Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

148 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Tod, USA, Russland, NSA, Geheim, Spionage, Asyl, Informationen, Snowden, Edward + 12 weitere
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

30.01.2014 um 21:30
@Narrenschiffer
Narrenschiffer schrieb:Die sind cool, aber kaum Allgemeinwissen.
Könnten es aber sein , aber die Mehrheit lebt halt stumpf vor sich hin , und lässt sich blödhalten.

Und wenn dann mal was rauskommt was nicht ins Weltbild passt , empören sich alle und schreien "Skandal" .


melden
Anzeige
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

30.01.2014 um 21:39
@Narrenschiffer
Narrenschiffer schrieb:Wenn's nur Erpressbarkeit von Personen wäre, müsste eigentlich der Misstrauensantrag gestellt werden
hätte eigentlich - nach bekanntwerde, dass merkel angezapft wurde - gestellt werden müssen ---> merkels privathandy wurde angezapft, bedeutet auch als wanze verwendbar, bedeutet, dass höchstwahrscheinlich auch ihr emailverkehr abgesaugt wurde usw. usf

eigentlich bleibt nur ein logischer schritt und den vermisse ich, könnte bedeuten, dass großflächig und breitgestreut zentrale personen abgehört wurden (ich weiß, könnte auch alles ein zirkelschluß meinerseits sein, aber ich finds befremdlich)
Narrenschiffer schrieb:1. Nichtgefährdung des transatlantischen Bündnisses
schwingt sicherlich auch mit rein, aber so ein kadavergehorsam ist schon beängstigend,
Narrenschiffer schrieb:2. Den deutschen Geheimdiensten freie Hand geben
war auch anfänglich mein favorit, so kann man "sensible" gesetze auch leicht aushebeln, wenn man wechselseitig themen outsourct um nicht gegen eigene gesetze zu verstoßen, quasi du obama sorgst dafür, dass die daten meiner bürger abgesaugt werden (ich angela merkel darfs ja nicht anordnen) und ich helf dir bei deinen bürgern

schließ ich aber mittlerweile aus, weil geht doch in die richtung, dass wir satt ua. wirtschaftlich einseitig ausspioniert wurden, einseitig wohl zu unserem nachteil


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

30.01.2014 um 21:53
http://www.n24.de/n24/Mediathek/videos/d/3722918/eine-chronik-der-enthuellungen.html

Sehenswertes Video,
ab Sekunde 30 mit Obama beim Lügen


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

30.01.2014 um 21:59
Erst an dem Tag, an dem übersetzt kommt:

"Ja, Scheisse, es ist irgend etwas schief gelaufen. Ich bedaure dies."
Erst ab diesem Tag ist überhaupt mit einer grundsätzlichen Besserung zu rechnen.


melden

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

30.01.2014 um 22:44
Am erschreckendsten finde ich einfach das die NSA und der BND/Verfassungschutz im grossen Stil Daten austauschen und sogar mehr oder weniger die gleiche Infrastruktur teilen. Die NSA wartet einfach auf unsere Daten sobald sie Deutschlands Grenzen verlassen, saugt sie dann ab und der BND holt sich die Daten dann nach bestimmten Filterkriterien durch das Nutzen von "XKeyscore" bei der wieder NSA ab.

Grundsätzlich gesehen werden damit dann auch nicht deutsche Gesetze verletzt. Wie sagte doch der Regierungssprecher von A.Merkel : "Auf deutschem Boden hat man sich an deutsches Recht zu halten".

Und damit hatte er natürlich völlig recht, allerdings wird halt wie Eingangs erwähnt dennoch jeder von uns ausspioniert und somit deutsches Recht einfach geschickt umgangen, sowohl von der NSA wie auch vom BND/Verfassungsschutz da ganz offensichlich laut E.Snowden sowas wie eine "Informationsdynamik" am Laufen gehalten wird nach dem Prinzip :

"Wer seine Informationen nicht legal bekommen kann der bekommt sie halt dann beim anderen und umgekehrt".

Dazu kommt, unsere Politiker müssen das alles wissen denn das was man erfährt kann unmöglich an allen all die Jahre vorbei gegangen sein und wir hier haben hier einen Haufen von Politikern bis in die oberste Staatsführung die das alles jahrelang bereitwillig mitgemacht haben und jetzt so tun als wüssten sie wieder von nichts und stellen sich dumm und dämlich und mimen die Entsetzten.


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

30.01.2014 um 22:54
DearMRHazzard schrieb:Grundsätzlich gesehen werden damit dann auch nicht deutsche Gesetze verletzt. Wie sagte doch der Regierungssprecher von A.Merkel : "Auf deutschem Boden hat man sich an deutsches Recht zu halten".
Na dann ist ja alles schick , die Rechenzentren der NSA stehen ja zum Glück nicht auf deutschem Boden :P:


melden

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

30.01.2014 um 23:10
Und auch dem letzten Bürger hier in unserem Lande sollte deshalb auch klar sein warum die deutsche Regierung ständig von "Unseren Freunden" spricht.
Die deutsche Regierung hat selbst allerhöchstes Interesse an unseren Daten und findet es super wie hier jeder ausspioniert wird. Deshalb hat unsere Kanzlerin auch keinen Finger gerührt als es um unsere Daten ging, erst als sie selbst betroffen war ist sie mehr oder weniger an die Decke gegangen.
Und unsere Kanzlerin wird auch weiterhin keinen Finger krumm machen um diesen Überwachungswahnsinn zu bekämpfen, alles was sie tun wird sich dafür einzusetzen das Politiker besser geschützt werden vor Überwachung.
Das ist alles so furchtbar, die Masse der Bundesbürger kann damit niemals einverstanden sein was hier passiert, dennoch fühlt man sich so ohnmächtig weil offenbar die wenigsten die Tragweite dieses Überwachungswahns überhaupt erfassen können und sich lieber bequem in die Ecke setzen und meinen sie hätten ja eh nichts zu verbergen und winken ab.

Erst heute meinte eine Bekannte : "Na und ? Was ich schreibe intressiert doch sowieso keinen Geheimdienst. Ich kann mir nicht vorstellen das die NSA ein Interesse daran hat wenn ich mit meiner Freudin auf Facebook schreibe und wir uns darüber unterhalten was wir am Wochenende machen wollen. Ich halte das für einen Sturm im Wasserglas, sonst nichts".

Nichts Wissen wollen, keinen Plan haben, immer weg schauen und sich lieber über Panikmache aufregen und dann ins Bett gehen, willkommen in Deutschland.


melden

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

31.01.2014 um 00:25
Die Frage hier ist doch eher:

Informationen welcher Art könnte ES hinterlegt haben?


melden
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

31.01.2014 um 00:42
@DearMRHazzard
DearMRHazzard schrieb:Nichts Wissen wollen, keinen Plan haben, immer weg schauen und sich lieber über Panikmache aufregen und dann ins Bett gehen, willkommen in Deutschland.
Jep , genauso ist es .
Aber schick Online Banking machen und dann rumheulen wenn sie gepisht worden sind .
Ich kümmer mich mittlerweile nicht mehr um PC-Probleme von bekannten , sehe ich einfach nicht mehr ein .
Die sollen sich erstmal die rudimäntarsten Regeln aneignen und diese auch umzusetzen lernen , ich bins leid jedesmal das gleiche gelaber zu hören von wegen "och ich kenn mich doch da nicht so gut aus ".

:}


melden

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

31.01.2014 um 08:22
john-erik schrieb:Informationen welcher Art könnte ES hinterlegt haben?
Sehr sehr viele. Ströbele sprach bei Beckman in der ARD von Material für das man viele viele Jahre braucht um alles konzentriert durch zu arbeiten.
Ich bin sicher so manche noch unveröffentlichte Informationen würde die US-Regierung richtig umhauen, allerdings kann ich mir nicht vorstellen das diese jemals released werden denn E.Snowden möchte ja nicht seiner Regierung schaden sondern helfen.
Das heisst, wenn E.Snowdens Journalisten der Meinung sind diverse Informationen stehen nicht im richtigen Verhältnis nationale Sicherheit/Nutzen der Öffentlichkeit dann behalten sie diese Informationen zurück. Das einzige Anliegen E.Snowdens ist es daher Rechtsverstösse seiner Regierung zu offenbaren und nicht brisante nationale Geheimnisse zu veröffentlichen.

Ich denke da kommt aber noch einiges an die Öffentlichkeit, spekulativ betrachtet z.B.

1.) Thema Wirtschaftsspionage im Detail (ganz sicher)
2.) Das Abhören des Berliner Reichstags und Regierungsviertels von der Berliner US-Botschaft aus
3.) Das Anzapfen von Internetknotenpunkten auf deutschem Boden

Sollte E.Snowden eine Superwaffe in der Hinterhand haben, so eine Art Atombombe seines Whistleblowings dann....

4.) Das Weiterreichen von Geheimnissen internationaler Wirtschaftsunternehmen an US-Wirtschaftsunternehmen zum Zwecke der Anhebung der eigenen wirtschaftlichen internationalen Konkurrenzfähigkeit.
Das wäre der totale Super-GAU für die US-Regierung und die vollkommende Zerstörung internationalen Vertrauens. Danach gibt es kaum noch eine Basis miteinander zu reden und die USA muss sich entscheiden ob sie ihren paranoiden Überwachungsapparat weiter betreiben wollen oder sich lieber international isolieren möchten.


melden
jacksback
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

31.01.2014 um 09:05
DearMRHazzard schrieb:4.) Das Weiterreichen von Geheimnissen internationaler Wirtschaftsunternehmen an US-Wirtschaftsunternehmen zum Zwecke der Anhebung der eigenen wirtschaftlichen internationalen Konkurrenzfähigkeit.
Das wäre der totale Super-GAU für die US-Regierung und die vollkommende Zerstörung internationalen Vertrauens. Danach gibt es kaum noch eine Basis miteinander zu reden und die USA muss sich entscheiden ob sie ihren paranoiden Überwachungsapparat weiter betreiben wollen oder sich lieber international isolieren möchten.
...und genauso wird es kommen, denn warum betreibt man Wirtschaftsspionage unter dem Deckmantel terroristische Aktivitäten bekämpfen zu wollen?


melden

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

31.01.2014 um 09:37
jacksback schrieb:...und genauso wird es kommen, denn warum betreibt man Wirtschaftsspionage unter dem Deckmantel terroristische Aktivitäten bekämpfen zu wollen ?
Bislang wird das so behauptet wie z.B. zuletzt von ehemaligen Chef der NSA Michael Hayden. Hayden meint die Wirtschaftsunternehmen werden nicht ausspioniert um gezielte Wirtschaftsspionage zu betreiben sondern lediglich um Informationen darüber zu bekommen welche Geschäfte Firmen wie Siemens mit sogn. Schurkenstaaten wie dem Iran abwickeln um dadurch Rückschlüsse ziehen zu können über welches technisches Know-How der Iran genau verfügt um laufend die Bedrohungslage dieser Staaten neu bewerten zu können.

Das diese Behauptung keine Lüge ist sollte klar sein, natürlich hat die NSA allerhöchstes Interesse daran diese Informationen zu bekommen und sie holt sie sich auch, nur, interessant ist in dieser Spionageaffäre immer das was jemand der Beteiligten nicht sagt.

Ein Beispiel ist in diesem Sachverhalt sind z.B. die Worte des Friendesnobelpreisträgers B.Obama im Sommer 2013 als erste Informationen öffentlich wurden die aufzeigten das das Handy von unserer Kanzerlin seid vielen Jahren abgehört wurde.

Er sagte : "Wenn ich von A.Merkel etwas wissen möchte dann rufe ich sie an".

Das ist ebenfalls keine Lüge, natürlich ruft er sie an wenn er etwas von ihr erfahren möchte. Was er aber nicht gesagt hat war das er ja wohl offensichtlich schon weiss was sie sagen wird noch bevor er sie anruft weil ihre Verhaltensweisen, Ansichten und Meinungen schon längst von der NSA analysiert wurden und ihm im Weissen Haus daher schon längst von seinem Geheimdiensten mitgeteilt wurden.

Die Amerikaner verstecken nach wie vor bequem hinter 9/11 und dem Kampf gegen den Terror und meinen unter diesem Deckmantel auch noch alles andere mit abwickeln zu können. Eine tolle Möglichkeit die Welt zu kontrollieren und man hat auch noch so starke plausible Argumente dafür gegen die sich niemand wirklich wehren kann denn wer will schon behaupten er wäre damit einverstanden wenn wieder ein zweites 9/11 passieren würde weil sein herumgezicke letztlich dazu führte das die NSA ihren Job nicht anständig machen konnte ? Niemand !


melden

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

31.01.2014 um 09:41
DearMRHazzard schrieb:Ich bin sicher so manche noch unveröffentlichte Informationen würde die US-Regierung richtig umhauen, allerdings kann ich mir nicht vorstellen das diese jemals released werden denn E.Snowden möchte ja nicht seiner Regierung schaden sondern helfen.
Das klingt hier aber ganz anders:
Ich sag Dir eines, wenn E.Snowden fertig ist mit seinem Whistleblowing dann wirst auch Du erkennen mit welchen Lügen und perfiden Strategien die US-Staatsführung samt ihrer Geheimdienste in den USA operieren und wozu sie alles fähig sind
Diskussion: 9/11 WTC1 & WTC2 (Beitrag von DearMRHazzard)


melden

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

31.01.2014 um 09:42
FF schrieb:Das klingt hier aber ganz anders
Was klingt anders ? Wenn E.Snowden sagt er möchte seiner Regierung nicht schaden sondern helfen dann meine ich damit das er Rechtsverstösse aufdecken will denn damit hilft er ja seiner Regierung und schadet ihr nicht.
Und wenn er fertig ist mit seinem Whistleblowing dann werden wir alle im Gesamtbild feststellen können mit welchen Lügen die Geheimdienste in Amerika operieren.

Wo ist also das Problem ?


melden

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

31.01.2014 um 09:50
Wenn damit bewiesen würde, dass den USA grundsätzlich nicht zu trauen ist, über jenes allen Grossmächten mit Geheimdiensten eigene Mass hinaus, dann wird ihnen damit wohl geschadet. Oder etwa nicht?

Bleibt die Tatsache, dass weder die Veröffentlichungen von Snowden, noch die von Manning etwas zu 9/11 ergeben haben. Dennoch werden wir uns in Zukunft immer anhören müssen, dass es da sicherlich Beweise gab, aber Snowden die nicht veröffentlicht hat. Er wird ein unerschöpflicher Quell mutmasslicher Beweise für alles sein.


melden

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

31.01.2014 um 10:38
FF schrieb:Wenn damit bewiesen würde, dass den USA grundsätzlich nicht zu trauen ist, über jenes allen Grossmächten mit Geheimdiensten eigene Mass hinaus, dann wird ihnen damit wohl geschadet. Oder etwa nicht?
Kurzfristig gesehen auf jeden Fall. E.Snowden denkt aber nicht kurzfristig sondern möchte zukunftsweisende Veränderungen herbei führen weil er sieht das das nicht der richtige Weg ist den seine Regierung geht.
Wir beide Wissen genau, man muss jemanden erstmal mit einem Hammer ins Gesicht schlagen bevor der Geschlagende mal merkt das das was er tut falsch ist weil er andernfalls für Argumente nicht mehr zugänglich ist.

Und genau das betont E.Snowden deutlich, er will einfach das richtige tun, und das richtige in seinen Augen, und in den Augen der meisten Menschen, ist der Welt zu zeigen das seine Regierung Bürger-und Staatsrechte verletzt.
Das zeigt er auf und schadet ihr damit natürlich aber in Wirklichkeit versucht er ihr nur zu helfen damit die US-Regierung erkennt das ihr Weg der falsche Weg ist den sie geht. E.Snowden will daher auch internationale Debatten auslösen in denen letztlich dann die Demokratien entscheiden sollen was richtig ist und nicht die Geheimdienste im Verborgenen.
FF schrieb:Bleibt die Tatsache, dass weder die Veröffentlichungen von Snowden, noch die von Manning etwas zu 9/11 ergeben haben.
Direkt nicht, Nein. Aber wer Gesetze bricht und lügt dem glaubt man auch nicht wenn er über 9/11 spricht. Sollte eigentlich klar sein.


melden

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

31.01.2014 um 11:03
@DearMRHazzard
Snowden hält es also immerhin für möglich, dass eine Veränderung in den USA zum Guten eintritt.
Das würde er wohl nicht glauben, wenn er Erkenntnisse über begangenen und vertuschten Hochverrat und Massenmord vor 13 Jahren hätte.

Politik und Geheimdienst ist immer auch Lüge oder zumindest Täuschung, und wo Geheimdienste nicht ausreichend überwacht werden, begehen sie Gesetzesbrüche. Auch nichts neues, und erst recht nichts, was die USA von anderen Ländern unterscheiden würde.

Dennoch gibt es immernoch keine Anzeichen, dass bei 9/11 über das bekannte Mass hinaus gelogen oder vesagt wurde... weder nach Manning, noch nach Snowden.


melden

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

31.01.2014 um 11:22
DearMRHazzard schrieb:Wir beide Wissen genau, man muss jemanden erstmal mit einem Hammer ins Gesicht schlagen bevor der Geschlagende mal merkt das das was er tut falsch ist weil er andernfalls für Argumente nicht mehr zugänglich ist.
Du solltest Deine rhetorischen Mittel auch einmal überprüfen ... das klingt nach verbalem Guantanamo! ;)


melden

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

31.01.2014 um 12:02
FF schrieb:Snowden hält es also immerhin für möglich, dass eine Veränderung in den USA zum Guten eintritt.
Das würde er wohl nicht glauben, wenn er Erkenntnisse über begangenen und vertuschten Hochverrat und Massenmord vor 13 Jahren hätte.
Sorry, dass ist dummes Zeug. Edward Snowden war 2001 gerade einmal 18 Jahre alt und studierte irgendwo an einem College Informatik. Der hatte da noch gar nichts zu tun mit irgendwelchen Geheimdiensten und deren Geheimnissen.
FF schrieb:Dennoch gibt es immernoch keine Anzeichen, dass bei 9/11 über das bekannte Mass hinaus gelogen oder vesagt wurde... weder nach Manning, noch nach Snowden.
Snowden ist kein allwissender Gott sondern weiss nur das was er gesehen und erfahren hat. Die NSA speichert sicher keine Informationen darüber ob sie es bewusst unterlassen hat Informationen unter den Tisch fallen zu lassen die dazu hätten führen können 9/11 zu verhindern.

Und hier schon wieder, Du bekommst es einfach nicht auf die Kette zu verstehen das man nur die Schwächen eines Systems kennen muss um die Sicherheitslücken auszunutzen die dazu führen 9/11 einfach geschehen zu lassen indem irgendwelchen hohen Tiere einfach entscheidende Informationen, die dazu hätten führen müssen 9/11 zu verhindern, einfach die Kloschüssel herunter spülten. Sowas kann man auch nicht beweisen denn darüber wird es sicher keine Aufzeichnungen geben, also weiss Snowden auch nicht davon. So einfach ist das.

Darum sag ich ja, es freut mich zu sehen das der Welt mal deutlich vor Augen geführt wird wie massiv die US-Regierung Gesetze umgeht und verletzt. Daraus kann man dann deutliche Rückschlüsse ziehen wie glaubwürdig dann ihre Behauptungen zu 9/11 und dem Kampf gegen Terror wirklich sind, nämlich mindestens zweifelhaft.


melden
Anzeige
Heijopei
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

31.01.2014 um 12:41
DearMRHazzard schrieb:Die NSA speichert sicher keine Informationen darüber ob sie es bewusst unterlassen hat Informationen unter den Tisch fallen zu lassen die dazu hätten führen können 9/11 zu verhindern.
Da würde ich mich nicht allzuweit aus dem Fenster lehnen , ich glaube sehr wohl das es "Akten" gibt die die Wahrheit und die "wahren Hintergründe" über 9/11 ans Tageslicht bringen könnten .

Mal im ernst , wer glaubt diese offizielle Story eigentlich noch ?
Spätestens nach dem heroischen Tötungseinsatz einer Blackopseinheit die in Pakistan Bin -Laden Hingerichtet hat dessen Leiche dann aber im Ozean versenkt wurde ............
müsste es doch bei vielen einen Anstoss zum Nachdenken geben , oder nicht ?


melden
584 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Diana16 Beiträge