Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

1.747 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Stalking, Drohnen, Mikrowelle ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

03.10.2014 um 13:07
Also ich persönlich habe auch nur wenig Ahnung vom Deep Web und vom Tor-Netzwerk. Als ich das erste Mal davon gehört habe, wollte ich es mir unbedingt ansehen. Mein Mann (EDV-Experte) hat mir dringend davon abgeraten. In der „obersten Schicht“ ist das Deep Web ganz sicher nicht gefährlich und äußerst informativ, aber als Laie gerät man sehr schnell in Bereiche, in die man lieber nicht rein wollte. Auf die Silk Road zum Beispiel, wo man Angebote jedweder kriminellen Natur findet, u. a. auch Angebote zum Auftragsmord. In dem Bereich hat sich Donnerlittchen bewegt. Dort tummeln sich nicht nur Kriminelle, sondern auch alle möglichen Sorten von Fahndern, FBI, CIA und natürlich auch deutsche Ermittler. Da gerät man ruckzuck ins Fadenkreuz, auch wenn man gar nichts gemacht hat. Zumal die meisten Anfänger längst nicht so anonym surfen wie sie annehmen. Lt. meinem Mann muss man dazu entweder einen separaten Rechner nutzen oder einige Softwareprogramme umkonfigurieren (man kann z. B. Identitäten feststellen, wenn der User über einen Facebook-Account auf dem für das Deep Web genutzten Rechner verfügt). Von Profis kann man so recht leicht zurückverfolgt werden. Daher halte ich die Veröffentlichung der Drohnentante für ziemlich gefährlich und leichtsinnig. Wenn ich der Anbieter von Auftragsmorden wäre und ich müsste lesen, dass jemand meine Veröffentlichungen aus dem Deep Web auf eine offizielle Seite im Internet gestellt hat, würde ich jedenfalls reagieren. und ob so eine Reaktion dann handzahm ausfällt, weiß ich nicht...


melden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

03.10.2014 um 13:34
@Löwensempf
Oh, oh... :(
@yatom schrieb:
Und das viele Antivirus Engines nicht nur auf Virensignaturen losgehen sondern auch auf URLs klammerst du diesen Teil damit aus.
Das verstehe ich nicht.
Wie ist das gemeint?


melden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

03.10.2014 um 14:01
@Lepus

Halbwegs moderne Virenschutzsoftwaren prüfen die von dir eingegebenen URLs und lassen es u.U. gar nicht erst zu, dass du eine Seite, die für das Verbreiten von Viren (oder andere Sachen) bekannt ist, besuchst - stattdessen landest du dann auf einer Warnseite und musst erst ca. 70 mal bestätigen, dass du die entsprechende Seite trotzdem aufsuchen willst.


melden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

03.10.2014 um 14:22
@Rho-ny-theta
Jetzt verstehe ich, danke. ^^

Ich habe zwar schon früher vom DW gehört, wusste aber nicht, dass es so riesig und komplex ist - und auch, dass es so gefährlich ist, wusste ich nicht.
Durch Cyberpunk, Tron und Co. war meine Vorstellung davon sehr romantisiert, fürchte ich.


melden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

03.10.2014 um 14:26
@Lepus

Spätestens seit mit der ganzen Bitcoingeschichte Silkroad in den Fokus gekommen ist, wird da auch hinterherermittelt...


1x zitiertmelden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

03.10.2014 um 15:43
@yatom u. a.

Bevor hier weiterhin Namen durcheinander gebracht werden, nochmals der Verweis, dass ich nicht skycop bin, sondern donnerlittchen. Siehe meinen Beitrag vom 28. 7. um 12.04 Uhr auf Seite 34. Dort heißt es: "Welche Informationen soll ich dir denn zukommen lassen. Ich bin nicht @spycop, habe mir nur Gedanken zum Thema gemacht."


1x zitiertmelden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

03.10.2014 um 15:44
@donnerlittchen

Betreibst du den Remscheiderblog?


melden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

03.10.2014 um 15:51
@Rho-ny-theta

Nein, betreibe ich nicht.


melden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

03.10.2014 um 16:12
@donnerlittchen
ok. Dann begreife ich aber immer weniger deine Ausfuehrungen hier und das du dich bei konkreten Fragen so windest.
Ein paar deiner "Argumentationen" stammen definitiv aus dem Blog bzw. der inzw. geloeschten Facebook Seite.


melden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

03.10.2014 um 16:16
Zitat von Rho-ny-thetaRho-ny-theta schrieb:Spätestens seit mit der ganzen Bitcoingeschichte Silkroad in den Fokus gekommen ist, wird da auch hinterherermittelt...
Was lief denn da?
Habe ich nicht mitbekommen.


melden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

03.10.2014 um 16:20
@Lepus

Silkroad war so ca. Drogen-Ebay im Tor-Netzwerk. Als Bitcoins berühmt wurden, sind dann einige darauf gekommen, dass diese das ideale Zahlungsmittel für einen solchen Shop wären. Leider sind die Durchschnitts-Bitcoiner nicht sonderlich helle, so dass schnell zahlreiche Silkroad-Käufer und auch Verkäufer aufgeflogen sind.


melden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

03.10.2014 um 16:22
@Rho-ny-theta
Hö, hö!
Vollidioten. :D


melden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

03.10.2014 um 16:42
Zitat von donnerlittchendonnerlittchen schrieb:Bevor hier weiterhin Namen durcheinander gebracht werden, nochmals der Verweis, dass ich nicht skycop bin, sondern donnerlittchen. Siehe meinen Beitrag vom 28. 7. um 12.04 Uhr auf Seite 34. Dort heißt es: "Welche Informationen soll ich dir denn zukommen lassen. Ich bin nicht @spycop, habe mir nur Gedanken zum Thema gemacht."
Oh nein, nicht noch so Eine, bitte nicht...

Vielleicht ist sie eine zweite Persönlichkeit ihrer selbst? Die Ähnlichkeit ist jedenfalls verblüffend!


2x zitiertmelden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

03.10.2014 um 19:03
Zitat von LöwensempfLöwensempf schrieb:Vielleicht ist sie eine zweite Persönlichkeit ihrer selbst? Die Ähnlichkeit ist jedenfalls verblüffend!
Ach komm, Du mußt zugeben, daß sich die Individualität und Kreativität in diesen Sphären in überschaubarem Rahmen hält.


melden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

03.10.2014 um 20:37
@Brogenluder
Sag nichts gegen die Kreativität. Der letzte Blogeintrag ist sehr kreativ.
Also Phantasie ist definitiv gegeben.
Individualität fehlt leider völlig. Abschreiben und zusammen mixen ist kreativ, aber nicht wirklich individuell und sinnvoll.
;-)


melden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

03.10.2014 um 21:21
@donnerlittchen
geeky schrieb:
Hast du denn nun wenigstens eingesehen, daß ein Stahlcontainer zuverlässig vor einer möglichen Bestrahlung mit Mikrowellen schützt?
Falls nicht, dann nenne doch bitte mal ein konkretes Beispiel für einen Mikrowellenangriff, bei dem sogar 3 mm Stahlblech versagen würden.

Über dein unsinniges, arrogantes Gelaber kann ich nicht lächelnd hinwegsehen.
Schade, daß außer den üblichen Dummheiten von dir wieder nichts zu lesen ist.

Du kannst ganz sicher sein: vor einem Angriff mit Mikrowellen ist man in einem Stahlcontainer bestens geschützt. Nur den bedauernswerten Opfern des Mikrowellenwahns hilft er nicht, weil sie die Quelle ihres Leidens immer mit sich tragen, egal wo sie sich auch verstecken.

Hast du deshalb Angst davor, Schutz in einem solchen Container zu suchen? Ist dir möglicherweise bereits völlig klar, daß er diesen Schutz in deinem speziellen Fall nicht bieten kann, und versuchst deshalb, meinen Vorschlag als untauglich hinzustellen?

Wie dem auch sei: was du da als "unsinniges, arrogantes Gelaber" abqualifizierst, ist dein eigenes.


melden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

03.10.2014 um 22:02
Ich frag mich immer wieder wer denn nun eigentlich in der Szene von wem abschreibt.
Fakten gibt es keine. Es wird nur das wiederholt was man mal gelesen hat.
Schoenes Beispiel hier: https://www.youtube.com/watch?v=hcZHB9WCCB4

Edit: Bloed. So sieht man ja nur das Video. Nicht den text darunter.

http:// www.youtube.com/watch?v=hcZHB9WCCB4
Hier einfach das Leerzeichen vor www rausnehmen. Und dann den Link im Browser aufrufen (Niiiicht Tor. Nur ganz normal. :-) )


1x zitiertmelden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

03.10.2014 um 22:05
@yatom
Was ist das denn?
Sieht fast aus, wie eine Waffe aus dem Spiel Half Life. :D


melden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

03.10.2014 um 22:46
Les den Text bei YT. Nur auf den kam es an.

Das Video kannst du sehen wie du willst.

Das mit den Spielen hatten wir schon mal. ;-)


melden

Verschwörungstheorien und wenn Menschen darunter leiden müssen

03.10.2014 um 23:32
@yatom
Zitat von yatomyatom schrieb:Ich frag mich immer wieder wer denn nun eigentlich in der Szene von wem abschreibt.
Fakten gibt es keine. Es wird nur das wiederholt was man mal gelesen hat.
Du darfst mit Altnickel aka "Mainstreamsmasher" nicht so hart ins Gericht gehen. Er muß nun mal nach jedem Strohhalm greifen, um in der Deppen-Szene im Gespräch zu bleiben. Abschreiben ist da nichts ehrenrühriges, da die Ehre ohnehin längst keine Rolle mehr spielt:
Die verrückte Welt der Chemtrailgläubigen von Facebook, YouTube & Co. (Seite 54) (Beitrag von JohnDifool)

Hintergrund-Infos zu dem Möchtegern-Dr. Trower aus dem Titel gibt es hier:
Beitrag von geeky (Seite 49)


1x zitiertmelden