Astronomie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der Planet X

5.519 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Planeten, Weltraum, Sterne ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der Planet X

25.10.2010 um 21:18
@schrankwand

ka vieleicht die sonne oder kp vil, doch ein planet oder der mond von neptun oder so ich weis auch net^^ auserirdische xD?


1x zitiertmelden

Der Planet X

26.10.2010 um 00:04
@white_Cherubim
Zitat von white_Cherubimwhite_Cherubim schrieb:ka vieleicht die sonne oder kp vil, doch ein planet oder der mond von neptun oder so ich weis auch net^^ auserirdische xD?
Oder vielleicht auch einer, der meint, Deutsch zu können weil es seine Muttersprache ist?
Ah ja, while we are at it - hast DU vielleicht an der letzten Rechtschreib -Reform mitgearbeitet? (das würde das Ergebnis derselben erklären :D )


melden

Der Planet X

26.10.2010 um 07:47
@OpenEyes

was sind wir aber heute wieder bissig ...
:D :D :D


melden

Der Planet X

26.10.2010 um 17:16
@OpenEyes

du honk ;) rumänisch is meine mutter sprache okay boha duamne xD


1x zitiertmelden

Der Planet X

26.10.2010 um 20:34
@white_Cherubim
Zitat von white_Cherubimwhite_Cherubim schrieb:du honk rumänisch is meine mutter sprache okay boha duamne xD
In diesem Fall entschuldige ich mich für meine Bemerkung. Da einige derjenigen, deren Muttersprache Deutsch ist ähnlich wirre Grammatik und Ortographie verwenden war ich gar nicht auf den Gedanken gekommen,dass Deutsch nicht Deine Muttersprache sein könnte. :)


melden

Der Planet X

26.10.2010 um 20:37
@OpenEyes

Gott bestraft dich ne spaß^^ ja kein prob lem und was meinst du was die bahn von neptun auch stört?^^


1x zitiertmelden

Der Planet X

26.10.2010 um 20:44
@white_Cherubim
Zitat von white_Cherubimwhite_Cherubim schrieb:Gott bestraft dich ne spaß^^ ja kein prob lem und was meinst du was die bahn von neptun auch stört?^^
Da ich Agnostiker bin ängstigt mich Gottes Strafe nicht wirklich :D

Was die Bahnstörungen des Neptun betrifft kann ich nicht mehr sagen als die Astronomen: Irgendwo da draußen muss es einen Himmelskörper geben mit der geeigneten Bahn und Masse. Da aber die Masse nicht bekannt ist und Gravitation keine "Ausbreitungsgrenze" hat kann das eine Ansammlung von Kleinplaneten in relativ geringer Entfernung sein, aber genau so gut ein viele AE entfernter schwerer Körper - ein brauner Zwerg zum Beispiel oder,(unwahrscheinlich und noch viel weiter weg) ein schwarzes Loch...

Beides wäreaber um Größenordnungen zu weit wegumim nächsten Jahrhundert in Erdnähe zu kommen.


melden

Der Planet X

26.10.2010 um 20:47
@OpenEyes

vieleicht stören die ganzen klein planeten in unserem sonnen system neptun ich meine eris ,pluto charon , sedna,orcus, makemake,eris logisch oder unlogisch? ^^ sry weis net wie ich es vormuliren soll *blöd gug*


1x zitiertmelden

Der Planet X

26.10.2010 um 21:10
@white_Cherubim
Zitat von white_Cherubimwhite_Cherubim schrieb:vieleicht stören die ganzen klein planeten in unserem sonnen system neptun ich meine eris ,pluto charon , sedna,orcus, makemake,eris logisch oder unlogisch? ^^ sry weis net wie ich es vormuliren soll *blöd gug*
DAs ist glaube ich, sogar ziemlich wahrscheinlich. Einen einzelnen großen Himmelskörper in einer Entfernungin der Größenordnung, in der auch Pluto herumschwirrt hätte man ziemlich sicher längst gefunden.


melden

Der Planet X

26.10.2010 um 21:26
Eben, wenn bereits Sedna, welches in min. 76 AE entdeckt wurde und auch noch kleiner als Pluto ist, dürfte mMn so ein größeres Objekt noch sehr viel weiter entfernt sein, wenn wir es noch nicht entdecken konnten. Dann könnte es widerum soweit entfernt sein, dass es keinen Einfluss mehr auf die Neptunbahn hätte.


1x zitiertmelden

Der Planet X

27.10.2010 um 15:46
@schrankwand

wie weit enfernt darf den ein planet von der sonne sein damit er zum sonnen system dazu gehört ? gibt es eine grenze wo der planet nicht mehr an die sone gebudnen ist?

@OpenEyes
echt hätte ich etz net gedacht lol? weil es gebt ja viele klein planeten im sonnensystem chaos und ixion gehören auch zu ihnen oder haumea dan wäre das doch logisch das diese objekte neptuns bahn stören oder nicht....? :P also is ja nur eine tehorie ^^


melden

Der Planet X

27.10.2010 um 18:01
@white_Cherubim
Da gibts keine feste Grenze, es ist nicht genau bestimmt, wo das Sonnensystem aufhört.
Also der sonnennächste Stern (Proxima Centauri) ist etwas 4,2 Lichtjahre entfernt.
Bis zu einer Entfernung von 1,5 Lichtjahren erstreckt sich theoretisch die sog. Oortsche Wolke (Kometenwolke, dessen Extistenz nicht sicher ist).
Wikipedia: Sonnensystem#.C3.84u.C3.9Fere Zonen des Sonnensystems


melden

Der Planet X

27.10.2010 um 18:08
@schrankwand

achso okay danke ortsche wolk und der bereich der von der Oortsche wolke weg fürht ist nicht mehr der gravitatiom von der sonne angebunden oder wie :D? naja

können auch planeten bei der ortschenwolke enstehen wahr die agretions scheibe von der sonne bis zur ortschenwolke ? naja oder planet X is ein verirrter planet


melden

Der Planet X

27.10.2010 um 18:11
@white_Cherubim

Genau genommen endet die Gravitation einer Masse nie, sie wird nur von der Gravitation anderer Masse neutralisiert. So gibt es zum Beispiel zwischen Erde und mond einen Punkt, an dem die Summe der Anziehungskräfte von Erde und Mond null ist. Wenn Sie Dich dort aussetzen bleibst Du einfach in der Schwerelosigkeit hängen bis Du verhungerst :)


melden

Der Planet X

27.10.2010 um 18:15
@white_Cherubim
Die Oortsche Wolke (sofern es sie gibt) läge noch im Bereich der Gravitation der Sonne, würde also noch zum Sonnensystem gehören.
Ob dort auch größere Objekte vorkommen könnten, ist wie die Existenz der Oortschen Wolke noch nicht gesichert, weil man noch keine Objekte entdeckt hat, die zur Oortschen Wolke gehören könnten.
Wikipedia: Oortsche Wolke


melden

Der Planet X

27.10.2010 um 18:15
@OpenEyes

lol also is das so hmm okay ^^ danke

kann eine zivlisation leden auf einem planeten der einen braunenzwerg umkreist ich meine ein brauner zwerg is ja 900 - 1000 grad heiss :D ?


1x zitiertmelden

Der Planet X

27.10.2010 um 18:27
@white_Cherubim
Zitat von white_Cherubimwhite_Cherubim schrieb:kann eine zivlisation leden auf einem planeten der einen braunenzwerg umkreist ich meine ein brauner zwerg is ja 900 - 1000 grad heiss ?
Das ist sehr schwer zu sagen - es hängt unter anderem davon ab, was man als Zivilisation definiert.
Das kann, und ist naheliegend, nur intelligentes Leben auf Kohlenstoff - Basis sein oder aber auch Leben welches auf völlig anderen Prozessen basiert als das, welches (inklusive Einzellern und Viren) wir hier auf der Erde kennen.

Ganz generell würde ich also Deine Frage mit "ja" beantworten. Leben in der Form wie wir es auf der Erde kennen wäre ebenfalls möglich. Allerdings wäre das Sehvermögen solcher Wesen zum Beispiel durch ander Sinne ersetzt oder wenigstens in den Infrarotbereich verschoben.


melden

Der Planet X

27.10.2010 um 18:30
@schrankwand
Zitat von schrankwandschrankwand schrieb: Dann könnte es widerum soweit entfernt sein, dass es keinen Einfluss mehr auf die Neptunbahn hätte
[Beckmesserei]Einfluss hat es immer, auch wenn es keinen Einfluss hat :) [/Beckmesserei]


melden

Der Planet X

27.10.2010 um 18:37
@OpenEyes
Dann korrigiere ich auf 'sehr geringfügigen Einfluss, zu gering, um die Bahnstörungen zu erklären'.^^

Und btw, was meinst Du mit 'Beckmesserei'?


1x zitiertmelden

Der Planet X

27.10.2010 um 18:56
@schrankwand
Zitat von schrankwandschrankwand schrieb:Und btw, was meinst Du mit 'Beckmesserei'?
Sorry (ich bin nicht nur Techniker sondern auch Musiker)
"Beckmesserei" ist etwa das Gleiche wie "Erbsenzählen" und stammt aus Wagners Oper "Die Meistersinger von Nürnberg", wo Beckmesser (eine der Gestalten in der Oper) jeden kleinsten Fehler in der Darbietung der Sänger aufdeckt.

Und, @all, verdammt noch mal, wenn jetzt einer auf die Idee kommt mich Beckmesser zu nennen dann erscheine ich ihm im Albtraum als fette, alte, runzlige und ungeheuer sexbedürftige Pestkranke (lateinisch "succubus") oder den Damen als das mänliche Äquivalent (lat. "incubus") :D


melden