Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

1.928 Beiträge, Schlüsselwörter: Krank, Verschwörungstheorien, Psiram, Psychisch

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

08.04.2016 um 10:00
@Marcrila
Marcrila schrieb:Ich bleib dabei dass mir die Existenz so wie die Nichtexistenz bewiesen werden muss bevor ich mich zu 100% auf eine Seite stell.
Durch den Kuiper-Gürtel schengelt eine rostige Giesskanne, die die Welt, das Universum und den ganzen Rest erschaffen hat.
Die Nichtexistenz dieser Giesskanne wirst du nicht belegen können. Aber wie wahrscheinlich ist das?

Kurz zu den Chemtrails.
Wer veranlasst so etwas?
Aus welchem Grund?
Wie stellt er sicher, dass er selbst davon nicht betroffen ist?


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

08.04.2016 um 10:22
@Galaxys81

Da haben wirs doch sowas wie das Video wäre ein Beweis der Nichtexistenz, zumindest wenn ich mich damit auskennen würde.

@rambaldi
rambaldi schrieb:Also ganz hypothetisch gefragt, wenn wir einfach mal so die Theorie in den Raum werfen würden, daß du ein kinderschändendes Mitglied eines Kinderschänderring bist, wäre das für dich vollkommen ok und wir wären gerechtfertigt das zu glauben bis das Gegenteil bewiesen ist?
Hättest dir ein besseres beispiel aussuchen sollen, besonders in so einem Fall bringt es nichts das gegenteil zu beweisen den Kinderschänder Stempel hat man dann immer noch drauf.
rambaldi schrieb:Und wie machst du das bei sich widersprechenden Theorien, für die kein eindeutiger Gegenbeweis existiert? Glaubst du die dann beide oder wählst du willkürlich aus?
Wenn sich Theorien widersprechen wähle ich die die mir persönlich mehr zusagt oder die die ich als wahrscheinlicher ansehe.
rambaldi schrieb:Gratuliere, du hast gerade gezeigt warum man VTler für Spinner hält...
Also dazu müsste man erstmal abwägen was ein VTler ist. Ich zum beispiel glaube an keine einzige Theorie wirklich, manche finde ich amüsant, andere interessant und bei jeder einzelnen glaube ich das zumindest ein Funken Wahrheit dahinter steckt. Allerdings glaube ich auch nicht an die heile Welt. Bin ich deswegen ein VTler ? Und bin ich ein größerer Spinner als jemand der in seiner heilen Welt lebt und nur das sieht was er sehen will ?


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

08.04.2016 um 12:32
Marcrila schrieb:Wenn sich Theorien widersprechen wähle ich die die mir persönlich mehr zusagt oder die die ich als wahrscheinlicher ansehe.
Hm, na toll. Dein (natur)wissenschaftliches Hintergrundwissen ist wahrscheinlich nicht so berauschend, nehme ich an. Dann kommt dazu noch ne Entscheidung aus dem Bauchgefühl heraus - sagen wir mal, weil die betreffende "Theorie" mit ner logisch klingenden Erklärung präsentiert wurde, die dazu noch emotional aufwühlend war und mit schön bunten Bildchen untermauert wurde. ...
Nimmst du dir die Zeit, entsprechende Aussagen zu hinterfragen?
Versuchst du, dir evtl. nicht vorhandenes naturwissenschafftliches Wissen anzueignen, um Aussagen verifizieren zu können?
Recherchierst du die Glaubhaftigkeit/Echtheit von Video- oder Bildbeweisen?
Kann ich dir zumindest nur empfehlen. "Da draußen" sind genügend Hobby-Gurus, Pseudo-Wissenschaftler und sonstige Scharlatane unterwegs, die es im günstigsten Fall nur auf deine Brieftasche abgesehen haben.

Btw.: ich schau mir auch gern mal Zeug, wie "Reportagen" über BigFoot und sowas an - hat ja auch manchmal nen hübschen Unterhaltungswert.


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

08.04.2016 um 12:52
@Marcrila
Marcrila schrieb:Und bin ich ein größerer Spinner als jemand der in seiner heilen Welt lebt und nur das sieht was er sehen will ?
Tatsache ist, dass es von solchen Leuten weit weniger gibt als es VTler gibt ... auch wenn die VTler gerne das Gegenteil behaupten.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

08.04.2016 um 12:59
:D ein typischer Allmythread. Allgemeingültige medizinische Diagnose anhand einer Meinung - und dann noch es als seriös betrachten darüber zu diskutieren xD


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

08.04.2016 um 13:12
1. Nett um den Kern der Frage rumgetanzt...

2. Also einfache Wilkür

3. Klassisches "falsches Dilemma"
http://www.ratioblog.de/entry/fehlschluss-4-falsches-dilemma-false-dichotomy
Hat natürlich auch nichts mit einer ehrlichen Betrachtung der Realität zu tun, und ist damit ein typischer verschwörerischer Gedankengang...


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

08.04.2016 um 18:21
@McPane
McPane schrieb:Dein (natur)wissenschaftliches Hintergrundwissen ist wahrscheinlich nicht so berauschend, nehme ich an.
Damit hast du recht, mein wissen ist nicht mal ansatzweise ausreichend um selbst die Wahrheit einer Theorie zu bestimmen.
McPane schrieb:Nimmst du dir die Zeit, entsprechende Aussagen zu hinterfragen?
Versuchst du, dir evtl. nicht vorhandenes naturwissenschafftliches Wissen anzueignen, um Aussagen verifizieren zu können?
Recherchierst du die Glaubhaftigkeit/Echtheit von Video- oder Bildbeweisen?
Wenn mich etwas wirklich interessiert recherchiere ich so gut ich kann um mehr zu erfahren. Ich interessiere mich nur meistens für dinge die eindeutig zu hoch für mich sind, wo ich dann schon auf Wikipedia Probleme hab die Wörter überhaupt zu kennen.
Von daher sind die meisten dinge schnell für mich persönlich wahrscheinlich bis mir jemand kla machen kann wieso sie es nicht sind.

Was Videos und Bilder angeht versuche ich diese so gut es geht zu ignorieren und mich auf das gesprochene/geschriebene zu konzentrieren, da ich weiß was ein guter Grafiker alles hin bekommen kann.

@slider
slider schrieb:Tatsache ist, dass es von solchen Leuten weit weniger gibt als es VTler gibt
Also meiner Erfahrung nach leben die meisten Leute in ihrer schönen kleinen Welt und solang diese kleine Welt in ordnung ist, ist auch die große Welt in ordnung.


melden
Labor-Ratte
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

08.04.2016 um 22:12
@Marcrila
Marcrila schrieb:Wenn mich etwas wirklich interessiert recherchiere ich so gut ich kann um mehr zu erfahren. Ich interessiere mich nur meistens für dinge die eindeutig zu hoch für mich sind, wo ich dann schon auf Wikipedia Probleme hab die Wörter überhaupt zu kennen.
Von daher sind die meisten dinge schnell für mich persönlich wahrscheinlich bis mir jemand kla machen kann wieso sie es nicht sind.
Wenn du nicht in der Lage bist das richtig einzuschätzen, weil dir zum Beispiel bestimmtes Wissen fehlt, wäre es da nicht sinnvoller sich einfach einzugestehen, dass man es persönlich nicht einschätzen kann? Ist es dann nicht sinnvoller zu sagen "weiß icht nicht" statt blind darauf los zu raten oder alles generell für wahrscheinlich zu halten? Man muss ja nicht unbedingt immer von einem Extrem ins andere wechseln, sondern kann ruhig eine Position dazwischen einnehmen.

Übrigens ist es ja auch so, dass die meisten Verschwörungstheorien sicher falsch sein müssen. Auch wenn man vielleicht nicht sicher weiß welche das genau sind. Das ist allein schon aufgrund der Menge der Verschwörungstheorien gegeben, die sich oft auch noch einander widersprechen. Außerdem kennt die menschliche Fantasie bekanntlich keine Grenzen. Somit liegt selbst jemand, der jede Theorie direkt ablehnt zwangsläufig häufiger richtig als jemand, der jede Theorie generell beführwortet bzw. für wahrscheinlich hällt. Jemand der alles beführwortet irrt sich damit wesentlich häufiger. Schon allein dieser Umstand sorgt dafür, dass es sinnvoller ist prinzipiell eher skeptisch zu sein. Damit liegt man generell wesentlich seltener falsch.


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

08.04.2016 um 23:27
@Marcrila
Marcrila schrieb:Also meiner Erfahrung nach leben die meisten Leute in ihrer schönen kleinen Welt und solang diese kleine Welt in ordnung ist, ist auch die große Welt in ordnung.
Hier im Forum ist das halt immer die gleiche Masche. Man macht sich die Mühe und versucht den VTlern ihre Denkfehler zu erklären, die sie sich aus irgendwelchen Youtube-Videos abgeschaut haben und im Gegenzug kriegt man dann vorgehalten, dass man doch nur ein naives Schlafschaf wäre das alles frisst, was man ihm vorwirft. Und das obwohl hier eine ganze Menge Kompetenz zusammenkommt (Ingenieure, Flugzeugmechaniker, Physiker, Mathematiker, Fotografen, Informatiker, Soldaten, ...).


melden
Nanopren
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

08.04.2016 um 23:50
Vom Schwarzen Mann zum virtuellen Psychowahn des 21. Jahrhunderts.

die bekannten 09/11-VTs sind etwas vom Schädlichsten, was man je gehört hat.
Echte Hoax, würde es nicht für politische oder wirtschaftliche Zielsetzungen missbraucht.

Eine echte VT manipuliert und suggeriert nicht vorsätzlich


melden
karmeana
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

09.04.2016 um 00:56
Nanopren schrieb:Eine echte VT manipuliert und suggeriert nicht vorsätzlich
Genau darum wurde auch offiziell nie ein Einziges Gerichtsverfahren zur Schuldfrage durchgeführt (mit all den hohen Ansprüchen die ein Gerichtsverfahren in den USA hat).

Es gab und gibt zwar tausende Gerichtsverfahren wegen der Lebensversicherungen und anderer Schadenserklärungen, allesamt mit unbekannten Tätern als Verursacher ;) um es nicht zu kompliziert zu machen.

Besonders interessant an der fehlenden juristischen Aufarbeitung ist der Fakt das es überhaupt kein Problem war sämtliche Beweismittel ohne Sichtung durch unabhängige Stellen verschwinden und nachweislich vernichten zu lassen.
Somit wird man selbst bei einem nachträglich doch noch durchzuführenden Verfahren keine echten Indizien mehr haben und wer sich in der US Justiz ein wenig auskennt weiß das man ohne Indizien oder Beweise nichts gewinnen kann, selbst die Wiederaufnahme eines Verfahrens wird mit dem Zustand nahezu unmöglich.

Wie geht es überhaupt dem (ehemaligen?) Verfassungsschutzchef von Hamburg?
Also der der damals sagte das die mutmaßlichen Attentäter bei allen Flügen von Hamburg in die USA und zurück von skymarshalls begleitet wurden.

Hat der sich nochmal dazu geäußert was er davon hält das als diese 18 mutmaßlichen Täter per Kreditkarte Tage und Wochen vorher gebucht aufgeteilt in 4 Gruppen dieses einzige Mal, 9/11, wohl ganz ohne "Begleitung" geflogen sind?

Ich frag ja nur weil ich mir so dabei denke das ja die die entsprechenden Dienste und deren Bedienstete in den USA oder Europa ja davon Kenntnis gehabt haben dürften das die 18 Leute jetzt in 4 Gruppen 4 Flugzeuge zur selben Zeit betreten und irgendwer musste doch die skymarshalls organisieren?
Ich stelle mir das so vor, das da tagelang wirklich alle Alarmglocken und Stroboskope in den entsprechenden Abteilungen geblinkt und gehupt haben müssen.
Wie tief haben also diese Leute geschlafen das die das nicht bekommen haben?
Nanopren schrieb:die bekannten 09/11-VTs sind etwas vom Schädlichsten, was man je gehört hat.
Ja auch da liegst du 100% richtig, die bekannteste aller VT´s ist ja die von der US Regierung, die bis heute noch von allen Medien ohne Prüfung übernommen wird.
Nanopren schrieb:Echte Hoax, würde es nicht für politische oder wirtschaftliche Zielsetzungen missbraucht.
9/11 ist aber kein Hoax, das ist wirklich passiert, auch die politischen und wirtschaftlichen Ziele hat man versucht umzusetzen, und die Umsatzsteigerungen der US/NATO Rüstungsindustrie usw. sind mittlerweile im Bereich 10.000 Milliarden $, das gigantischte Subventionsprogramm aller Zeiten in einem Land in dem Wirtschaftssubventionen eigentlich illegal sind und das uns jeden Tag mit erhobenem Zeigefinger einen vom freien Markt erzählt :)


melden
Nanopren
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

09.04.2016 um 02:21
@karmeana
Welche VT schlägst Du vor, wenn Du "Offiziell", "Fliegertausch", "Keine Flugzeuge/CGI", bzw. allg. "Sprengung" verwirfst oder verwerfen würdest?


