Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Philosophie Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung +

J.F. Kennedy

571 Beiträge, Schlüsselwörter: Kennedy, JFK, Attentat, Dallas
spuky
ehemaliges Mitglied


J.F. Kennedy

07.07.2003 um 12:56
@moki

hab was ist aber net so der börner

http://www.logray.de/cms/index.php?option=displaypage&Itemid=66&op=page&SubMenu=

vor dem erfolg kommt der schweis
vor dem sex das reden


melden
Anzeige
roshi
ehemaliges Mitglied


J.F. Kennedy

08.07.2003 um 12:54
Natürlich gibts in den Regierungsberichten keine Ungereimtheiten: die Regierung hat ihn ja töten lassen!!

Man muss einige Zeugen befragen und unabhängige Berichte ansehen, da stehn hunderte von komischen sachen...

Oswald soll ja von ner Bibliothek oder so geschossen haben, ein stock darunter waren Mitarbeiterinnen, sie höhrten weder die schüsse, noch sahen sie Oswald runterkommen, sie waren direkt neben der Treppe, und gingen dann auch die Treppe rauf, das sie ihn verpasst haben kann nicht sein. sie waren die ganze zeit da.


melden
spuky
ehemaliges Mitglied


J.F. Kennedy

08.07.2003 um 15:01
@roshi

hast du einen link oder so ?

vor dem erfolg kommt der schweis
vor dem sex das reden


melden
algiz
ehemaliges Mitglied


J.F. Kennedy

08.07.2003 um 15:07
@roshi
komisch dass die mitarbeiterinnen nicht unter druck gesetzt oder beseitigt wurden...hätte die regierung ihn töten lassen, wäre das ganze sicher bis ins letzte detail durchdacht gewesen - und das leute im gebäude den schuss hören ist ein wichtiger beweis! - das hätten die sicher nicht übersehen!

*..ich denke, aber bin ich?..*


melden

J.F. Kennedy

08.07.2003 um 18:12
*anhängsel an algiz*
Außerdem hätten wahrscheinlich diese Arbeiter in der (wie es oben steht) Biblitothek zu diesem Zeitpunkt nicht gearbeitet, denn...HALLO...der Präsident der USA geht nur einpaar Meter entfernt an ihnen vorbei! Da hätten sie 100% alles stehen und liegen lassen.
CU

Wenn Wissen = Macht ist, dann macht Wissen Macht


melden
algiz
ehemaliges Mitglied


J.F. Kennedy

09.07.2003 um 12:17
@TimTom
jaa, genau, daran hatte ich gar nicht gedacht!.......

*..ich denke, aber bin ich?..*


melden
roshi
ehemaliges Mitglied


J.F. Kennedy

09.07.2003 um 22:04
Ne hab keinen Link, hab ein Buch darüber gelesen (was seriöses) den film und reportagen darüber gesehen... ihr könnt mich keine einzelheiten fragen, ich weiss auch nicht alles so genau.

Ach und wenn man den Präsidenten der USA vor 100 von leuten abknallt gibts sicher ein paar Menschen die eine Aussage machen, die agenten hatten nicht zeit alle Leute dort zu verhöhren, denn es war ja keine Ticket-Veranstaltung


melden
moki
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied


J.F. Kennedy

10.07.2003 um 05:23
Ich hab hier noch was gefunden,den Thread gabs ja schonmal,dass habe ich leider nicht gewußt.Da stehen auch interessante Theorien drinn.

http://www.allmystery.de/system/forum/data/35466919.shtml

Grüße Moki

Nobody is perfect


melden
maggy
ehemaliges Mitglied


J.F. Kennedy

10.07.2003 um 19:18
heute kommt um 19.20 alos gleich auf 3sat was über kenedey, irgendwas neues was so voher keienr gewsuut haben soll,
previel trailer eben klang ganz gut....

MFG
Magnus Jonas

N 52° 11' 20'' E 8° 47' 20'' 150m (UT +1)
mobil: 0177/7 92 33 52
mail: mr.sessel@gmx.de
ICQ: uin#153759809


melden
pioughd
ehemaliges Mitglied


J.F. Kennedy

10.07.2003 um 20:45
Link: www.icky.de (extern)

ein link zum thema jack ruby und seinen mafia verbindungen


melden
masterd
ehemaliges Mitglied


J.F. Kennedy

20.07.2003 um 16:26
ich finde die geschicht viel zu komplieziert..ich denke nicht mal ein viertel von denen die momentan bei der CIA sind wissen überhaupt was damals geschah...wirklich geschah,vielleicht wussten es damals es auch nur 3 oder 4 personen...wer weiß....

Ich bin nicht auf der Welt um so zu sein wie anere mich gern hätten!


melden
accu
ehemaliges Mitglied


J.F. Kennedy

20.07.2003 um 22:31
Ich habe das jetzt hier nicht durchgelesen und um was es geht aber ich denke mal es geht darum wer JF Kennedy erschossen hat es war der fahrer mit einer speziellen C.I.A waffe es gibt paar videos die wurde so gefakt das man nicht genau sehen kann woher der schuss kommt aber wenn man genau hinguckt kann man es auch leicht sehen


melden

J.F. Kennedy

21.07.2003 um 02:09
Der oft gezeigte Zapruda Film, jener, der angeblich manipuliert wurde, ist wirklich manipuliert.

Erstens, in der Szene in welche der Präsidentenwagen hinter einem Schild entlangfährt. An dieser stelle, hielt der wagen in Wirklichkeit für einen Augenblick, diese Haltezeit fehlt. Um dieses Schnippseln zu verdecken, wurde die Mehrfachüberlagerung an dieser Stelle eingebaut.

An der Position wo die Kugel trifft, wurde duch das vertauschen deiner Bildabfolge der Eindruck erweckt, dass der erste Schuss von hinten kam, Kennedy dann zurückfällt. In Wirklichkeit trifft der Schuss direkt von vorn, er sackt dann nach vorn zusammen.

Nebenstehende zeugen laufen auf den kleinen Hügel zu nicht weil sie flüchten, sondern weil sie umherblickend nach der ursache für den Schuss suchen.

Während unmittelbar auf Kennedy geschossen wird, sieht man zwei ältere Damen auf dem Rasen, von denen einen gerade eben in Richtung des Hügels fotografiert.

Aus einer älteren Dokumentation ist mir bekannt, dass unmittelbar noch am Abend bevor der Film zur Entwicklung gegeben werden konnte, das FBI dieses beschlagnahmt hätte.

Auf diesem müsste exakt zusehen sein, was sich zum Zeitpunkt des ersten Schusses dort auf dem Hügel hinter dem Zaun befand.

Motiv?

Kennedey wollte keinen Vietnam Krieg.

Kurz darauf beschliesst sein Nachfolger Johnson aufgrund eines angeblich stattgefundenen Angriffes auf ein US Militärschiff, den Krieg.

Später also auch jetzt im Rahmen mit den Irakvorwürfen, wurde diese Ursachen Fälschung erneut genannt.

Das hier im Rahmen des Forums diskutierte von Kennedey untersagte CIA Northwoodmanöver, ist ebenfalls eine Knnedey Bremsung.

Wer hatte also Grund den "Make Love not War" Ehebrecher Kennedey zu beseitigen?

Die Unternehmen welche als Absatzprodukt "Waffen" haben. Diese verwendeten die ihnen zugetane Lobby, und verbündeten sich mit anderen vergraulten ehemaligen Kennedey verbündeten, hier Exilkubaner Mafia und CIA, FBI.

Die Logik sagt, dass jeder der einen Nutzen hatte, Mitverschwörer war.

Damit auch der Vizepräsident, der somit zum Präsidenten wurde.

Oswald war nur der Dumme, und die Beweise gegen ihn sind nach Untersuchungen ebenfalls Bildretouchen.


melden
zippe45
ehemaliges Mitglied


J.F. Kennedy

26.07.2003 um 18:55
Ich glaube,wir werden die Wahrheit nie erfahren.Da wird der CIA schon für sorgen.Eine Regierung die aus Provitsuch ihren Presidenten ermorden lässt weis wie man das vertuscht.


melden
tribun
ehemaliges Mitglied


J.F. Kennedy

30.07.2003 um 00:19
nur was kleines belangloses am rande

es wurde 1998 erstmals ein kleiner teil der akten kenedys gezeigt.

Doch leider müssen wir uns bis ins jahr 2029 gedulden denn dann erst darf die öffentlichkeit vollen einblick in die akten haben.

Wenn nicht kurz vorher entweder alles vernichtet wird durch irgendeinen´dummen zufall, oder die akten weiterhin gesperrt werden!

Ihr wißt ja was alles möglich ist in den usa





Phantasie ist wichtiger als Wissen,
denn Wissen ist begrenzt


melden
markuman
ehemaliges Mitglied


J.F. Kennedy

30.07.2003 um 01:49
Lincoln und Kennedy. Alles nur Zufall?


Was meint Ihr? Zufälle gibts...


Abraham Lincoln wurde 1846 in den Kongress gewählt.
John F. Kennedy wurde 1946 in den Kongress gewählt.

Abraham Lincoln wurde 1860 zum Präsident gewählt.
John F. Kennedy wurde 1960 zum Präsident gewählt.

Die Namen Lincoln und Kennedy bestehen beide aus 7 Buchstaben.

Beide beschäftigten sich teilweise mit Bürgerrechten.

Ihre beiden Ehefrauen verloren ihre Kinder, während sie im Weißen Haus lebten.

Beide Präsidenten wurden an einem Freitag erschossen.
Beiden wurde in den Kopf geschossen.

Lincolns Sekretärin hieß Kennedy.
Kennedys Sekretärin hieß Lincoln.

Beide wurden von Leuten aus dem Süden erschossen.
Beider Nachfolger waren aus dem Süden.
Beide Nachfolger hießen Johnson.

Andrew Johnson, Lincolns Nachfolger, wurde 1808 geboren.
Lyndon Johnson, Kennedys Nachfolger, wurde 1908 geboren.

John Wilkes Booth, Lincolns Mörder, wurde 1839 geboren.
Lee Harvey Osswald, Kennedys Mörder, wurde 1939 geboren.

Beide Attentätern hatte drei Namen.

Lincoln wurde im "Kennedy"-Theater erschossen.
Kennedy wurde in einem Auto, das "Lincoln" hieß, erschossen.

Booth flüchtete aus einem Theater und wurde in einem Lagerhaus gefangen.
Oswald flüchtete aus einem Lagerhaus und wurde in einem Theater gefangen.

Booth und Oswald wurden vor ihren Prozessen ermordet.

AND HERE´S THE KICKER....

Eine Woche bevor Lincoln erschossen wurde, war er in Monroe, Maryland.
Eine Woche bevor Kennedy erschossen wurde, war er in Marilyn Monroe....

Lustig, nicht..?



Ach ja, die CIA is doch in alle Mysteriösen Geschehnissen in den USA mit Verantwortlich!


melden

J.F. Kennedy

30.07.2003 um 05:13
Markuman,

genial, diese Info hatte ich auch irgendwann auf dem schirm.

Auch supi die Theorie wonach alle Präsis, dei auf nem zehner ins Amt gewählt wurden, im Amt Sterben.

Ausnahme einzig Mordanschlag auf Reagan, da ein Krankenhaus in der Nähe war.

Frage, war der angebliche Brezel Verschlucker von Bush, ich hab dem sogar zwei Faxe geschickt, hier eines.

08.March.03

The President of the United States
George W.Bush

Whitehouse

Washington DC US


C/O


WWW.alien.de./mystterypage/president.html or search with Lincoln 1860 Kennedy 1960 and so on.


Dear Mr: President,
my reflections about the mystirious idea, I explained in my last letter found be confirmed, in that pretzel incident, you nearly suffcoted in.

I remembered this yesterday after I send that letter.

If you told the truth about this facing the floor, the fate, destiny saved your life to compensate, rectify the harm , the embargo did.

If the marks on your face came from other cicumstances, no fate saved you.

Please do not the mistakes Napoleon did at waterloo, he tried to get subordinated buildings or targets in possesion.

Go directly after the Saddams, his houses, Bagdad.

Tell the truth about your motivation, every single point.

God may take care of yours and do avoid harm on people who loves peace, even it`s in bad living conditions.

Yours sincerely


melden
cascaya
ehemaliges Mitglied


J.F. Kennedy

30.07.2003 um 11:12
Die parallelen von Kennedy und Lincoln sind schon mysteriös!
Ich habe das in einem Buch gelesen und wollte das eigentlich auch hier rein tippen^^
Bei Lincoln sollen es auch mehrere Schüße gewesen sein, die Augenzeugen hörten, aber später wieder vertuscht wurden.
Ebenso bei beiden Attentaten waren viele Leute anwesend, die nicht geflohen sein soll, weil sie den EINEN Schuß nicht gehört haben. Aber würde nicht rein theorethisch JEDER von uns wegrennen wenn doch mehrere Schüße fallen oder zumindest wenn Blutspritzt, was bei einem Schuß egal wohin so üblich ist.
Zumindest die Frauen würden kreischend wegrennen oder nicht?


melden
doctrinedark
ehemaliges Mitglied


J.F. Kennedy

11.09.2003 um 11:43
Also zu Markuman These, ich zitiere:

Eine Woche bevor Lincoln erschossen wurde, war er in Monroe, Maryland.
Eine Woche bevor Kennedy erschossen wurde, war er in Marilyn Monroe...

Was soll das heißen, er war IN Marilyn?

Mit Marilyn kann er auf keinen Fall zusammen gewesen sein, das sie bereits am 4. August umgebracht worden ist. Und die Kennedys sind nicht ganz unschuldig daran.

Marilyn war zuerst mit John F. und später ist sie mit Bobby zusammen gewesen.
Kennedy wurde später ermordet.

Oder gibt es einen Platz auf der Erde mit dem Namen Marilyn Monroe?


melden
Anzeige
aurora
ehemaliges Mitglied


J.F. Kennedy

29.11.2003 um 21:44
oswald war nicht nur der dumme - er war auch nicht der schütze!
warum werden ansonsten alle akten zu diesem fall bis 2029 versperrt - wenn es doch eh schon klar ist, dass oswald es war.
ausserdem der zapruder film ist nicht manipuliert, da das nach hintensacken jfks von seiner frau bestätigt wurde - und die muss es doch gesehen haben


melden

108.356 Mitglieder

Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden