Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

2.022 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Youtube, Verschwörungstheorien, Psiram ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

20.01.2021 um 17:06
@off-peak

Du, ich habe erst heute wieder etwas gesehen von Pater Lesch, was (so meine ich) eigentlich so jeden überzeugen/entwaffnen müsste.

Youtube: Verschwörungstheorien - Ein Fall für Lesch & Steffens | Ganze Folge Terra X
Verschwörungstheorien - Ein Fall für Lesch & Steffens | Ganze Folge Terra X


Da darf man auf Gegenargumente warten. :note: Es werden keine trifftigen kommen.


1x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

20.01.2021 um 17:29
Zitat von FlamingoFlamingo schrieb:Es werden keine trifftigen kommen.
Es werden welche kommen, aber keine trifftigen. ;)


melden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

20.01.2021 um 18:19
werde sie immer dümmer? kann ich nicht beurteilen will ich auch gar nicht

habe mittlerweile schon die merkwürdigsten Sachen gehört von Leuten

manche halten sich für Odin andere glauben das die erde flach ist oder beides

andere glauben an "Drachenseelen" und Indigo Kindern, von andrenocrom Bullshit

bis das typische naiv blinde Geplapper von wegen Trump und Putin wären tollen Typen

oder das Bill Gates Kinderblut trinken würde ja ne is klar ...

aber die gleichen Leute meckern dann über unsere Regierung? vermutlich weil sie noch nie

etwas anderes in ihrem leben gesehen haben?

am schlimmsten finde ich die Corona Leugner finde die kann man mit Holocaust Leugnern fast schon gleichsetzten

was stimmt nur nicht mit den Menschen das frage ich mich dann immer?


melden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

20.01.2021 um 19:35
Zitat von off-peakoff-peak schrieb:Zwingen, ihr Medikamente zu nehmen, könntest Du sie nur, indem Du sie gegen ihren Willen zwangsbetreuen lässt.
Dafür dürfte das Geschilderte nicht ausreichen, eher bekommt man den Automechaniker Schamanen in eine Betreuung. Und selbst mit Betreeung hat man das Recht Medikamente abzulehnen. Ist bei Demenzkranken z.B. teilweise ein sehr schwieriges Feld.


1x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

25.01.2021 um 22:39
War am Wochenende bei meiner 82 jährigen Mutter. Da steht jetzt auch noch Urgesteinsmehl (gemahlenes Katzenstreu) und anderer Unsinn vom Robert Franz rum. Irgendwas was nur für bestimmte Affen sein soll und son Zeugs. Sie hat mir gesagt sie würde das aus Mitleid bei dem Typen kaufen, weil er von allen so angefahren wird. Ich habe ihr Infomaterial der hiesigen Rheumaklink dagelassen und ihr eine dreiwöchige Kur in derselben emphohlen. Das schlimmste ist noch das sie sich nicht impfen lassen will, da evt. ein Chip implantiert wird. Ich habe ihr die Aussagen des Papstes und des Bischofs vom Münster zukommen lasen. Schliesslich ist es eine Totsünde sich selbst zu töten.


1x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

26.01.2021 um 02:00
Zitat von paxitopaxito schrieb am 20.01.2021:Dafür dürfte das Geschilderte nicht ausreichen, eher bekommt man den Automechaniker Schamanen in eine Betreuung. Und selbst mit Betreeung hat man das Recht Medikamente abzulehnen. Ist bei Demenzkranken z.B. teilweise ein sehr schwieriges Feld.
Ja, im Einzelfall mag das problematisch sein, aber im großen und ganzen finde ich es gut so. Ein gewisses Mißtrauen gegen Verschwörungstheoretiker und schräge Vögel hatte ich immer, aber dieses ist inzwischen kaum größer als jenes, das ich gegenüber Vielen aus dem Kreise der ganzen selbsternannten Schnell-Checker und um Aufmerksamkeit geradezu buhlenden Richtigticker empfinde.


1x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

26.01.2021 um 15:10
Zitat von DiazepamDiazepam schrieb:Das schlimmste ist noch das sie sich nicht impfen lassen will, da evt. ein Chip implantiert wird.
Das mit dem Chip ist auch der Klassiker schlecht hin


melden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

26.01.2021 um 15:52
Zitat von TripaneTripane schrieb:Ja, im Einzelfall mag das problematisch sein, aber im großen und ganzen finde ich es gut so.
Ich auch. Alles andere läd zum Missbrauch ein.


melden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

27.01.2021 um 13:56
Aber wie sag ich immer: Wenn ihr nicht wollt, dass eure Kinder gechippt werden, dann bringt sie nicht zum Tierarzt.


melden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

28.01.2021 um 00:59
Es ist vollkommen Sinnlos gegen Verschwörungstheoretiker anzugehen. Die glauben jeden Müll der Ihnen in den Kram passt. Denen sind auch Menschenleben egal. Ich habe gegen so eine Homöopatin in Ostbelgien angekämpft, es ist sinnlos. Die haben so einen fetten Aluhut der unreparabel ist. Vielleicht liegt es ja an der Impfdosis das man derart "rechtsradikal" werden kann, ich meine das Quecksilber darin Das eine geringere Menge hat als die in der einer Thunfischpizza . Ich habe bereits 2 Menschen an der neuen germanischen Medizin verloren. Die Leute stellen die Schulmedizin ein und versterben dann innerhalb kurzer Zeit. Zur Rechenschaft kann man die Mörder wie einen Tolzin anschliessend nicht, da die sich nach allen Richtungen abgesichert haben. Oder ein Urgesteinsmehl eines ausgebildeten Autoschraubers ala Robert Franz. "gemahlenes Katzenstreu."
Ich nehme noch ein Bad in einem russischen Abklingbecken damit es mir wieder besser geht, wenn ich den ganzen Schwachsinn der Aluhüte lesen muss.


2x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

28.01.2021 um 01:29
@Diazepam
Du hast 2 Menschen an die "neue germanische Medizin" verloren, deine Mutter hört auf Tolzin und nebenbei streitest du dich mit einer Homöopathin aus Ostbelgien? Was hat du denn für einen merkwürdigen Bekannten- und/oder Verwandtenkreis?


melden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

28.01.2021 um 02:01
In Aachen ist es ganz normal Beziehungen zu Ostbelgien zu haben. Es gibt ja eigentlich keine Grenzen mehr. Ist ich auch gut so .Schliesslich kostet mein Melittakaffe da nur 1,59 /500gr. Das ist kein merkwürdiger Bekanntenkreis sondern die Realität. Die Realitätsverweigerer übernehmen Macht gegenüber andere. Ich habe die totale Angst davor das solche Impfspinner und Aluhtüte die Macht im Land übernehmen. Die Angst ist nicht unbegründet. Siehe Reichstagserstürmung oder Kapitol und Donald Trump. Realitätsverweigerer ist glaube ich das richtige Wort. Wer sich in so einen braunesotherischen Forum einschleicht wird gleich mundtot gemacht. Wie bei den Nazis.


1x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

28.01.2021 um 02:07
Ein Schuldiger muss auch immer her. Entweder die Tochter von Hitler( Frau Merkel), Herr Drosten oder andere. Irgendwann werden das wieder die Juden sein.


melden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

28.01.2021 um 02:08
Zitat von DiazepamDiazepam schrieb:Das ist kein merkwürdiger Bekanntenkreis sondern die Realität.
Ich kenne nicht einen einzigen Menschen, der gestorben ist weil er lebenswichtige Medikamente nicht nahm. Und ich war ja jahrelang in der Esoteriker und Verschwörungstheoretiker Szene unterwegs. Zusätzlich versorge ich jetzt seit über 15 Jahren Patienten, das einzige was ich mal erlebt hab, war eine Mutter die für ihr schwer behindertes Kind Homöopathika angeordnet hat, aber auch die hat keine wichtigen Medikamente absetzen lassen.
Von der "neuen germanischen Medizin" hab ich das erste mal hier im Forum gehört, kenne nicht einen der damit was am Hut hat.
Du musst da schon in ziemlich extremen Sphären unterwegs sein oder du denkst dir das schlicht aus.
Zitat von DiazepamDiazepam schrieb:Ich habe die totale Angst davor das solche Impfspinner und Aluhtüte die Macht im Land übernehmen.
Die Wahrscheinlichkeit dafür schätze ich in Deutschland bei irgendwo gegen 0 ein.


melden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

28.01.2021 um 02:12
Für mich ist das ganze dunkelbraungefärbtes Geschwafel "Rechtsexremer" die sich das zu nutze machen. Da hat Herr Kachelmann schon recht soetwas zu behaupten über Chemtrails.


melden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

28.01.2021 um 02:29
Sehr geehrter Her oder Frau Pixito, vielleicht sollten Sie sich mal die Mühe machen bei google zu fragen ,was das ist und wer so etwas vertretet. Sie werden sehr schnell auf den Koppverlag verwiesen die soetwas vertreiben. Psiram ist auch gute Quelle. Solche Lügenverbreiter töten Menschen. Neue germanische Medizin. Dunkelbraun geschwubelteste ekelhaftteste Lügenmärchen.Wie auf den Querdenkerdemos zu sehen suchen die sich auch immer einen Schuldigen aus. Wie damals bei den Juden. Die Schulden die Leuten bei solchen Progomen hatten waren da dann auch gleich weg.
Für mich sind Verschwörungstheoretiker gleich Nazis.


1x zitiertmelden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

28.01.2021 um 02:32
Ich würde anregen wollen, an die Erfordernisse, andere als Verschwörungstheoretiker zu betiteln, etwas strengere Maßstäbe anzulegen, auch wenn die Grenzen verwaschen sein mögen. Wenn man irgendwann nur noch "Verschwörungstheoretiker" sieht, tut ein gerüttelt Maß an Selbstreflexion mMn dringend not.


melden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

28.01.2021 um 02:44
Zitat von DiazepamDiazepam schrieb:Sehr geehrter Her oder Frau Pixito, vielleicht sollten Sie sich mal die Mühe machen bei google zu fragen ,was das ist und wer so etwas vertretet.
Keine Sorge, mittlerweile kenne ich das ja. Ryke Geerd Hamer und seine wirren Thesen halt. Aber die Zahl seiner Anhängerschaft ist überschaubar. Darum ist das:
Zitat von DiazepamDiazepam schrieb:Ich habe bereits 2 Menschen an der neuen germanischen Medizin verloren.
etwas merkwürdig. Wärst du bereit die Namen der Beteiligten zu nennen oder zumindest den behandelnden Arzt deiner Freunde oder Bekannten, der die zwei auf dem Gewissen hat? Da handelt es sich ja um eine Straftat.
Zitat von DiazepamDiazepam schrieb:Für mich sind Verschwörungstheoretiker gleich Nazis.
Das nun auch wieder nicht.


melden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

28.01.2021 um 11:20
Zitat von DiazepamDiazepam schrieb:Tolzin
Hans T., der impfgegnerische Milchwirt, der auch für den Hort antisemitischer Schriften und Braun-Esoterik, den Kopp-Verlag, pseudomedizinisches Geschwafel fabriziert, hat ja ein ums andere Mal seinem lächerlichen Ruf alle Ehre gemacht.
Sein jüngstes Glanzstück:
Zum Zeitpunkt der COVID-19 Pandemie durch das Coronavirus SARS-2 CoV-2 leugnet Tolzin im März 2020 die Existenz dieses Virus und der entsprechenden COVID-19 Atemwegserkrankung. Er lobte 100.000 € für den Nachweis der Existenz des Virus aus, gab aber gleichzeitig an nur selbst 10.000 € aufbringen zu können.



melden

Werden Verschwörungstheoretiker immer dümmer?

28.01.2021 um 11:28
@Flamingo
Im Original-Wortlaut wie folgt:
Stichtag für die Zahlung von 100.000 Euro ist

der Tag, an dem ich öffentlich einräumen muss, dass ich mich geirrt habe, weil mir jemand eine stichhaltige wissenschaftliche Publikation vorgelegt hat, die meine Ausschreibungsbedingungen erfüllt, oder

der Tag, an dem ein Gericht mich letztinstanzlich zur Zahlung des Preisgeldes verurteilt.
Nach dem Stichtag werde ich der beweisführenden Person innerhalb von einem Monat zunächst 10.000 Euro zahlen und innerhalb eines Jahres den Rest.

Falls mir bis zum 31. Dezember 2020 kein solcher Beweis vorgelegt wurde, verfällt die öffentliche Wette. Der bis dahin eingesammelte Wettbetrag wird dann vollumfänglich für die Phase 2 meiner öffentlichen Wette verwendet. Worum es sich dabei handelt, werde ich am 1. Januar 2021 bekanntgeben.
Quelle: Lässt sich über den Nachweis [31] im Psriram-Eintrag aufrufen...

Was er am 1. Januar bekannt gegeben hat - keine Ahnung :shrug:


1x zitiertmelden