Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.609 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

18.08.2016 um 14:32
@DearMRHazzard -http://www.aerosoft2.de/downloads/pmdg777/manual_pmdg777_de_web.pdf Seite 95 - Der Gegen- und der Endanflug ist ziemlich lang und gibt uns
eine Menge Zeit, um die Geschwindigkeit bei einer relativ
geringen Sinkrate zu reduzieren. Wir erreichen kurz hinter
SOGAP einen weiteren grünen Kreis. Dies ist der Bremspunkt
für die Beschränkung bei DB417 auf 185 Knoten.
Setzen Sie
nun die Klappen auf 5
, um diese Beschränkung einhalten zu
können, da wir für Flaps 1 zu langsam wären.


Setzen Sie nun die Klappen auf 5 - fur mich mich sehr wichtige Augenblick des Fluges.

An allen Flugzeuge, die ich flog, musste eine am wichtigste Bedinnung während des Fluges erfullen sein: immer musste Fahrwerk ausfahren sein!!!!!

Sonst, konnte niemand die Landklappe ausfahren!!!!!!!

Wie ist es in der Wirklichkeit beim B777 - 200?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.08.2016 um 14:36
@bati1za

Entschuldige bitte, aber ich habe sehr oft enorme Mühe zu verstehen was Du überhaupt mitteilen willst. Dein Deutsch ist oftmals ein Problem. Ich steige da nicht mehr durch. Sorry.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.08.2016 um 14:38
@bati1za

Man kann die Landeklappen ausfahren, ohne vorher das Fahrwerk auszufahren.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

18.08.2016 um 14:45
@DearMRHazzard - verzeih mir.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.08.2016 um 15:09
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Man kann die Landeklappen ausfahren, ohne vorher das Fahrwerk auszufahren.
-wenn ist Wahr dieser Satz, so könnte MH 370 mit den Landklappen fliegen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.08.2016 um 15:12
@bati1za
Allerdings muss man natürlich erstmal in den Landeanflug (unter 20.000 Fuß)


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

18.08.2016 um 15:14
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:@bati1za
Allerdings muss man natürlich erstmal in den Landeanflug (unter 20.000 Fuß)
- warum?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.08.2016 um 15:23
Wird hier erklärt:

http://www.pprune.org/archive/index.php/t-222000.html

Geschwindigeit wäre zu hoch, außerdem gibt es keinen Grund das zu tun. Bei Boeings ist es daher gar nicht möglich.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.08.2016 um 15:32
Geschwindigeit wäre zu hoch - wieviel?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.08.2016 um 15:34
Ist in dem Link oben erklärt:
Where you could run into a problem could be with Mach effects. Consider Vfe flap 1 = 250 knots CAS. At 20000 ft this is Mach .55 so no Mach problems.



melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.08.2016 um 15:36
Man kann auch in größerer Höhe fliegen, Schub wegnehmen und die Klappen ausfrahren. Sprich Landeanflufkonstellation in größerer Höhe ist auch möglich.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.08.2016 um 15:37
@Lullaby69

Nach dem Link oben ist das bei Boeing generell nicht möglich.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.08.2016 um 16:10
Das kann @DearMRHazzard bestimmt im Flightsim für uns testen :-)


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

18.08.2016 um 16:25
Sollten die Datenpunkte auf dem Flugsimulator doch mit MH370 im Zusammenhang stehen dann ist es möglich das der partielle 00:19 UTC-Handshake forciert wurde und nicht das Performancelimit beschreibt. In dem Fall wäre an der These die @Zz-Jones hier seit Jahr und Tag immer wieder ins Spiel bringt mehr dran als wir uns eingestehen wollen.

Das Problem das mich bis heute nicht loslässt ist einfach die 25x20 Minuten-Segment-Beobachtung bei der der Ablauf der Ereignisse von Beginn bis Ende im Zusammenhang gesehen gerade einmal eine Ungenauigkeit von 18 Sekunden aufweisen, und das über einen Zeitraum von 08:20 Stunden (08:19:42h). Wir sprachen bereits darüber.

Auf dem Flugsimulator befand sich das Flugzeug zwischen den Datenpunkten Nr.5 und Nr.6 zweifelsfrei in einem Sinkflug und zwar mit einer sehr hohen Sinkrate. Eine Sinkrate die aber nur theoretisch war denn ein durchgängiges Flugmanöver wurde ganz sicher nicht geflogen sondern der Datenpunkt Nr.6 wurde "gecheatet". Auch darüber sprachen wir.

Nun ist es aber so das die Satellitenexperten bei MH370 von einer hohen Sinkrate sprechen um 00:19 UTC. Davon sprechen wir auch bei den Simulatordaten.

Was ist nun wenn wir hier den grössten Fehler überhaupt machen und sehen einfach nicht das der partielle 00:19 UTC-Handshake ebenso manuell forciert wurde wie der 18:25 UTC-Handshake und MH370 tatsächlich noch eine Spritmenge X in den Tanks hatte nach 00:19 UTC und auf 4000ft weiterflog über dem indischen Ozean und erst dann abstürzte ?
Zitat von Enterprise1701Enterprise1701 schrieb:Das kann @DearMRHazzard bestimmt im Flightsim für uns testen :-)
Ich werde noch viele Videos machen über alle Details über die wir hier gesprochen haben. Die To-Do-Liste ist ellenlang. Es sieht so aus als habe ich den FSX endlich stabil am Laufen. Dieser Flusi kommt aus welchen Gründen auch immer zumindest bei mir eindeutig besser klar wenn er über eine HDD auf die Daten zugreift anstatt über eine SSD.

Work in progress.....

Bevor das so realistisch wie möglich durchgeführt werden kann muss ich mir noch einige Add-On´s kaufen gehen. Jeder Scheiss kostet Kohle bei dem Ding. Aber verständlich. Boeing hat mitgearbeitet an der PMDG 777 um dieses Flugzeug so realistisch wie möglich zu simulieren. Klar das sowas dann auch Geld kostet. Als nächstes brauche ich dann noch "Active Sky Next" das mir das korrekte Wetter/und Windverhältnisse vom 8.März 2014 auf dem PC simuliert und die damalige Vulkanaschewolke auf dem WSX-Display darstellt. Mal schauen ob der Pilot diese Gewitterwolke damals irgendwie elektronisch sehen konnte auf seinem Display und möglicherweise deshalb die Strasse von Malakka hochgeflogen ist anstatt über Sumatra hinweg.

All diese Details.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.08.2016 um 16:30
Eine Möglichkeit wäre manuelles Abschalten beider Triebwerke und anschließend Weiterflug mit Wasserung nur über die APU, die dann länger Treibstoff hätte.

Aber eben auch nicht vergessen, dass die Driftstudien einen Absturz so weit südlich wirklich alles andere als nahelegen.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

18.08.2016 um 16:39
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Eine Möglichkeit wäre manuelles Abschalten beider Triebwerke und anschließend Weiterflug mit Wasserung nur über die APU, die dann länger Treibstoff hätte.
Oh ja. Auch plausibel. Genau, so kann man die zusätzlich Hypothese des "Fuel-Cheatings" vermeiden.
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Aber eben auch nicht vergessen, dass die Driftstudien einen Absturz so weit südlich wirklich alles andere als nahelegen.
Ich halte zwar nichts von den Driftstudien aber in dem Fall könnte ja dann ein Linksturn geflogen worden sein um anschliessend nach Nordosten zu fliegen. Frag mich bitte nicht aus welchen Grund. Allein schon in den SIO zu fliegen ist aus einer gesunden Sichtweise heraus nicht rational nachvollziehbar.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.08.2016 um 16:44
Ach ja.......

Frage : Können Mangostane eigentlich auf dem Wasser treiben ?

Sendung-mit-der-Maus-berichtet-aus-dem-E


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.08.2016 um 16:47
@DearMRHazzard

Ja.

Diese Frage wurde in der Anfangszeit mal in dem avherald forum intensiver diskutiert. Sie haben gewissermaßen einen "Fäulnis-Auftrieb"


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.08.2016 um 16:53
@Anaximander

Ich ahnte es schon. Gewusst habe ich es nicht. Wo sind denn die Tonnen an Mangostane dann abgeblieben ? Von Haien gefressen ? Nicht ein Mangostan hat es geschafft ? Ehrlich gesagt sind diese Mangostane noch viel wichtiger als irgendwelche Wrackteile vom Flugzeug denn wenn so ein Mangostan-Feld angeschwemmt werden würde dann wäre das ein klares Indiz dafür das der Frachtraum völlig zerstört worden ist.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.08.2016 um 16:57
Man sieht es an meinem Avatarbild, das die gut faulen müssten.

Aber wer erkennt sowas halt? Über den gesamten Weg über den Ozean würden die sich sicher zerstäuben.


melden