Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

2.652 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Youtube, Verschwörungstheorien, Psiram ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

10.05.2020 um 06:16
Zitat von NemonNemon schrieb:Musterbeispiel für das, was ich gerne "Arschbürger" nenne
Dem kann ich nur zustimmen. Unglaublich, was diese Corona Krise so alles zu Tage fördert. Scheint, als wären wirklich alle Demagogen auf Stimmenfang... Und die Idioten springen auf.

https://www.spiegel.de/politik/deutschland/corona-massnahmen-tausende-menschen-demonstrieren-bundesweit-gegen-einschraenkungen-a-c712db6e-632a-440a-af52-62c587df2812
"Stoppt Gates", "Legt den Maulkorb ab", "Widerstand": In mehreren deutschen Städten haben Bürger gegen die Corona-Beschränkungen protestiert.
Kritiker befürchten eine Vereinnahmung durch Verschwörungstheoretiker und Rechtspopulisten.



melden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

10.05.2020 um 06:33
Möglicherweise sind Verschwörungstheorien Methode einer geheimen Verschwörung, um unentdeckt zu bleiben, um Verschwörungen letztendlich als absurd da stehen zu lassen.
Verschwörungstheoretiker sind somit Gehilfen einer unerkannten Verschwörung, ohne das sie es wissen.


3x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

10.05.2020 um 07:59
Zitat von GerlindGerlind schrieb:Verschwörungstheoretiker sind somit Gehilfen einer unerkannten Verschwörung, ohne das sie es wissen.
Da ist was dran.
Siehe MH370, je mehr Verschwörungen auf dem Markt sind, um so besser für diejenigen die an einer Aufklärung gar nicht interessiert sind.
Teilweise werden dann sogar "Fakten" gestreut um vom eigentlichen Geschehen abzulenken.
Während man über eine Woche wider besseres Wissen am falschen Ort hat suchen lassen, haben 3 andere Geschichten damals die Schlagzeilen dominiert
(2 Iraner mit gefälschten Pässen an Bord, Playboy Fotos des Copiloten, Flugsimulator des Kapitäns).


1x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

10.05.2020 um 14:45
Zitat von GerlindGerlind schrieb:Möglicherweise sind Verschwörungstheorien Methode einer geheimen Verschwörung, um unentdeckt zu bleiben, um Verschwörungen letztendlich als absurd da stehen zu lassen.
Verschwörungstheoretiker sind somit Gehilfen einer unerkannten Verschwörung, ohne das sie es wissen.
@Gerlind
Würdest du es möglicherweise in Erwägung ziehen, diese Ausführungen etwas zu präzisieren? Du sprichst gleichzeitig allgemeingültig und fallspezifisch, wenn ich das richtig erfasse. Führe doch bitte mal an einem Exempel vor, was du meinst.


1x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

10.05.2020 um 15:20
Zitat von NemonNemon schrieb:Würdest du es möglicherweise in Erwägung ziehen, diese Ausführungen etwas zu präzisieren? Du sprichst gleichzeitig allgemeingültig und fallspezifisch, wenn ich das richtig erfasse. Führe doch bitte mal an einem Exempel vor, was du meinst.
Ich spreche von einer Möglichkeit, die ich sehe.
Ich sage nicht, dass es so sei, wie ich es schreibe.

Man nehme eine gute geheime Verschwörung.
Sie ist der Öffentlichkeit nicht bekannt.

Dennoch sickern ab und an Informationen über diese durch, die eine Öffentlichkeit über die Möglichkeit jener spekulieren lassen könnte.

Also wird eine Verschwörungtheorie gestrickt von der Verschwörung ,mit vagen Hinweisen lanciert in den Medien und Verschwörungstheoretiker stricken weiter dran rum, so dass nur noch die gestrickten Theorien übrig bleiben und Hinweise auf die gute Verschwörung somit verschleiert sind.


1x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

10.05.2020 um 15:30
@Gerlind

Übersetzt meinst Du folgendes?

Verschwörer streuen bei Bedarf "Informationen" mit dem Ziel, alternative Verschwörungsszenarien zu kreieren bzw. diese, sofern bereits vorhanden, sogar noch zu forcieren, um von deren eigenen (realen) Verschwörung abzulenken.


1x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

10.05.2020 um 15:32
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Verschwörer streuen bei Bedarf "Informationen" mit dem Ziel, alternative Verschwörungsszenarien zu kreieren bzw. diese, sofern bereits vorhanden, sogar noch zu forcieren, um von deren eigenen (realen) Verschwörung abzulenken.
Möglicherweise.


1x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

10.05.2020 um 15:35
Zitat von GerlindGerlind schrieb:Möglicherweise
Wieso kannst Du Dich da nicht festlegen?
Was fehlt an der "Zusammenfassung" ?


1x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

10.05.2020 um 15:37
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Wieso kannst Du Dich da nicht festlegen?
Was fehlt an der "Zusammenfassung" ?
Die Zusammenfassung ist gut.
Ich sehe aber solch eine Verschwörung -wie in deiner Zusammenfassung genannt- als Möglichkeit.
Ich weiss nichts von ihr.


1x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

10.05.2020 um 15:41
Zitat von GerlindGerlind schrieb:Ich weiss nichts von ihr.
Natürlich nicht, die Verschwörer verschleiern halt gut, da bleiben dann maximal noch Indizien, die dürfte man übrigens gerne durchaus mal benennen, zu welchem Fall auch immer.


1x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

10.05.2020 um 15:48
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Natürlich nicht, die Verschwörer verschleiern halt gut, da bleiben dann maximal noch Indizien, die dürfte man übrigens gerne durchaus mal benennen, zu welchem Fall auch immer.
Also ich halte eine Verschwörung für möglich, die uns allumfassend für dumm verkauft.
Die möchte ich allerdings hier im Thema nicht exemplifizieren.
Wenn es aber so sei, wie ich es für möglich halte, wollte ich zumindest auf die Möglichkeit hingedeutet haben, dass es so sein könnte. Und wollte hingewiesen haben auf die mögliche implizite Dummheit von Verschwörungstheoretikern, wenn es so sei, wie ich es für möglich halte.


1x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

10.05.2020 um 15:56
Zitat von GerlindGerlind schrieb:Die möchte ich allerdings hier im Thema nicht exemplifizieren.
Hau doch wenigstens mal irgendein Stichwort raus.
Ich verstehe zwar schon was Du meinst aber dieses allgemeine BlaBla bringt die Diskussion halt nicht wirklich weiter.
Ich habe mich doch hier auch schon aus dem Fenster gelehnt, indem ich JFK, 9/11 und MH370 ansprach.
Dort finden sich mMn grundsätzliche Fragwürdigkeiten (ist noch keine VT).
Also, mal Butter bei die Fische.


1x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

10.05.2020 um 15:58
@Gerlind
Zitat von GerlindGerlind schrieb:Verschwörungstheoretiker sind somit Gehilfen einer unerkannten Verschwörung, ohne das sie es wissen.
Bis zu einem gewissen Gad stimmt das. Gilt zwar nicht für jede VT oder für jeden VTler, aber bestimmte politische Richtungen nutzen VTs und VT Gläubigkeit sehr wohl aus, um Anti-Regierungsstimmung anzuheizen und Hetze gegen bestehende Regierungen zu betreiben. Sind sie erst mal selbst mit Hilder der Idioten und Arschbürger an der Macht, wird der Spieß natürlich umgedreht, alle regierungsfeindlichen Bestrebungen im Keim erstickt und die Bestreber, Idioten und Arschbürger eben, vernichtet.

Das kapieren VTler nur nicht, haben sie nie und werden sie nie, dass die bestehenden Freiheiten ihnen nur von einer in einer Demokratie gewährt wird. Die echten Diktatoren fackeln da keine Sekunde und metzeln jeden Widerstand nieder.


melden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

10.05.2020 um 16:02
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Hau doch wenigstens mal irgendein Stichwort raus.
Ich verstehe zwar schon was Du meinst aber dieses allgemeine BlaBla bringt die Diskussion halt nicht wirklich weiter.
Ich habe mich doch hier auch schon aus dem Fenster gelehnt, indem ich JFK, 9/11 und MH370 ansprach.
Dort finden sich mMn grundsätzliche Fragwürdigkeiten (ist noch keine VT).
Also, mal Butter bei die Fische.
Ich möchte doch hier jetzt nichts zusammenstricken, um zu verschleiern.
Ich bin nicht so vertieft in herrschende Verschwörungstheorien. Ich kann da nicht lange von lesen oder Videos gucken, weil mir oft schon in den ersten Mitteilungen so vieles fraglich wird.
Das ist allerdings auch bei Verlautbarungen von offizieller Wissenschaft , Politik und Medien so.

Das nun zu exemplifizieren würde den Rahmen des Themas m.E. sprengen.


1x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

10.05.2020 um 16:08
Zitat von GerlindGerlind schrieb:Das nun zu exemplifizieren würde den Rahmen des Themas m.E. sprengen.
Nein, würde es nicht.
Denn mit einer Aussage bezüglich eines offensichtlichen Denkfehlers oder einer allgemeinen falschen Annahme zu welchem Fall auch immer, könnten wir hier erst einmal definieren, ab wann eine Verschwörungstheorie überhaupt erst beginnt.


melden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

10.05.2020 um 16:17
Zitat von GerlindGerlind schrieb:Also wird eine Verschwörungtheorie gestrickt von der Verschwörung ,mit vagen Hinweisen lanciert in den Medien und Verschwörungstheoretiker stricken weiter dran rum, so dass nur noch die gestrickten Theorien übrig bleiben und Hinweise auf die gute Verschwörung somit verschleiert sind.
Ich weiß nicht, ob man damit was gewinnt. Eine gute Verschwörung lebt von völliger Anonymität, Verschwiegenheit, so wenig Aufmerksamkeit auf sich ziehen, wie möglich. Sobald auch nur eine Möglichkeit im Raum steht, dass sich da wer verschworen hat, hast du Ärger an der Backe, weil dich die ganze Verschwörerszene erst Recht im Auge behält. Dich vllt richtig durchleuchtet, schnüffelt und sucht, bis doch was raus kommt, das du geheim halten wolltest.

Sowas wird ja auch von politischen Gegnern befeuert, und die geben sicher auch nicht wenig Geld für Privatschnüffler aus, um den Dingen auf den Grund zu gehen. Nur um die Möglichkeiten auszuschöpfen, den Gegnern eine reinsemmeln zu können.
Ich schätze, die Idee Aufmerksamkeit auf Irgendwelche Details zu lenken, um die Geschichte, die darum gesponnen wird, dann als VT verlachen zu können, und sich so dahinter zu verstecken, wird nicht klappen. Ist zumindest riskanter, als absolutes Stillschweigen zu bewahren, schätze ich. Wobei, manchmal siegt auch die Frechheit, sagt man. Das müsste dann aber schon sehr gekonnt eingefädelt werden, und nichts dürfte schief gehen.


melden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

10.05.2020 um 16:37
@weißichnixvon

Ich weiß ja nicht, ob Du Dich mit MH370 auskennst aber so:
Zitat von Zz-JonesZz-Jones schrieb:Während man über eine Woche wider besseres Wissen am falschen Ort hat suchen lassen, haben 3 andere Geschichten damals die Schlagzeilen dominiert
(2 Iraner mit gefälschten Pässen an Bord, Playboy Fotos des Copiloten, Flugsimulator des Kapitäns).
war es tatsächlich. Malaysia hat von Anfang an verschleiert, während des Verschwinden von MH370 herrschte nicht nachvollziehbare Inkompetenz, anschließend wurden dann diverse Nebelkerzen geworfen.


melden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

10.05.2020 um 18:04
@Zz-Jones
Hat es letztlich was genützt?


melden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

10.05.2020 um 19:02
@weißichnixvon

Ja, MH370 wurde nicht gefunden und der Fall ist quasi zu den Akten gelegt.
Die Passagiere und die Crew wurden für tot erklärt und mit "unbekannte Ursache" geben sich die Verantwortlichen zufrieden.


melden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

10.05.2020 um 19:08
@Zz-Jones
Wart mal.. wo hat man sich da genau hinter dem Vorwurf VT versteckt, und deshalb wurde die echte Verschwörung nicht ernst genommen? Verstehe gerade nicht, wieso das das gleiche Szenario sein soll. Kenne mich auch tatsächlich in den Details nicht aus, aber vllt kannst du es mal etwas ausführlicher schreiben, dass ich nen kleinen Einblick bekommen.


melden