Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

2.120 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Krank, Verschwörungstheorien, Psiram ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

17.07.2021 um 19:50
Zitat von RegoschRegosch schrieb:Fettbrötchen schrieb am 12.07.2021:
Exakt so ist es.
Wo steht das bitte?
Das eine Behauptung erst bewiesen werden muss, bevor sie als wahr gilt, findet sich überall.
Wirklich überall.

In der Justiz. In den Wissenschaften. Im Alltag.

Wäre doch quatsch, wenn es nicht so wäre. Da könnte ich ja irgendwas über dich behaupten und das wäre wahr, bis jemand das Gegenteil beweist.


Zu deiner Frage, wo das steht: In Leitfäden zu wissenschaftlich korrektem Arbeiten überall.


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

22.07.2021 um 15:19
Hallo Zusammen: ich habe mit wachsender Begeisterung Eure Diskussion verfolgt und finde Eure Argumente äußerst anregend. Ich hatte gehofft, eine Antwort auf folgende Frage zu finden: Wo kommen die merkwürdigen Theorien eigentlich immer her? Es ist für mich nur sehr schwer nachzuvollziehen, wie jemand auf die Idee kommen kann, der Mond sei ein Organismus oder gewisse Politiker Reptilien. All das muss doch einen Ursprung haben? Sitzt da irgendwo ein Typ und lacht sich schlapp beim Ausdenken solcher absurden Geschichten? Ich würde mich nicht wundern, wenn es so wäre. Beispiele dieser Art gibt es ja bereits- wie die Bochum- oder die Dixikloverschwörung. Vielleicht sollte ich mich mal aufraffen, mich anstrengen und mir selbst was ausdenken? :-)


2x zitiertmelden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

22.07.2021 um 16:24
Zitat von joeyyjoeyy schrieb:All das muss doch einen Ursprung haben? Sitzt da irgendwo ein Typ und lacht sich schlapp beim Ausdenken solcher absurden Geschichten?
Diese Frage muss man für jede VT einzeln stellen - wobei es selbstverständlich auch Schnittmengen gibt. Dann ist noch zu unterscheiden zwischen VTs, die in reale Geschehnisse projiziert werden (z. B. 9/11) und frei Erfundenen (z. B. Pizzagate).
Es gibt "klassischen" Stoff, der bis heute wirkt (z. B. „Die Protokolle der Weisen von Zion“) und David Icke in den 1990er Jahren als "modernen Klassiker". Letzten Endes ist es ein Eintopf mit vielen Zutaten und am Brutzeln gehalten von einer Industrie, in der jeder noch das reinkippt, was ihm politisch oder geschäftlich gerade in den Kram passt. "Alternative Wissenschaft" wie von Däniken und Bremer, Kopp-Verlag und der ganze Ufo- und Mystery-Sumpf steckt auch mit drin oder arbeitet zumindest per Volksverdummung mit an der Akzeptanz.


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

22.07.2021 um 17:50
Da stimme ich Dir zu. Bestimmt haben viele von uns auch Verständnis für die Versuchung an sich. Ich z.B. hätte volles Verständnis für das Untertauchen von Daniel Küblböck- ein nachvollziehbares Szenario für einen, der sich ewig gejagt und unverstanden fühlte. Dies gilt natürlich auch für Michael Jackson oder andere Stars. Die Fans WÜNSCHEN sich einfach, dass derjenige noch lebt.
Ich habe vielmehr ein Problem mit all den "Theorien", welche nachweislich und bekanntermaßen widerlegt sind : die Erde ist eine Scheibe, die Mondlandung ein Fake (stammt ursprünglich aus einem alten James-Bond-Film! ) und so weiter. Alle Menschen aus unserem Kulturkreis hatten eine ähnliche Schulbildung, Medienkonsum ect. Dennoch gibt es Leute, die über so etwas nur lachen können und andere, die es ernst nehmen. Wie kommt das? SOVIEL anders als z.B. meine Wenigkeit sind die doch gar nicht! Oder?


1x zitiertmelden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

22.07.2021 um 17:57
Zitat von joeyyjoeyy schrieb:die Mondlandung ein Fake (stammt ursprünglich aus einem alten James-Bond-Film! )
Ööhhh?


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

22.07.2021 um 18:54
Zitat von joeyyjoeyy schrieb:Hallo Zusammen: ich habe mit wachsender Begeisterung Eure Diskussion verfolgt und finde Eure Argumente äußerst anregend. Ich hatte gehofft, eine Antwort auf folgende Frage zu finden: Wo kommen die merkwürdigen Theorien eigentlich immer her? Es ist für mich nur sehr schwer nachzuvollziehen, wie jemand auf die Idee kommen kann, der Mond sei ein Organismus oder gewisse Politiker Reptilien. All das muss doch einen Ursprung haben? Sitzt da irgendwo ein Typ und lacht sich schlapp beim Ausdenken solcher absurden Geschichten? Ich würde mich nicht wundern, wenn es so wäre.
Da hast du etwas Recht. Diese Reptilgeschichten und andere Sachen tauchten zum ersten Mal, ich glaube es war bei reddit, im Net auf. Es gab eine kleine, aber gut vernetzte Clique, die sich einen Spaß daraus machte und gleichzeitig die Möglichkeiten moderner Bildbearbeitung nutzte. Auch kleine Filmchen konnte man selber herstellen. Ich kannte welche, die andere kannten, die das konnten...mehr sag ich nicht...;)

Ich könnte jetzt auch Beispiele nennen....get happy for the rest of your life...war nur einer von vielen Filmen, die ein Millionenpublikum fanden. Auch dank YT. Sucht ihr vergeblich, das ist alles gelöscht, so weit ich weiß. Dann kam das Phänomen dazu, dass durch die weltweite Vernetzung plötzlich Massenevents stattfanden und auch in kollektiver Hysterie enden konnten. Auch da gab es Leute, die nur auf Klicks aus waren und sich auf der Grundlage tatsächlicher historischer Ereignisse eine Story ausdachten, um bei YT ordentlich abzukassieren, was in vielen Fällen auch gelungen ist. Dann gab es noch Kanäle wie 4chan oder 9gag, von wo aus auch viele Dinge ihren Ursprung nahmen.


1x zitiertmelden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

22.07.2021 um 19:13
Zitat von knackundbackknackundback schrieb:Diese Reptilgeschichten und andere Sachen tauchten zum ersten Mal, ich glaube es war bei reddit, im Net auf.
Als Reddit 2005 ins Leben gerufen wurde, waren die Reptoids schon etwas älter.
Mit dem Internet und den Möglichkeiten zur digitalen Bildmanipulation boomte das ikonische Thema natürlich stärker als zu seinem Ursprung.


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

22.07.2021 um 20:21
Danke für diese interessanten Details!
Was denkt Ihr: würden sich die Anhänger solcher Theorien von den Fakten bekehren lassen? Wenn man ihnen all das Material vorführen würde?


2x zitiertmelden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

22.07.2021 um 20:33
Zitat von joeyyjoeyy schrieb:Was denkt Ihr: würden sich die Anhänger solcher Theorien von den Fakten bekehren lassen? Wenn man ihnen all das Material vorführen würde?
Nein, sie würden dein Material für bewusste Fälschungen und Lügen halten.


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

23.07.2021 um 09:01
Ich stelle mir vor, wie sich ein solcher Mensch wohl fühlen muss. Es ist beängstigend, wenn man überall Verschwörungen wittert und sich verfolgt fühlt. Was mich zum Titel dieses Threads führt: ja- ich glaube, dass einige sehr wohl paranoid sind und den Bezug zur Realität zumindest partiell verloren haben.


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

23.07.2021 um 09:32
Es kann m.E. dann gesagt werden, wer geheime weltweite Verschwörungen als für nicht möglich erachtet, hat Bezug zur Realität verloren.


2x zitiertmelden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

23.07.2021 um 09:48
Zitat von joeyyjoeyy schrieb:Was denkt Ihr: würden sich die Anhänger solcher Theorien von den Fakten bekehren lassen? Wenn man ihnen all das Material vorführen würde?
Nach so einigen Jahren hier, es gibt Leute deren Argumente praktisch 1:1 aus der Bielefeldverschwörung sein könnten, da sind Fakten sinnlos


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

23.07.2021 um 09:54
Zitat von GerlindGerlind schrieb:Es kann m.E. dann gesagt werden, wer geheime weltweite Verschwörungen als für nicht möglich erachtet, hat Bezug zur Realität verloren.
Oh, ein Pleonasmus :).

Möglich schon, dann aber keine, über die bereits spekuliert wird. Da fehlts dann doch immer an Stringenz, um irgendwie glaubwürdig zu sein.


1x zitiertmelden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

23.07.2021 um 09:57
Zitat von PurushaPurusha schrieb:Oh, ein Pleonasmus :).

Möglich schon, dann aber keine, über die bereits spekuliert wird. Da fehlts dann doch immer an Stringenz, um irgendwie glaubwürdig zu sein.
Die Inhalte der Spekulationen mögen dämlich sein.
Möglicherweise ein hilfloser Versuch auf Möglichkeit von weltweiter Verschwörung hinzuweisen.


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

23.07.2021 um 12:01
Zitat von GerlindGerlind schrieb:Es kann m.E. dann gesagt werden, wer geheime weltweite Verschwörungen als für nicht möglich erachtet, hat Bezug zur Realität verloren.
Geil, das übliche Totschlag-Argument. Hat nur nie irgendwer behauptet. Ansonsten gilt natürlich weiterhin: MÖGLICHKEITEN gibt es viele. Wer allerdings von TATSACHEN redet, sollte zumindest ein paar Belege haben.


melden