Astronomie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Planet X

5.519 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Weltraum, Planeten, Sterne ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Planet X

02.10.2010 um 13:14
@white_Cherubim
Das kann schon sein. Aber es setzt vorraus, das man ihn bereits gefunden hat, wenn man schon weiß, das er 4 Monde hat. Das ist aber wohl nicht der Fall.

Aber wie hier auch schon zig male geschrieben wurde, wenn es so einen braunen Zwerg gibt dann nicht in der Form, dass er wie arkham schreibt bzw. hereinkopiert in einem Jahr an der Erde vorbeifliegt. Das ist vollkommener Schwachsinn!


melden

Der Planet X

02.10.2010 um 18:16
Sacht mal sind wir nicht endlich raus aus der Zeit wo man den armen russischen Wissenschaftlern jeglichen Schwachsinn in die Schuhe schieben musste?

Warum sind nicht mal die Amerikaner drann oder die Ostfriesen oder dochmal die Schweizer?


1x zitiertmelden

Der Planet X

02.10.2010 um 18:34
@Spöckenkieke
Zitat von SpöckenkiekeSpöckenkieke schrieb:Sacht mal sind wir nicht endlich raus aus der Zeit wo man den armen russischen Wissenschaftlern jeglichen Schwachsinn in die Schuhe schieben musste?
Scheinbar nicht. Ich war in meiner aktiven Zeit ziemlich oft in Moskau und habe dort Kollegen kennengelernt von denen sich die großmäuligen Westeuropäer, die in der gleichen Maschine große Sprüche klopften (Kanaken, ham wa ja alles locker im Griff, Keine Ahnung die Typen und so fort) nicht bloß eine Scheibe sondern gleich den halben Brotlaib abschneiden hätten können.

Und da sollten nicht die Amerikaner, die Ostfriesen, die Burgenländer oder die Blondinen (um nur ein paar Stereotype zu nennen) dran sein sondern _niemand_, weil es i jeder Volks- oder sonstigen Gruppe in etwa den gleichen Prozentsatz Idioten und den gleichen Prozentsatz kluge Menschen gibt.


melden

Der Planet X

02.10.2010 um 18:48
Naja wenn man bedenkt, dass die bei den Venera Missionen mit Armbanduhren, Kaugummi und Spucke gearbeitet haben, weis man, dass es in Russland nicht nur einfach reichte das nötige Wissen zu haben, sondern auch noch eine dicke Portion Einfallsreichtum wegen der begrenzten Resourcen von Nöten war.
Am schönsten fand ich den russischen Astronauten bei dem Film "Armageddon" wie der mit dem Schraubenschlüssel auf der Amaratur rumhaut und meint "ruuusische Technik muss man umgehen wie mit russische Frau mit Streicheln oder mir Schlägen."


1x zitiertmelden

Der Planet X

02.10.2010 um 19:39
@Spöckenkieke
Zitat von SpöckenkiekeSpöckenkieke schrieb:Naja wenn man bedenkt, dass die bei den Venera Missionen mit Armbanduhren, Kaugummi und Spucke gearbeitet haben, weis man, dass es in Russland nicht nur einfach reichte das nötige Wissen zu haben, sondern auch noch eine dicke Portion Einfallsreichtum wegen der begrenzten Resourcen von Nöten war.
Wobei der Einfallsreichtum IMHO durchaus ein zusätzlicher Bestandteil der Qualifikation ist. Ich hatte jedenfalls große Hochachtung vor meinen Kollegen dort.

Und ich musste diesen auch selbst oft genug unter Beweis stellen - ein lustiges Beipiel dafür war das Lochen von Jobkarten (in Prag, damals hinter dem eisernen Vorhang) mit einer Schaffnerzange weil der Kartenlocher irgendwo beim Zoll hängengeblieben war. Lustigerweise waren die Löcher in der Lochkare dabei so eine Art herzförmig (normalerweise waren sie bei den UNIVAC - Karten rund) aber der Kartenleser hat sie brav geschluckt) :)


melden

Der Planet X

03.10.2010 um 00:28
@abc997


ein brauener zwerg würde doch alle ülaneten asu dem sonnensystemm raus schleudern oder nicht ich meine ein brauner zwerg ist schwärer als jupiter und jupiter hat schon eiine enorme anzihungskraft bei einem braunen zwerg würden wir doch nur raus geschoßen werden und das mit den 4 monden hmmmm naja wen der in unseren sonnensystem ein dringt dan auc durch den asteroiden grürtel müste die zivilisation dan nicht ausgelöscht sein ich meine die fliegen doch mitten rein in ein mienen feld voller brocken und die brocken sind so groß wie berge :P sry wegen rechtschreib fehler :)


melden

Der Planet X

03.10.2010 um 10:26
@white_Cherubim

Ich glaube du hast mich nicht richtig verstanden!
Ein brauner Zwerg weit hinter der Plutobahn ist durchaus, auch aus wissenschaftlicher Sicht, vorstellbar. Aber nicht in der Form, das er durch das Sonnensystem fliegt!


1x zitiertmelden

Der Planet X

03.10.2010 um 19:23
@abc997


in welcher form dan verstehe ich nicht erkläre es mir bitte ^^


melden

Der Planet X

03.10.2010 um 19:56
@white_Cherubim

In der Form wie ich es geschrieben habe!
Zitat von abc997abc997 schrieb:Ein brauner Zwerg weit hinter der Plutobahn ist durchaus, auch aus wissenschaftlicher Sicht, vorstellbar



melden

Der Planet X

03.10.2010 um 23:34
@abc997


aaaaaaaaaasooooo okay ^^ also wurde nu bewiesen das da einer is oder etwas hinter pluto oder nicht ? :D


melden

Der Planet X

04.10.2010 um 08:36
@white_Cherubim

Nein, bewiesen wurde gar nichts!
Es besteht lediglich die Möglichkeit, dass so ein Objekt existiert.


melden

Der Planet X

04.10.2010 um 14:14
@Spöckenkieke
Russische Wissenschaftler sind für die üblichen Märchenerfinder praktisch, weil die Menge derer die russischsprachige Quellen nachprüfen können geringer ist als die Menge derer die englisch können :-)


melden

Der Planet X

04.10.2010 um 16:23
@Rambaldi
Sollte sich das nach der Wende nicht weitesgehend geändert haben? Hier spricht doch jeder 3. Russisch.


melden

Der Planet X

04.10.2010 um 21:03
@Spöckenkieke
Immer noch weniger als die Englischsprecher. Außerdem muß man das ja auch international sehen...


melden

Der Planet X

09.10.2010 um 12:43
vermutlich is diser planet x nur auch so ein zwergplanet wie eris und pluto :D es muss ja nicht unbedingt heisen das ein planet dafür verantwortlich ist das die bahn von neptun auch gestört ist :P


melden

Der Planet X

23.10.2010 um 18:08
nicht wahr^^


melden

Der Planet X

24.10.2010 um 20:08
@white_Cherubim

Eine gewisse Masse muss allerdings vorhanden sein. In welchem Abstand und wie groß die sein muss kann ich nicht sagen.


melden

Der Planet X

24.10.2010 um 23:02
@white_Cherubim
Die große Preisfrage ist dann, was außer einem Planeten wäre es dann, welches die Bahnstörungen verursacht ?


melden

Der Planet X

25.10.2010 um 07:23
@white_Cherubim

Hier ein Link zum Thema: (ich nehme mal an, das meint @abc997)

http://www.scienceblogs.de/astrodicticum-simplex/2010/05/auf-der-ernsthaften-suche-nach-planet-x.php


melden

Der Planet X

25.10.2010 um 12:40
wurde bestimmt auch schon ein dutzendmal direkt und indirekt verlinkt, da machts einmal mehr auch niocht aus ;-)


NASA FAQ zum "Weltuntergang" 2012
http://astrobiology.nasa.gov/ask-an-astrobiologist/intro/nibiru-and-doomsday-2012-questions-and-answers (Archiv-Version vom 28.10.2010)


melden