Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was wollen Verschwörungsideologen eigentlich erreichen?

7.655 Beiträge, Schlüsselwörter: Politik, Verschwörung, Ken Jebsen + 1 weitere

Was wollen Verschwörungsideologen eigentlich erreichen?

09.06.2018 um 11:45
Ich denke, bei striktem Blick zum Threadtitel, dass es am Ende, ob bewusst oder unbewusst, primär oder zumindest teilweise darum geht, sich besser zu fühlen oder sich nicht wertlos zu fühlen.

Oder eben, irgendetwas vermeintlich großes zu Erreichen, wie Aufklärung der Welt oder Öffentlichkeit oder auch eben nur manch anderer über Theorie XY.

Ich hab mir über Jahre so einige VT'ler in Kommentaren und YT, also auch Videos angesehen. Manche nur kurz, die man quasi unter Videos liest, und andere über Jahre. Also zumeist Leute, die Videos hochladen, sich teilweise auch filmen, wo man Gestik und Mimik und mehr eben auch berücksichtigen kann.

Man kann das vermutlich nicht auf alle anwenden oder nicht in der vereinfachten Form anwenden. Ich bin auch kein Psychologe oder Ähnliches.

Aber ich denke, am Ende geht es oft darum, entweder Frust abzulassen und / oder ein Feindbild oder einen Buhmann zu haben, für den man Probleme, Unzufriedenheit, Schicksalsschläge, verantwortlich machen kann. Zugleich ist der Nebeneffekt potentiell, sich vermeintlich besser oder erleuchtet zu fühlen, weil man ja im Gegensatz zur "dummen Masse" - so sehen VT'ler oft einen Großteil der anderen Leute die anderes oder besseres zutun haben - Insiderwissen hat, ein Infokrieger ist, jemand ist, der die 'komplexen' Zusammenhänge erkannt und verstanden hat, und nun die anderen 'retten' will. Oder irgendwas Böses bekämpfen will.

Kurzum, stark vereinfacht, ob bewusst oder unbewusst:

1) Frust ablassen, Schuldige irgendwo ausmachen
2) Sich subjektiv besser fühlen, die Persönlichkeit aufwerten

So sehe ich das zumindest vereinfacht, im Kern. Ich meine hier primär eine "klassische" Aluhut-VT-Fraktion, will ich anmerken. Kritisch sein ist ok und gut, sollte man auch. Nur gibt es auch hier ein "too much" oder so, denke ich.


melden

Was wollen Verschwörungsideologen eigentlich erreichen?

14.06.2018 um 17:14
@Warden
1) Frust ablassen, Schuldige irgendwo ausmachen
2) Sich subjektiv besser fühlen, die Persönlichkeit aufwerten
Ich würde diese kurze Liste noch um einen Punkt ergänzen:

3) Andere Menschen wirklich auf eine vermeintliche Bedrohung/Gefahr aufmerksam machen zu wollen oder/und daraus zu erretten.


2x zitiertmelden

Was wollen Verschwörungsideologen eigentlich erreichen?

14.06.2018 um 17:21
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:3) Andere Menschen wirklich auf eine vermeintliche Bedrohung/Gefahr aufmerksam machen zu wollen oder/und daraus zu erretten.
Das mag vordergründig mitspielen, karikiert sich aber selbst weil diese Gefahren eben nur vermeintlich sind und ein Abgleich mit der Realität abgelehnt wird. Führt dann dazu dass diese Menschen sich eben genau Gefahren und Bedrohungen aussetzen die sie ohne VT nicht betroffen hätten.


melden

Was wollen Verschwörungsideologen eigentlich erreichen?

16.06.2018 um 13:38
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:3) Andere Menschen wirklich auf eine vermeintliche Bedrohung/Gefahr aufmerksam machen zu wollen oder/und daraus zu erretten.
Kommt halt drauf an. Wenn mich einer von der flachen Erde überzeugen will, kann ich nur mit dem Kopf schütteln. Das würde mich, selbst wenn wahr, auch kaum tangieren.

Wenns um vermeintlich schlechte Inhaltsstoffe in Lebensmitteln oder zu viel Zucker (usw.) ginge, hätte ich schon eher ein offenes Ohr.

Kommt am Ende eben darauf an.


melden

Was wollen Verschwörungsideologen eigentlich erreichen?

16.06.2018 um 16:55
@Warden

Diese Liste soll(te) nur mal die Motive der VTler aufzeigen, nicht darum, wie glaubwürdig oder gar korrekt ihre Argumente wären oder ob Du ihnen vertraust oder nicht. Dafür gelten andere Kriterien.


melden

Was wollen Verschwörungsideologen eigentlich erreichen?

19.12.2018 um 17:30
So überprüfen VTler die Plausibilität einer Verschwörungstheorie...

36630771 553583551704727 697633429392877Original anzeigen (0,2 MB)

Diese Vorgehensweise ist auch in den einschlägigen Threads auf Allmystery in schöner Regelmäßigkeit zu beobachten.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Verschwörungen: Politik korrupt, oder doch nur Fantasy?
Verschwörungen, 36 Beiträge, am 08.09.2020 von kuno7
Physiomosher am 25.08.2020, Seite: 1 2
36
am 08.09.2020 »
von kuno7
Verschwörungen: LUDWIG II.
Verschwörungen, 7 Beiträge, am 28.06.2016 von daisuki
daisuki am 25.06.2016
7
am 28.06.2016 »
Verschwörungen: Wer gibt vor was "DIE" Wahrheit ist ? Eine Welt ohne Medien
Verschwörungen, 70 Beiträge, am 13.05.2015 von Warhead
AkteXNWO am 11.05.2015, Seite: 1 2 3 4
70
am 13.05.2015 »
Verschwörungen: Meine Verschwörungstheorie der Desinformation
Verschwörungen, 77 Beiträge, am 10.11.2014 von perttivalkonen
Servenia am 10.11.2014, Seite: 1 2 3 4
77
am 10.11.2014 »
Verschwörungen: Google und die Roboter
Verschwörungen, 22 Beiträge, am 11.06.2014 von dasewige
theLuca142 am 10.06.2014, Seite: 1 2
22
am 11.06.2014 »