Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

3.856 Beiträge, Schlüsselwörter: Obama, 911, Atombomben, Boston, 3 Weltkrieg, Marathon, Bombenanschlag

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

16.04.2013 um 15:14
Doors schrieb:Genau. Und der bolschewistische Kapitalismus natürlich.
Natürlich!

Obwohl Begriffe wie "Weltkapitalismus" ja auch wieder gerne als Synonym für "Finanzjudentum" oder "Weltjudentum" hergenommen werden.

Aber es wundert auch nicht wirklich, dass die braunen Horden sich gerne den Verschwörungstheoretikern anschließen. Schließlich sind sie einerseits selber welche, wenn es um Kriegsgründe für Deutschland oder den Holocaust geht. Andererseits aber können sie ihr Gedankengut besser unter die Leute bringen.
Denn wer einmal offen ist für die Vergiftung der Welt durch Chemtrails, die Unterwanderung durch Reptiloide oder die allgemeine RFID-Chipimplantierung durch Impfungen, der ist sicherlich auch häufig offener für die Blut-und-Boden-Ideen der braunen Säcke.


melden
Anzeige

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

16.04.2013 um 15:22
One trick pony.


melden
Heppy
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

16.04.2013 um 15:35
Na ist doch wieder perfekt. Politik ist nen Schachspiel. Man muss auch mal nen Bauern opfern um nen Turm (wieder)zubekommen. Der Anschlag ist so Sinnlos, das kann nur nen Vorwand sein. Richtige Terroristen hätten das Richtig gemacht. Ist meine Meinung. Obama spielt jetzt bestimmt mit ner Art Terroristische Vereinigungen Quartett. Wer drüber bleibt ist Schuld. Oder gibts im Irak auch Bodenschätze? Dann ist der Grund schon gefunden. Es ist bestimmt wieder ein Ob(s)ama Verschnitt. Am Ende wird ein ganzes Land wegen einer einzelnen Person zerbombt. Ne Mischung aus Idiocrazy und Team America? Wann greifen die Amis sich selbst an? Gründe dafür gibt es auch genug!

MfG Heppy™


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

16.04.2013 um 15:37
Spannend wie Leute, die nichts wissen, so tun, als ob sie Bescheid wüssten.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

16.04.2013 um 15:46
Brogenluder schrieb:Spannend wie Leute, die nichts wissen, so tun, als ob sie Bescheid wüssten.
5 Minuten nach dem Absturz der zweimotorigen Maschine in stürmischem Wetter, berichtet Antonia Rados aus dem 9000 Kilometer entfernten, lampukischen Porada-Ninfu: "Pilotenfehler, Peter. Eindeutig Pilotenfehler. Alles andere wäre reine Spekulation!"


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

16.04.2013 um 15:49
@CarlSagan
Das schöne an Verschwörungstheorien ist: sie können Amerika nicht nur vorwerfen was sie tatsächlich, möglicherweise oder mit Sicherheit nicht getan haben, nein, sie können Amerika auch vorwerfen, was sie noch nicht tatsächlich, möglicherweise oder mit Sicherheit nicht getan haben werden.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

16.04.2013 um 15:54
@Brogenluder

Stimmt.
Zumal sich Verschwörungstheorien zusätzlich dadurch auszeichnen, dass alle Argumente gegen die Verschwörungstheorie, automatisch in Argumente für die Verschwörungstheorie umgedeutet werden können.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

16.04.2013 um 15:59
@Heppy
Heppy schrieb:Der Anschlag ist so Sinnlos, das kann nur nen Vorwand sein.
Hast du mal ein paar Beispiele für sinnvolle Anschläge zur Hand oder brauchtest du nur mal wieder 'nen Vorwand, um deiner Paranoia frönen zu können?


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

16.04.2013 um 16:01
@geeky
Eine Funktion der VT ist eben die Sinngebung. Eine Art der Komplexitätsreduktion. Hier können wir sehen, wie das ins Extrem geführt wird: nichts mag mehr verwirren, nichts mag sich dem Sinn mehr sperren.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

16.04.2013 um 16:05
@Brogenluder
Brogenluder schrieb:Spannend wie Leute, die nichts wissen, so tun, als ob sie Bescheid wüssten.
Ist dir sicher nicht neu, aber ich wollte es trotzdem gesagt haben: Dunning-Kruger. ;)


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

16.04.2013 um 16:14
CarlSagan schrieb:5 Minuten nach dem Absturz der zweimotorigen Maschine in stürmischem Wetter, berichtet Antonia Rados aus dem 9000 Kilometer entfernten, lampukischen Porada-Ninfu: "Pilotenfehler, Peter. Eindeutig Pilotenfehler. Alles andere wäre reine Spekulation!"
:D

so ich geb jatzt auch mal meine Meinung zum Besten, wenn es nich einfach nur ein gestörter war der sehen wollte wieviel passiert, denke ich es wäre (für mich) am ehesten denkbar das es mit den Waffengesetzen die in USA diskutiert werden zu tun.

das Kim Dingens da was mit zu tun hat ist etwas weit hergeholt,

aber man kann ja allgemein bevor irgenwo irgenwas passiert sagen das waren garantiert die und die....


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

16.04.2013 um 16:20
ach das war doch Hollywood. Die haben alles verfilmt, was es bereits zu verfilmen gab. Also muss was neues her. 2014 kommt dann der Blockbuster mit Matt Damon und Brad Pitt. Das Cui bono ist hier so sonnenklar, da kommt man nicht drum herum ;)


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

16.04.2013 um 16:23
@Purusha
Ich hab da gerade eine großartige Idee für einen VT-Porno: Cui Boner.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

16.04.2013 um 16:25
und da Michelle Obama ja dieses Jahr sogar einen Oscar verliehen hat, ist auch die Beteiligung der Regierung somit schon erwiesen :) ist also von langer Hand geplant, das Ganze. Dieser Argumentationskette kann sich doch kein Truther verschliessen.

@Brogenluder
lol :)


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

16.04.2013 um 16:26
@Purusha
C'mon, macht mehr Sinn als dieser, inzwischen 5-seitige Thread.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

16.04.2013 um 16:27
@Purusha
wenn dann ein Film mit Bruce Willis is glaubwürdiger


melden
dh_awake
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

16.04.2013 um 16:27
Branx schrieb:
Kennt man aus der Geschichte zu gut, dass USA so reagiert. Ein Grund haben um einen Eingriff zu starten und das Land dort kaputtbomben.

StUffz schrieb:
Ich erinnere an den Schuhbomber. Kein Angriff auf Afrika.
Ich erinnere an 9/11. Kein Angriff auf Saudi-Arabien.

Mal abgesehen davon, dass Richard Reid aus England kommt.
Die Gemeinsamkeit zwischen Reid und den 9/11-Terroristen war ihre Zugehörigkeit zu Al Quaida, womit man zumindest den Krieg gegen Afghanistan begründen konnte.

Deshalb finde ich schwerlich ein Motiv für false flag. Denn selbst wenn der/die Täter aus dem Iran oder Nordkorea kämen - man müsste beweisen, dass sie einem Terrornetzwerk angehören, dass von einem dieser Länder finanziert oder beherbergt wäre.

Vorstellbar ist für mich als Motiv, die Bevölkerung zumindest emotional auf einen Krieg gegen den Iran einzustimmen, falls man in diesem Fall dann auch wieder eine Powerpointfolie als "Beweis" präsentieren würde. Und selbst das würde man seit der WMD-Lüge im Irak der Bevölkerung nicht mehr so leicht verkaufen können.

Aber wozu die ganze Spekuliererei, solange man noch nichts über die Täter und deren Hintergrund weiß?

Jedenfalls ist eines klar: Kein Patriot Act und keine Homelandsecurity wird jemals verhindern, dass ein paar Irre aus reiner Mordlust solche Anschläge durchführen.


melden

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

16.04.2013 um 16:32
@dh_awake
dh_awake schrieb:Jedenfalls ist eines klar: Kein Patriot Act und keine Homelandsecurity wird jemals verhindern, dass ein paar Irre aus reiner Mordlust solche Anschläge durchführen.
So ist es. Aber warst du nicht immer der Meinung, die Geheimdienste seien zu nichts anderem da, als sowas zu verhindern, und es sei ein Zeichen von Mittäterschaft, wenn doch mal ein Anschlag gelingt?


melden
Anzeige

Theorien zum Anschlag auf den Boston Marathon - Sammelthread

16.04.2013 um 16:33
dh_awake schrieb:Jedenfalls ist eines klar: Kein Patriot Act und keine Homelandsecurity wird jemals verhindern, dass ein paar Irre aus reiner Mordlust solche Anschläge durchführen.
Zumindest nicht bei Verschwörungstheoretikern: Wenn dann durch die Ermittlungsmöglichkeiten, die der Patriot Act etc. geschaffen hat, doch einmal ein Anschlag im Vorfeld verhindert wird, dann war es natürlich ein Fake-Anschlag der amerikanischen Regierung.

Echte Terroristen gibt es bei denen nämlich nicht.

Zäld


melden
305 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden