Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Pizzagate - Skandal oder falscher Alarm?

Pizzagate - Skandal oder falscher Alarm?

09.05.2020 um 19:09
off-peak
schrieb:
Dadurch, dass Du etwas meinst, wird es aber nicht wahr.
Eine Meinung, die auf Lügen beruht, kann noch so persönlich sein, sobald Du sie verbreitest, erzählt Deine Meinung dann wieder die Lüge(n).
Ich habe nicht gesagt dass es so IST, sondern nur dass ich es bei so jemandem für möglich hielte, dass er solche Kunst halt ansprechend findet. Und ob er das toll findet oder nicht, weißt auch du nicht. Du weißt also nicht ob es eine faktisch falsche Meinung ist.
off-peak
schrieb:
Billige Strohmänner ziehen bei mir nicht.
Steckschüsse im Körper eines Verleumdungsopfers
sind natürlcih kein Strohmann.


melden

Pizzagate - Skandal oder falscher Alarm?

09.05.2020 um 22:00
@Kürbiskern
Kürbiskern
schrieb:
sind natürlcih kein Strohmann.
Nein, denn Amokläufer schießen mitunter auch schon mal auf Menschen.
Kürbiskern
schrieb:
sondern nur dass ich es bei so jemandem für möglich hielte, dass er solche Kunst halt ansprechend findet.
Und das im entsprechenden Zusammenhang liest sich eben nicht mehr wertneutral. Aber das haben Dir ja auch schon andere erklärt, wie so eine Aussage wirkt.

Immer der alte Trick, ich sag ja nicht, dass der und der so und so, ABER … ich halte es für möglich.

Hat schon ein gewisser Perikles, damals, im alten, alten Griechenland so gemacht. Mit genau derselben Intention, exakt das zu sagen, was er ja angeblich gar nicht sagt.


melden

Pizzagate - Skandal oder falscher Alarm?

09.05.2020 um 23:22
Nemon
schrieb:
Es geht hier darum, dass der Stammtisch entscheiden will, was Kunst ist
Es ging nie darum "was Kunst ist" sondern darum was man als Indiz werten könnte.
geeky
schrieb:
Diese Lüge wird durch notorische Wiederholung nicht wahrer, auch wenn rechte Propagandisten genau darauf setzen.
Das Äussern von persönlichem Empfinden ist keine Lüge. Wenn er es so empfindet ist das eine Tatsache.



Und für den Fall das nochmal das Amokläufer Argument kommen sollte:

.) Keine Zensur der Welt kann Morde/Amokläufe verhindern!

.) der Täter spielte Shooter/Killerspiele oder der Täter hat sich für Verschwörungen im Internet interessiert - ist beliebig austauschbar
Kürbiskern
schrieb:
Wie jemand mit dem umgeht, was er im Internet liest, ist immer noch seine Verantwortung.
Superwichtige Aussage. Danke dafür.


melden

Pizzagate - Skandal oder falscher Alarm?

10.05.2020 um 00:24
qlogic
schrieb:
Es ging nie darum "was Kunst ist" sondern darum was man als Indiz werten könnte.
Doch, mindestens schwang das mit.
Genau diese Dinge sind es ja, die sich dieser Menschenschlag nicht traut auszusprechen oder es strategisch nicht tut als rhetorisches Mittel. Je nach Intellekt und/oder Intention etc. pp.

Die Schindmähre aus dem Bürgerkrieg. Das ist Kunst. So hat @Kürbiskern mir es ja in diesen Thread vorgeführt. Dass sie Djordjevic hingegen möglicherweise für entartet hält, wurde nicht ausgesprochen. Merkwürdig, nicht wahr? Sehr merkwürdig. Würden die Leute sagen, was sie wirklich meinen, dann täte halt mehr Klarheit herrschen. Wenn man aber nur Andeutungen macht und sich in der Diskussion auch nicht weiter öffnet, tja - dann hat man halt auch nicht ausgeschlossen, was man nicht meint. Und wo man ggf. Grenzen zieht. Man muss nicht - aber man kann sich distanzieren. Und das tut normalerweise auch jeder, der nicht in eine falsche Schublade gesteckt werden will. Ich finde das Gebaren von Kürbiskern äußerst merkwürdig. Man könnte ja meinen... darf man das sagen? Hm. Egal. Wir wissen ja alle, wie Kürbiskern so tickt, nicht wahr. Sehr merkwürdig.


melden

Pizzagate - Skandal oder falscher Alarm?

10.05.2020 um 09:50
qlogic
schrieb:
der Täter spielte Shooter/Killerspiele oder der Täter hat sich für Verschwörungen im Internet interessiert - ist beliebig austauschbar
Das ist garantiert nicht beliebig austauschbar.

Vermutlich wird jeder noch so wahnsinnige Amokläufer eine Game noch von der Realität unterscheiden können, während VT-Menschen ihre VTs für verdammt real halten.

Genau deswegen rennen die dann auch explizit wegen der VT mit einem Sturmgewehr in eine Pizzeria, um da Kinder zu "befreien" oder erzählen sowas vor ihrer Tat in irgendwelchen Videos.

Wohingegen meines Wissens nach kein einziges Manifest, ob nun in Schrift oder Videoform, existiert, dass darauf hindeutet, dass der oder die Täter bspw in einer Schule oder Synagoge Amok gelaufen wären, weil sie da die Umbrella Corporation im Keller vermutet hätten.


melden

Pizzagate - Skandal oder falscher Alarm?

10.05.2020 um 12:00
Fierna
schrieb:
Das ist garantiert nicht beliebig austauschbar.
Doch.
Fierna
schrieb:
Vermutlich wird jeder noch so wahnsinnige Amokläufer eine Game noch von der Realität unterscheiden können, während VT-Menschen ihre VTs für verdammt real halten.
Darum geht es nicht. Man wird aber bei jedem Amokläufer irgendetwas finden mit dem er sich beschäftigt hat, egal ob es krimis waren die er gelesen hat, Ballerspiele, Horrorfilme oder sonstwas, beliebiger austauschbar geht es nicht.
Fierna
schrieb:
Wohingegen meines Wissens nach kein einziges Manifest, ob nun in Schrift oder Videoform, existiert, dass darauf hindeutet, dass der oder die Täter bspw in einer Schule oder Synagoge Amok gelaufen wären, weil sie da die Umbrella Corporation im Keller vermutet hätten.
Was ja eindeutig beweist das VTs eben nicht zu Amokläufen führen, die von dir angesprochenen Schulmassaker passierten ganz ohne pöse VT storys.


melden

Pizzagate - Skandal oder falscher Alarm?

10.05.2020 um 12:06
qlogic
schrieb:
Was ja eindeutig beweist das VTs eben nicht zu Amokläufen führen
Jetzt wird's aber zynisch, was?
Willst du jetzt noch Spitzfindigkeiten dahingehend austauschen, was bewaffnete Gewaltakte sind, was bewaffnete Gewaltakte, bei denen es nicht zum Vollzug von Tötungen kam und was offiziell Amokläufe sind?


melden

Pizzagate - Skandal oder falscher Alarm?

10.05.2020 um 12:10
@Kürbiskern
Kürbiskern
schrieb:
Steckschüsse im Körper eines Verleumdungsopfers

sind natürlcih kein Strohmann.
Nein, die sind die traurige Konsequenz eurer Hetzpropaganda. Hättest du aber auch selbst erkennen können ;)
Kürbiskern
schrieb:
geeky schrieb:
Würdest du dich dazuzählen? Falls nicht, warum benimmst du dich dann trotzdem wie einer?

Zufall.
Danke, auch diese "Antwort" verrät mehr als sie zu vertuschen versucht.


melden

Pizzagate - Skandal oder falscher Alarm?

10.05.2020 um 13:18
qlogic
schrieb:
Darum geht es nicht. Man wird aber bei jedem Amokläufer irgendetwas finden mit dem er sich beschäftigt hat, egal ob es krimis waren die er gelesen hat, Ballerspiele, Horrorfilme oder sonstwas, beliebiger austauschbar geht es nicht.
Diese Beliebigkeit wird von dir eben nur konstruiert.

Denn ist ja nicht so, dass man irgendeinen Zusammenhang herbeifantasieren würde, wenn jemand mit dem Sturmgewehr in eine Pizzeria rennt und da Kinder "befreien" will und es eine VT gibt, in der Kinder im Keller einer Pizzeria festgehalten und geschändet werden und sich der Täter auch noch darauf beruft.
Die Korrelation ist für jeden klar denkenden Menschen vollends offensichtlich.

Jede postulierte Korrelation zu "Friedhof der Kuscheltiere", "Call of Duty" oder "The Ring" wäre hingegen vollends an den Haaren herbeigezogen, denn das hat alles nichts mit einer Pizzeria und dort eingesperrten Kindern zu tun.
Und selbst wenn es da Übereinstimmungen gäbe, würde jeder Verantwortliche für diese Werke augenblicklich bestätigen, dass das alles fiktiv ist.
qlogic
schrieb:
Was ja eindeutig beweist das VTs eben nicht zu Amokläufen führen, die von dir angesprochenen Schulmassaker passierten ganz ohne pöse VT storys.
Nein, das "beweist" sicher nichts dergleichen, denn weder hat jemand behauptet, dass alle Amokläufe auf VTs beruhen und diese Behauptung wäre damit widerlegt - das ist schlicht ein Strohmann -, noch ist es eine logische Herleitung, dass wenn ein Amoklauf nicht auf VTs beruht, es auch alle anderen nicht tun - das ist schlicht ein non sequitur.

Warum du "logic" im Usernamen hast, wird mir immer ein Rätsel bleiben.


melden

Pizzagate - Skandal oder falscher Alarm?

10.05.2020 um 14:22
Fierna
schrieb:
wenn jemand mit dem Sturmgewehr in eine Pizzeria rennt
Hat der Typ eigentlich abgesehen von dem Computer jemanden verletzt? Soweit ich weiss nicht. Also kann man den Fall sowieso kaum mit Vorfällen vergleichen bei denen Personen zu Schaden gekommen sind.

Hier wird ja andauernd so getan als wäre in der Pizzaria jemand gestorben.


melden

Pizzagate - Skandal oder falscher Alarm?

10.05.2020 um 14:27
qlogic
schrieb:
Hier wird ja andauernd so getan als wäre in der Pizzaria jemand gestorben.
Aber wohl nur, weil die erwartete Situation nicht so war wie von ihm aufgrund der VT gedacht. Deine Argumentation ist zunehmend lächerlich.


melden

Pizzagate - Skandal oder falscher Alarm?

10.05.2020 um 14:38
qlogic
schrieb:
Hat der Typ eigentlich abgesehen von dem Computer jemanden verletzt? Soweit ich weiss nicht. Also kann man den Fall sowieso kaum mit Vorfällen vergleichen bei denen Personen zu Schaden gekommen sind.

Hier wird ja andauernd so getan als wäre in der Pizzaria jemand gestorben.
Was soll man dazu noch sagen.
Mir fehlen allmählich die Worte.


melden

Pizzagate - Skandal oder falscher Alarm?

10.05.2020 um 14:42
qlogic
schrieb:
Hat der Typ eigentlich abgesehen von dem Computer jemanden verletzt? Soweit ich weiss nicht. Also kann man den Fall sowieso kaum mit Vorfällen vergleichen bei denen Personen zu Schaden gekommen sind.

Hier wird ja andauernd so getan als wäre in der Pizzaria jemand gestorben.
Also siehst du darin weder eine Problematik noch irgendein Gefahrenpotenzial, solange niemand explizit wegen Pizzagate umgebracht wird und die Umstände so eindeutig sind, dass auch VT-Menschen das nicht mehr wegreden können?


melden

Pizzagate - Skandal oder falscher Alarm?

10.05.2020 um 15:40
Fierna
schrieb:
solange niemand explizit wegen Pizzagate umgebracht wird
Verschwörungstheorien sind erstmal Geschichten, und Geschichten machen niemanden zum Fremdgefährder.

Leute die normal ticken können die hässlichsten und abstrusesten Vorstellungen haben und werden trotz allem nicht irgendwann zum Gewalttäter. Und hier ist es schon nicht unwesentlich anzumerken das in der Pizzaria niemand verletzt wurde.


melden

Pizzagate - Skandal oder falscher Alarm?

10.05.2020 um 15:47
@qlogic
Die Protokolle der Weisen von Zion sind auch nur ne "Geschichte".

Was haben die nochmal so ausgelöst, und lösen sie immer noch weltweit aus?


melden

Pizzagate - Skandal oder falscher Alarm?

10.05.2020 um 15:58
@qlogic

Weißt du, das Problem ist, dass du VTs ständig von ihrem Inhalt zu entkoppeln versuchst und daraus ergibt sich dann die von dir postulierte Beliebigkeit.

"Geschichten" sind selbstverständlich erstmal kein Problem...hetzerische Geschichten sehr wohl.

Literatur ist erstmal kein Problem, die Protokolle der Weisen von Zion aber sehr wohl.
Autobiographien sind erstmal kein Problem, aber sehr wohl "Mein Kampf".
Filme sind erstmal kein Problem, sehr wohl aber "Jud Süss" oder "Die Rothschilds".

Und so geht das ewig weiter und betrifft natürlich auch die 17892. Auflage der Ritualmordlegende hier.
Nicht nur, weil sie Leute dazu animiert, mit Sturmgewehren Pizzerien zu stürmen, sondern weil sie in Tradition jahrhundertealten, antisemitischen Unsinns stehen, die eine gewisse Art zu denken propagiert und fördert.
Es ist ja nun kein Zufall, dass nahe 100% aller VTs mit den selben Tätern auskommen.


melden

Pizzagate - Skandal oder falscher Alarm?

10.05.2020 um 16:01
Fierna
schrieb:
"Geschichten" sind selbstverständlich erstmal kein Problem...hetzerische Geschichten sehr wohl.
Ich glaube, es kommt bei vielen Leuten irgendwie emotional-unterbewusst nicht an, dass Obama, Clinton und wie sie alle heißen echte, lebende Menschen sind, auch wenn man sie oft im Fernsehen sieht. Dass es sich nicht um Kunstfiguren wie Batman oder Stromberg handelt. Dass ich im echten Leben Schaden anrichten kann, wenn ich "lustige" Geschichten über die erfinde und verbreite.


melden

Pizzagate - Skandal oder falscher Alarm?

10.05.2020 um 16:26
@Fierna
Fierna
schrieb:
Die Korrelation ist für jeden klar denkenden Menschen vollends offensichtlich.
In dem Fall war die VT sehr wohl kausal für die folgende Tat.
Fierna
schrieb:
Jede postulierte Korrelation zu "Friedhof der Kuscheltiere", "Call of Duty" oder "The Ring" wäre hingegen vollends an den Haaren herbeigezogen, denn das hat alles nichts mit einer Pizzeria und dort eingesperrten Kindern zu tun.
Zumal der Täter ja deutlich sagte, welche VT/Lüge ihn motiviert hatte.

Hier einen direkten Einfluss/Zusammenhang noch zu leugnen, kann nur mehr Vorsatz sein.
Fierna
schrieb:
Es ist ja nun kein Zufall, dass nahe 100% aller VTs mit den selben Tätern auskommen.
Auf den Punkt gebracht.
Primär sind es zwei Gruppen: "Die Juden" allgemein, die "Rothschilds" im Besonderen.
"Die" allgemein, und dann etwas genauer, aber immer noch allgemein, die "NWO", die "Elite" , die "Reptiloiden" (eine der blödesten VTs aller Zeiten - dennoch, keine Idee ist so blöde, dass nicht doch wer daher kommt, sie für wahr und sich selbst für superschlau hält).

Die "bösen Taten" selbst beschränken sich dann auf einige wenige, die pauschal vorgeworfen, aber nie bewiesen werden. Die eigentlich auch gar keinen Sinn ergeben, denn die befürchteten Folgen treten ja nie ein oder widersprechen sich dermaßen heftig, dass sie sich in ihrer Wirkung eigentlich aufheben müssten. ZB "Die Menschheit soll versklavt" aber gleichzeitig auch "ausgerottet" werden. Im mildesten Fall dürfen "wir alle" einfach etwas nur nicht wissen, weil es so geheim wäre. Unerklärt bleibt, warum VTler es dann doch wissen und heraus posaunen können, obwohl sie doch von "denen" unermüdlich zensuriert und lebendbedrohend verfolgt werden.
Und natürlich werden haufenweise unschuldige Kinder irgendwie geopfert oder missbraucht - entweder sexuell, satanisch rituell, experimentell, oder, ganz primitiv, einfach nur "gegessen".

Auf diese wenigen Tätergruppen und wenigen Taten lassen sich eigentlich alle VTs reduzieren. Beliebig austauschbar ist hier in der Tat tatsächlich etwas, nämlich die eigentliche VT.


melden

Pizzagate - Skandal oder falscher Alarm?

10.05.2020 um 16:37
off-peak
schrieb:
die "Reptiloiden" (eine der blödesten VTs aller Zeiten - dennoch, keine Idee ist so blöde, dass nicht doch wer daher kommt, sie für wahr und sich selbst für superschlau hält).
Genau diese VT läuft aber mehr oder weniger "geschickt" verschleiert auch auf die Judenverschwörung hinaus.
David Icke bemüht da ganz besonders die "Blutlinien". Zufällig trinken die "Reptiloiden" auch bevorzugt das Blut weisser blonder blauäugiger Kinder..


melden

Pizzagate - Skandal oder falscher Alarm?

10.05.2020 um 16:55
@ickebindavid
ickebindavid
schrieb:
Genau diese VT läuft aber mehr oder weniger "geschickt" verschleiert auch auf die Judenverschwörung hinaus.
Sage ich ja, es gibt nur sehr wenige Gruppen, die letztendlich mit diesen VTs beschossen werden. Sei es, um ihnen zu schaden, sei es, weil einfach viele Menschen irgendwo doch paranoid sind. Instinkte schön und gut, aber man kann übertreiben. Paranoia übertreibt garantiert.

Allmählich frage ich mich, wer wohl das Feindbild des Neandertalers war, bevor er auf den Homo Sapiens traf. Juden gab es ja damals ja noch keine.


melden
295 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Flug 87079 Beiträge