Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was geschah mit Flug MH370?

50.539 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Vermisst, China, Flugzeug ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Zu diesem Thema gibt es eine von Diskussionsteilnehmern erstellte Zusammenfassung im Themen-Wiki.
Themen-Wiki: Was geschah mit Flug MH370?

Was geschah mit Flug MH370?

17.04.2019 um 17:49
Neue Geomar-Studie, wonach der wahrscheinlichste Absturzort auf dem Bogen nicht mehr in der Nähe von Java, sondern etwa bei 34/35S liegt (Figure 6):

https://www.tandfonline.com/doi/full/10.1080/1755876X.2019.1602102


melden

Was geschah mit Flug MH370?

17.04.2019 um 19:09
Also im Gebiet wo die Go Phoenix schon gesucht hat? Oder weiter westlich, also außerhalb des bisher definierten Suchgebietes?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

17.04.2019 um 19:16
@Ahmose

Solche Fragen werden dort nicht genau diskutiert, ohnehin geht es nur um relative Wahrscheinlichkeiten. Allerdings ja, auch das Gebiet außerhalb des bereits durchsuchten wird betrachtet "considering (a) the maximum possible range of the MH370 aircraft".


melden

Was geschah mit Flug MH370?

17.04.2019 um 21:53
Ich bin sowieso dafür das alte Suchgebiet nochmal abzusuchen. Am besten wäre es, wenn man das Suchgebiet verbreitert. Aber ob man dafür Geldgeber findet? Die Simulationen und Studien von Geomar zählen wahrscheinlich nicht als bedeutende neue Erkenntnis, die Australien und Malaysia veranlassen würde das alte Gebiet nochmal zu durchsuchen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

17.04.2019 um 21:57
Problem ist ja auch, dass jede Studie (wie viele gibt es inzwischen?) zu einem anderen Ergebnis kommt.
Klar, sinnvoller Weise hätte man von Anfang an den kompletten 7. Bögen in ausreichender Breite absuchen müssen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

17.04.2019 um 22:11
Driftstudien waren und sind allesamt für´n A.... in diesem Fall. Habe ich von Beginn an abgelehnt den Schrott weil ich nie Potential erkennen konnte. Es ist vollkommen unmöglich damit einen Absturzort zu lokalisieren wenn ein einziges Wrackteil unter etlichen irgendwo ca. 6000 Kilometer entfernt angespült wird. Da kann man besser gleich raten gehen oder eine Münze werfen.

Reine Spielwiese für Naturwissenschaftler und für jene die Fördergelder benötigen.


2x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

17.04.2019 um 23:25
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:in diesem Fall. Habe ich von Beginn an abgelehnt den Schrott weil ich nie Potential erkennen konnte.
Bis jetzt hat sich noch jede Idee als Schrott erwiesen, insofern als das Flugzeug nicht gefunden wurde.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

18.04.2019 um 08:25
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Driftstudien waren und sind allesamt für´n A....
Glaubst du noch an einem Absturz im SIO?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.04.2019 um 09:05
Ein weiteres Problem, weswegen die Driftstudien nichts taugen können, es wurden Teile an den Küsten von Südafrika bis Tansania gefunden, das liegt ja schon grob 4000km auseinander und wer weiß, wo es noch überall Teile gibt...hat Indy denn jemals in Kenia oder gar Somalia gesucht?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.04.2019 um 09:12
Ich denke schon das die Driftstudien was taugen. Bei Geomar arbeiten ja keine Idioten und sicherlich auch keine Leute die lediglich Fördergelder abkassieren wollen. Driftstudien allein können uns sicherlich nicht zielsicher zu MH370 führen. Aber wenn Driftstudien, Ping-Ringe und andere Dinge zusammenkommen, dann kann es meiner Meinung nach nicht verkehrt sein das fragliche Gebiet nochmal abzusuchen.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

18.04.2019 um 09:16
Für die konkrete Publikation gab es sicherlich keine öffentlichen Gelder, dies müsste vermerkt sein.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.04.2019 um 10:02
Zitat von AnaximanderAnaximander schrieb:Bis jetzt hat sich noch jede Idee als Schrott erwiesen, insofern als das Flugzeug nicht gefunden wurde.
Gebiete die zur Gleitflugtheorie passen wurden nie untersucht. Demnach kann man diese Theorie nicht als Schrott bezeichnen. Als Schrott hat sich vielmehr die Geisterflugtheorie erwiesen da diese Theorie trotz etlichen Millionen nie bestätigt werden konnte.

@Zz-Jones

So sieht´s aus.

@behind_eyes

Im Grundsatz ist dieser Fall so unglaublich seltsam und mysteriös das man nichts ausschließen sollte. Alle offiziellen Informationen deuten aber darauf hin das MH370 im SIO abgestürzt ist. Was ich glaube spielt keine Rolle. Ich halte nichts davon an etwas zu glauben, ich ziehe es vor zu wissen.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

18.04.2019 um 10:12
Zitat von AhmoseAhmose schrieb:Bei Geomar arbeiten ja keine Idioten
Sicherlich nicht aber zuvor sind sie zu folgendem Ergebnis gekommen:
Am wahrscheinlichsten sei eine etwa 500 Kilometer mal 500 Kilometer große Absturzregion vor der Südküste der indonesischen Insel Java, erläuterten am Dienstag in Kiel Prof. Arne Biastoch und Jonathan Durgadoo vom Geomar Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung.
https://www.abendblatt.de/vermischtes/article205624073/Kieler-Forscher-berechnen-Absturzgebiet-von-Flug-MH370.html

Einen größeren Widerspruch kann es ja kaum geben.
Sind mal so eben 3000km Unterschied.


3x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

18.04.2019 um 11:56
An der Stelle nochmal der Hinweis - auf der Südhalbkugel ist jetzt (wie auch damals) Herbst, also Übergangszeit zum dortigen Winter (während wir den Sommer genießen). Also wenn man es darauf anlegt, eher nicht gefunden oder zumindest gefunden aber nicht geborgen werden zu wollen, dann bieten sich die roaring 40ies (oder kurz davor) durchaus an. Da ziehen die (Winter-)Stürme in schöner Regelmäßigkeit (aufgrund weniger Landmasse als Hindernis) durch.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.04.2019 um 12:22
@testar

Wenn MH370 auf >FL400 gestiegen sein sollte nach der Wende bei IGARI, und die zivilen Radardaten werden dahingehend von einigen Herrschaften so interpretiert, dann war es dem Täter nicht wichtig ob das Performancelimit (inkl. Gleiflug) bis zu den Roaring Forties, oder zu welcher Position auch immer, noch gereicht hätte.

Diese Schlussfolgerung von @Rick_Blaine halte ich bislang für DIE Erkenntnis im Jahr 2019.......
Zitat von Rick_BlaineRick_Blaine schrieb am 14.04.2019:Und noch ein Schluss lässt sich wagen: dem Piloten kam es in dieser Phase anscheinend nicht darauf an, Treibstoff zu sparen. Daraus ziehe ich den Schluss, dass es ihm auch nicht unbedingt darauf ankam, einen ganz bestimmten Punkt am Ende der möglichen Performance zu erreichen.
Diese Schlussfolgerung führt auch dazu das die Zeit die zwischen dem letzten Funkspruch um 17:19 UTC und dem letzten Login-Request der SDU um 00:19 UTC verging (06:59:59 Stunden) sich nicht mehr verbinden lässt mit der Annahme das das geplant gewesen sein könnte. Der Täter hätte bei diesem wilden Anstieg auf >FL400, der aber erst nach dem letzten Funkspruch durchgeführt worden wäre, nicht wissen können ob er MH370 noch bis 00:19 UTC in der Luft hätte halten können.


1x zitiertmelden

Was geschah mit Flug MH370?

18.04.2019 um 12:45
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:... Einen größeren Widerspruch kann es ja kaum geben.
Sind mal so eben 3000km Unterschied.
Driftstudien sind ja nicht ganz einfach zu erstellen und es müssen sehr viele Variablen berücksichtigt werden. Mit der Zeit werden die Studien immer feiner und genauer. Sicherlich kann es dabei zu Abweichungen kommen. Zudem sollten wir diese Driftsudien ja auch nicht als Heiligen Gral betrachten sondern als willkommene Ergänzung zu den anderen Daten und Erkenntnissen.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.04.2019 um 14:02
Zitat von DearMRHazzardDearMRHazzard schrieb:Gebiete die zur Gleitflugtheorie passen wurden nie untersucht. Demnach kann man diese Theorie nicht als Schrott bezeichnen. Als Schrott hat sich vielmehr die Geisterflugtheorie erwiesen da diese Theorie trotz etlichen Millionen nie bestätigt werden konnte.
Hilft nicht weiter, denn auch dann müsste man wissen, wo man anfangen soll zu suchen, sonst ist das Gebiet viel zu groß, es macht bereits im Ansatz keinen Sinn.
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Sicherlich nicht aber zuvor sind sie zu folgendem Ergebnis gekommen:
Am wahrscheinlichsten sei eine etwa 500 Kilometer mal 500 Kilometer große Absturzregion vor der Südküste der indonesischen Insel Java, erläuterten am Dienstag in Kiel Prof. Arne Biastoch und Jonathan Durgadoo vom Geomar Helmholtz-Zentrums für Ozeanforschung.
Einbezogen wurde später der stoke drift, bei dem neueren Artikel die Tatsache, dass es seitdem mehr Teile gibt, nicht nur das Flaperon, wie bei dem ersten.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.04.2019 um 14:27
@Anaximander

Wo soll man denn als nächstes suchen ? Was macht denn im Ansatz Sinn ?


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.04.2019 um 19:41
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Einen größeren Widerspruch kann es ja kaum geben.
Sind mal so eben 3000km Unterschied.
Das liegt daran, dass für die jüngeren Studien das untersuchte Gebiet eingeschränkt wurde:
The authorities assumed that the aircraft crashed somewhere in the south-eastern Indian Ocean. Here, we first considered the entire Indian Ocean basin as the possible crash site. Subsequent refinements were undertaken based on the maximum flight range of the aircraft or along a swath around the 7th arc.
https://www.tandfonline.com/doi/full/10.1080/1755876X.2019.1602102

Wie ich schon öfter gesagt habe: Die Inmarsat-Daten dominieren und beeinflussen alles in diesem Fall, auch die Driftstudien. Hier kann gar nichts mehr anderes herauskommen als der SIO. Sollte an der Interpretation der pings etwas faul sein, gibt es keine Chance, das jemals aufzudecken, weil alle alternativen Ansätze auf diese Weise stecken bleiben.


melden

Was geschah mit Flug MH370?

18.04.2019 um 20:28
@DearMRHazzard

Vorausgesetzt, es wurde nichts übersehen, ist das Wrack entweder außerhalb des durchsuchten Gebietes (das wäre dann ein Hinweis auf ein Eingriff beim Absturz) oder weiter nördlich auf dem Bogen, wo noch nicht gesucht werden.

Es gibt nur zwei Ansätze, um das Gebiet weiter einzugrenzen: der eine wäre Spekulationen über plausible Navigation (z.B. über Wegpunkte), was dann auf Annahmen beruht, die richtig sein können oder auch nicht, oder eben Ergebnisse von Driftstudien und weiteren Untersuchungen z.B. von den Organismen auf den Wrackteilen.

Wenn die Inmarsat-Daten auch nicht stimmen oder irgendwelche Fehler gemacht wurden, die keinem auffallen, gibt es keinen Ansatz, wie man suchen sollte, es sei denn es meldet sich ein Whistleblower oder dgl.


1x zitiertmelden