melden
karmeana
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

09.04.2016 um 14:35
Ich schlage vor verschiedene Theorien nicht einfach in einen Topf zu werfen, das zeigt nämlich nur das du dich nicht mit den einzelnen Argumenten auseinandersetzen willst sondern nur dem vertraust was in den großen Medien erscheint.

Das ist eine deutliche Unsicherheit in deiner Gedankenwelt, das du Probleme hast zu erkennen was wahr ist und was nicht.
Darum ziehst du dich auf das zurück wo du meinst das würden viele Leute genauso sehen.

Dabei sind es nur Daten von ebensowenig Leuten die durch die Medien eine große Öffentlichkeit haben.

Hätten "deine" VT´ler diese breite öffentliche Wahrnehmung würdest du ahrscheinlich jeden Unsinn hier verteidigen, egal wie unlogisch das ist.

Es hilft nur eins, selber überprüfen was stimmen kann.


melden
Nanopren
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

10.04.2016 um 00:06
@karmeana
ich fühle mich von deinen Worten so gar nicht angesprochen.
Wie kommt das?


melden
Nanopren
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

10.04.2016 um 02:30
@Balthasar70
...wenn die Rhetorik über den Menschen herrscht.


melden
Balthasar70
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

10.04.2016 um 02:33
@Nanopren
...eher nächtliche Beissreflexe, sorry


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

22.05.2016 um 19:31
@Tankguy
Nein. Nicht alle VTler sind kranke Menschen. Ebenso wie nicht alle Wissenschaftler, Philosophen oder Pfarrer kranke Menschen sind. Sicherlich gibt es auch VTler die an einer psychischen Erkrankungen leiden. Aber es gibt auch sicherlich Künstler die an solch einer Krankheit leiden. Nur weil man sich für ein bestimmtes Thema interessiert, löst dies ja nicht automatisch eine Krankheit aus.


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

30.05.2016 um 14:07
Viele Verschwörungstheorien basieren auf hirngespinste, reine Panik mache, worauf sich gerne Leute einlassen und
sie ihr eigenes kleines Weltbild herbeizaubern. Aber damit meine ich natürlich nicht, dass jede existierende oder noch kommende Theorie auf falsche Tatsachen beruht, man sollte mit bedacht an diese Thematik herantretten.

Ich sehe es bei einigen anderen Menschen und konnte es auch bei mir selbst früher feststellen, da war ich aber noch ein Kind und unerfahren (zweiteres trifft natürlich immer noch auf viele Aspekte zu), Verschwörungstheorien können einen Paranoid und unzurechnungsfähig machen. Theorien gibt es wie Sand am Meer, das Potential ist da, aber wer Theorien aufstellt oder welche für wahr hält ist nicht automatisch krank. Viele Verschwörungstheoretiker sehen sich selbst als kritisch an, dabei sollten sie natürlich auch nicht vergessen sich selbst und die Theorien zu hinterfragen.

Es gibt eben Menschen die ihr ganzes Leben dadurch bestimmen lassen und nur in Angst leben, ob dies begründet ist? In deren Sicht vielleicht schon, aber Objektiv gesehen ganz gewiss nicht.


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

30.05.2016 um 14:12
@Noxxy

Ich denke vielen Menschen geht es nur um den Durchblick. VTs schaffen ihnen die vermeintliche Grundlage dafür, um die Welt durch schauen zu können. Ob die Theorien, die die sich hinwenden auch Schlussreich sind, ist die andere Frage.


melden

Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen?

30.05.2016 um 14:31
@Yotokonyx

Natürlich, es ist gut kritisch zu sein und sich dadurch einen Durchblick verschaffen zu wollen.
Es ist nur schwer sich wirklich seriöse Anhaltspunkte in dem Bereich zu suchen, da wird viel spekuliert und vermutet, deshalb auch das Wort Theorie. Im schlimmsten Fall kann es auch als Manipulationsmittel genutzt werden.


melden
359 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt