Filme
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Beastars

16 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Anime, Wolf, Manga ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Beastars

09.11.2019 um 21:52
Hallo erstmal.

Tja es geht hier um die Anime bzw. Mangaserie "Beastars".
Youtube: TVアニメ「BEASTARS」ノンクレジット OP
TVアニメ「BEASTARS」ノンクレジット OP


44bfc2da0ed4d92d723b353319393ba2Original anzeigen (1,2 MB)

Alles spielt sich in einer Welt ab, wo alle Tiere anthromorph sind, also das heißt sie gehen auf 2 Beine, haben Hände, können sprechen.
Wer den Film Zoomania gesehen hat kann sich das alles dann gut vorstellen.

Die Gesellschaft in der Welt hat sich naturgemäß auch etwas aufgespalten un Pflanzenfresser und Fleischfresser. Wobei es strengstens verboten ist, Fleisch zu essen. Denn das gleicht dort Kanibalismus.
Hier aber ein kleiner Trailer
Youtube: TVアニメ「BEASTARS」第3弾PV
TVアニメ「BEASTARS」第3弾PV


Im Vordergrund steht vor allem die Entwicklung und Veränderung von Legoshi

bearstars

Ansich der typische einsame Wolf. Ohne großen Kontakt zu anderen Wesen. Jedoch macht er im Laufe der Mangageschichte auch Veränderungen mit, nicht nur körperlich sondern auch geistig.

Haru.

19080805260942Original anzeigen (0,2 MB)

Ein weißer Zwerghase. Lagoshi ist in sie verliebt, kann es aber ihr weder sagen noch zeigen.
Sie selbst versucht alles alleine auf die Reihe zu bekommen. Hat jedoch den Ruf, dass sie gerne mit anderen männlichen Schülern von der Schule schnell in die Kiste steigt.

Louis

latestOriginal anzeigen (0,3 MB)

Star des Theathers auf der Schule wo alle gehen.
Sieht Fleischfresser eher als unzivilisiert, grob und zu nichts nütze an. Versucht sich selbst und auch andere stets unter voller Kontrolle zu halten.

Der Manga hat derzeit über 151 Kapitel.
Aber nach jetzigen Stand, 9.11.2019, gibt es bereits 5 Folgen.
Circa jede Woche kommt eine neue Folge hinzu.


Mir persönlich gefällt der Manga/Anime. Irgendwie wegen Legoshi. Mir gefällt sein Charakter sehr.


melden

Beastars

29.11.2019 um 21:57
Also was die Story von Beastars allgemein angeht.
Der Manga ist in mehreren Kapiteln eingeteilt.
Das Kapitel das derzeit im Anime läuft hat etwas mit den Tod seit der ersten Folge von Tem dem Alpaka zu tun.

maxresdefault

Am Schluss stellte sich heraus, dass es Riz, der Braunbär war, welcher seinen damals besten Freund Tem getötet und gefressen hat.

latestOriginal anzeigen (0,2 MB)

Allerdings war es nicht einfach Mord, sondern Riz konnte gegen seine eigene Natur als Fleischfresser nicht ankommen.

In der Welt von Bearstars ist es verboten, in der Öffentlichkeit Fleisch zu essen. Das ist gleich zu stellen wie bei uns mit Kannibalismus.
Damit aber vor allem Fleischfresser die nötigen Proteine für ihren Körper bekommen, essen sie Alternativen:
Milch
Eier
Soja
Bei besonders großen Fleischfressern wie Bären im allgemeinen (Ausnahme Pandabären weil sie nur Bambus essen) müßen Bären, welche eine Größe von 2 Meter überschreiten, jeden Tag eine Tablette nehmen, damit ihre Kraft gezügelt wird.
Rit der Braunbär war damals ein guter Freund von Tem. Riz war es leid, jeden Tag die Tabletten zu nehmen und Tem meinte, er würde ihn auch ohne als Freund ansehen. Denn die Tabletteneinnahme hatte auch negative Folgen für den Bären: sie fühlten sich Matt, hatten höllische Kopfschmerzen usw.
Als Rit dann einige Tage lang die Tabletten ausgesetzt hat, wollte er mit Tem darüber reden. Und da kam dann die wahre Natur des Braunbären wieder zum Vorschein und Riz attackierte Tem ohne dass er es eigentlich wirklich wollte.

Aufgeklärt wurde die Sache erst, als Legoshi, auch ein guter Freund von Tem der Sache mit seinen Spürsinnen nachging.
Es kommt zum Kampf zwischen Riz und Legoshi, welcher Legoshi zwar fast verlor, aber dann durch Kraft durch Essens von Luis`s rechtes Bein dann doch gewinnen konnte. Aber dieses verspeißen des Beines hatte negative Auswirkungen für Legoshi.
Am Schluss blieb es ein Verbrechen, das Fleisch gegessen zu haben, Legoshi wird dann der Schule verwießen und muss ein Leben als Außenseiter beginnen.

Auch wird mehr und mehr über Legoshi`s Vergangenheit gelüftet, wieso er immer schon in der Schule der Außenseiter war.

1Original anzeigen (0,5 MB)

Legoshi`s bisland ältester lebender Verwandter ist Gosha.
Gosha ist ein Komodowaren, war früher bei der Polizei. Durch Zufall rettete er und sein damaliger Partner eine Wölfin vor der Ermordung, er zeugte ein Kind mit ihr (was damals laut Manga ein Wunder war) und darauf entstand dann:

Leano

latestOriginal anzeigen (0,2 MB)

Bis zu ihren 19. Lebensjahr eine normale Wölfin. Niemand wusste, dass sie halb Wolf und halb Komodowaran war.
Ab den 19 Lebensjahr begann dann ihr Körper zu zeigen, dass sie Komodowarangene besaß, sie bekam Schuppen wo sonst vorher Fell war. Daher wollte sie noch so schnell es ging ein Kind zeugen, einfach um zu zeigen, dass sie ein normaler Wolf war.
Durch ein One Night Stand dann wurde Legoshi gezeugt.
Bis zu Legoshi`s 12. Lebensjahr lebte Laeno, hatte aber sich mehr und mehr zurück gezogen und dann teilweise gar nicht mehr ihr Zimmer verlassen, aus Scham vor ihren Körper

8100f90af1bd68e9990d8ac13dfb92c69b02f006Original anzeigen (0,3 MB)

Mit 31 hat sie sich dann selbst das Leben genommen. Zu dieser Zeit lebte Legoshi bei seinem Großvater.
Dennoch konnte Legoshi dieses Ereignis nie richtig überwinden.

Mit 12 ging Legoshi zu einer Ganztagsschule mit eigener Betreuung. Dadurch sah er seinen Großvater dann 5 jahre nicht mehr.

Als Außenseite versucht Legoshi seinen Platz im Leben zu finden. Er findet eine kleine Wohnung und sogar einen Teilzeitjob in einem Restaurant. Wobei er immernoch versuchen musste, seinen Trieb nach Fleisch in den Griff zu bekommen. Fleischfresser, welcher in der Serie zum ersten mal Fleisch gegessen haben, bekommen schnell darauf einige Entzugserscheinungen. So wie bei uns in der menschlichen Welt Drogenabhängige.
Jedoch merkt Legoshi, dass der soziale Kontakt zu Pflanzenfressern diesen Entzug viel einfacher macht und dadurch schafft er es sogar in seiner Nachbarschaft sich ein zu binden und neue Kontakte her zu stellen.
Trotzdem versucht Legoshi immernoch seine Beziehung mit Haru zu verbessern bzw. zu vertiefen.


Man kann sich auch wiederum fragen:
wie kommen Fleischfresser dennoch (heimlich) in den Genuss von Fleisch?
Die Antwort: der Schwarzmarkt.

images

Das meiste Fleisch das dort heimlich vertrieben wird kommt meistens aus Krankenhäusern oder Krematorien. Dadurch ist es nicht zwingend Illegal, weil die Tiere die dort verkauft werden bereits gestorben sind und nicht getötet wurden für den Markt.
Jedoch gibt es sogar Tiere, die sich teilweise essen lassen damit sie an Geld kommen.

reasonable-salesmanOriginal anzeigen (0,2 MB)

Wenn man aber die Geschichte von Louis kennt, also seine "Kindheit" dann erfährt man, dass selbst auf den Schwarzmarkt es härter zugehen kann.
Manche "Eltern" bekommen ein Kind und geben es auf den Schwarzmarkt ab bzw. verkaufen es. Ab diesen Zeitpunkt bekommt dann jedes dieser Kinder eine Nummer an den Körper tättowiert. Louis`s Nummer war die Nummer 4. 5 Jahre lang wurde es im Käfig mit anderen gleichaltrigen gehalten. Bis zu diesen Zeitpunkt konnte Louis nicht sprechen, lesen oder schreiben. Bis sein künftiger Ziehvater kam und ihn für eine stattliche Summe freikaufte. Der Grund war, dass sein Ziehvater wegen eines Geburtsfehlers selbst keine Kinder zeugen konnte.

Naja das wars dann fürs erste.
Leider ist der Anime etwas komplex als dass man das, was derzeit man sieht, in einen Beitrag verfassen kann.


melden

Beastars

08.12.2019 um 15:03
Nochmal etwas zu Legosi`s Familie.
9fe005ce4874f4b7 FamilienbildOriginal anzeigen (0,5 MB)
Legosi`s ältester lebender (und uns bekannt einziger) Verwandter ist Gosha.

tumblr pp27n6GjMb1xtyd3yo1 1280Original anzeigen (0,2 MB)
Gosha ist ein Komodowaran und nach jetzigen Standpunkt 54 Jahre alt.
Schon immer war er mit Vorurteilen und Diskriminierung konfrontiert. Der Grund ist, dass Komodowarane Giftdrüsen haben, welche für alle anderen Tiere tödlich ist. Daher meidet die Gesellschaft in der Regel derartige Reptilien
Mit 17 war er mit seinen damals besten Freund Yafya bei der Polizei. Beide haben das Talent, Beastars zu werden.
Während eines Einsatzes aber rettete er seine zukünftige Frau und Großmutter von Legosi das Leben.
Heute ist Gosha in einer Grundschule als Hausmeister aktiv. Nachdem seine Tochter gestorben ist, zog er alleine Legosi groß. Mit 12 schrieb sich Legosi dann in die Cherryton Schule ein und beide haben den Kontakt verloren. Bis beide 5 Jahre später dann doch wieder zusammengefunden haben.
Gosha ist immer zu jeden nett und zuvorkommend.
Zum Beispiel achtet er immer darauf, dass alles, womit er in Kontakt gekommen ist, nochmal extra Desinfiziert wird, eben wegen seinen Gift im Körper

k012Original anzeigen (0,3 MB)

Daher hatte er früher wie auch Heute folgende Regeln:
-Wenn er mit Legosi in ein Restaurant ging, gingen sie so weit wie nur möglich weg vom Haupeingang
-Bäder waren für seine Art verboten, daher haben sie im Garten immer ein Planschbecken aufgebaut
-In Restaurants hatte Gosha immer sein eigenes Silberbesteck und Taschentücher mit dabei
Doch selbst in seinen relativ fortgeschrittenen Alter kann Gosha noch kämpfen. Auch benutzt er dann sein Gift.

Als Gosha mit 17 bei der Polizei war, rettete er eine Wölfin das Leben, welche von einen Nashorn getötet werden sollte.
Gosha und die Wölfin verliebten sich und durch ein (laut Aussage eines Arztes) zeugten sie ein Kind.

478

Leider ist weder Name noch andere Informationen über Legosi`s Großmutter bekannt. Man weiß nur, sie bekamen eine Tochter, Leano. Irgendwann dann starb Gosha´s Lebensgefährtin. Beide haben nicht geheiratet, also Gosha und seine Partnerin, weil es verboten war.

Aus der Beziehung von Gosha und seiner Partnerin entstand dann Leano.

latestOriginal anzeigen (0,2 MB)
Leano ist die Mutter von Legosi und Tochter von Gosha. Sie ist zur hälfte ein Grauwolf und zur Hälfte ein Komodowaran. Bereits in Kindesalter haben Ärzte sie untersucht, weil man die Befürchtung hatte, sie könnte aufgrund ihrer Komodowaranen-Gene ausgegrenzt werden. Aber in Kindes- und Jugendalter war sie eine normale Grauwölfin und sie war sehr beliebt.
Im Alter von 19 Jahren bemerkte sie allerdings, dass unter ihren Fell nach und nach Reptilienschuppen sich gebildet hatten.

358

Dennoch wollte sie noch ein Kind zur Welt setzen. Daher entschloss sie sich ein One Night Stand mit einen männlichen Wolf Namens Miyagi (Legosi`s leiblicher Vater). Mehr als ein ONS aber wurde das nichts. Leano gebar Legosi. Und mit zunehmender Entwicklung ihrer Reptilienschuppen zig sie sich mehr und mehr zurück. Bis sie schließlich nur noch in ihren Schlafzimmer war.
12 Jahre später, Legosi war 12 und Leano 31, entschloss sie sich das Leben zu nehmen und schlief in einer Nacht ein wenig bei Legosi um ihm noch einmal in den Armen gehalten zu haben

hqdefault

Über den Vater von Legosi, Miyagi, gibt es keine Informationen. Er war in einen Magazin zu sehen wo es heißt, dass er einige reinrassige Wölfe gezeugt hat und mehr nicht.

latest

Jacks bester Freund seit Kindheitstagen ist Jack

beastars3
Jack ist ein Labradorrüde und so ziemlich die einzige Person, die Legosi als Freund ansieht.
Schon immer hat Jack Legosi unterstützt wo er konnte. Durch Jack erfährt man sogar einiges über die Geschichte der Fleisch- und Pflanzenfresser, da Jack sehr gebildet ist gehört er zu den Top 5 Studenten an seiner Universität, welche als Elitestudenten zählen.

Yafya ist der derzeit amtierende Beastars.

317
Yafya ist derzeit 52 Jahre alt. Als Aufgabe als amtierender Beastar hat er sich, wie damals sein bester Freund Gosha gemacht, Verbreche zu jagen.
Zur damaligen Zeit war Gosha 17 und Yafya 15. Damals waren beide große Ambitionenten für den Titel des Beastars. Da aber Gosha ausgestiegen ist weil er eine Familie gegründet hat, musste Yafya 36 Jahre lang alleine die Aufgabe übernehmen. 36 Jahre lang haben er und Gosha nicht miteinander gesprochen.
Auch wenn Yafya eine Legende ist, so ist auch er nicht unbedingt das perfekte Vorbild. Denn während auf den Schwarzmarkt überall Parolen geschmiert sind, worin aufgerufen wird, man sollte Yafya töten, benutzt er selbst Tierkadaver als Dünger für seine eigene Nahrung, was nicht den Gesetzen der Welt entspricht.

Gouhin ist ein Arzt und selbsternannter Psychologe des Schwarzmarktes:

334
Gouhin ist ein großer kräftiger Panda. Vor 10 Jahren wurde er beinahe selbst Opfer auf den Schwarzmarkt. Dadurch hat er sich entschloss zu trainieren und Fleischfressern mit Problemen zu helfen. Dabei wurde er selbst des öfteren beinahe selbst getötet und dutzende Male verletzt. Auch wenn nach seiner Aussage die Erfolgswahrscheinlichkeit gegen 0 gehe, einen Fleischfresser zu helfen seinen Gelüsten nach Fleisch einhalt zu gebieten, machte er die letzten 10 Jahre weiter.
Dabei hat er auch einige Wände voller Bilder mit Patienten welchen er versuchte zu helfen, welche sich wegen den Genuss von Fleisch sogar selbst auffressen wollten.

beastars1

Legos zählt zu seinen Patienten, denen er geholfen hat. Und auch so hilft er ihm immer wieder indem er z.B. seine Verletzungen behandelt.


melden

Beastars

21.12.2019 um 18:59
Okay ich muss zugeben mir ist ein bööööser Fehler im Punkto Schrift entstanden.

Legosi heißt nicht Legosi sondern Legoshi

a85AX8Y 460s
Aber bevor man jetzt den Thread schließt und ich nen neuen eröffnen muss sage ich es halt hier :D


melden

Beastars

20.01.2020 um 16:47
@Niederbayern88
Bin ich mal der Erste, der sich hier zu Wort meldet. :D

Ich weiß zwar nicht ganz genau, wie dies als Diskussion bezeichnet werden kann, aber als Information über den Anime/Manga ist das schon ganz gut zusammengefasst.

Ich muss sagen, die Story hat mich auch ab dem ersten Kapitel/ der ersten Folge an gepackt... und es gibt dort viele Meta-ebenen, die beim ersten Lesen noch gar nicht ersichtlich sind. Dazu echt verdammt spannend und mit dem nötigen Witz.
Kann ich ebenso nur empfehlen. :)


melden

Beastars

20.01.2020 um 21:14
@Al_Nabu
Naja ich muss zugeben:
ich habe jetzt "Spoiler" außen vor gegelassen.

Derzeit sind 13 Folgen raus. Sozusagen Staffel 1.
Staffel 1 war jetzt eher eine Einführung.
Staffel 2 wird dann über den Mord an Tem gehen.


Aber den Manga gucke ich immer^^ Zumindest online. Auf Deutsch bestelle ich mir immer jeden Manga. Sowas habe ich zuletzt früher bei Dragonball gemacht :D


1x zitiertmelden

Beastars

20.01.2020 um 22:35
Zitat von Niederbayern88Niederbayern88 schrieb:ich habe jetzt "Spoiler" außen vor gegelassen.
Nunja.... die Sache mit Riz ist kein Spoiler? ;)


melden

Beastars

21.01.2020 um 08:56
@Al_Nabu
Ich meinte, dass ich halt auf den aktuellen Stand was schreibe. Nicht was man derzeit auf Deutsch im Anime bzw. Manga gesehen hat.
Sonst hätte ich die Diskussion erst in einen Jahr starten brauchen.^^


melden

Beastars

25.02.2020 um 12:53
ba09c928f379aaaa3d8ccf13b774ef2c

Tja. Es gibt mehr und mehr Fanmadebilder von der Serie :D
Aber das hier gefällt mir am meisten. Legosi mit seiner Mutter Renoa und seiner Großmutter.
Leider sind ja Legosi`s Mutter und Großmutter vor Beginn des Mangas ja gestorben. Seine Mutter hat sich aufgrund der Echenschuppen die sich in ihr gebildet haben, selbst umgebracht, wie seine Großmutter geworben ist weiß man nicht.
Da würde ich aber darauf tippen, dass die Großmutter entweder bei der Geburt von Renoa gestorben ist oder von jemanden, der mitbekommen hat, dass ein Wolf und ein Komodowaran ein Kind hatten.


melden

Beastars

26.02.2020 um 20:38
@Niederbayern88
Das stimmt... interessanterweise hat man bis zum heutigen Stand des Mangas nicht erfahren, was mit der Großmutter von Legosi passiert ist.
Hoffentlich wird das noch aufgeklärt. Es ist denke ich ein wichtiger Baustein in der Geschichte - vor allem Wenn man bedenkt, dass zu der Zeit, wo Gosha und sie sich kennen gelernt hatten, das ganze noch viel mehr tabu war, als es zum gegenwärtigen Zeitpunkt der Handlung der Fall ist.

Ich denke für die Hintergründe hätte das absolut eine abrundende Wirkung. :)


melden

Beastars

13.05.2020 um 20:27
@Al_Nabu
Nur mal so. Bist du noch dabei beim Manga/Anime?
Okay der Anime macht einen Break bis es sozusagen mit Staffel 2 bzw. den zweiten Arc weiter geht


melden

Beastars

13.05.2020 um 20:29
@Niederbayern88
Ja natürlich bin ich noch dabei. :D
Mir fiel es auch auf, dass mir hier jemand mit dem Avatat nachmacht... :troll:

;)


melden

Beastars

13.05.2020 um 20:30
@Al_Nabu
Naja das Bild gefiel mir eben :D
Weißt du eventuell, wie lange man warten muss bis der Anime weiter geht?


melden

Beastars

21.08.2020 um 19:41
Vor kurzem kam Kapitel 189 raus.
Also das Kapitel hat reingehaun besser als alle anderen.
Wir wissen nun, dass Legoshi`s Großmutter Toki hieß.
Ein netter Flashback aus der Zeit, wo Gosha jünger war und Legoshi`s Mutter noch ein Baby war.
Wie zu erwarten, hatte Gosha es nicht leicht. Er liebte seine Frau, konnte/durfte sie aber nie richtig küssen. Wenn dann gabs nen Kuss auf die Wange gefolgt von einer intensiven Desinfektionseinheit wegen den Komodowaranen-Gift.
Aber Toki, Gosha`s Ehefrau, hat ihm mal überlistet und alle Desinfektionsflaschen in der Wohnung entleert.
Einen kuss gab es, dann ist Toki gestorben.
Jetzt wissen wir wenigstens, wie Legoshi`s Großmutter gestorben ist. Ich dachte erst sie sei bei der Geburt der Tochter gestorben.


melden

Beastars

10.10.2020 um 10:27
Offiziell geht Kapitel 196 am 12.10 raus.
Und es scheint, als ob das das letzte Kapitel des Mangas ist.
Ein wenig bin ich traurig und enttäuscht, weil man noch so viel hätte machen können.
Mal schaun was Paru, die Mangaka von Beastars noch macht.
Angeblich wird sie an einen zweiten Projekt weiter arbeiten, das sie eigentlich vor Beastars angefertigt hat: Beast Complex.
Abwarten.
Im Februar nächsten Jahres soll es mit den Anime weiter gehen.


melden

Beastars

06.11.2020 um 15:36
Youtube: BEASTARS Season 2 | Official Trailer | Netflix
BEASTARS Season 2 | Official Trailer | Netflix

Trailer für Staffel 2


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Filme: One Piece
Filme, 2.456 Beiträge, am 19.06.2021 von Lightspeed
ahri am 07.07.2013, Seite: 1 2 3 4 ... 120 121 122 123
2.456
am 19.06.2021 »
Filme: One Punch Man
Filme, 4 Beiträge, am 20.11.2018 von Hawkster
Niederbayern88 am 20.11.2018
4
am 20.11.2018 »
Filme: Deine beste Anime-Serie die jemals gab
Filme, 187 Beiträge, am 27.01.2014 von Soultaker13
schattenlie9 am 23.10.2009, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10
187
am 27.01.2014 »
Filme: Legendz
Filme, 9 Beiträge, am 01.11.2014 von Niederbayern88
Niederbayern88 am 28.10.2014
9
am 01.11.2014 »
Filme: Eure persönliche top 10 von animes ^^
Filme, 21 Beiträge, am 12.07.2012 von sonnenfunke
tomoni am 16.05.2012, Seite: 1 2
21
am 12.07.2012 »