weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Schweiz

813 Beiträge, Schlüsselwörter: Schweiz

Die Schweiz

18.08.2004 um 17:43
hat was! Aber ich meine 60 jahre sind ja nichts es wird wohl noch einige jahre bleiben aber ich denke es nimmt immer mehr ab! früher war ers sicher extremeer in 40jahren redet wahrscheinlich eh niemand mehr drüber oder nur noch selten, ein grund ist wohl auch dass dann niemand mehr lebt der den war miterlebt hat und so.

Die wahrheit ist wie ein messer ohne klinge bei dem der griff fehlt.


melden
Anzeige
swissboy89
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Schweiz

20.08.2004 um 17:03
genau

wer rechtschreibfehler findet,darf sie behalten!


melden
surfer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Schweiz

20.08.2004 um 20:50
Also ich denke, dass die Deutschen nicht überall geliebt werden, liegt nicht nur am 2. Weltkrieg, sonder auch an ihrer Mentalität und dem Charakter. Auch das ist ein Vorurteil, das nicht bei allen zutrifft, aber ich hatte eine Nachbarin die hatte einen extrem "agressiven" Charakter. Sie wurde extrem schnell wütend und meinte immer Deutschland sei viel besser als die Schweiz(lebte aber in der Schweiz) und fand sie sei sowieso die Beste. Naja sie war auch sehr unbeliebt im Quartier.


melden
cowscapone
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Schweiz

30.08.2004 um 13:32
irgendetwas kann ja mit den deutschen nicht stimmen!
nur schon die zigtausenden popstarschows und bigbrother bis zum abwinken sollte beweis genug sein.

PS:bin auch Schweizer

als arschlöcher uf dere chogle


melden
frank2004
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Schweiz

31.08.2004 um 11:05
Als Deutscher, der seit Jahren gerne in der Schweiz lebt und arbeitet, habe ich jetzt die kompletten 25 Seiten dieses Threads durchgelesen. Interessant, wenn sich junge Menschen ohne real existierenden Grund über einen Gartenzaun hinweg gegenseitig auf die Köpfe hauen .... man fragt sich, was sie dazu treibt.

Auf Seite 3 schreibt z.B. Herr "CH" an Herrn "Pyotr" in Schwyzerdytsch:
" ...jo ech chome us de ennerschwiz....fendsch ned au, das die Gashäne nor of euses gäld ond of üse erfolg niedig send??? ..."
Übersetzt in Hochdeutsch: "... ja ich komme aus der Innerschweiz ... Findest Du nicht auch, dass die 'Gashähne' nur auf unser Geld und unseren Erfolg neidig sind?".
Dieser junge Mensch nennt pauschal alle Deutschen 'Gashähne' und hat in seinem nächsten Geschreibsel wieder Angst vor einem 'natürlich von den Deutschen' ausgehenden nächsten Weltkrieg. Kein Wunder! Der hat seinen Krieg in seinem Kopf und pflegt hier sorgfältig eine Feindschaft ...

Geradezu pathologisch finde ich den Umgang mit den Begriffen 'gross' und 'klein', wenn über den Gartenzaun zwischen CH und D hinweg gestritten wird. Ja, D hat mehr Quadratkilometer, aber ist es deshalb groesser? Finde ich jedenfalls nicht. Viele Schweizer bringen aber immer wieder dieses Attribut Groesse mit in die Diskussion. Warum? Auf beiden Seiten des Zauns stehen Menschen, und in der deutschen Gruppe sind gewiss ein paar Grossmäuler dabei, die man 'Besserwessis' nennen darf, und in der Schweizer Gruppe gibt es teilweise 'Vorbildliche Schweizer' und 'Rechtschaffene Lüt'. Aber es gibt jeweils auch andere, die wirklich Guten findet man überall.

Ich finde das sooo wichtig, dass man mit Respekt aufeinander zugeht und solche vorgefassten, abwertenden Meinungen über sein Gegenüber gar nicht erst festsetzen lässt und daran arbeitet, dass die Menschen friedlich miteinander bleiben.

Gruss von Frank


melden
ch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Schweiz

31.08.2004 um 21:45
@frank2004

<<Kein Wunder! Der hat seinen Krieg in seinem Kopf und pflegt hier sorgfältig eine Feindschaft ... >>

jaja du weisst ja sicher noch was ich sonst gerade in diesem Moment denke...hallo ich bin hier nur realistisch und glaub nicht dran das es auf dieser erde jemals frieden geben wird! wenn du dran glaubst schön...würd mal aus dem (anscheinend schon lang andauernden) traum aufwachen!!
wie oft wurde über uns schweizer hier im thread mit dreckigen wörtern hergezogen??? das siehst du anscheinend nicht! sei fair dann werd ichs auch sein..aber nicht so!!

mfg

PS: danke förd öbersetzig es düütsche...aber les mol de thread gnauer döre..hesch jo anschinend ned alles gläse!

°°"Unsichtbar wird der Wahnsinn, wenn er genügend grosse Ausmasse angenommen hat!"°°
Bertold Brecht


melden
setsuna_mudo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Schweiz

31.08.2004 um 23:49
Gashähne?

lol


If I Die 2night?

Denn der Tod ist Gebot, das versteht sich nun einmal dorthin! - Ich muß! Ich muß! Gönnt mir den Flug! (Goethe)


melden
frank2004
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Schweiz

01.09.2004 um 12:39
@setsuna_mudo: In den KZs '39 - '45!
:| :| :| :| :| :| :| :| :(


melden
perikles
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Schweiz

01.09.2004 um 12:52
Ich bin Deutscher mit Wohnsitz in der Schweiz und fühle mich hier sehr wohl. Und im gegensatz zu Deutschland muss ich mir nicht ständig ins Portemonnaie greifen lassen. :o)


melden
d_grimm
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Schweiz

01.09.2004 um 22:50
@perikles

Nicht immer aber immer öfter!

Aber dafür musst du 3 mal Steuern zahlen, Gemeinde-, Kantons- und Bundessteuer!

mfg

Domi

In Horge häsch kei Sorge!


melden
perikles
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Schweiz

02.09.2004 um 08:23
@ grimm:

Das muss man in Deutschland auch. Das wird dort nur nicht extra aufgeschlüsselt, welche Steuer wohin geht.

In der Schweiz ist die Summe dieser drei Steuern allerdings deutlich niedriger als in Deutschland.


melden
surfer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Schweiz

02.09.2004 um 18:00
Ja das schon aber immer noch zu hoch!!


melden
setsuna_mudo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Schweiz

02.09.2004 um 18:13
Hey Franky was meinst du Kumpel?

Ich hab zwar lol geschrieben finde es aber ansich überhaupt nicht komisch nur ist mir dieser Ausdruck als "schimpfwort" neu, deswegen auch "lol"



If I Die 2night?

Denn der Tod ist Gebot, das versteht sich nun einmal dorthin! - Ich muß! Ich muß! Gönnt mir den Flug! (Goethe)


melden
perikles
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Schweiz

03.09.2004 um 08:21
@ surfer:

Das kommt drauf an, in welcher Gemeinde Du wohnst. :o)


melden
surfer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Schweiz

03.09.2004 um 19:53
Ja schon aber allgemein sind die Steuern eher zu hoch!


melden
shuai_ran
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Schweiz

11.09.2004 um 12:54
So, als Basler fühl i mi notürlig au agsproche, wenn d schwoobe schlecht über d schwiitz rede. Also sag i au mol mini meinig drzue:

@rastlose_seele
Tut mir leid, dass du schlechte Erfahrungen in der Schule gemacht hast, aber deswegen gleich über alle Schweizer herzuziehen ist doch auch ein bisschen rassistisch, oder?

Rassistische Polizei: Wie ist es in Deutschland an den S-Bahnhöfen..? Wem wird da in den Mund geleuchtet von wegen Kokskügelchen; Weissen oder Schwarzen?

Rassismus allgemein: Natürlich gibt es Rassismus in der Schweiz. Wie überall auf der Welt. Aber wie bereits erwähnt leben in der Schweiz 20% Ausländer, also so gemein können wir ja nicht sein:-) In Genf sind es ca. 40% Ausländer!
Und aus Ausländer zählen nur die OHNE schweizer Pass, wer eingebürgert ist, zählt als Schweizer und dass sin auch einige. Ich persönlich kenne keinen "reinrassigen" Schweizer, ich wage zu bezweifeln, dass es das gibt, denn die Schweiz ist ein sehr heterogenes Land (wer ist Schweizer? Die Innerschweizer..Und was ist mit den Romands und den Tessinern? Gibt es überhaupt ein "schweizer Volk?") u.a. mit 4 Landessprachen und Einwanderern, welche die Schweiz geprägt haben. So ist die ein grosser Teil der Industrie (Chemie/Uhren) auch durch französische Einwanderer (die in Frankreich verfolgten Hugenotten) entstanden!

Habsburg: Die Habsburg steht zwar im Gebiet der heutigen Schweiz, als die Schweizer gegen sie gkämpft haben, war es jedoch Feindesland. Und die Habsburger haben die Staatsoberhäupter von Österreich gestellt! Also ist Österreich gar nicht so falsch.


Zum Thema die Schweizer Banken: Das ach so tolle Bankgeheimnis gibts auch in Deutschland, in der Schweiz ist es nur etwas strenger. Wirklich notwendig ist es nicht, ABER der Mythos will gepflegt werden :), darum sträuben sich die Banken auch so gegen die Abschaffung. Falls aber ein Veradcht vorliegt, kann das Bankgeheimnis aufgehoben werden.

Irgendwer hat noch geschrieben, dass die Schweiz an einem starken Franken interessiert ist. Das stimmt so nicht, denn die Schweiz lebt auch vom Export und wenn der Franken stark ist, steigen die Preise für Exportgüter, der Export sinkt und das ist nicht unbedingt gut.

Schweizer Armee als ABM Massnahme: Stimmt so auch nicht, denn der grösste Teil er Armee ist eine Milizarmee, d.h. sie gehen normalen Berufen nach und müssen nach der RS (Grundausbildung) alle paar Jahre mal einen WK (Wiederhohlungskurs vom ca 3 Wochen) absolvieren. Deshalb ist unsere Armee so gross (weil jeder Schweizer Bürger von ca 20 bis 35 Soldat ist, aber nicht full-time!) Wenn du auf die Rüstungsindustrie anspielts...Mit was wird das bezahlt? Mit Steuergeldern, die den Privaten wegenommen werden. Dadurch sinkt der Private Konsum, die Nachfrage sinkt und es braucht weniger Arbeit, um die Nachfrage zu befriedigen. Das Rüstungsgüter nicht produktiv sind, ist der Effekt = 0. Falls der Staat einen Kredit aufnimmt, um es zu zahlen, steigen die Zinsen, dadurch werden private Investitionen weniger rentabel, es wird weniger inverstiert, weniger produziert und weniger Arbeit nachgefragt. Dies nennt man einen "Crowding-Out-Effekt") Ist für dich als angehender Banker sicher interessant.

Die Schweiz ist durch den II WK reich geworden... Und Deutschland?
Wisst ihr eigentlich, wie z.b Herr Neckermann zu seinen Fabriken gekommen ist?
Hier, aus wikipedia.de:
"Der Sohn eines Kohlenhändlers Josef Neckermann aus Würzburg war seit 1933 Mitglied der Reiter-SS. Durch seien Verbindung war es ihm möglich im Zuge der Zwangsarisierung jüdischer Geschäfte 1935 das Würzburger Textilkaufhaus Ruschkewitz und das dazugehörige Kleinpreisgeschäft Merkur billig zu erwerben. 1937 entsteht die "Wäsche- und Kleiderfabrik Josef Neckermann" durch der Übernahme der jüdischen "Wäschemanufaktur Carl Joel". Neckermann besitzt nun das drittgrößte deutsche Versandhaus. Carl Joel erhält erst 1957 nach einem jahrelangen Wiedergutmachungsverfahren 2 Millionen DM, ein Bruchteil des eigentlichen Wertes."

Die Schweiz hat keine Juden aufgenommen!
Ja, aber wer sonst? Sogar die Amis haben die Juden zurück nach Deutschland geschickt!

Zitat: ( http://www.zmag.de/artikel.php?print=true&id=662)
Eines der empörendsten Beispiele ereignete sich im Jahr 1939: die Reise der St. Louis. Der Ozeanliner St. Louis hatte 1 128 deutsch-jüdische Flüchtlinge aus Europa an Bord. Die US-Behörden schickten das Schiff wieder zurück, weil die Einwanderungsquote für deutsche Immigranten bereits erfüllt war. Die St. Louis kehrte nach Europa zurück. Die Flüchtlinge fanden zwar kurzfristig in Frankreich, Großbritannien, Holland u. Belgien Asyl. Am Ende wurden die meisten von ihnen jedoch von den Nazis gefangen und in die Todeslager gebracht

Klar hat die Schweiz in II WK Fehler gemacht. Deutschland aber auch! Ich verstehe ja, dass ich genug davon habt, immer die Bösen zu sein und dass alle Schandtaten euch zugeschoben werden. Ich verstehe auch, dass es euch nervt, dass ihr nicht sagen könnt: "Ich bin Stolz auf mein Land" oder ein T-Shirt mit eurer Flagge tragen könnt, ohne gleich als Nazis etc. bezeichnet zu werden.
Und nur weil 2 von 7 Bundesräten von der SVP sind, heisst es doch nicht, dass wir alle voll rechts sind, oder? Ich denke Haider in Österreich oder die NPD bei euch ist schlimmer..

Also: Lasst uns aufhören, uns gegenseitig in die Eier zu treten, hat doch keinen Sinn... Mit dem Bonjour und dem Bergier Bericht hat die Schweiz ihre Schuld untersucht und zugegeben.

Ach noch was: Von wegen Steuerparadies.. Da gibts ja auch noch Monaco etc.. Aber viele Promis sagen, dass sie nicht nur die Steuern in der Schweiz schätzen, sondern auch die Schweizer Diskretion (nicht nur der Banken:-) In der Schweiz werden sie nicht ständig belästigt: Aus einem Bericht über Phil Collins, der auch in der Schweiz lebt:
Kollegen aus dem Popbusiness wie Shania Twain und David Bowie leben ebenfalls in der Schweiz. Sie genießen es, dass man sie in Ruhe lässt und dass sie weit weg sind von Großstädten wie New York, London oder L.A.

Ein selber erlebtes Beispiel: Ich habe mal Ottmar Hitzfeld in einer Raststätte gesehen. Der erste, der ihn angequatscht hat, war ein Deutscher:-)

Mein Vater ist eingebürgerter "Secondo", also auch ich bin nicht 100% Schweizer, ich mag die Schweiz trotzdem ;-)


melden
revoluzzer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Schweiz

11.09.2004 um 13:27
Interessante Geschichte...noch nie was von gehört!

Invertierte Schweizer Fahne...ja ja...

Wenn Blutbank und Rockefeller da zusammen Arbeiten...na dann... Krass!

Also wenn das alles so stimmt, dann muß man sich doch fragen, wiso lassen die uns noch am Leben...?

Vielleicht haben die ja alle (Von Regierungsseite her) so eine Art Spiel...?
Jedes Land hat seine Gladiatoren...Schweiz das Rote Kreuz...USA Soldaten, Krieg und Intervenzion...sowie England auch...Die Muslime ihre Al Qaida...Die Russen schließen sich der USA an und England sowie Israel...setzen also ihre Gladiatoren als Soldaten, Krieg und Intervenzion ein...

Deutschland bezahlt alles mit der Arbeits Kraft "Vieh Mensch" ...!

Stell ich mir Interessant vor...so vor'm PC, schauen sich alles in 3D Virtuell an, klicken irgendwo mit der Maus hin und schon setzt sich alles in Bewegung...

Das Resultat wird sich dann in "Unzensierten" Nachrichten angeschaut...und wärend auf großen Video Wänden die Individien sich die neusten Massaker anschauen, lassen sich sich von jeweils 3 Nutten einen guten Blowjob besorgen.

Man hat ja mal ein Video veröffentlich und gezeigt wie die Hohen Herrn (Individien) so feiern...alles schon auf die gute alte Römische Zeit getrimmt!
Auch die Kleidung aller Beteiligten, hat zu der Epoche gepasst...

...ja im Blut baden, Massaker und Blowjob..."Unsere Polit Individien"



German "RevoluZZer" of Truth


melden
swissboy89
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Schweiz

11.09.2004 um 19:53
an alle schweizer dieser thread zeigt den waren charakter der deutschen also : lönd die huere schwobe lavere!!!!!!!!!!!!
es macht keinen sinn weiter zu diskutieren!!!

wer rechtschreibfehler findet,darf sie behalten!


melden
philalu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Schweiz

11.09.2004 um 23:40
shuai_ran


Du bist ja `n echter Patriot: Aber einer von der angenehmen Sorte.

Ein gutes Bild der Situation der Emigranten in der Schweiz während des WKII könnt ihr in Erich Maria Remarque `s Romanen "Liebe deinen Nächsten" und - teilweise auch in "Arc de Triumphe" nach lesen.


melden
Anzeige
frank2004
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Schweiz

12.09.2004 um 20:15
@shuai_ran:
grosser Applaus für Deinen ausführlichen Artikel und Deine differenzierte Betrachtungsweise. Zusammenleben kann nur dann produktiv sein, wenn man so genau hinschaut und abwägend urteilt wie Du es tust. Viele andere haben in diesem thread nur gezeigt, wie sie ihre Feindbilder selbst produzieren und am Leben halten. Diese Konzepte wirken per se destruktiv, Deines nicht.

Weiter so :-)



"Es würde mir nicht im Traum einfallen, einem Club beizutreten, der bereit wäre, jemanden wie mich als Mitglied aufzunehmen." Groucho Marx



melden
215 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden