist eine ziemliche Beleidigung für OpenEyes, denn er hat hier gefühlte 100 Mal Vorgänge erklärt, einen PlanetX dutzende Male physikalisch logisch widerlegt und sich durchaus sehr ausgiebig mit der Thematik beschäftigt. :(


1x zitiertmelden

Der Planet X

29.08.2009 um 16:36
Ich meinte nicht das Thema Planetx was sich eigentlich schon erledigt hat
Ich meine das jetzige Offtopic von @timx


melden

Der Planet X

29.08.2009 um 19:18
@PredatorOS

Planetx und 2012 kannst du wohl kaum sinnvoll voneinander trennen.


melden

Der Planet X

29.08.2009 um 21:04
@Enegh

Genau, beides Unsinn. :D


melden

Der Planet X

29.08.2009 um 22:04
@PredatorOS
Zitat von PredatorOSPredatorOS schrieb:Aber was sehr bemerkenswert ist dass die Maya nicht nur von Galaxien ausgegengen sind sondern auch von einer "Zentralen Sonne"
Ist das tatsächlich so (zentrale Sonne)?
Kannst du etwas mehr darüber erzählen oder Lesestoff zeigen?
Bin für jeden Hinweis dankbar ;)


2x zitiertmelden

Der Planet X

29.08.2009 um 22:37
@Aelia
Zitat von AeliaAelia schrieb:Ist das tatsächlich so (zentrale Sonne)?
Kannst du etwas mehr darüber erzählen oder Lesestoff zeigen?
Bin für jeden Hinweis dankbar
Ja, das hätte ich auch gerne. Ich habe zwar einiges Wissen in Astronomie (wenig) und Astrophysik (doch etwas mehr). Und da die Aussagen zumindest von timx es erfoderlich macht, die komplette Astrophysik neu zu erfinden wäre eine detaillierte Begründung (einschliesslich mathematischer Beweisführung) von Seiten eben diesen Teilnehmers hier weltweit revolutionär und sicherlich Nobelpreis - verdächtig.

Sollte das nicht kommen - ESO - Geschwurbel vom Feinsten


melden

Der Planet X

30.08.2009 um 06:44
@OpenEyes

Ähhm, timxs Aussagen/Meinung/Theorie/Hypothese ist also das nonplusultra, welches zwingend erforderlich macht, neue astrophysikalische Berechnungen anzustellen und solang er das nicht macht, ist es auch noch zwingend erforderlich ihn zu beleidigen.
Für Dein wissen in Astronomie und Astrophysik wären Dir sicherlich einige dankbar, wenn Du dieses dann auch zum besten geben würdest. Weist ja, alles ist nachprüfbar.

@Enegh
Zitat von EneghEnegh schrieb:Das wiederum ist eine ziemliche Beleidigung für OpenEyes, denn er hat hier gefühlte 100 Mal Vorgänge erklärt, einen PlanetX dutzende Male physikalisch logisch widerlegt und sich durchaus sehr ausgiebig mit der Thematik beschäftigt
Gib mal nen Beispiel, wo er hier nur einen einzigen logischen physikalischen Beitrag einer Wiederlegung gepostet hat. Das sollte wohl nicht allzu schwer fallen, bei gefühlten 100 Posts.

Wie kannst du wissen, wie sehr er sich mit dem Thema beschäftigt hat, wenn Du nicht OpenEyes bist. Selbst wenn du es weist, sagt das nicht aus, wie sehr sich andere mit dem Thema beschäftigt haben und auf keinen Fall sagt das aus, wie bewandert man thematisch ist.


1x zitiertmelden

Der Planet X

30.08.2009 um 07:11
@Hamaton
Zitat von HamatonHamaton schrieb:Ähhm, timxs Aussagen/Meinung/Theorie/Hypothese ist also das nonplusultra, welches zwingend erforderlich macht, neue astrophysikalische Berechnungen anzustellen und solang er das nicht macht, ist es auch noch zwingend erforderlich ihn zu beleidigen.
Seite 202, dritter Beitrag von unten. Dazu (aus Wiki)
"Als Zyklus der Präzession oder Platonisches Jahr bezeichnet man die Präzessionsperiode von etwa 25.700 bis 25.800 Jahren."

Wer glaubt, dass das die Ursache für die Jahreszeiten ist sollte besser in einem Thread, in welchem es unter Anderem um Astronomie und Astrophysik geht vielleicht doch nicht den Ton des Besserwissenden anschlagen sondern ganz höflich und bescheiden Fragen stellen.

Und nach:
Zitat von HamatonHamaton schrieb:Du weist schon ganz genau was gemeint ist und gibst trotzdem Deinen allgemeinen blöden Sempf dazu. Wie peinlich das doch ist.
von Dir selbst solltest Du in Deinem Glashaus vorsichtg sein beim Werfen von Steinen
Zitat von HamatonHamaton schrieb:Für Dein wissen in Astronomie und Astrophysik wären Dir sicherlich einige dankbar, wenn Du dieses dann auch zum besten geben würdest. Weist ja, alles ist nachprüfbar.
Möglich. Auf _höfliche_ Fragen gebe ich auch gerne Antworten. Und nicht nur ich. Wirre Behauptungen werden, besonders wenn sie auch noch im Ton daneben treffen, in ähnlichem Ton zerpflückt.

Hast Du also _höfliche_ Fragen zum Thema?


3x zitiertmelden

Der Planet X

30.08.2009 um 07:48
@OpenEyes

Ich fragte nach einem logischen physikalischen Beitrag und nicht nach einer Antwort Deinerseits, welche jeder in der Schule lernt und als allgemeingültig/bildung betrachtet werden kann. Man muss nicht mit einer indirekten/direkten Beleidigung
Zitat von OpenEyesOpenEyes schrieb:Wer glaubt, dass das die Ursache für die Jahreszeiten ist sollte besser in einem Thread, in welchem es unter Anderem um Astronomie und Astrophysik geht vielleicht doch nicht den Ton des Besserwissenden anschlagen sondern ganz höflich und bescheiden Fragen stellen.
auf eine falsche Tatsache hinweisen. Wenn das für Dich eine logische physikalische Wiederlegung eines Beitrages ist, gehöre ich zu den Genies in Astronomie und Astrophysik.

Man soll nicht mit Steinen werfen, wenn man im Glashaus sitzt.
Das nur mal dazu, was Deine Höflichkeit und Bescheidenheit angeht. Auf Höflichkeit wurdest Du schon von vielen hingewiesen, scheinst aber eine art Resistenz entwickelt zu haben und Bescheidenheit ist das Hinweisen auf man sei prädestiniert in Astrophysik und Astronomie beileibe nicht, auch wenn man in Klammern "wenig" und "doch etwas mehr" schreibt.
Zitat von OpenEyesOpenEyes schrieb:Auf _höfliche_ Fragen gebe ich auch gerne Antworten. Und nicht nur ich. Wirre Behauptungen werden, besonders wenn sie auch noch im Ton daneben treffen, in ähnlichem Ton zerpflückt
Ich kann mich nicht erinnern, das irgendjemand in seinen Posts Dich gefragt hat, ob er gern von Dir eine unfreundliche Antwort bekommen könne. Falls ich es nötig habe, jemanden über Physik und Astronomie zu befragen, wende ich mich an Harald Lesch, oder an ein Familienmitglied, von denen weis ich, das sie Ahnung in ihrem Fachgebiet besitzen.
Und nach:

hamaton schrieb:
Du weist schon ganz genau was gemeint ist und gibst trotzdem Deinen allgemeinen blöden Sempf dazu.

von Dir selbst solltest Du in Deinem Glashaus vorsichtg sein beim Werfen von Steinen
Und? Du kannst gern in NePs Bresche springen, das ändert jedoch nichts daran, das NeP ganz genau weis, was
Zitat von timxtimx schrieb:Das heißt in Gleichstellung zur Michstraße und am 21.12.2012 ist die Sonne genau im Zentrum der Michstarße und die Erde dahinter.
damit gemeint ist und ich bin sicher, Du weist es auch. Höflichkeit wäre, wenn ihm jemand geschrieben hätte, das er es falsch geschrieben oder auch falsch ausgedrückt hat.
Wie die Konstellation unseres Systems zum 21.12.2012 aussieht, kann man an ganz einfachen überall zugänglichen Umsonstprogrammen erfahren. Höflich, wäre eine nette Erklärung, wie es richtig ist mit eventuelllem Link zu so einem Umsonstprogramm.
Zitat von HamatonHamaton schrieb:Wie peinlich das doch ist.
Dies war ein Ausdruck von mir fürs Fremdschämen und hätte tatsächlich nicht sein müssen.


melden