Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

148 Beiträge, Schlüsselwörter: Leben, Tod, USA, Russland, NSA, Geheim, Spionage, Asyl, Informationen, Snowden, Edward + 12 weitere

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

03.06.2014 um 12:26
traces schrieb:Was mich schockiert, erbost und mir den Blutdruck in die Höhe treibt, ist, dass ES KEINE SAU INTERESSIERT.
Nicht nur, dass es schlimm genug wäre, dass sich keine SAU dafür interessiert. Es sind sogar massig usa-fähnchen-winkende Befürworter des NSA-Programms unterwegs. Also, ganz helle Leuchten auf diesem Planeten.
traces schrieb:Hier mal ein schönes Zitat von Aristoteles:
Jup, erschreckend zutreffend.
traces schrieb:was John Kerry zu sagen hat und interessant
Die Aussage von Kerry beweist einfach nur, dass er ein miserabler Einfluss für die Welt ist. Er terrorisiert sein eigenes Land mit seiner Dummheit und sollte sich selber in Guantanamo eigenhändig misshandeln. Ein richtiger Patriot würde das für sein Land tun.


melden
Anzeige

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

04.06.2014 um 10:59
@abschied
abschied schrieb:Nicht nur, dass es schlimm genug wäre, dass sich keine SAU dafür interessiert. Es sind sogar massig usa-fähnchen-winkende Befürworter des NSA-Programms unterwegs. Also, ganz helle Leuchten auf diesem Planeten.
Da fragt man sich eigentlich auch, was es braucht, um den bürgerlichen Unmut auszulösen. Wenns nicht so tragisch wäre, müsste man eigentlich lachen: Nimmt man den Leuten ihre Freiheit weg, jubeln sie. Wahrscheinlich müsste man ihnen eher den iPod wegnehmen. Mich würd's nicht wundern, wenn DAS dann ein Grund für sie wäre, auf die Straße zu gehen....


melden

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

04.06.2014 um 11:09
abschied schrieb:Nicht nur, dass es schlimm genug wäre, dass sich keine SAU dafür interessiert.
Womöglich empfindet es die breite Mehrheit auch einfach nicht als schlimm, wenn irgendwelche Computer die Gespräche, Mails etc. nach bestimmten Buzzwords durchforsten und bei Nicht vorfinden solcher einfach verwerfen?


melden

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

04.06.2014 um 11:21
@Aniara

Naja, dann dürften sie es ja dann auch nicht als schlimm ansehen, wenn sie doch mal zufällig ein "Buzzword" verwenden - von dem sie noch nicht mal wissen dürften, dass es überhaupt eines ist - und dann ne Ermittlung eingeleitet sowie die Infiltrationsfrequenz noch erhöht und erweitert wird. Und wehe dem, derjenige beschwert sich dann, dass er auf Grund der neuen Ermächtigungsgesetze ohne Anklage, lediglich aus bloßem Verdacht heraus, ein Terrorist zu sein, abgehaftet wird. Dann will ich keine Klagen über Willkür hören.


melden

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

04.06.2014 um 12:50
@traces
"Zufällig" ein Buzzword benutzen? Sehr unrealistisch. Außerdem macht der einfache gebrauch eines soolchen Wortes noch keinen potentiellen Terroristen aus dir. Bis Guantanamo ist es noch ein sehr, sehr weiter Weg. Da muss schon viel, viel mehr kommen, als dass auch nur eine Menschenseele deinen Mails tatsächlich zu Gesicht bekommen würde. Diese Hocleistungsrechner filtern schon allerhand raus in kürzester Zeit.


melden

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

04.06.2014 um 13:26
Aniara schrieb:Diese Hocleistungsrechner filtern schon allerhand raus in kürzester Zeit.
Ein Hochleistungsrechner für Sarkasmus, Zynismus, Übertreibungen und Ironie? Genial!


melden

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

04.06.2014 um 13:27
@abschied
Da kann ich jetzt nicht ganz folgen, was hat das mit dem zutun, was ich geschrieben habe oder war das lediglich ein Troll-Versuch?


melden

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

04.06.2014 um 13:28
Aniara schrieb:Außerdem macht der einfache gebrauch eines soolchen Wortes noch keinen potentiellen Terroristen aus dir
Vor allen Dingen, weil das Wort "Terrorist" so gut definiert ist, ohne Spielräume und so....


melden

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

04.06.2014 um 15:58
@abschied
ich befürworte mit keiner silbe die tätigkeiten der NSA. auch ich finde gewisse tätigkeiten der NSA für ziemlich fragwürdig.

was sich aber edward snowden geleistet hat ist doch kriminell.
jeder weiss mittlerweile das sich edward snowden bei der NSA abstellen lies um an geheime dateien zu kommen. edward snowden hat zum teil Top Secret Dateien runter geladen und diese in seinen besitz gebracht. weiter hat er im wissen das er landesverrat begeht diese veröffentlicht.
Edward Snowden ist nicht viel besser wie Julian Assange. beides sind hoch kriminelle typen und gehören für ihr tun bestraft.


melden

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

04.06.2014 um 22:58
@Aniara

Das, was ich beschrieben habe, wird durch diverse Gesetze im Rahmen des Patriot Act und unter Obama 2011 verabschiedete Gesetze zur Terrorismusbekämpfung ermöglicht. Es ist ERMÖGLICHT worden. Es gibt mehrere Fälle von US-Bürgern, denen genau das widerfahren ist. Da ich nicht beurteilen kann, inwieweit deren Schilderungen der Wahrheit entsprechen, lohnt es sich, diverses Filmmaterial verschiedener Leute im Netz anzuschauen, die sich innerhalb von (friedlichen) Demos zu diesem Thema mit Polizisten konfrontiert sahen, die scheinbar bestens in den neuen "Gesetzeslagen" und EBENDIESE neue Möglichkeit eingearbeitet sind. Die Dialoge liefen dabei interessanterweise immer gleich ab: "Sagen Sie mir Ihren Namen" - "Nein" - "Dann werde ich Sie verhaften." - "Auf welcher Grundlage? Ich habe nichts getan." - "Na, ich könnte sagen, sie kommen mir verdächtig vor, vielleicht sind Sie ja ein Terrorist? Und die Kamera, die Sie in der Hand halten könnte auch eine Waffe sein."

Wie @abschied bereits anspricht, ist dabei die Definition von "Terrorist" ebenso breit angelegt, wie es sich zu historischen Zeiten mit den Begriffen "Abtrünniger", "Aufrührer" und "Verschwörer" verhielt. Kritiker werden ja seit 9/11 selbst hierzulande entweder als "antiamerikanisch" oder "Verschwörungstheoretiker" bezeichnet, statt einfach als Kritiker. Hat für mich ehrlich gesagt schon was.
Aniara schrieb: Bis Guantanamo ist es noch ein sehr, sehr weiter Weg.
Ein weiter Weg? Guantanamo wurde auf Grundlage der gleichen Gesetze 2001 ermöglicht. Das gibt's mittlerweile seit 12 Jahren. Ein "gesetzlich" legitimiertes Internierungslager. Wie man an 9/11 gut sieht, braucht es lediglich ne geeignete Argumentationsstrategie und das Schüren gewisser Ängste, dass die Bevölkerung selbst zu der Überzeugung kommt, derartige "Rechtsreformen" zu benötigen und diese sogar zu wünschen.

Und dass sich ausgerechnet kein ausgewiesener Verschwörungstheoretiker, sondern ein Bundesrichter zu der Aussage hinreißen lässt, dass die Handlungen der NSA "Orwellsches Ausmaß" haben sowie verfassungswidrig sind, ist bemerkenswert.

http://www.nytimes.com/2013/12/17/us/politics/federal-judge-rules-against-nsa-phone-data-program.html?hp&_r=0

Sicher ist Snowden formaljuristisch als "Landesverräter" einzustufen. Die Frage ist jedoch, wie seine Handlungen einzustufen sind, wenn sie im Ergebnis beweisen, dass die eigene Regierung "Landesverrat" an seinen eigenen Bürgern, an seiner eigenen Verfassung und ohne richterliche Zustimmung begangen hat. Snowdens Strafmaß dürfte klar sein. Welches Strafmaß hat diese Regierung zu erwarten? Ich schätze mal: keins. Ist das legitim?


melden

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

04.06.2014 um 23:01
Vorweg: Ich spinne jetzt mal ein wenig rum, weshalb ich es auch in einem VT-Thread poste:

Ist vielleicht Offtopic, doch hat es etwas mit dem Ermittlungsverfahren zu tun. Und zwar habe ich gerade die Nachrichten gesehen und es gab ein kurzes Interview mit Herrn Range.

Hier geht es zum Video:
http://www.tagesschau.de/inland/generalbundesanwalt-nsa116.html

Kommt euch der Range in diesem Inverview auch irgendwie sehr komisch vor? Als wäre er unter Drogen oder unter Druck von außen? So als würde er schlicht ablesen? So als würden ihm die Worte in den Mund gelegt werden?

Dazu kommt, wenig Blinzeln, komisches lächeln, kaum Mimik, unnatürliche Sprachrhythmen ... es wirkt einfach alles wirklich mehr als unnatürlich auf mich, wie ich es noch nicht gesehen habe. Welchen Eindruck macht das auf euch?


melden

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

04.06.2014 um 23:21
@yelram
Lampenfieber? Kann mich ja auch Täuschen. Er Zwinkert immer wenn es Glaub ich um Snowie Geht?
Man müßte halt Experte für Mimik sein um des zu Wissen?

Hehehe.....Mit Phantasie Könnte man sich schon Vorstellen das unter dem Tisch n Typ mit ner Knarre Hockt.....Aber Sehr Unwahrscheinlich. :)
Oder Vielleicht:


melden

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

06.06.2014 um 15:52
EC145 schrieb:was sich aber edward snowden geleistet hat ist doch kriminell.
jeder weiss mittlerweile das sich edward snowden bei der NSA abstellen lies um an geheime dateien zu kommen. edward snowden hat zum teil Top Secret Dateien runter geladen und diese in seinen besitz gebracht. weiter hat er im wissen das er landesverrat begeht diese veröffentlicht.
Edward Snowden ist nicht viel besser wie Julian Assange. beides sind hoch kriminelle typen und gehören für ihr tun bestraft.
Deine Aussage, dass er ein Krimineller ist, hätte nur dann eine Daseinsberechtigung, wenn die USA/NSA frei von jeder Schuld wäre. Aber leider hast du ein völlig einseitiges Rechtsverständnis. Für dich gilt stets nur das als Recht, was von oben festgelegt wird und ausgerechnet von jenen, die ein unrechtmässiges Programm bewilligt haben. Aber das auch an der Regierungsspitze massiv und unkontrolliert gepfuscht werden kann und wird, lässt du völlig ausser Acht.

Klar ist Snowden formell ein Krimineller mit Stempel und Unterschrift, aber das ist in diesem Fall so viel Wert wie ein vollgeschissenes Stück Klopapier. Ich würde sogar den Wert des Klopapieres beachtlich anheben, weil es immerhin den Arsch sauber macht.


melden
HeurekaAHOI
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

08.06.2014 um 17:27
Guardian ist auch nicht glaubwürdig
Guardian ist auch nicht glaubwürdig
Ganz genau das denke ich auch. Wenn ich das alles Revue passieren lasse, was der Guardian da fabriziert hat, mit der Festplatte, die er nur allzu freiwillig den Behörden übergeben hat, und es dann hinterher so dargestellt hat, als wäre die Festplatte erzwungen worden, lässt mich das an der Serösität des Guardian´s genau so zweifeln, wie an dem ganzen Rest, der unglaubwürdigen Presse in England.


melden
HeurekaAHOI
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

08.06.2014 um 17:33
Guardian ist auch nicht glaubwürdig
HeurekaAHOI schrieb:Guardian ist auch nicht glaubwürdig
@saba_key
Ganz genau das denke ich auch. Wenn ich das alles Revue passieren lasse, was der Guardian da fabriziert hat, mit der Festplatte, die er nur allzu freiwillig den Behörden übergeben hat, und es dann hinterher so dargestellt hat, als wäre die Festplatte erzwungen worden, lässt mich das an der Serösität des Guardian´s genau so zweifeln, wie an dem ganzen Rest, der unglaubwürdigen Presse in England.
Das Interview steht doch schon bereit - unsynchronisiert im Original und für jedermann. Auf YT
Das Interview ( das mit Snowden ) mag ja auf Youtube sein, ungekürzt , und in voller Länge, aber das beantwortet ja nicht warum der NDR ( und nur der ) das Interview sooooooooo spät, und vor allen Dingen geschnitten hat. Gerade bei sowas ist das wichtig das keine Szene herausgeschnitten wird!


melden
saba_key
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

08.06.2014 um 17:43
@HeurekaAHOI

Das geht, weil der Widerstand der Leute ein Scheinwiderstand ist =>Con-TROLL-ed
Danke für deinen Beitrag.


melden

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

08.06.2014 um 20:35
@HeurekaAHOI

Du hast mich zitiert.
Das Video, um das es geht...
es war insgesamt ca. 30 min. lang.
Auf YT wird es permanent gelöscht, aber es ist im Netz trotzdem auffindbar, wenn man danach sucht.

In diesem PDF-Dokument ist es zum Nachlesen, in deutscher Sprache.

http://www.tagesschau.de/snowden-interview-deutsch100.pdf


melden

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

09.06.2014 um 10:28
Ich finde diese Doppelzüngigkeit schreit doch schon zum Himmel:
Bei einem Treffen mit dem Geheimdienstkoordinator James Clapper – der nachweislich den US-Senat belogen hat – erteilte de Maizière Hoffnungen auf Asyl für Snowden in Deutschland eine deutliche Absage. Zwar wollte de Maizière Clapper auch kritisieren sagte über Snowden aber, dass er aus Sicht der Bundesregierung ein Straftäter sei, der das Gesetz gebrochen habe.
http://www.gulli.com/news/23889-de-maizire-snowden-hat-keine-zukunft-in-deutschland-2014-05-21

Auf der anderen Seite werden aber gerne diese Steuersünder CD`s mit Millionenbeträgen
aufgekauft. Da wird dann plötzlich das öffentliche Interesse über das StGB gestellt.
Für mich stellt es sich so dar, dass Informationen, die dem Staat nützlich erscheinen, jegliche
rechtlichen Bedenken beiseite schieben.
Warum wird das bei Snowden plötzlich anders gehandhabt?
Die Dimensionen, um die es hier geht, sind doch um einiges größer, denn sie betreffen
nicht nur Einzelne oder Wenige, sondern alle Bundesbürger.
Meine persönliche Meinung ist, dass bei genauer Analyse zu viel Dreck nach oben
gespült würde, was natürlich nicht im Interesse unserer Politiker sein kann.
Ein gutes Lehrstück liefert für mich dieser NSU und der Umgang mit Beweismitteln,
einfach nur haarsträubend.


melden

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

09.06.2014 um 10:32
@skep

interessante Analogie ;) Wären Snowdens Infos mit der Aussicht auf Millionen an Steuergeldern verbunden, hätte man ihm wahrscheinlich nicht nur Asyl gewährt, sondern den roten Teppich ausgerollt :D


melden
Anzeige
HeurekaAHOI
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Hat Edward Snowden geheime, schädigende Informationen über die USA?

09.06.2014 um 10:36
traces schrieb:Wären Snowdens Infos mit der Aussicht auf Millionen an Steuergeldern verbunden, hätte man ihm wahrscheinlich nicht nur Asyl gewährt, sondern den roten Teppich ausgerollt :D
Das ist so übertrieben, aber im Grunde genommen geht das was du sagst so in die richtige Richtung.

Die Bundesregierung ist eine Marionette der Amerikaner, und was die wollen, wollen unsere Politiker auch.

Was skep gesagt hat vorhin ist absolut lobenswert. NSU Beweismittel, wurden z.B. bei wichtigen Akten, in vielen wichtigen Stellen geschwärzt. Das geht natürlich ABSULUT NICHT.


melden
314 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden