weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

148 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Tod, USA, Russland, NSA, Geheim, Spionage, Asyl, Informationen, Snowden, Edward + 12 weitere

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

29.01.2014 um 16:11
DearMRHazzard schrieb:Der NDR tut es aber nicht, daher die Frage :

Warum nicht ?
Der NDR hat nur Rechte für Deutschland. Keine Ahnung, wer Snowdens Verwertungsgesellschaft ist, mit wem Snowden Verträge hat.


melden
Anzeige

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

29.01.2014 um 22:35
Narrenschiffer schrieb:Keine Ahnung, wer Snowdens Verwertungsgesellschaft ist, mit wem Snowden Verträge hat.
Exakt, Du hast keine Ahnung. Aus diesem Grund kannst Du auch überhaupt nicht wissen ob E.Snowden überhaupt Verträge hat mit irgendwelchen Verwertungsgesellschaften. Tatsache ist jedoch, immer wieder gestalten sich alle Vorgänge rund um E.Snowden als schwerig, es gibt viele Hürden zu überwinden und andere Dinge sind gar völlig unmöglich.

Schon einmal auf den Gedanken gekommen das die Mächtigen überhaupt kein Interesse daran haben das man von E.Snowden überhaupt persönlich etwas erfährt und diese daher all ihre Macht einsetzen um das wenigstens so kompliziert wie möglich zu gestalten ihn zu sehen und zu hören wenn man es nicht gänzlich verhindern kann ?

Der NDR hat nach eigenen Angaben dieses interview seid über 6 Monaten vorbereitet und dann sieht der Bürger zu überspäter Stunde nur ein zensiertes Interview und das Ausland bekommt überhaupt keinen Zugriff. Schon interessant, findest Du nicht auch ?


melden

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

29.01.2014 um 23:54
Im Grunde hatt Eddy den deutschen nix wirklich neues erzählt er hat keine namen genannt oder sich direkt auf bestimmte Dokumente bestimmter aktionen bezogen. Das Merkel nicht die einzige ist die ausgespaeht wurde war doch wohl jedem auch vorher klar, oder?
Eigentlich brauch ein Reporter kein Interview mit Eddy, sondern mit Greenwald.
Ein halleluja war mir allerdings die Aussage wert das deutsche Behörden dieses xkeyscore Programm benutzen... Endlich spricht es jemand aus der offensichtlich Nicht paranoid shizophren ist :cool:

Eddy muss sicher machen das die Menschen weiterhin der Meinung sind das er einen Dienst für die Allgemeinheit getan hat. Deswegen auch immer wieder den Hinweis darauf das er seine Dokumente der Presse zur Verfügung gestellt hat und jene entscheiden was für die Allgemeinheit von Interesse ist und was nicht. Das hat auch irgendwie was von Verantwortung abgeben bzw von sich schieben.
Aber das ist wohl, juristisch gesehen, der bessere weg, falls er doch eines Tages vor einem Gericht stehen sollte in dem man versucht ihn des Landesverrats zu verurteilen. Oder?

.


melden

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

30.01.2014 um 00:49
DearMRHazzard schrieb:Du hast keine Ahnung
Da fühle ich mich jetzt nicht sonderlich alleine.
DearMRHazzard schrieb:Schon einmal auf den Gedanken gekommen das die Mächtigen überhaupt kein Interesse daran haben das man von E.Snowden überhaupt persönlich etwas erfährt und diese daher all ihre Macht einsetzen um das wenigstens so kompliziert wie möglich zu gestalten ihn zu sehen und zu hören wenn man es nicht gänzlich verhindern kann ?
Ja. Aus Russland hört man so manches. Auch dass singende Hüpfdohlen zu Arbeitslager verurteilt werden.

Aber ich denke nicht, dass Snowden von den Mächtigen Russlands dominiert wird. Denn damit setzte er sich als US-Bürger dem dringenden Verdacht des Geheimnisverrats aus.

Aber wie du richtig schreibst: ich habe keine Ahnung. Ich weiß nicht, wer die Rechte auf sein Interview besitzt. Was mich aber nicht sonderlich beunruhigt: du weißt es auch nicht und hast soviel Ahnung wie ich: keine.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

30.01.2014 um 17:56
Hmm , was soll er denn noch haben ?
Den USA hat er doch schon genug geschadet , indem er einen Teil ihrer Machenschaften die bis dahin nur als Verschwörungstheorien von irgendwelchen Nerds hingestellt wurden ans Licht der öffentlichkeit gebracht und diese wohl auch beweisen kann .
Das einzige was ihn momentan noch schützt ist der Hype um ihn und das er noch im Rampenlicht steht und es Putin noch gefällt den Ami zu ärgern indem er ihm Asyl gewährt .

Sobald dieser Trubel vorbei ist und die ganze Sache "Langweilig" wird und keine Quote mehr bringt wird er sang und klanglos verschwinden , oder glaubt hier jemand allen ernstes das er nicht von den Amerikanischen Diensten beobachtet wird und die nur auf ihre Gelegenheit warten ?


melden

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

30.01.2014 um 18:31
Heijopei schrieb:Den USA hat er doch schon genug geschadet , indem er einen Teil ihrer Machenschaften die bis dahin nur als Verschwörungstheorien von irgendwelchen Nerds hingestellt wurden ans Licht der öffentlichkeit gebracht und diese wohl auch beweisen kann .
Völlig normal. Erstmal haut man immer schön auf VT´ler ein weil der Skeptiker es sich immer schön bequem macht auf seiner Seite. Und wenn dann eine VT plötzlich doch bestätigt wird hat der Skeptiker das urplötzlich sowieso schon immer längst gewusst.


melden

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

30.01.2014 um 18:40
DearMRHazzard schrieb:Erstmal haut man immer schön auf VT´ler ein weil der Skeptiker es sich immer schön bequem macht auf seiner Seite. Und wenn dann eine VT plötzlich doch bestätigt wird hat der Skeptiker das urplötzlich sowieso schon immer längst gewusst.
Du verwechselst da was.

Dass die NSA weltweit abhört, ist in Deutschland seit mindestens 1989 bekannt. An die Öffentlichkeit brachte es der Spiegel und nicht irgendein Freak mit seiner chemtrailsprühenden hohlweltarischen tibetanischen Zionistenelite.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

30.01.2014 um 18:51
@Narrenschiffer
Narrenschiffer schrieb:Dass die NSA weltweit abhört, ist in Deutschland seit mindestens 1989 bekannt. An die Öffentlichkeit brachte es der Spiegel und nicht irgendein Freak mit seiner chemtrailsprühenden hohlweltarischen tibetanischen Zionistenelite.
Es wurde vermutet nicht mehr und nicht weniger , Stichwort "Echolon", "Bad Aibling Station" usw.
Mangels Beweisen, und der Politikal Korrektness wegen verlief sich das dann aber im Sande ,
schliesslich sind die USA unser grosser Bruder und Verbündeter der nur unser bestes will ....


melden

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

30.01.2014 um 19:15
Narrenschiffer schrieb:Du verwechselst da was.

Dass die NSA weltweit abhört, ist in Deutschland seit mindestens 1989 bekannt.
Aber sicher doch. Und Du willst mir jetzt natürlich erklären das Dir das Ausmaß dessen was uns heute vor Augen geführt wird für DICH absolut klar war aufgrund eines Artikels von 1989. Wow, Du scheinst wirklich ein User mit unendlicher Weitsicht zu sein, herzlichen Glückwunsch.

Und diese "Freaks" von denen Du da schwafelst haben das schon seid zig Jahren öffentlich behauptet und was war der Tenor ? Alles VT, liefere Belege für Deine Behauptung.


melden
greenkeeper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

30.01.2014 um 19:30
Narrenschiffer schrieb:Dass die NSA weltweit abhört, ist in Deutschland seit mindestens 1989 bekannt.
Mag ja sein, aber nich auf Allmy. Da musste ich erst 2013 in einem Snowden-Thread diese Tatsache ansprechen und dann wurde es mir nich mal geglaubt und ich musste auch noch den Spiegel-Artikel von 89 verlinken. Durfte ich erst zeitaufwendig suchen weil die Experten hier so taten als wüßten sie von nix, hab ihn aber zum Glück noch gefunden. Das war vielleicht lustig. :D Kannst ruhig nachschauen. :)

Und dass sie Merkels Handy abhören hätte mir zu diesen Zeitpunkt hier auch keiner geglaubt. Aber da wußte ich es ja da selber noch nich mal. ;)

Gruß greenkeeper


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

30.01.2014 um 19:50
hätte friedrich, pofalla und co. mal vor 20 jahren den spiegel lesen sollen, weil die erweckten ja den eindruck als sie von nix wußten

merkel war ja auch überrascht, dass ihr handy und evtl. vm. angezapft wurde

@DearMRHazzard
DearMRHazzard schrieb:Und wenn dann eine VT plötzlich doch bestätigt wird hat der Skeptiker das urplötzlich sowieso schon immer längst gewusst.
die meisten vt´s sind aber wirklich extrem "überdimensioniert" und hirnrissig, kommt schon nicht alles von ungefähr, leider zum schaden von vt´s die wirklich "substanz" haben

sieht man schön an 9/11, da wär einiges wirklich hinterfragungswürdiges dabei, aber leider durch no planer, a-bombler, holos, ausgetauschte flugzeuge usw. usf.

wird aber leider genau durch solch spinnereien verfranzt, fehlgelenkt, pauschal zerschossen


melden

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

30.01.2014 um 20:30
DearMRHazzard schrieb:d Du willst mir jetzt natürlich erklären das Dir das Ausmaß dessen was uns heute vor Augen geführt wird für DICH absolut klar war aufgrund eines Artikels von 1989
Ja. War mir.

Und wer in den 90ern das WDR-Computermagazin über Funk-Scanner gesehen hat, wusste, dass drei Geheimdienste den kompletten Telefonverkehr in Deutschland abhörten. Diese Information wurde nicht zensiert und war bekannt.

Auch Snowden ist kein Verschwörungsquassler, er hat schlichtweg geheime technische und abhörstrategische Information an sich gerissen und an Journalisten weitergegeben. Teile davon wurden veröffentlicht.

Da braucht sich keiner derjenigen, die irgendwelche Reptiloide, Zionisten, USrael, Illuminaten oder weiß der Himmel was für Fantasiegeschöpfe als Schattenregierungen sieht, auf die Schulter zu klopfen. Diese Leute sind - so sie professionell agieren - Nebelkerzenwerfer, welche die Wahrheit verschleiern wollen. Aus welchen hehren oder niedrigen Beweggründen auch immer.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

30.01.2014 um 20:36
Narrenschiffer schrieb:Und wer in den 90ern das WDR-Computermagazin über Funk-Scanner gesehen hat, wusste, dass drei Geheimdienste den kompletten Telefonverkehr in Deutschland abhörten. Diese Information wurde nicht zensiert und war bekannt.
Ja da hast du wohl Recht , aber es war nur eine VT die von irgendwelchen "Nerds" ersponnen wurde ,
so wurde es zumindest dargestellt , bis vor kurzem sogar noch .
Es ist noch gar nicht solange her , da wurden solche "Fakten " als spinnerei abgetan .

Oder irre ich mich da etwa ?


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

30.01.2014 um 21:02
@Narrenschiffer
@greenkeeper
@DearMRHazzard
@waage

Ihr könnt ja mal testen wie aufgeklärt euer Umfeld ist indem ihr einfach mal das Gespräch ganz dezent auf das Thema Zahlensender lenkt .
Hmm , kennen die nicht ? Dann erklärt es ihnen , und ihr werdet merken das ihr auf Unglauben und leichtes Schmunzeln stosst .
Dabei ist das auch eine bereits bewiesene Tatsache das es diese gibt , und einige Gemeinschaften von Hobbyfunkern und Fernmeldetechnikern haben ein paar standorte dieser Sendeanlagen nachgewiesen und wo diese sich befinden .

Es ist das gleiche Phänomen , nur weils die Masse noch nicht kennt ist es eine Spinnerei .


melden

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

30.01.2014 um 21:06
Heijopei schrieb:Es ist noch gar nicht solange her , da wurden solche "Fakten " als spinnerei abgetan .

Oder irre ich mich da etwa ?
Weniger das Faktum, dass Geheimdienste abhören, eher dass Hinz und Kunz wahllos auch betroffen sein können.

Was aber allerspätestens seit Januar 2012 jedem klar gewesen sein sollte, als ein junger unbescholtener Brite wegen eines Twitter-Eintrags nicht in die USA einreisen durfte.

Dennoch tappsen wir immer noch im Dunkeln, wer was kann. Nicht nur die NSA.

So erinnere ich mich an einen Bericht aus den Nuller Jahren, dass ein Deutscher während eines Polizeiverhörs höchst verwundert war, dass sich die verhörenden Beamten in sein Yahoo-Mail-Konto einloggen konnten.

Oder an einen Bericht über die Zeiten der analogen Funktelefone, dass der österreichische Geheimdienst eine Abhörstation an der Autobahn-Westeinfahrt von Wien hatte.

@greenkeeper

Diese Infos sind für mich auch nicht klassische Verschwörungstheorien, die dunkle und nicht fassbare Schattenmächte, welche die Weltläufe diktieren, betreffen. Letztlich handeln sie von "stinknormalen" geheimdienstlichen Aktivitäten.

Das Irritierende an den Veröffentlichungen seit Juni 2013 liegt meiner Ansicht nach
darin:

- es scheinen Daten aller Bürger zur Auswertung herangezogen zu werden
- es ist unbekannt, welche Staaten welche Daten auswerten
- Geheimdienste arbeiten auch in demokratischen Staate ohne Kontrolle
- für Regierungen ist es relativ tolerabel, dass sie sich gegenseitig abhören
- es wird ein Wettrüsten im Bereich der Datenspionage stattfinden

Die nächste Eskalationsstufe wird erreicht sein, falls sich Gerüchte bewahrheiten, dass massivst digitale Wirtschaftsspionage betrieben wird.


melden

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

30.01.2014 um 21:18
Heijopei schrieb:Ihr könnt ja mal testen wie aufgeklärt euer Umfeld ist indem ihr einfach mal das Gespräch ganz dezent auf das Thema Zahlensender lenkt
Die sind cool, aber kaum Allgemeinwissen. Muss ja auch nicht sein, da sie ausschließlich zur Einwegkommunikation mit Agenten dienen. Manche Sender befinden sich sogar in Botschaften. Die ungarische Botschaft in London war notorisch für ihren Antennenwald.

Aber bei den Zahlensendern geht es auch nicht um das Abhören fremder Informationen, sondern das abhörsichere Verbreiten von Nachrichten.

Außerdem gehört es zur Kunstform erhoben, wie das Cornet-Projekt es macht:
http://www.irdial.com/conet.htm

Hier viele Aufnahmen aus dem Cornet-Projekt:
https://archive.org/details/ird059


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

30.01.2014 um 21:19
@Narrenschiffer
Narrenschiffer schrieb:Die nächste Eskalationsstufe wird erreicht sein, falls sich Gerüchte bewahrheiten, dass massivst digitale Wirtschaftsspionage betrieben wird.
Das sind doch keine Gerüchte , es ist doch längst bestätigte Tatsache das Angriffe auf Firmennetzwerke stattfinden, je relevanz der firma mehrere Hundert am Tag , also mehr oder weniger ein alter Hut .

Was aber immer verdrängt wurde das der Bürger bespitzelt wird und Kategorisiert werden kann .
Das ist das neue daran , das wir vor Augen geführt bekommen das wir alle betroffen sind und nicht nur irgendwelche Firmen.


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

30.01.2014 um 21:19
@Narrenschiffer
Narrenschiffer schrieb:- für Regierungen ist es relativ tolerabel, dass sie sich gegenseitig abhören
speziell im fall unserer regierung .... merkels, pofallas uw. verhalten irritiert schon sehr

nicht ganz auszuschließen, dass dies auch daran liegen könnte, dass "sensible" daten gegen sie vorliegen und ggf. sanfte "erpressbarkeit" vorherrscht

für mich akt. fast die plausibelste erklärung


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

30.01.2014 um 21:23
@waage
waage schrieb:speziell im fall unserer regierung .... merkels, pofallas uw. verhalten irritiert schon sehr

nicht ganz auszuschließen, dass dies auch daran liegen könnte, dass "sensible" daten gegen sie vorliegen und ggf. sanfte "erpressbarkeit" vorherrscht

für mich akt. fast die plausibelste erklärung
Also für mich ist viel plausibler das die davon wissen und von den erhobenen Daten mitprofitieren dürfen, auf welche art oder mit welchen Hintergedanken auch immer .
DE ist zwar eine Bananenrepublik , aber soviel traue ich unseren Geheimdiensten schon noch zu .


melden
Anzeige

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

30.01.2014 um 21:25
waage schrieb:speziell im fall unserer regierung .... merkels, pofallas uw. verhalten irritiert schon sehr

nicht ganz auszuschließen, dass dies auch daran liegen könnte, dass "sensible" daten gegen sie vorliegen und ggf. sanfte "erpressbarkeit" vorherrscht

für mich akt. fast die plausibelste erklärung
Wenn's nur Erpressbarkeit von Personen wäre, müsste eigentlich der Misstrauensantrag gestellt werden.

Ich vermute, dass mindestens zwei weitere Aspekte eine Rolle spielen (können):

1. Nichtgefährdung des transatlantischen Bündnisses
2. Den deutschen Geheimdiensten freie Hand geben


melden
283 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden