Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Nashville Anschlag

19 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Verschwörung, Nashville ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Nashville Anschlag

26.04.2021 um 03:14
Am Weihnachtsabend letzten Jahres gab es ja diesen Anschlag in Nashville.

Wikipedia: 2020 Nashville bombing

Die unüblichen Umstände des Ereignis führten schnell zu einer Vielzahl an Verschwörungstheorien in den USA. Einige dieser Theorien konnten bis heute nicht zufriedenstellend geklärt/debunkt werden.
Die absurden Theorien wurden schnell von den Medien aufgegriffen und gefact-checkt, und dann wurden natürlich alle in einen Topf geworfen und für total behämmert erklärt. Da es bis auf den Täter keine Toten gab, geriet das Ereignis bald in Vergessenheit und verschwand schnell komplett aus den Medien.
Ich hab mir damals alle verfügbaren Informationen selbst angesehen und selbst recherchiert.
Ich bin dem ganzen neutral gegenüber, allerdings finde ich da gibts immernoch einige ungeklärte Fragen und Ungereimtheiten, speziell wenn man sich Dronen-Luftbilder genauer ansieht. Aber darauf will ich garnicht eingehen, das kann sich wer will selbst anschauen.
Es gibt es da eine Sache die geht mir nicht aus dem Kopf.

Vor der Explosion gab es da ja diese Computer Ansage, die da ne Stunde oder so rumgelabert hat.
Bis die police body cam released wurde, gabs davon nur eine einzige Aufnahme die grad ne Minute lang war. Dieser Clip wurde dann in allen newskanälen veröffentlicht.

So jetzt gabs da aber irgendeinen Typen, der ist auf die Idee gekommen den Clip rückwärts abzuspielen.

Und erstaunlicherweise - kann man tatsächlich so etwas wie eine versteckte Nachricht darauf hören.

Hier der Clip: Youtube: Nashville, TN Explosion [AUDIO WARNING PLAYED BACKWARDS]
Nashville, TN Explosion [AUDIO WARNING PLAYED BACKWARDS]


Was interessant ist anzumerken, dieser Reverse Clip wurde nie von irgendwelchen Medien oder Webseiten oder irgendwen aufgegriffen, und die Möglichkeit einer versteckten Botschaft wurde meines Wissen nie diskutiert.
Lediglich Personen die mehr oder weniger zufällig darauf gestoßen sind wissen davon, und bis heute sind das wohl nur einige wenige tausend. Das Video hat 12k views, aber ich garantiere die Hälfte sind Leute die sich das mehrmals angesehen haben.

Die Botschaft, wenn auch schwer verständlich für Leute die nicht so gut englisch sprechen - scheint zu lauten:
“Are you ready?”
“It happens very quickly.”
“Are you ready (for?)”
“Merry Christmas”
“Are you ready (for) Merry Christmas”.

Die ersten beiden Sätze scheinen schwer (mis-) verständlich zu sein, jedoch kann ich absolut eindeutig “merry Christmas” verstehen. Diese Meinung spiegelt sich auch in den Kommentaren die ich gelesen habe (manche Videos scheinen gelöscht worden zu sein).
Ich kann mir vorstellen, dass diese Sätze unter Umständen schwierig auszumachen sein könnten für einen deutschen, aber für einen englischen Muttersprachler ist es einfach auszumachen und nicht wirklich missverständlich.

Man könnte argumentieren, dass die Untertitel das gehörte beeinflussen, jedoch hatten die ersten Versionen der rückwärts videos keine Untertitel, und ich hab das Audio Freunden gezeigt und die haben das selbe gehört.

Es gibt noch eine zweite Aufnahme der Stimme, die police body cam. Rückwärts abgespielt, kann man die gleichen Sätze ausmachen.
Speziell bei dieser Aufnahme, sind sich die Leute uneins ob sie “are you ready?” Oder in wirklichkeit “are you happy?” hören.
Auf dieser Aufnahmen sind außerdem andere Sätze der Stimme zu hören die in der ersten Aufnahme nicht enthalten waren, jedoch bin ich mit meinem Audio Möglichkeiten nicht in der Lage die Stimme in rückwärts klar genug auszumachen um irgendwas anderen als die bereits bekannten Sätze zu hören, jedoch ist es möglich dass noch mehr Worte rückwärts auszumachen sind wenn jemand das rausfiltern würde.

Fraglich hier ist, wieso die Aufnahme der überwachungskamera nur so kurz ist, und wieso nie eine längere Version als die paar Sekunden veröffentlicht wurde. Und wieso das sonst keiner gefilmt hat natürlich.

Jetzt aber zu der Botschaft selbst. Zufall oder geplant?
Das ganze ist ja an Weihnachten passiert, und dann ist es ja dann schon äußerst merkwürdig, dass die Stimme rückwärts
„are you ready (happy)? Merry Christmas!“ sagt.

Wenn wir von Zufall ausgehen, wie unwahrscheinlich wäre es einen solchen Treffer zu landen?

Ich hab mir den Spaß gemacht und die originale Botschaft mit verschiedenen (u.a. Computer-) stimmen nachzumachen und dann rückwärts abzuspielen, und ich kann euch versichern da kommt nichts als unsinniges Alien-gebrabbel raus, es war mir unmöglich auch nur eine ähnliche Aufnahme herzustellen wo man auch nur irgendetwas annähernd Wort- oder satzähnliches verstehen könnte.
Ich hab dann noch weiter probiert, und ich hab es generell nicht geschafft eine sprach Nachricht so rückwärts abzuspielen das es irgendeinen Sinn ergeben würde.
Ihr könnt ja gerne mal selber probieren was rückwärts abzuspielen, das hört sich alles komplett anders an als diese Aufnahme in rückwärts.

Es scheint also äußerst schwierig/unwahrscheinlich zu sein, etwas rückwärts abzuspielen und in der Lage zu sein Worte oder gar Sätze - die Sinn machen - zu verstehen.
Und dass sie dann noch im Zusammenhang Sinn machen, ein Lotto Gewinn scheint naheliegender.

Natürlich kennt man die Videos von „Songs played backwards“, aber kann man da wirklich ganze Sätze die im zusammenhang Sinn machen hören wie in diesem Fall? Wohl kaum.

Angenommen, diese Nachricht war geplant und bewusst so produziert, dass sie rückwärts abgespielt diese Nachricht produzieren würde - wie würde man das anstellen?

Man müsste natürlich zuerst von der versteckten Nachricht ausgehen, und dann mit Hilfe eines Computerprogramms eine Nachricht produzieren die das ganze maskiert. Die sichtbare Nachricht würde sich dann etwas „komisch“ anhören, da sie an die versteckte angepasst werden musste.
Mein technisches Wissen in dieser Hinsicht ist begrenzt, aber ich weiß genug um zu wissen das es möglich ist für jemanden der sich auskennt.
Allerdings würde ich erwarten, dass sich die Nachricht in beide Richtungen abgespielt etwas komisch anhören würde, da beide audio tracks aneinander angepasst und verfälscht werden müssen, so dass man am Ende hoffentlich beide Nachrichten ausmachen kann.

Und es fällt auf, dass die Nachricht von Nashville keine normale Stimmen Aufnahme war, sondern eine computergenerierte und komisch verfälschte/pronunzierte Stimme. Und das ist dann schon komisch, da es Indiz ist dass es sich hier tatsächlich um eine geplante doppeldeutige Nachricht handelt.

Somit könnte es sich um Zufall handeln, aber wie unwahrscheinlich wäre das? Wäre es nicht wahrscheinlicher, dass es Absicht war?
Und dann natürlich die Frage, wessen Absicht es gewesen sein könnte, und ob der Bomber überhaupt in der Lage war, eine solche Nachricht selbst zu produzieren.
Im Zusammenhang mit anderen Kontroversen zu diesem Thema und Zwischenfall, durchaus interessant.

Ich würde mich sehr über eine Diskussion oder Meinungen freuen, allerdings würde ich mir wünschen dass, sollte jemand der Meinung sein es sei purer Zufall, Beispiele zu liefern die zeigen dass so etwas durchaus vorkommen kann. Oder genauer, Beispiele dass es durchaus zufällig vorkommen kann, dass Aufnahmen rückwärts abgespielt ganze Sätze ergeben können, die im Zusammenhang Sinn machen! Und bitte keine Beispiele die selbst kontrovers oder Teil von Verschwörungstheorien sind.
Mir persönlich, ist dies nämlich nicht gelungen.

Mir ist durchaus klar, dass es rein theoretisch möglich wäre, so wie alles rein theoretisch möglich ist. Allerdings tendiere ich in diesem Fall zu der Meinung, dass es zu unwahrscheinlich sei, um Zufall zu sein.


5x zitiertmelden

Nashville Anschlag

26.04.2021 um 07:15
Ich bin ganz ehrlich, an mir ist diese Tragödie irgendwie unbemerkt vorbeigekommen. Ich habe davon gar nichts mitbekommen, obwohl ich jeden Tag Nachrichten aus dem In- und Ausland lese.

Aber nun zum Post ... der mutmaßliche Täter Anthony Quinn Warner (in diesem Fall auch Opfer), war nach Aussagen z.B. der NY Times in der IT-Branche tätig.

Zeitungsbericht der NY Times vom 29.12.2020

Ich gehe davon aus, dass er das nötige Fachwissen hatte, um eine solche Botschaft in einer einstündigen Ansage zu verstecken.
Auf deine Frage nach dem Motiv der versteckten Nachricht, kann ich natürlich auch nur mutmaßen. Mr. Warner hatte vor dem Anschlag seinen Job gekündigt und sein Auto jemandem geschenkt, dem er erzählt hat, er hätte Krebs. Vielleicht stimmte das, vielleicht auch nicht. Zumindest habe ich in Suizidprophylaxe gelernt, dass es Anzeichen für einen bevorstehenden Suizid gibt. Dazu zählt auch das Abschließen mit eigenen normalen Lebensumständen (z.B. Distanzieren von Freunden und Verwandten, Verschenken von privaten Gegenständen, usw.) Außerdem sind Feiertage, und Weihachten insbesondere, emotional aufwühlende Jahreszeiten. Besonders für "vorbelastete" Menschen.
Vielleicht war er schwer krank, hatte möglicherweise Depressionen und dachte sich, wenn ich gehe, dann mit nem Knall! Über die Hintergründe und Motive von Selbstmördern kann man ja nur spekulieren. Es weiss auch niemand, warum der damalige Copilot der Germanwings nicht nur sich selbst, sondern auch viele andere Menschen mit in den Tot gerissen hat.

Wie dem auch sei, die Tat ist natürlich schlimm, ich denke sogar auch, das sie geplant war. Man kann nur froh sein, dass nicht noch mehr Menschen gestorben sind.
Zitat von DerChefDerChef schrieb:Fraglich hier ist, wieso die Aufnahme der überwachungskamera nur so kurz ist, und wieso nie eine längere Version als die paar Sekunden veröffentlicht wurde.
Ich gehe davon aus, dass es den Medien einfach gereicht hat, die Dramatik des Geschehens mit der kurzen Sequenz wiederzugeben. Der Rest war schlicht uninteressant.
Zitat von DerChefDerChef schrieb:Und wieso das sonst keiner gefilmt hat natürlich.
Da liefen relativ viele Polizisten rum. Wahrscheinlich hat sich keiner weiter getraut, das Handy rauszuholen und zu filmen.

Unabhängig aber von den traurigen Umständen, ist das ein interessanter Fall in den ich mich weiter einlesen werde!

Grüße
Quoth


melden

Nashville Anschlag

26.04.2021 um 09:26
Zitat von DerChefDerChef schrieb:Was interessant ist anzumerken, dieser Reverse Clip wurde nie von irgendwelchen Medien oder Webseiten oder irgendwen aufgegriffen, und die Möglichkeit einer versteckten Botschaft wurde meines Wissen nie diskutiert.
Diese "reverse" Sache ist wahrscheinlich einfach zu unbedeutend und irrelevant. Warum sollte da jemand eine Botschaft drin versteckt haben? Er hat seine Ansagen doch recht deutlich gemacht:
"All buildings in this area must be evacuated now. If you can hear this message, evacuate now." "Stay clear of this vehicle", "Do not approach this vehicle", and "Your primary objective is to evacuate these buildings now"
Quelle: Wikipedia: 2020 Nashville bombing

Diese Ansagen liefen immer wieder über seine Lautsprecher, und zwischendurch Snippets von dem Song "Downtown" von Petula Clark.

Also warum hätte er da noch etwas verstecken sollen, wenn seine Intention doch auch so recht deutlich ist?

Wen man will, kann man alles rückwärts spielen und findet "geheime Botschaften"...


2x zitiertmelden

Nashville Anschlag

26.04.2021 um 16:30
Zitat von AniaraAniara schrieb:Wen man will, kann man alles rückwärts spielen und findet "geheime Botschaften"...
Ja, das hab ich mir erst auch gedacht. Aber bevor ich mir da ne Meinung gebildet hab, hab ich erstmal geguckt ob das überhaupt eine Basis hat.

Ich habe es nicht geschafft, ähnliche Beispiele zu produzieren, wo ganze Sätze verstanden werden konnten, die im Zusammenhang Sinn ergeben - und so eindeutig zu verstehen waren wie “merry Christmas”.
Also keine Beispiele von sinnlosen abgehackten Wörtern ohne Zusammenhang.

Also wenn das so einfach ist, würde ich mir wünschen, dass du da ein Beispiel produzierst.
Oder besser, da das ja so einfach ist und man wirklich überall geheime Botschaften verstehen kann, kannst du ja gleich mehrere Beispiele produzieren.
Ich hab’s versucht - ich hab’s nicht geschafft.

Ich sag ja nicht dass du unrecht hast, ich habe deinen Gedanken auch verfolgt.
Da ich jedoch keine befriedigenden Beispiele finden oder selbst produzieren konnte, bin ich der Meinung dass dies zu diesem Zeitpunkt eine Behauptung ohne Substanz ist - die ich zu diesem Zeitpunkt nicht vertreten kann.

Des Weiteren, ist es schwierig genau nachzuvollziehen, was wirklich auf dem Lautsprecher Lief.
Der Inhalt der früheren Ansagen, oder dass der Song downtown lief - sind alle basierend auf den Erinnerungen von Zeugen. Es gibt keine Aufnahme der vollen Ansage. Es ist also nicht möglich, zu sagen ob es weitere versteckte Nachrichten gab oder nicht, da kein Material existiert mit dem man arbeiten könnte.
Zitat von AniaraAniara schrieb:Warum sollte da jemand eine Botschaft drin versteckt haben?
Keine Ahnung, aber bin froh dass du die Botschaft auch hören kannst.
Da könnte es jedoch viele Antworten drauf geben, je nach dem wie kreativ man ist.


1x zitiertmelden

Nashville Anschlag

26.04.2021 um 17:22
Zitat von DerChefDerChef schrieb:Keine Ahnung, aber bin froh dass du die Botschaft auch hören kannst.
Was meinst du damit? In dem rückwärtsgespeilten Snippet "versteht" man diese Sätze nur, weil sie auch eingeblendet werden. Sonst wäre ich nicht drauf gekommen.
Und was wäre denn jetzt hier der Sinn der versteckten Botschaften? Er hat aus den Lautsprechern immer wieder die gleichen Sätze abspielen lassen. Er wollte die Leute warnen und wohl Personenschäden verhindern. Das diese Sätze jetzt rückwärts gespielt irgendeinen Sinn ergeben könnten, das ist doch Zufall.

Ich sehe hier keine versteckten Botschaften.
Zitat von DerChefDerChef schrieb:Des Weiteren, ist es schwierig genau nachzuvollziehen, was wirklich auf dem Lautsprecher Lief.
Nein, das kannst du alles nachlesen.
"All buildings in this area must be evacuated now. If you can hear this message, evacuate now." "Stay clear of this vehicle", "Do not approach this vehicle", and "Your primary objective is to evacuate these buildings now"
Quelle: Wikipedia: 2020 Nashville bombing



1x zitiertmelden

Nashville Anschlag

26.04.2021 um 18:40
Zitat von AniaraAniara schrieb:Nein, das kannst du alles nachlesen.
Wenn du so gut informiert bist, dann solltest du auch wissen, dass diese Snippets die du da zitierst, exact die snippets sind, die in der Aufnahme der Überwachungskamera, und der Bodycam zu sehen sind.
Zeugen sagen aus, dass die Stimme noch einen Haufen andere Sachen vorher gesagt hat, neben dem Lied ist von einem countdown auch die Rede.
Was genau gesagt wurde, wurde im Nachhinein aus den Erinnerungen einer Hand voll Zeugen rekonstruiert.
Da ist also nichts mit Nachlesen, es ist auch nicht möglich, das Audio zu analysieren oder rûckwârts zu spielen.
Da kann man sich nur auf das verlassen, an was sich ein paar Zeugen in einer verwirrenden Situation erinnern können.
Die selben zeugen, die sich an Schüsse erinnern können, die es anscheinend gar nicht gab.

Ich glaube nicht, dass Wikipedia ausreicht um alle Informationen und deren Hintergrund im vollen Umfang zu verstehen. Wenn dich das Thema nicht genug interessiert um tiefere Nachforschungen zu betreiben bevor eine Meinung zu bilden, dann ist das ok aber nicht sehr angenehm als Diskussionspartner.
Ich denke unsere Meinungen stehen fest, vielleicht sollten wir es dabei belassen und anderen die Möglichkeiten geben, etwas neues beizutragen.


1x zitiertmelden

Nashville Anschlag

26.04.2021 um 23:49
Zitat von DerChefDerChef schrieb:Wenn du so gut informiert bist, dann solltest du auch wissen, dass diese Snippets die du da zitierst, exact die snippets sind, die in der Aufnahme der Überwachungskamera, und der Bodycam zu sehen sind.
Ja, das weiß ich.
Zitat von DerChefDerChef schrieb:Zeugen sagen aus, dass die Stimme noch einen Haufen andere Sachen vorher gesagt hat, neben dem Lied ist von einem countdown auch die Rede.
Stimmt ebenso, es wurde von einem Countdown berichtet. Die weibliche Computer-Stimme zählte mehrfach runter, aber er stand in keinem Zusammenhang mit der Explosion. Ob das so geplant war oder ein versehen, ließ sich im Nachgang nicht mehr rekonstruieren.
Zitat von DerChefDerChef schrieb:Da kann man sich nur auf das verlassen, an was sich ein paar Zeugen in einer verwirrenden Situation erinnern können.
Die Durchsagen liefen sehr lange und in Endlosschleife aus den Lautsprechern. Da musste man sich nicht in einer stressigen Situation schnell etwas merken. Es lief ja in Dauerschleife.
Zitat von DerChefDerChef schrieb:Die selben zeugen, die sich an Schüsse erinnern können, die es anscheinend gar nicht gab.
Die Schüsse wurden wohl auch über die Lautsprecher abgespielt.
Zitat von DerChefDerChef schrieb:Ich glaube nicht, dass Wikipedia ausreicht um alle Informationen und deren Hintergrund im vollen Umfang zu verstehen.
Dann hilft dir vielleicht der offizielle FBI-Bericht weiter:
https://www.fbi.gov/contact-us/field-offices/memphis/news/press-releases/fbi-releases-report-on-nashville-bombing
Zitat von DerChefDerChef schrieb:Wenn dich das Thema nicht genug interessiert
Deine Verschwörungstheorie ist leider ziemlich dünn und gibt wenig her. Aber der Anschlag an sich ist natürlich schon spannend, weil sehr ungewöhnlich und neu. Er warnt ja vorher deutlich alle Leute und will wohl nur Sachschäden anrichten.
Zitat von DerChefDerChef schrieb:um tiefere Nachforschungen zu betreiben bevor eine Meinung zu bilden
Ich hatte diesen Anschlag so gut wie vergessen, aber ein bisschen Recherche im Internet hat mich wieder auf den aktuellen Stand gebracht.
Zitat von DerChefDerChef schrieb:dann ist das ok aber nicht sehr angenehm als Diskussionspartner.
Willkommen in einem Diskussionsforum. Wo andere Leute auch andere Meinungen haben.
Zitat von DerChefDerChef schrieb:vielleicht sollten wir es dabei belassen und anderen die Möglichkeiten geben, etwas neues beizutragen.
Ich glaube nicht, dass dir hier die Massen den Thread "einrennen" werden, aber ich lasse mich gerne eines besseren belehren.


melden

Nashville Anschlag

27.04.2021 um 09:24
Zitat von AniaraAniara schrieb:Warum sollte da jemand eine Botschaft drin versteckt haben?
Auch für mich ist das der springende Punkt.

@DerChef
Was würde dir da als Antwort auf die Frage denn sinnvolles einfallen?


1x zitiertmelden

Nashville Anschlag

27.04.2021 um 16:40
Zitat von MiloszMilosz schrieb:Was würde dir da als Antwort auf die Frage denn sinnvolles einfallen?
Ich halte diese Frage für irrelevant. Da könnte man sich jetzt vieles ausdenken, aber zum einen - wüsste ich es nicht - und zum anderen, alles was ich darauf antworten könnte, würde weder Hand noch Fuß haben, da ich es nicht weiß.

Außerdem, wie könnte die Antwort auf diese Frage klären, ob es eine Nachricht gab oder nicht?
Ich habe das Gefühl du bist hier schon einen Schritt zu weit.
Ich finde es logisch anzunehmen, dass es nur eine Person gibt die weiß ob es eine Nachricht gibt, und wenn warum und von wem und mit welchem Motiv - und das ist der Täter.
Wieso du das mich fragst, und was das mit den Fakten zu tun hat, weiß ich nicht.

Wenn überhaupt, wäre es unsere Aufgabe, genau das herauszufinden -

Zunächst jedoch, muss geklärt wären, ob es überhaupt eine Nachricht gibt - oder wie wahrscheinlich es ist, dass es sich um eine Nachricht handelt.

Wenn du nicht an eine Nachricht glaubst, und nichts beitragen kannst was diese Behauptung unterstützt - dann gibts da auch nichts mit dem ich arbeiten kann.

Ich habe tatsächlich einige Zeit investiert und die Nachricht analysiert, vergleichbare Beispiele gesucht, und dann versucht vergleichbare Beispiele selbst gewollt - oder zufällig - zu produzieren.
Mir ist dabei aufgefallen, dass es große Unterschiede zwischen dieser Aufnahme in rückwärts, und allen anderen Aufnahmen die ich rückwärts gehört habe - gibt. Außerdem konnte ich keine Beispiele produzieren, die auch nur annähernd ähnlich waren.
Zudem entspricht die Stimme einem Muster, welches zu erwarten wäre, sollten tatsächlich audiotracks am Computer in dieser Art manipuliert werden.

Ich war auch sehr skeptisch, habe aber in verschiedene Richtung nachgeforscht und selbst probiert, und bis jetzt konnte ich den Verdacht mit den gefundenen Indizien nur bestätigen.

Mir kommt es hier jedoch so vor, als sei ich der einzige der ernsthaft versucht Indizien zu finden, und zu be- oder entkräften.
Oder sich überhaupt mit dem Thema beschäftigen - jeder kann Wikipedia lesen, aber habt ihr auch lokale Artikel von den ersten Tagen nach dem Geschehen gelesen? Interviews, Kommentare? Habt ihr einen Überblick über die Timelime? Wisst ihr welchen Schaden das Ereignis im Telekommunikationsbereich hatte, und wie viele Systeme wirklich betroffen waren?

Was mich frustriert ist, dass ich hier einen Haufen Argumente im laufe des threads nenne - aber anstatt dass jemand auch nur auf eines dieser Argumente eingeht, und versucht dieses mit eigenen Argumenten zu entkräften - oder vielleicht sogar neue Argumente einbringt -
Krieg ich hier nur leere Hüllen a la „ich glaub das halt einfach nicht“ und blöde Gegenfragen.

Ich hab mich mit diesem Thema tiefgreifend befasst, und mir diese Naheliegenden und andere Fragen schon längst gestellt. Hätte ich eine Antwort darauf, hätte ich nicht im op gefragt:
Zitat von DerChefDerChef schrieb:Und dann natürlich die Frage, wessen Absicht es gewesen sein könnte,
Wieso ich mich da wiederholen muss, und wieso du mir die gleiche Frage stellst die ich dir zuerst gestellt habe, weiß ich auch nicht. Aber es frustriert. Und ist wahrscheinlich einer der Gründe, wieso dieses Forum so tot ist - weil viele einfach zu sehr frustriert wurden.


2x zitiertmelden

Nashville Anschlag

27.04.2021 um 16:49
@Milosz
Ich weis nicht, woran es liegt, aber der TE scheint kein richtiges Interesse an einer Diskussion über das Thema zu haben...
Zitat von DerChefDerChef schrieb:Und erstaunlicherweise - kann man tatsächlich so etwas wie eine versteckte Nachricht darauf hören.
Pareidolie gibt es auch im akustischen Bereich. Ich sehe hier keine wirkliche Grundlage.


1x zitiertmelden

Nashville Anschlag

27.04.2021 um 17:06
Zitat von DerChefDerChef schrieb:Ich halte diese Frage für irrelevant.
OK, da unterscheiden sich unsere Meinungen wohl erheblich. Für mich ist die Frage nach dem Motiv elementar, daher teile ich die Meinung von @Aniara

Vielleicht findet sich ja jemand der Lust auf diese Diskussion mit dir hat.


melden

Nashville Anschlag

27.04.2021 um 21:43
Zitat von AniaraAniara schrieb:Pareidolie gibt es auch im akustischen Bereich. Ich sehe hier keine wirkliche Grundlage.
Das ist mir vollkommen klar, war auch mein erster Gedanke als ich das gesehen habe.
Ich denke, bevor man sich fragt wer oder warum sowas machen würde, sollte man zuerst klären, ob und wie wahrscheinlich es sich um Pareidolie handelt. Sonst würde man sich ja unter Umständen einen ganzen Haufen Arbeit machen und irgendwelche Mutmaßungen diskutieren, nur um dann herauszufinden dass es wahrscheinlich doch pareidolie war.
Ich hab mich da auch nicht festgefahren, jedoch versuche ich diese Annahme zu untermauern - oder zu entwerten - in dem ich mir ansehe wie extrem das Beispiel der vermeintlichen Pareidolie ist - und versuche es mit ähnlichen Beispielen zu vergleichen - um überhaupt Anhaltspunkte zu haben, an dem ich das Beispiel um das es hier geht vergleichen und dann einordnen kann.
Mir war es zu einfach, zu sagen das sei eine Pareidolie, ohne irgendwelche Argumente hervorbringen zu können. Deshalb habe ich versucht, Indizien und Beweise zu finden, die dafür oder dagegen sprechen.
Wenn man das Thema dieses threads ernsthaft beleuchten oder diskutieren will, ist das der erste Schritt.
Bis weilen, hat meine Indiziensammlung ergeben, dass eine Pareidolie nicht auszuschließen ist, diese Annahme jedoch nicht bekräftigt werden konnte.

Was meine Indizien und Argumente sind hab ich schon mehrfach gesagt und angedeutet, darauf eingegangen wurde hier noch nicht wirklich, und Gegenbeispiele wurden auch keine genannt. Von daher sind wir hier eigentlich noch am gleichen Punkt wie am Anfang, und ich fange an mich zu wiederholen.
Mir ist absolut klar, dass viele Menschen eure Meinung teilen, dass das eine Pareidolie ist.
Jedoch ist das eine Meinung, und hat keinen argumentativen Wert zu der Sache.
Wir können gerne eine Umfrage starten, wer dran glaubt und wer nicht, das wollte ich eigentlich auch garnicht wissen.
Deshalb hab ich auch im Eingangspost mitgeteilt, um genau das zu vermeiden:
Zitat von DerChefDerChef schrieb:Ich würde mich sehr über eine Diskussion oder Meinungen freuen, allerdings würde ich mir wünschen dass, sollte jemand der Meinung sein es sei purer Zufall, Beispiele zu liefern die zeigen dass so etwas durchaus vorkommen kann. Oder genauer, Beispiele dass es durchaus zufällig vorkommen kann, dass Aufnahmen rückwärts abgespielt ganze Sätze ergeben können, die im Zusammenhang Sinn machen! Und bitte keine Beispiele die selbst kontrovers oder Teil von Verschwörungstheorien sind.
Mir persönlich, ist dies nämlich nicht gelungen.
Zitat von AniaraAniara schrieb:aber der TE scheint kein richtiges Interesse an einer Diskussion über das Thema zu haben...
Bis jetzt hab ich auch nur Meinungen und Gegenfragen (die ich nicht mal beantworten kann) gehört, schwierig für mich, da irgendwas neues beizutragen.


melden

Nashville Anschlag

29.04.2021 um 09:16
Verstehe die Verschwörung dabei nicht. Selbst wenn es so gewollt wäre, dass man diesen Text beim rückwärts abspielen hören soll. Es ist ja keine geheimnisvolle Botschaft. Merry Christmas zu Weihnachten und "macht euch bereit" und "evakuiert alle Gebäude" vor einer Bombenexplosion machen ja durchaus Sinn und sind jetzt nicht gerade schwer zu deuten!


melden

Nashville Anschlag

29.04.2021 um 21:25
@leakim
Naja, in den USA hat das Ereignis für ein paar Tage/Wochen ziemlich große Wellen geschlagen. Ich bin mir sicher das hat man in Deutschland garnicht mitbekommen, aber in den Staaten war das eine Weile Gesprächsthema nr.1.
Unter anderem, da es sehr schnell eine Vielzahl von Verschwörungstheorien dazu gab.
Und damit meine ich, eine Flut von Theorien. Wenn man das schnell googelt, dann müsste man schnell auf die dümmsten Theorien stoßen die die ganze Medienaufmerksamkeit bekommen haben, da gabs aber auch ein paar die waren tatsächlich garnicht so bescheuert.
Meistens ging’s da entweder um das zerstörungsbild welches auf privaten Luftaufnahmen zu sehen war - Augenscheinlich hat die Bombe einen erheblichen Schaden im Kellergeschoss des at&t Gebäudes angerichtet, es sieht sogar so aus als seien massive in den Boden eingelassene Stahltüren von unten nach oben weggeflogen.
In den ersten Tagen wurde der Schaden an dem at&t Gebäude von den Medien nicht erwähnt oder kleingeredet. Es wurde sogar geleugnet, dass das at&t Gebäude Ziel des Anschlags war.
Online user und lokal ansässige konnten das Ziel, Ausmaß und andere Informationen des Anschlags schnell feststellen, oft Tage bevor es in den Medien Erwähnung fand.
Die Leute fühlten sich von den Medien belogen, da diese sich zuerst mit offensichtlichen Informationen zurückhielten.
Dies kam denkbar ungelegen in der ohnehin angespannten Lage mit den Wahlergebnissen, und dem mittlerweile extremen misstrauen gegenüber der Presse.
Dies unterstützte die Entstehung verschiedenster Theorien, da sich die Leute darin bestätigt fühlten dass etwas Faul ist, wenn zu jenem Zeitpunkt jeder mehr zu wissen schien als die Medien den Leuten sagen wollten.
Des weitern stützen sich viele Theorien auf der Annahme, dass der extreme Schaden im Telekommunikationsbereich Teil eines „Plans“ war, um Daten zu zerstören, abzugreifen oder irgendwas zu hacken.
Es gibt auch simplere Theorien die lediglich besagen, dass das Ereignis ausgenutzt wurde um die Gesellschaft weiter zu spalten/destabilisieren/aufzuheizen, in dem Verschwörungstheorien gepusht werden um die je andere Seite schlechter aussehen zu lassen.
In Deutschland hat man das sicher nicht so mitbekommen, aber in Amerika hat das Spuren hinterlassen.
Ich vertrete keine dieser Theorien, ich versuche ich die Sache objektiv zu betrachten.
Das mit dem rückwärts Video ist mir nur besonders aufgefallen, und ich persönlich fände es einen äußerst erstaunlichen Fall von Pareidolie, sollte es einer sein.

Ich finde es außerdem erstaunlich, dass dies nicht schon längst Bestandteil verschiedenster Verschwörungstheorien oder Medienberichten ist.
Speziell die Theoretiker müssten sich da doch als erstes drauf stürzen, aber bis jetzt scheint dieses Video an allen vorbeigegangen zu sein.
Ich hab keine Ahnung was die Antwort darauf wäre, aber ich halte das ganze grundsätzlich für äußerst merkwürdig, und deshalb hab ich diesen Thread erstellt.


1x zitiertmelden

Nashville Anschlag

29.04.2021 um 21:34
Zitat von DerChefDerChef schrieb:Augenscheinlich hat die Bombe einen erheblichen Schaden im Kellergeschoss des at&t Gebäudes angerichtet, es sieht sogar so aus als seien massive in den Boden eingelassene Stahltüren von unten nach oben weggeflogen.
In den ersten Tagen wurde der Schaden an dem at&t Gebäude von den Medien nicht erwähnt oder kleingeredet. Es wurde sogar geleugnet, dass das at&t Gebäude Ziel des Anschlags war.
Kannst du davon auch irgend etwas belegen?
Zitat von DerChefDerChef schrieb:Des weitern stützen sich viele Theorien auf der Annahme, dass der extreme Schaden im Telekommunikationsbereich Teil eines „Plans“ war, um Daten zu zerstören, abzugreifen oder irgendwas zu hacken.
Oder das?


1x zitiertmelden

Nashville Anschlag

30.04.2021 um 00:35
@Aniara
Ich will das eigentlich garnicht belegen, ich habe nur ausgeführt was häufig die zentralen Punkte dieser Verschwörungstheorien waren.
Ich sagte nicht das das stimmt - die meisten dieser Theorien widersprechen sich gegenseitig.
Ich verstehe also nicht, wie ich diese ganzen Theorien belegen soll, wenn es logisch ist, dass die meisten dieser Theorien nicht belegt werden können, da sie sich gegenseitig widersprechen und somit falsch sein müssen.
Wenn man mal genau liest und drüber nachdenkt, dann macht deine Frage kaum Sinn.

Ich hab damals das Thema von Tag eins verfolgt und nach allen verfügbaren Informationen selbst gesucht und geprüft, auch hab ich lokale wie landesweite Medien gelesen und das ganze auf Social Media verfolgt. Außerdem leb ich nicht weit von Nashville, und bin an dem ganzen Geschehen in den USA so nah wie man eben sein kann.

Ich habe meine Gedanken und Position jetzt relativ klar ausgedrückt und glaube kaum, dass es irgendwas gibt was ich noch zu diesem Thema beitragen kann.
Ich hab gesagt was ich dazu sagen kann, und mich interessierts auch nicht was du oder andere da für ne Meinung zu haben, ich bin definitiv nicht hier um dich von irgendwas zu überzeugen.
Wenn du fundierte Argumente bringen solltest, werde ich darauf auch ernsthaft antworten.

Wenn dich das Thema wirklich interessiert, dann kannst du dir auch alle anderen Informationen online zusammensuchen. Du bist erwachsen, du weist wie das Internet funktioniert.
Wenn dich das Thema nicht genug interessiert um das zu tun, dann kannst du auch einfach sagen du könntest du diese Informationen selbst nicht finden. Ob das dann dein Fehler war oder die Google Verschwörung schuld ist, wer weiß, nächstes mal frag Siri und nicht mich, ich hab bessere Dinge zu tun und bin nicht dein persönlicher Googel.
Außerdem hasse ich diese ein- und zweizeiler, das sagt meistens schon ziemlich alles was ich wissen muss über einen Diskussionspartner.


melden

Nashville Anschlag

30.04.2021 um 08:18
Zitat von AniaraAniara schrieb:Kannst du davon auch irgend etwas belegen?
Zitat von AniaraAniara schrieb:Oder das?
Wie oder Warum sollte er da was von belegen?
Sind doch nicht seine Theorien. Er gibt doch einfach nur wieder was im Netz so an VTs rum schwirrt. Kann man auch deutlich erkennen, dass das nicht seine Meinung ist. Wenn man aufmerksam gelesen hat!


melden

Nashville Anschlag

01.05.2021 um 02:53
Tja, der TE dürfte die Lust verloren haben, daher werden wir wohl nie erfahren, was eigentlich die Diskussionsgrundlage hier hätte sein sollen. Trotz aller ausladenden Sermone (dass er ein- und Zweizeiler hasst, merkt man sehr deutlich) bleibt die Sache äußerst vage. Ein Clip enthält rückwärts abgespielt die Botschaft "Merry Christmas". Schön.

Und wer soll jetzt was mit diesem Informationsbrocken anfangen? Was stützt das, was widerlegt das? Sollte das real sein, ist es ein ungeklärtes Detail (und solche gibt es in sehr vielen Kriminalfällen), noch dazu eines bei dem überhaupt nicht klar ist, auf welche Weise das mit dem Anschlag als solchen zu tun hat. Und es ist auch nichts, wofür man Verschwörungen bemühen muss (immerhin ist hier die Rubrik "Verschwörungstheorien"!).

Das Thema ist zweifellos interessant und solche "schillernden" Details (bei denen nicht einschätzen kann, welche Bedeutung sie haben) sind bei den meisten Kriminal/VT-Fällen normalerweise das, was mich am meisten interessiert. Aber hier ist einfach nur ein loses, auch sachlich extrem nebuloses, Detail ohne zwingenden Zusammenhang und ansonsten ein VT-Panoptikum geboten worden. Als Diskussionsgrundlage ist das schon sehr wenig.


melden

Nashville Anschlag

01.05.2021 um 19:52
Schade das die Stunde der Dauerschleife nicht in guter Audioqualität vorliegt.
Was meiner Meinung nach gegen eine versteckte Nachrichten spricht ist das es eine menge Arbeit macht und die Chance das es jemand mitbekommt nicht gerade groß ist, vor allem wenn es keiner Aufnimmt.
Ich schätze den Täter eher als verstört ein und weniger als jemanden mit einer seriösen geheimen Botschaft die es zu entschlüsseln gibt.


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Verschwörungen: Wikipedias dunkle Seite. Was haltet Ihr davon?
Verschwörungen, 336 Beiträge, am 08.02.2021 von Masterofarch
ErmittlerMaus am 30.11.2015, Seite: 1 2 3 4 ... 15 16 17 18
336
am 08.02.2021 »
Verschwörungen: QAnon - Geheime Untergrundorganisation gegen die NWO
Verschwörungen, 504 Beiträge, am 29.01.2021 von Rambaldi
Salachrist am 07.04.2018, Seite: 1 2 3 4 ... 24 25 26 27
504
am 29.01.2021 »
Verschwörungen: Illuminati existieren doch
Verschwörungen, 1.470 Beiträge, am 29.04.2021 von Strangelaura
GCFan am 24.02.2013, Seite: 1 2 3 4 ... 72 73 74 75
1.470
am 29.04.2021 »
Verschwörungen: Rosemarie Nitribitt - Tod einer Prostituierten (1957)
Verschwörungen, 188 Beiträge, am 02.03.2021 von Hanne_Lore
schmitz am 07.07.2010, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11
188
am 02.03.2021 »
Verschwörungen: Unfassbare neue Entdeckung - Mondlicht kühlt!
Verschwörungen, 70 Beiträge, am 12.03.2021 von kuno7
nachthauch am 03.08.2020, Seite: 1 2 3 4
70
am 12.03.2021 »
von kuno7