Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Der ultimative Star Trek Thread!

Der ultimative Star Trek Thread!

05.06.2017 um 15:08
@azzmazter

Lass die Leute doch erstmal scheitern. Bei Star Wars hats auch gedauert bis man eingesehen hat das man auf dem Holzweg war. Da musste erst Disney kommen...


melden
Anzeige

Der ultimative Star Trek Thread!

05.06.2017 um 15:09
@mistaz
@azzmazter
@Negev
@brausud

In the pale moonlight war mit eine der besten DS9 Folgen! :Y:

Youtube: DS9 - In the Pale Moonlight

Youtube: ST Deep Space Nine "In The Pale Moonlight" End Monologue

Ebenso Siege of AR558

Youtube: AR-558 - Battle Scene


Und for the uniform auch

Youtube: This is why Sisko is the most badass captain


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

05.06.2017 um 15:15
@PrivateEye
Ja, DS9 hatte viele Schwerpunkte und Handlungsstränge, sowie einzelne Folgen, welche überragend waren.
In meinen Augen war DS9 sogar besser als TNG, auch wenn ich das nur ungern zugebe :D
mistaz schrieb:ei Star Wars hats auch gedauert
mistaz schrieb:Da musste erst Disney kommen...
Hmmmmm........hmmmm......hmmmmmm........ Also..... najaaaaaaaaaaaa....

Ob Disney da bei der Skywalker-Saga gute Arbeit abgeliefert hat, wage ich jetzt einfach mal unbeantwortet im Raum stehen zu lassen. Meine Meinung habe ich diverse Mal im Thread kund getan.
Von zwei SW-Disney-Filmen war einer gut (RO), der andere einfach nicht gut (TFA). Immerhin eine Quote von 50%.
Nun kommt es eben darauf an, ob man ein "Das Glas ist halb voll" oder ein "Das Glas ist halb leer" - Typ ist :troll:


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

05.06.2017 um 15:28
@PrivateEye

Das sind auch die Folgen wo Sisko endlich mal auftrumpfen kann.

Bin mit ihm am Anfang nicht wirklich warm geworden. Was ist er auch so zickig zu Picard. Würde jeder jedem, der mal unter fremder Kontrolle stand, immer alles so übel nehmen, na dann wäre aber echt scheiss Stimmung im All.

Fand auch Jake und Cassidy eher entbehrlich. Das ganze drumherum war mir zu langatmig.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

05.06.2017 um 15:32
@azzmazter
Das lag gewiss daran, dass eben Probleme nicht einfach ausdiskutiert werden konnten, sondern sich aufstauten. Und dann... Wurde es dreckig. Im wahrsten Sinne! ;) Die Charaktere wurden auch an ihre Grenzen geführt und darüber hinaus. Auch in moralischer Sicht. Aber eben dieses weiterführen war ja das interessante dabei, auch wenn es dadurch durchaus dunkler wurde.

Zum Thema SW: TFA fand ich jetzt auch nicht wirklich sooo... Grundproblem ist auch, dass das EU von Disney einfach als Non Canon hingestellt wurde. RO hingegen... Absolut super! :Y:

Diskussion: Letzter Film + Bewertung (Beitrag von PrivateEye)


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

05.06.2017 um 15:37
@mistaz
Durch Picard wurde die Saratoga bei Wolf 359 zerstört, wie 38 andere Schiffe auch. Hätten die Borg nicht über das Wissen von Picard verfügt, wäre die Schlacht vermutlich anders verlaufen. So aber waren die Borg auf alle Sternenflottenmanöver und Tricks bestens vorbereitet.

Und Sisko verlor seine Frau dabei, beinahe auch seinen Sohn. Wenn das kein Grund ist stinkig zu sein... Ich hätte die "Versöhnung" von ihm und Picard allerdings weiter nach hinten verschoben, nicht gleich im Pilot.

Die zweite Schlacht um die Erde verlief für die Föderation in First Contact besser als die von Wolf 359, auch wenn das erscheinen der neuen Enterprise einen enormen taktischen Vorteil darstellte.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

05.06.2017 um 15:39
PrivateEye schrieb:Das lag gewiss daran, dass eben Probleme nicht einfach ausdiskutiert werden konnten, sondern sich aufstauten.
Ganz bestimmt. Allein schon das schwere Erbe, welches storytechnisch mit dem Cardassia-Bajor Konflikt angetreten wurde. Holocaust und Völkermord auf der einen, Sex-Orgien in der Holo-Suite und Gewinnsucht auf der anderen Seite. Und mittendrin unsere Föderation, die sich lange keiner so existenziellen Bedrohung gegenüber sah, wie im Konflikt gegen die Gründer. Wo dein bester Freund vielleicht schon längst "ersetzt" wurde.
Massenpanik, übersteigerte Sicherheitsmaßnahmen und Misstrauen unter Verbündeten.

Tagesaktueller geht es eigentlich nicht.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

05.06.2017 um 15:50
@azzmazter
Definitiv! Politik wie sie "oben" zum Wohle aller durchgeführt wird und wie sie aber letztendlich "unten" im Alltag ankommt.
Die ganzen Blutproben ständig als Beispiel.

Auch eine tolle Folge: Paradise Lost. Wo das ganze mehr und mehr auch in Misstrauen umschlägt und gipfelt.

https://www.youtube.com/watch?v=FRWDAkke83w

https://www.youtube.com/watch?v=JdIDlPUa2Y4

https://www.youtube.com/watch?v=q225-yTVHDU

Youtube: Star Trek DS9 Defiant vs Lakota

https://www.youtube.com/watch?v=nBTL4_1PX20


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

05.06.2017 um 17:32
Ich verfolge Das Hier still im Hintergrund, was mich aber sehr freut ist, das sich die
Einstellung zur DS9 ändert.
Ich war und Bin ein Glühender DS9 Fan. Nach meiner Meinung ist DS9 mit die Beste
Serie im ganzen ST Universum.
Was ist man Damals angefeindet worden" Was ein Mist, viel zu Düster, zu Politisch. bla bla"

Und selbst nach all der zeit immer noch Hoch Aktuell, Aktueller den je.
Siehe Terror Gefahr.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

05.06.2017 um 19:50
Brocki schrieb:Nach meiner Meinung ist DS9 mit die Beste
Mit dieser Ansicht bist du ganz sicher nicht alleine hier.

So, jetzt habt ihrs geschafft. Ich glaube ich werde demnächst mal einen Serien-glotz-Marathon starten :D


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

05.06.2017 um 19:57
Brocki schrieb:Was ist man Damals angefeindet worden" Was ein Mist, viel zu Düster, zu Politisch. bla bla"
Achso? ich dachte es geht eher darum, wer von wem abgeguckt hatte: Babylon 5 vs DS9 ;)

Btw, beides gute Serien!

@azzmazter
Ok, dann zieh dir alles rein! ;)

Aber vergiss den Kaffee nicht Junge! :D


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

05.06.2017 um 20:29
@PrivateEye
Ich mag beide Serien, und wer bei wem abgeschrieben hat?
Unwichtig.

@azzmazter
viel Spaß, müsste man auch mal wieder machen, aber die zeit...


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

05.06.2017 um 22:04
@PrivateEye

Ich kenne natürlich die Geschichten um Picard, Wolf 359 und was Sisko damit zu schaffen hat. Is klar das er verbittert ist.

Aber hey. Im Star Trek Universum muss man bei solchen fragen schon besser differenzieren.

Irgendwie war doch jeder dritte Charakter schon mal besessen von Parasiten, Hypnotisiert, assimiliert, wahnsinnig, umprogrammiert von telepathen beeinflusst oder sonstwie auf feindselige Art neben der Spur.

Und dazu kommen noch diverse Alleingänge, Befehlsverweigerung etc.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

06.06.2017 um 09:24
@mistaz
Ich fand Siskos Reaktion anfangs auch übertrieben, unlogisch. Aber das ist eben das was DS9 eben auch zeigen will. Menschen und keine Saubermänner. Auch wenn vieles überwanden ist, ist der Mensch immer noch Mensch.

In "Der erste Kontakt" wird Picard zunächst auch von Rache getrieben.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

06.06.2017 um 15:13
Negev schrieb:In "Der erste Kontakt" wird Picard zunächst auch von Rache getrieben.
Womit sich der Kreis zu "Wolf 359" schließt.

Wenn man bedenkt was Picard, und seine Crew, so alles durchmachen musste/n, wird mir die Arbeit von Deanna Troi viel zu gering bewertet.

Dann hat sie noch so nen Vogel wie Barclay am Hals und genug eigene Probleme.

Ein Wunder das Sie den Job so lange durchgehalten hat. Aber vielleicht tun die ja auch was ins Sternenflottenwasser. Oder der ganze Haufen und Deanna im speziellen sind schon total abgestumpft.


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

09.06.2017 um 20:46
@mistaz
@Negev
@Brocki


Stimmt, in TNG und natürlich auch TOS gab es schon diverse Versuchungen und auch Fehltritte, die aber auch irgendwie wieder ausgebügelt wurden/werden konnten.

Mit dem Pilot von DS9 und dem Clash zwischen Picard und Sisko wurde zuerst angedeutet, was später verstärkt durchkam und charakterisiert wurde: Unperfektheit.

Klingt profan, aber schauen wir einmal...

Ein Sicherheitschef, der zum Maquis überläuft (Eddington) und ein Captain (Sisko) der ihn jagt, koste es was es wolle.

Ein Captain (Sisko), der einem Komplott zustimmt bzw dieses erst initiiert um eine Allianz gegen das Domonion zu schmieden.

Ein Doktor (Bashir), der sich gern tollpatschig und schüchtern gibt, allen aber aufgrund verbotener Augmentierung weit überlegen ist.

Geistliche (Kai Winn), die nach eigener Macht streben. Oder aber eine dunkle Vergangenheit haben (Vedek Bareil).

Schneider, die noch andere Geschäfte laufen haben... :D

Ferengis, die bisweilen...menschlicher...als ein Mensch reagieren. (Ja, Quark hatte durchaus das Herz am rechten Fleck, auch wenn das nicht profitabel war...)

Sektion 31, der Tal Shiar als auch der Obsidianische Orden.

Achja und Morn. :troll:  Der einfach Morn war, auch wenn er manchmal einfach zuviel gequatscht hatte!

Gibt natürlich noch jede Menge anderes. ;)


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

09.06.2017 um 20:53
PrivateEye schrieb: allen aber aufgrund verbotener Augmentierung weit überlegen ist.
Beim Dart spielen musste er (später, als es bekannt war) von deutlich weiter weg werfen :)


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

09.06.2017 um 20:58
@Kybela
Ja... Die Szene war Klasse! :D

Youtube: "Sie lassen mich doch nicht etwa absichtlich gewinnen, oder?" Bashir/O'Brien


melden

Der ultimative Star Trek Thread!

09.06.2017 um 21:28
@PrivateEye

Mir fällt zum Thema "Fehltritt" grad die Hinrichtung von Tuwichs ein. Seit dem ist die Voyagercrew irgendwie unten durch bei mir.


melden
Anzeige

Der ultimative Star Trek Thread!

09.06.2017 um 21:45
@mistaz
So schlimm? ;)

"Equinox" und auch "Year of Hell" waren aber besonders starke VOY-Folgen, wie ich jetzt finde. Mit die besten. Da war das Endfinale...Krümelkacke dagegen. ;)


melden
469 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt