Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

1.250 Beiträge, Schlüsselwörter: Film, Albträume, Schocker

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

15.04.2016 um 03:30
Dirty dancing


melden
Anzeige

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

15.04.2016 um 03:49
Das Ende von Easy Rider

Edit: Als ich klein war, haben meine Eltern immer Aktenzeichen XY gesehen, seltsamerweise durfte ich dafuer immer noch etwas laenger auf bleiben. Aber danach hab ich immer hinter jeder Tuer einen Uebeltaeter vermutet. Ich hab tagelang jede Tuer mit Gewalt aufgeschmissen, so dass sie an die Wand knallte um sicher zu gehen, dass da keiner dahinter stand.


melden

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

16.04.2016 um 12:29
Meine Favos sind Schindlers Liste oder K19

Gasland ist zu emfehlen.


melden

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

16.04.2016 um 13:33
"Human Centipede" -> ich habe ohne scheiss locker n paar monate gebraucht, bis ich die eine szene ausm kopf hatte, wo er bei der einen tussi, die mit ihrem mund...*nicht dran denken*...und dann an der entzündung drückt und ihr sagt, dass sie nicht mehr lange macht...

gott...wie abartig.


melden
nodoc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

04.07.2016 um 17:14
" Die Morde von Snowtown "...heute.

Ein Film, den ich nur mit ständigem weg zappen ertragen konnte.

Da er auf einer Mordserie beruht, die sich zwischen 1992-1999 wirklich in Australien abspielte, ist er wegen seiner realen Geschichte einfach nur verstörend.

An sich, ist der Film hervorragend gemacht und zeigt in beeindruckenden Bildern die ganze Hoffnungslosigkeit des Milieus, in welchem sich Täter und Opfer bewegten.
Die ganze Gruppendynamik ist sehr deutlich heraus gearbeitet und zeigt auf eine Art, die mir selber regelrecht " Übelkeit " bereitet hat, wie es zu diesen unglaublichen Morden kam.

Die Besetzung durch Daniel Henshall, Lucas Pittaway und auch aller Nebenrollen, sind ausgesprochen gut und überzeugend gelungen.

Trotzdem ein Film, den ich mir kein zweites Mal oder komplett ansehen werde.

Es gibt Dinge, die ich nicht wirklich im Detail wissen will. Erst recht nicht in Form eines Filmes.

War in der Crime Nr. 7 als Beilage....Naja. Ab, in die Tonne.


melden

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

04.07.2016 um 21:50
Da fiel mir gerade noch dieser Artikel ein, den ich vor 2 Wochen las ...
Inzest mit dem Stiefvater, Bruder oder Großvater

Dabei waren die Drehbücher der "Schulmädchen-Report"-Reihe manchmal alles andere als harmlos. Nicht nur, dass viele der Teenager in den Filmen sich offensichtlich nichts Schöneres vorstellen konnten, als mit weit älteren Männern zu schlafen. Manche Episoden handelten vom Inzest mit dem Stiefvater, Bruder oder Großvater. Im zweiten Teil der Serie wird minutenlang ein Missbrauch gezeigt. Von Annette Miersch auf die Unerträglichkeit dieser Szene angesprochen, antwortete Hartwig nur: Der größte Teil des Publikums, "der Geld ausgegeben hat, möchte eine Vergewaltigung sehen". Und so war es wohl auch.

Laut der Arte-Dokumentation "Von Sex bis Simmel" ist die "Schulmädchen-Report"-Reihe "das finanziell erfolgreichste Produkt, das das deutsche Kino je hervorgebracht hat" - ein deutsches Kinomärchen, wenn man es denn so will.
http://www.spiegel.de/einestages/jugendsuenden-der-stars-a-946434.html


melden

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

05.07.2016 um 11:26
Hostel fand ich schon krass, allein wegen der Vorstellung, dass sowas ja durchaus möglich ist und es irgendwo auf dieser Welt wohl gibt.


melden

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

05.07.2016 um 13:10
Pans Labyrinth
Aus Unholy Woman die Episode "Stahl"
Die Ju-on Reihe fand ich auch nicht schlecht - besonders die Szene mit dem Klopfen an der Wand


melden

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

05.07.2016 um 23:10
Meine Top 5 sind

- Die letzten Glühwürmchen
- An American Crime
- Mysterious Skin
- Martyrs
- Requiem for a Dream


melden

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

05.07.2016 um 23:57
mich hat der film "die grauzone" fertig gemacht.


melden
Wortdieb
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

06.07.2016 um 11:34
Jau, Irreversible war heftig. Bei der Vergewaltigungsszene hat wohl jeder klar denkende Mensch Gewaltfantasien gegenüber dem Vergewaltiger.

Auch heftig ist der Film "Angst". Wikipedia: Angst_(1983)


melden

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

07.07.2016 um 00:35
Von der Psyche her "Jack Ketchum's Evil". Kein Film vorher oder nachher, hat mich je so wütend werden lassen wie dieser!

Was brutalität angeht, die "August Undergound" Reihe, "Slaughtered Vomit Dolls (Vomit Gore Trilogy)" und die schon etwas in die Jahre gekommene "Guinea Pig" Reihe.

"A Serbian Film" oder "120 Tage von Sodom", die hier öfters genannt werden, sind natürlich auch nicht ohne... Haben mich persönlich jedoch nicht so mitgenommen.


melden
ErroDumVivo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

09.07.2016 um 17:56
Ap0ph1s schrieb:Von der Psyche her "Jack Ketchum's Evil". Kein Film vorher oder nachher, hat mich je so wütend werden lassen wie dieser!
Ich glaube, der Film, den du meinst, heißt "The Girl Next Door". "Evil" hieß Jack Ketchum's Buchvorlage dazu. Ich hab damals zuerst den Film gesehen, der mich ebenfalls restlos schockiert hatte, und war kurz darauf in einer Buchhandlung über eben jenes Buch gestoßen. Und erst beim Lesen fielen mir dann die deutlichen Parallelen zwischen der Buch- und Filmhandlung auf. Da leuchtete mir dann ein, dass beide miteinander zusammenhängen. Deshalb weiß ich das noch so genau.
Wollte übrigens gerade ebenfalls den Film nennen, weil mich kaum ein anderer jemals so heftig verstört hat. Schön zu sehen, dass es noch andere gibt, denen es ähnlich ergeht ;)


melden

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

11.07.2016 um 10:03
Die Version von Independence Day / ID4 die vorgestern im TV gezeigt wurde hat mich zutiefst schockiert...

Da wurden wie wild und aus mir nicht ersichtlichem Grund (anscheinend völlig Wahllos) Szenen herausgeschnitten, darunter Szenen die eigentlich TOP wichtig waren, gerade im Bezug auf den 2. Teil... Kann man nur mit dem Kopf schütteln oO

Neulich habe ich mir nochmal: Thanatomorphose und danach Bite reingezogen ... Joa, lecker. Nicht jetzt sooo schockierend, aber zartbesaitete Naturen legen besser vorher den Knabberkram zur Seite und stellen einen Eimer parat :D


melden
Niika
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

11.07.2016 um 23:14
Ich kann mir so ziemlich alles anschauen..aber "A Serbian Film" war schon heftig..


melden

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

11.07.2016 um 23:47
mich schockieren vor allem diese "scripted reality" sachen(TV und so), einfach deswegen weil die zuseher das fuer real erachten.

das ist echt uebel


melden
aero
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

11.07.2016 um 23:47
Als kleinkind hatte ich mal lange an einer folge der japanischen 60er jahre serie "SRI-und die unheimlichen fälle" zu knabbern.

Die folge hieß "Der reiter ohne kopf."

Meine beiden "bösen" :D jüngeren geschwister haben sich da auch immer drüber lustig gemacht weil ich da auf dem ..äh."pott" saß und "dabei" die folge sah.

Die serie war so was wie ein vorläufer von "Akte X-die unheimlichen fälle des fbi".

Hier noch die titelmusik die einen als kind schon erschaudern ließ :D :D




melden

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

10.11.2016 um 10:15
Irréversible. Kennt den noch jemand?
Eigentlich sind es nur zwei Szenen - obwohl ich nicht unbedingt epmfindlich bin, die eine davon schlug bei mir so heftig ein, dass ich es nicht aushielt, sie zu Ende zu schauen.


Video nicht jugendfrei (Login erforderlich)


melden

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

10.11.2016 um 11:15
@cellospieler

Ja, ein ziemlich heftiger Film. Das war wirklich übel.

Es gab bis jetzt nur einen Film, den ich nie bis zum Schluss schauen konnte. "A Serbian Film"


melden
Anzeige

Welcher Film hat dich am meisten schockiert?

10.11.2016 um 11:21
@Terror-Toast

Aber trotzdem kann ich ihn empfehlen.

An den hab ich mich noch nicht herangetraut. ^^


melden
243 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden