Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Bus rast in Sportlergruppe: Unfall, Absicht, oder...?

220 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Unfall, BUS, Baku ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Bus rast in Sportlergruppe: Unfall, Absicht, oder...?

15.06.2015 um 11:07
Gehört dieses thema nicht eher in den Politikteil ?....


melden

Bus rast in Sportlergruppe: Unfall, Absicht, oder...?

15.06.2015 um 11:07
Zitat von z3001xz3001x schrieb:Wenn es Absicht war und vertuscht wird, wär die Frage nach dem Motiv und ob Österreich sich bspweise in der jüngsten Vergangenheit erlaubt hat, das autoritäre Regime dort zu kritisieren. Da reagieren solche Despoten ja bisweilen mit direkter Rache.
Wenn noch nichtmal klar ist ob es Rache war, wäre es ja garkeine direkte Rache.


1x zitiertmelden

Bus rast in Sportlergruppe: Unfall, Absicht, oder...?

15.06.2015 um 11:11
@z3001x

Na ja, ich glaube kaum dass so etwas von der Regierung gesteuert wäre, schon gar nicht im eigenen Land. Denn so oder so ist dieser Vorfall schon etwas, was von den "schönen Spielen" ablenkt. Wenn Absicht, dann sehe ich eher ein regierungskritisches Motiv.

@aero
Nein, ich denke dieser Vorfall ist auf jeden Fall ein Kriminalfall, entweder fahrlässige KV, Strassenverkehrsgefährdung, eventuell Trunkenheit etc. bis hin zum versuchten Mord, kann alles darin enthalten sein.


1x zitiertmelden

Bus rast in Sportlergruppe: Unfall, Absicht, oder...?

15.06.2015 um 11:12
@AndyS.
Aber offensichtlich wird der fahrer von der dortigen regierung gedeckt.


melden

Bus rast in Sportlergruppe: Unfall, Absicht, oder...?

15.06.2015 um 11:14
@aero

Offensichtlich? So weit will ich noch nicht gehen, aber ich kann mir das durchaus vorstellen, dass das am Ende das Ergebnis sein wird. Das beantwortet dann aber noch nicht die Frage, ob es Absicht war, oder eine Trunkenheitsfahrt oder wirklich ein tragischer Unfall. Ich denke in allen drei Fällen würde die Regierung versuchen möglichst viel zu vertuschen. Das ist das Tragische hier.


melden

Bus rast in Sportlergruppe: Unfall, Absicht, oder...?

15.06.2015 um 11:17
@AndyS.
Aber in dem punkt muß ich dir recht geben; er hätte auch noch in eine andere richtung lenken können...wenn er dies gewollt hätte.


2x zitiertmelden

Bus rast in Sportlergruppe: Unfall, Absicht, oder...?

15.06.2015 um 11:20
Zitat von KonradTönz1KonradTönz1 schrieb:Wenn noch nichtmal klar ist ob es Rache war, wäre es ja garkeine direkte Rache.
Ja stimmt. Ich meinte damit, dass es zumindest solche Autokraten gibt, die so reagieren, besonders wenn sie so eine Selbstvergötterungs-Macke haben. Irgendeinen Anhaltspunkt, das dem so ist, hab ich nicht.
Wenn Absicht, könnte es auch ein individuelles Problem des Fahrers sein.
Zitat von Rick_BlaineRick_Blaine schrieb: Wenn Absicht, dann sehe ich eher ein regierungskritisches Motiv.
Dann gäbs aber vermutlich Bekenner und keine Vertuschung.


melden

Bus rast in Sportlergruppe: Unfall, Absicht, oder...?

15.06.2015 um 11:21
Die Frage ist doch, wie man Brems- und Gaspedal verwechseln kann. Selbst wenn ich von Gangschaltung auf Automatik wechsel, ist mir das noch nie passiert. Kupplung und Bremse - das ja.
Und so, wie ich beim Verwechseln von Bremse und Kupplung dann sofort vom Pedal runtergehe (ist mir beim Wechsel von Schaltung auf Automatik schon zigmal passiert), so würde ich genauso blitzschnell vom Gas runtergehen. Ich kann mir nicht denken, dass man da völlig paralysiert weiter das Gaspedal runterdrückt.


1x zitiertmelden

Bus rast in Sportlergruppe: Unfall, Absicht, oder...?

15.06.2015 um 11:26
Zitat von aeroaero schrieb:Aber in dem punkt muß ich dir recht geben; er hätte auch noch in eine andere richtung lenken können...wenn er dies gewollt hätte.
Für mich ware so ein Unfallverlauf schon schlüssig - in dem Moment wo man das Gas- mit demBremspedal verwechselt, ist man erstmal komplett perplex und verstärkt den Effekt noch, in dem man das vermeintliche Bremspedal weiter durchtritt. Es ist sogar denkbar, dass er beim Anblick der Mädchen nochmal weiter aufs vermeintliche Bremspedal getreten ist um die Kollision zu verhindern. Ans Ausweichen hätte er dann garnicht gedacht, weil er ja überzeugt war den Bus abzubremsen.

Es gab derartige Unfälle schon in den USA - zum Teil haben panische Insassen aus dem Auto heraus beim Hersteller angerufen, während der Fahrer das Auto weiterbeschleunigt hat in der festen Überzeugung das Auto würde von alleine beschleunigen und er würde mit dem Bremspedal dagegenhalten.


melden

Bus rast in Sportlergruppe: Unfall, Absicht, oder...?

15.06.2015 um 11:26
@Rick_Blaine

Schrecklich! Es sieht wirklich so aus als wäre es Absicht gewesen. Die armen Mädchen :(!


melden

Bus rast in Sportlergruppe: Unfall, Absicht, oder...?

15.06.2015 um 11:28
Zitat von emzemz schrieb:Ich kann mir nicht denken, dass man da völlig paralysiert weiter das Gaspedal runterdrückt.
Ist alles schon passiert. In den USA gab es ganze Serien derartiger Unfälle - das liegt zum Teil daran, dass Automatikgetriebe dort stärker verbreitet sind. Zum Teil aber auch daran, dass es in einigen Bundesstaaten keine Fahrprüfungen gibt...


1x zitiertmelden

Bus rast in Sportlergruppe: Unfall, Absicht, oder...?

15.06.2015 um 11:28
@aero
@KonradTönz
Zitat von aeroaero schrieb:@AndyS.
Aber in dem punkt muß ich dir recht geben; er hätte auch noch in eine andere richtung lenken können...wenn er dies gewollt hätte.
Das ist für mich der Knackpunkt. Mir kommt es so vor, als hätte er können. Wenn, dann musste er aber blitzschnell reagieren, er hatte gerade mal höchstens eine Sekunde.

Die Frage ist, ob es realistisch ist, dass ein normaler Fahrer so schnell reagiert. Wenn ja, spräche das für mich entweder für Absicht oder auf jeden Fall für einen Fahrer, der entweder betrunken oder so war, oder absolut ungeeignet für diesen Job. Und das würde dann auf die Regierung zurückfallen und daher hätte diese ein Motiv, das zu vertuschen.

In Österreich würde man nun einen Sachverständigen hinzuziehen, der versuchen würde, diese Frage zu klären. Mal sehen was hier passiert.


1x zitiertmelden

Bus rast in Sportlergruppe: Unfall, Absicht, oder...?

15.06.2015 um 11:34
Zitat von Rick_BlaineRick_Blaine schrieb:Die Frage ist, ob es realistisch ist, dass ein normaler Fahrer so schnell reagiert.
Er hätte doch gar nicht reagieren müssen im eigentlichen Sinne, er hätte doch nur das Lenkrad lockerlassen müssen, dann wäre der Bus von selbst geradeaus gefahren.


melden

Bus rast in Sportlergruppe: Unfall, Absicht, oder...?

15.06.2015 um 11:34
@KonradTönz
Ganz soweit hergeholt ist meine Idee eines möglichen politischen Zusammenhangs doch nicht.
Einige Tage vor dem Vorfall hat eine östrreichische EU-Abgeordnete die EU zum Boykott der olympischen Europaspiele in Aserbaidschan durch EU-Politiker aufgerufen. Ich will nicht sagen, das ist eine heisse Spur, aber drüber nachdenken kann man ja mal. Aserbeidschan muss extrem korrupt sein und sehr erpicht darauf sein Anschluss an die EU zu bekommen.

http://www.ots.at/presseaussendung/OTS_20150604_OTS0026/lunacek-keine-politikerinnen-aus-eu-und-oesterreich-zu-olympischen-europaspielen-in-aserbaidschan


melden

Bus rast in Sportlergruppe: Unfall, Absicht, oder...?

15.06.2015 um 11:34
Vllt. hatte er auch noch nicht die nötige fahrpraxis ? oder gar keine fahrerlaubnis ?
Es wirkt nämlich iwie. laienhaft das ganze fahrverhalten. Vllt. wird er auch deswegen von der regierung gedeckt ?


melden

Bus rast in Sportlergruppe: Unfall, Absicht, oder...?

15.06.2015 um 11:38
@aero

Ja, darauf wiesen hier schon einige user hin. Es wäre interessant zu erfahren, wer den Bus gefahren hat, wer ihn angeheuert hat, und wieviel Erfahrung er hatte. Bei solchen Veranstaltungen werden diese supermodernen Busse ja meistens geleast oder von den Herstellern gesponsort. Ich kann mir vorstellen, dass es in Aserbeidschan nicht viele davon vorher irgendwo gab.

@z3001x
Interessant. Das zeigt aber wieder das Dilemma der Regierung: entweder ganz lieb sein und so tun, als ob man perfekt ist und in die EU passt, oder sauer sein ob der vermeintlichen Arroganz Österreichs.

Dabei fällt mir etwas anderes ein: In der EU müssen Busse ja digitale Fahrtenschreiber haben. Zeichnen diese sekundengetreu Bremsvorgänge etc. auf? Kennt sich da jemand aus? Oder braucht man dazu einen separaten Unfalldatenschreiber (black box)? Ist so etwas in Bussen Pflicht?
Und: erkennt jemand auf dem Video den Bustyp?


melden

Bus rast in Sportlergruppe: Unfall, Absicht, oder...?

15.06.2015 um 11:41
@KonradTönz
Zitat von KonradTönz1KonradTönz1 schrieb:Ist alles schon passiert. In den USA gab es ganze Serien derartiger Unfälle - das liegt zum Teil daran, dass Automatikgetriebe dort stärker verbreitet sind. Zum Teil aber auch daran, dass es in einigen Bundesstaaten keine Fahrprüfungen gibt...
Und wenn dann noch mangelnde Fahrpraxis dazu kommt... da wirst du schon Recht haben.


melden

Bus rast in Sportlergruppe: Unfall, Absicht, oder...?

15.06.2015 um 11:49
Als der Bus dieses gelbe Teil (Schild?) überfährt und es hörbar rumst, da geht der Fahrer doch etwas vom Gas, um dann erneut zu beschleunigen. Oder sehe ich das falsch?
Das würde dann aber für eine durchaus kontrollierte Fahrt sprechen, also für Absicht.


melden

Bus rast in Sportlergruppe: Unfall, Absicht, oder...?

15.06.2015 um 11:50
@AndyS.
Ja das stimmt was du da sagst. Und evtl. hatte der fahrer daher, (hab nicht alles gelesen) wie andere hier sagen und ich auch vermute, nicht die nötige fahrroutine mit diesem fahrzeugtyp. Aber es sieht trotzdem auch nach absicht aus.

Hoffentlich erholen sich die kinder wieder.


melden

Bus rast in Sportlergruppe: Unfall, Absicht, oder...?

15.06.2015 um 12:21
@emz

Hm. Vielleicht ist es das, was mich auch stört. Irgendwie habe ich das Gefühl, wenn der Busfahrer wirklich mit aller Macht auf die Bremse tritt, wovon ich im Normalfall spätestens beim Aufprall auf die Mädchen mal ausgehe, und der Bus ein anscheinend funkelnagelneues Modell ist, dann erwarte ich eigentlich, dass er schneller zum stehen kommt.

Zwar mag es hier gut sein, dass er nicht mehr über oder gar auf den Opfern steht, aber ich glaube kaum, dass ein Fahrer bei einem solchen Unfall so geistesgegenwärtig wäre. Ich erwarte, dass selbst wenn er Brems und Gaspedal in der Kurve verwechselt hat, er es innerhalb einer Sekunde wiederfindet und dann so scharf wie möglich bremst. Und eine moderne Bremsanlage sollte den Bus dann weitaus schneller zum stehen bringen.

Hier hat man das Gefühl er fährt ungebremst noch über das Verkehrsschild weg.

@KonradTönz verweist zwar auf die Unfälle in den USA, die betreffen aber fast immer sehr alte Fahrer, die irgendwie verwirrt waren, und selbst dann noch nicht bremsen, wenn sie schon durch die Schaufensterscheibe sind. Bei Berufskraftfahrern habe ich das hier noch nie gehört. Und von einem Versagen der Bremsen geht man hier ja auch nicht aus, wäre auch bei dem neuen Bus sehr unwahrscheinlich.

Also, ich fasse mal zusammen, was hier irgendwie auffallend ist:

1. Der Bus kommt viel zu schnell die Gerade herangefahren.
2. Man sieht kein deutliches Bremsen während er noch auf der Geraden ist, genausowenig wie ein Beschleunigen
3. Er geht scharf in die Kurve, auch hier fällt kein Bremsen und kein Beschleunigen auf
4. Er steuert zielgerecht auf die Mädchengruppe, macht keine Anstalten, das Steuer herumzureissen um ihnen rechts auszuweichen
5. Nach dem Aufprall auf die Mädchengruppe kann man kein Bremsen feststellen, er fährt weiter schnell über das Verkehrsschild und scheint gar dahinter noch auszurollen anstatt nach einer scharfen Bremsung zum Stehen zu kommen

Es bleibt mysteriös. Ich habe das Gefühl, die offizielle Version kann so nicht stimmen. Mir scheint die gesamte Fahrtabfolge von dem Moment an, wo der Bus ins Bild kommt, bereits problematisch.

Müsste ich jetzt tippen, ob das Ganze A) Absicht B) Trunkenheitsfahrt unter erheblicher Beeinträchtigung der Fahrfähigkeit oder C) tragischer Unfall durch momentanes Verwechseln der Pedale war, würde ich auf B tippen.


melden