Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was wollen Verschwörungsideologen eigentlich erreichen?

7.655 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Verschwörung, Kenfm, Ken Jebsen

Was wollen Verschwörungsideologen eigentlich erreichen?

24.10.2015 um 21:29
@HeurekaAHOI

So halbwegs...jetzt müsste ich nur noch nachvollziehen können, warum Du das ausgerechnet mich fragst.


melden
Anzeige
HeurekaAHOI
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was wollen Verschwörungsideologen eigentlich erreichen?

24.10.2015 um 21:32
Commonsense schrieb:So halbwegs...jetzt müsste ich nur noch nachvollziehen können, warum Du das ausgerechnet mich fragst.
So ein Moderator ist doch eine Vorbild für Alle. Wenn man nicht sicher ist, sollte man immer den fragen.


melden

Was wollen Verschwörungsideologen eigentlich erreichen?

24.10.2015 um 22:00
@Zilli
Zilli schrieb:sondern muss dem Beispiel der USA folgen und seine Schleusen für den ungehinderten Einwanderungsstrom öffnen
Dass dies die USA getan oder auch nur angedacht hätten, wäre total neu.


melden

Was wollen Verschwörungsideologen eigentlich erreichen?

24.10.2015 um 22:10
off-peak schrieb:Dass dies die USA getan oder auch nur angedacht hätten, wäre total neu.
auf der Seite ist soviel rechts angehauchter Bullshit, ich würd auf die Aussage also nix geben..nen Batzen Kacke vielleicht :)


melden

Was wollen Verschwörungsideologen eigentlich erreichen?

24.10.2015 um 22:32
@catman

Gebe ich auch nicht. Ich wundere mich nur, dass jemand das einfach hier so schreiben kann, ohne auch nur mal ein bisschen vorher nach zu denken.

Menno! Gerade die USA mit ihrer Panik vor jedem, der ohne Erlaubnis ins Land käme! Und Grenzen öffnen müssen die schon gar nicht, die haben genug Arbeitslose.
Wie gesagt, ist mir ein Rätsel, wie man so eine leicht überprüfbare Falschaussage tatsächlich glauben kann.

Aber im Grunde genommen ist das ja das Hauptdilemma mit Verschwörern: sie glauben Dinge, die nahezu jedes Kind beim genauen Hinsehen durchschaut, mitunter sogar auf Anhieb.
Warum es dann Erwachsenen so schwer fällt, ist mir nach wie vor ein ungelöstes Rätsel.
Aber erinnert mich an ein englisches Sprichwort, von wegen, jemanden habe nicht nur den Angelhaken, sondern gleich die ganze Angel geschluckt. Mit einem Happen.

Oder sollte es eine Frage der Familienhistorie sein?

Watson: Das hätte jedes Kind gewusst.
Holmes: Aber nicht Ihr Kind, Watson.
:D


melden
Zilli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was wollen Verschwörungsideologen eigentlich erreichen?

24.10.2015 um 22:46
@off-peak
Benett Zitat:
...sondern muss dem Beispiel der USA folgen und seine Schleusen für den ungehinderten Einwanderungsstrom öffnen...

@off-peak schrieb
Dass dies die USA getan oder auch nur angedacht hätten, wäre total neu.
Benett hat mehrere Bücher geschrieben, das Zitat muß von einer Zeit stammen weit vor 9/11, wo die Grenzen z.b. nach Mexiko noch offen waren.
Seine Szenarien sind zwar abgrundtief, aber nicht realitätsfern.

Es ist ziemlich unerheblich, was ihr von der verlinkten Seite denkt, da ihr ohnehin immer lieber den Überbringer der Botschaft meuchelt ;)


melden

Was wollen Verschwörungsideologen eigentlich erreichen?

24.10.2015 um 22:59
@Zilli
Zilli schrieb:Benett hat mehrere Bücher geschrieben, das Zitat muß von einer Zeit stammen weit vor 9/11, wo die Grenzen z.b. nach Mexiko noch offen waren.
Seine Szenarien sind zwar abgrundtief, aber nicht realitätsfern.
Sie waren auch damals realitätsfern.
Zilli schrieb:Es ist ziemlich unerheblich, was ihr von der verlinkten Seite denkt,
Eigentlich sollte Dir das nicht egal sein, wie und womit Du Deine Gesprächspartner konfrontierst, es sei denn, folgendes
Zilli schrieb:da ihr ohnehin immer lieber den Überbringer der Botschaft meuchelt ;)
wäre Dein erklärtes Ziel.

Und glaube mir: Meucheln sieht definitiv anders aus. ;)


melden

Was wollen Verschwörungsideologen eigentlich erreichen?

24.10.2015 um 23:03
Zilli schrieb:Es ist ziemlich unerheblich, was ihr von der verlinkten Seite denkt, da ihr ohnehin immer lieber den Überbringer der Botschaft meuchelt ;)
wenn ohne Ende gelogen wird, glaub ichs halt nicht...meucheln muss ich da keinen

Kann ich ja nix dafür, wenn du statt halbwegs seriöser Quellen iwelchen rechten Mist verlinkst


melden

Was wollen Verschwörungsideologen eigentlich erreichen?

25.10.2015 um 01:51
@Zilli

Die Seite ist eine Ansammlung völlig haltloser Hetze und nur deswegen nicht auf dem Index, weil sie keine strafrechtlich relevanten Inhalte aufweist.
Nichtsdestotrotz ist das eine der widerlichsten Hetzseiten, die ich seit langem gesehen habe und es ist eine Frechheit, dass der Betreiber mit ihr den Eindruck erweckt, es würde sich um Journalismus handeln.

Jeder Artikel auf dieser Seite, in den man einen Blick wirft, ist erstunkener und erlogener Humbug. Das ist als Quelle völlig ungeeignet. Im Gegenteil - man kann eigentlich anhand der Quelle schon sagen, dass jegliche Inhalte unseriös sind und alle getätigten Aussagen mit an Sicherheit grenzender Wahrscheinlichkeit falsch sind.

Da kannst Du Dich hier natürlich als armen verfolgten Boten unbequemer Wahrheiten dazustellen versuchen, aber außer Dir und vielleicht ein paar ähnlich gestrickten Menschen nimmt das niemand ernst.

Wer glaubt, was da steht, ist entweder so leichtgläubig, dass man ihm schlichtweg jeden Mist erzählen kann oder will glauben, dass es wahr ist, weil es einfach in sein Weltbild passt und seine persönliche Haltung bestätigt.

Ersteres ist bemitleidenswert, letzteres ekelerregend!


melden
Zilli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was wollen Verschwörungsideologen eigentlich erreichen?

25.10.2015 um 09:22
@Commonsense

Ich habe jetzt den Eindruck, daß du den Inhalt der Übersetzung der Zitate aus Barnetts Bücher dem Seitenbetreiber zuschreibst, das wäre dann ein Irrtum.

Es steht ausdrücklich nach der Einleitung des Artikels:

"Vorwort an die Kritiker:
Wir haben uns die Worte von Thomas Barnett nicht ausgedacht, sondern nur übersetzt."

siehe nochmal:
http://pressejournalismus.com/2015/02/der-nicht-mehr-ganz-so-geheime-globalisierungsplan-der-usa/

wie du schon bemerkt habe wirst, gibts nebenan ebenso das Thema Barnetts “Die 4 Flows“


melden

Was wollen Verschwörungsideologen eigentlich erreichen?

25.10.2015 um 09:31
pressejournalismus.com/2015/02/der-nicht-mehr-ganz-so-geheime-globalisierungsplan-der-usa/
Quelle: Metapedia – Weltnetz-Enzyklopädie
Sagt eigentlich schon alles.


melden

Was wollen Verschwörungsideologen eigentlich erreichen?

25.10.2015 um 09:31
@Zilli

Was Du nicht zu verstehen scheinst, ist die Wahl Deiner Quelle. Die Quelle alleine disqualifiziert den Inhalt.

Mir egal, wie Du Dich da windest, nichts, was auf dieser Seite steht, wird von mir als seriös angesehen werden und auch niemand, der solche Quellen heranzieht.


melden
Zilli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was wollen Verschwörungsideologen eigentlich erreichen?

25.10.2015 um 09:45
Also du schlägst den Sack und meinst den Esel, - - - auch interessant ;)


melden

Was wollen Verschwörungsideologen eigentlich erreichen?

25.10.2015 um 09:53
@Zilli

Nein, ich schlage schon richtig...


melden

Was wollen Verschwörungsideologen eigentlich erreichen?

25.10.2015 um 19:20
@Zilli
Zilli schrieb:Wir haben uns die Worte von Thomas Barnett nicht ausgedacht, sondern nur übersetzt.
Nun, das ist zwar richtig. Allerdings ist die Frage doch wohl, warum sucht man sich eigentlich in erster Linie eine/n bestimmte/n/s Text/Artikel/Buch aus?


melden

Was wollen Verschwörungsideologen eigentlich erreichen?

25.10.2015 um 22:24
@Zilli
Zilli schrieb:Es ist ziemlich unerheblich, was ihr von der verlinkten Seite denkt, da ihr ohnehin immer lieber den Überbringer der Botschaft meuchelt ;)
Spar dir doch bitte deine scheinheiligen Ausreden!

1. Normalerweise stößt man nicht zufällig auf solche Seiten, ohne gleichzeitig selber ein ähnlich rechtsextremes Weltbild zu vertreten.

2. Falls man tatsächlich zufällig auf so einer Seite gelandet ist, gleichzeitig aber nichts mit braunem Gedankengut am Hut hat, dann zeugt es von einem massiven Mangel an Medienkompetenz, wenn man sie dennoch verlinkt.

3. Spätestens wenn man dann immer noch keinerlei Einsicht zeigt, obwohl man mehrfach auf die fragwürdigen Inhalte hingewiesen wurde, dann ist es mehr als offensichtlich, dass man die gleichen rechtsextremen Inhalte vertritt, wie sie auf so einer Seite propagiert werden und nicht zufällig darauf gestoßen ist. Siehe Punkt 1.


melden

Was wollen Verschwörungsideologen eigentlich erreichen?

25.10.2015 um 22:43
@JohnDifool

Das gibt einen positiven Eintrag im Klassenbuch! Gut erklärt!


melden
kannnichsein
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was wollen Verschwörungsideologen eigentlich erreichen?

25.10.2015 um 22:58
@Commonsense
@off-peak
Wenigstens hat diese Seite schonmal ein ordentliches Impressum - was bspw psiram nicht aufweisen kann.
Kontaktiert doch einfach die Betreiber und macht euch schlau.


melden

Was wollen Verschwörungsideologen eigentlich erreichen?

25.10.2015 um 23:04
kannnichsein schrieb:Wenigstens hat diese Seite schonmal ein ordentliches Impressum - was bspw psiram nicht aufweisen kann.
Kontaktiert doch einfach die Betreiber und macht euch schlau.
Meinst du die Seite http://pressejournalismus.com/impressum/ ?

Das ist kein Impressum.
DEURU Impresservice ist ein dubioser Service für dubiose Seiten, deren Adresse man als Impressum angeben kann, wenn man etwas verbergen will.

Und ratet mal, wo es einen Artikel zu dieser Seite gibt:

https://www.psiram.com/ge/index.php/DEURU_Impresservice
Der DEURU Impresservice ("Die Einfachste Umgehung Rechtlichen Unfugs") ist ein Dienstleistungsunternehmen aus Uruguay.[1] Deuru bietet an, sich als Betreiber von Webseiten im Impressum eintragen zu lassen, so dass die Seiten dadurch schlechter abmahnbar seien. Deuru wirbt mit dem Slogan "Keine Angst mehr vor der Abmahnung!".


melden
Anzeige

Was wollen Verschwörungsideologen eigentlich erreichen?

25.10.2015 um 23:06
was hier für manche als "ordentliches impressum" durchgeht ist scho lustig.. :D


melden
109 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Necronomicum22 Beiträge
Anzeigen ausblenden