Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Baphomet auf dem Personalausweis!

2.466 Beiträge, Schlüsselwörter: Baphomet
sailor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Baphomet auf dem Personalausweis!

08.09.2007 um 11:27
Schön und gut, dieser geheimnissvolle rote Punkt nennt sich also "Identigram" und besitzt eine Maschinell prüfbare Struktur:

"Das Identigram enthält eine maschinell prüfbare Struktur, die neben dem maschinellen Lesen der Ausweise zur Unterstützung der Sichtkontrolle auch eine maschinelle Echtheitsprüfung ermöglicht. Diese Struktur beinhaltet keine personen- oder dokumentenbezogenen Daten."

Was mag das wohl für eine maschinenlesbare Struktur sein? Und warum ist dieser rote Punkt dann mit einem kleinen schwarzen sich am unteren Bildrand in zwei Hälften aufteilenden Strich wohl verbunden? In der Antennentechnik benutzt man so etwas jedenfalls als Sende,- oder Empfangseinrichtung.

Und was passiert wohl, wenn ich diese Einrichtung lahmlege und mit dem Perso damit ins Ausland reise? Wenn er keine Signale mehr abgibt, ist die Echtheitsprüfung nicht bestanden, das dürfte also Schwierigkeiten geben...

Muss also doch was dran sein, mehr als nur ein
Sicherheitsmerkmal oder zumindest das, was man einem Ottonormalbürger darunter gerne zu verstehen geben will...


melden
Anzeige

Baphomet auf dem Personalausweis!

08.09.2007 um 13:08
Sag mal, KANNST oder WILLST du es nicht verstehen?

Wieso dichtest du mit aller Macht etwas geheimnisvoll-mysteriöses in dieses Sicherheitsmerkmal, ohne auch nur den geringsten sachlichen Hinweis auf den Wahrheitsgehalt zu haben? Warum verdrehst du die Aussagen zu diesem Sicherheitsmerkmal wieder hin zu deiner Verschwörungstheorie? Wenn diese Struktur maschinell prüfbar ist, dann muss sie doch keine Signale aussenden! Es geht einzig und allein darum eine Fälschung des Personalausweises mit Hilfe von verschiedenen Methoden zu erschweren. Das ist alles!

Niemand hat etwas dagegen, wenn du neugierig wegen dieses schwarzen T-Strichs bist und ihn hinterfragst, aber bitte auf sachliche Weise ohne voreilige Schlüsse zu ziehen.

Und ja: Wenn du deinen Personalausweis beschädigst bzw. veränderst, dann kannst du durchaus bei einer entsprechenden Kontrolle Schwierigkeiten bekommen, denn dafür sind die Sicherheitsmerkmale ja da.


melden
sailor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Baphomet auf dem Personalausweis!

09.09.2007 um 09:30
Ich verstehe deine Aufregung nicht, bakterius. Und ehrlich gesagt, kann ich es auch nicht verstehen, warum man sich über dieses sogenannte "Sicherheitsmerkmal" offenbar nicht unterhalten darf oder dazu Fragen stellen darf.

Nicht erklärt worden ist nach wie vor die Verbindung des roten Punktes mit dem umgedrehten schwarzen T´s, das aus einem schmalen schwarzen Strich besteht, der von diesem Punkt ausgehend sich zum unteren Bildrand in zwei Hälften aufteilt. Alles hat eine Bedeutung, also auch dieses. Eine Antwort aber erhalte ich nicht, stattdessen wird mir Andichtung etwas geheimnissvoll-mysteriösem vorgeworfen. Für mich ist es sehr wohl geheimnisvoll, aber weniger mysteriös, weil es etwas ist, das man mir nicht erklären kann oder will. Alles was existiert und nicht erklärt wird, ist und bleibt ein Geheimnis. Was ist an der Frage danach so verwerflich? Als ob es beim Hinterfragen also doch womöglich etwas zu verheimlichen gibt, sonst verstehe ich nämlich dieAufregung deinerseits nicht.

Wenn die Struktur maschinell prüfbar ist, muss sie keine Signale aussenden, aber sie könnte theoretisch... Ist bislang der von mir vermutete Sender absolut zweifelsfrei widerlegbar gemacht worden? Nein ! Ich warte auf den Gegenbeweis, der über alle Zweifel und Mutmaßungen erhaben ist, ansonsten sehe ich darin tatsächlich etwas geheimnisvolles, das offenbar nicht öffentlich diskutierbar sein darf.

Niemand hat etwas dagegen, wenn ich neugierig auf die Bedeutung dieses T-Striches bin, aber ich darf mich also nicht darüber artikulieren, was ich dahinter etwa möglicherweise vermute? Und eine Antwort darf ich natürlich auch nicht erhalten? Denn die fehlt, nach wie vor.

Ich bin durchaus für eine sachliche Aufklärung dieses Phänomens. Aber genau die findet ja gerade nicht statt. Und wen wundert es dann, wenn sich alle möglichen Spekulationen darüber entwickeln, was es sein könnte?

Es ist auch keine Verschwörungstheorie vonmir, da ich lediglich etwas aus eigenem Interesse aufgegriffen habe, was vor mir schon andere hier äusserten. Wenn es nichts zu verheimlichen gibt, dann frage ich mich, warum ich so vehement auf einmal angegangen werde, nur weil ich meine persönlichen Vermutungen diesbezüglich geäussert habe und dazu Fragen stellte? Wenn man das nicht darf, muss der Verdacht, dass daran doch etwas dran sein könnte irgendwie ja doch gerechtfertigt sein, oder?

Nochmal die Frage: Was hat es mit den schwarzen Strichlinien von diesem roten Punkt ausgehend auf sich? Kann zweifelsfrei ausgeschlossen werden, dass es sich um eine Antenne handelt? Wenn nicht, was ist es dann? Und warum darf man danach nicht mehr fragen?


melden
lamam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Baphomet auf dem Personalausweis!

09.09.2007 um 13:22
..also doch mit Hammer und Mikrowelle vorbeugend agieren???dem Sicherheitsmermal dürfte das ja nicht schaden,'ner Sende-o.Empfangseinrichtung schon,oder?Bin technisch nicht so bewandert,ist also nur 'ne Frage.


melden
Gast2914
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Baphomet auf dem Personalausweis!

09.09.2007 um 13:40
Sende-o.Empfangseinrichtung

Genau das ist es ja nicht nur das da sind auch deine Daten gespeichert,Beispiel biometriescher pass,blut gruppe dna...... Ein sender muss heute nicht mit energie versorgt werden alles ist elektomagnetisch auf der erde der sender wenn er aktiviert wird hollt er seine energie aus dem Magnetischem feld raus.Wie ist es wenn schiffsbrüchige in eine rettungboje sich rettet,das rettungboot ist auch mit einem Sender versehen der nicht umbedingt mit batterien betrieben werden muss.

Grüssle von mir achja das ich das nicht vergesse die Nanotechnik ist schon so weit das wir star-wars bald überhollen.


melden

Baphomet auf dem Personalausweis!

09.09.2007 um 14:40
Wie ich schon sagte, sailor, gegen neugierige Fragen hat niemand was. Gegen das Ziehen und Verbreiten voreiliger Schlüsse schon.

Wer soll dir denn hier sagen, was diese schwarzen Striche tatsächlich sind? Und würdest du ihm auch glauben? Wir sind doch auch alle nur Laien. Aber nur weil du hier keine Antwort auf deine Frage bekommst, kannst du doch nicht davon ausgehen, dass es sich hier um ein wohlbehütetes Geheimnis handelt.
sailor schrieb am 25.08.2007:"Aber der in den neueren Ausweisen enthaltene Peilsender, der sich hinter einem roten Punkt am unteren Bildende des Passfotos verbirgt, mit seiner winzigen unscheinbaren Dipolantenne, die als kleiner schwarzer Strich von diesem roten Punkt zum Bildende nach unten geht und sich dann am unteren Bildende in zwei Richtungen aufteilt, der stört mich gewaltig."
Für dich sind Striche, die sich wie ein T aufteilen, also eine Dipol-Antenne. Demnach sind T-Kreuzungen im Straßennetz riesige Antennen. Jedes Buch hat unzählige Tsund damit auch unzählige Dipol-Antennen. Jeder T-Träger im Stahlgerüstbau dient also im Grunde nur dem Zweck des Sendens und Empfangens. Sowas kennst du ja alles aus der Antennentechnik. :(
sailor schrieb:"Muss also doch was dran sein, mehr als nur ein
Sicherheitsmerkmal oder zumindest das, was man einem Ottonormalbürger darunter gerne zu verstehen geben will..."
Dieses schließt du lediglich aus deiner Feststellung, dass man Schwierigkeiten bekommen könnte, wenn dein Personalausweis die Echtheitsprüfung nach einer Manipulation nicht besteht. Dabei soll die Echtheitsprüfung doch nur eine versuchte Manipulation oder Fälschung aufdecken. Wo da jetzt mehr dran sein soll, bleibt uns allen schleierhaft. Hauptsache man geht wieder in Richtung Verschwörung.

Das ist Theorie ohne Logik. Dies kritisiere ich und nicht deine Neugier! Das habe ich im vorherigen Post aber bereits geschrieben.


melden
Gast2914
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Baphomet auf dem Personalausweis!

09.09.2007 um 14:50
Schaut euch mal da um da werdet ihr das finden was ihr benötigt.

http://forum.infokrieg.tv/


melden
Gast2914
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Baphomet auf dem Personalausweis!

09.09.2007 um 14:52
Ah hier ist noch was ein Bericht.



melden

Baphomet auf dem Personalausweis!

10.09.2007 um 23:11
Einen Peilsender in einem Perso zu verstecken ist unklug. Die Ausweispflicht besagt, dass jeder Bürger verpflichtet ist, einen gültigen Ausweis zu besitzen und vorzulegen. Dabei ist es aber egal ob Schulausweis,Führerschein,Reisepass,e.t.c. man vorzeigt.
Ansonsten an die Gläubigen, die immernoch denken das der perso daten sendet; probierts doch mal aus, aufschneiden und nachschauen. kostet 8€ bearbeitungsgebühr, viel spaß.


melden
sailor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Baphomet auf dem Personalausweis!

11.09.2007 um 13:57
Sonderbar, ich bekomme keine Antworten was dieser schwarze umgedrehte T-Strich auf den Ausweispapieren wie Personalausweis und Reisepass bedeuten. Statt dessen wird mit so blöden Argumenten gearbeitet, ich würde hinter allen T´s eine Antenne vermuten, also auch auf Straßenkreuzungen und T-Trägern im Bauwesen... hahaha, dümmer geht´s nimmer. Ja, habe ich das behauptet? Wo denn bitte?

Wenn es nichts zu verheimlichen gibt, dann kann man ja auch alles offen legen. Aber die Antwort bleibt im Dunkeln. Vermutet die Politik nicht auch hinter allem was nicht offen gelegt wird, was im Dunkeln liegt, irgend etwas geheimnisvolles? Aber wehe der Bürger vermutet etwas derartiges... diese Umgangsart finde ich höchst bemerkenswert !


melden

Baphomet auf dem Personalausweis!

11.09.2007 um 14:18
sailor schrieb:"Ja, habe ich das behauptet? Wo denn bitte?"
Beim Perso behauptest du das, obwohl du nur ein T siehst:
sailor schrieb am 25.08.2007:"Aber der in den neueren Ausweisen enthaltene Peilsender, der sich hinter einem roten Punkt am unteren Bildende des Passfotos verbirgt, mit seiner winzigen unscheinbaren Dipolantenne, die als kleiner schwarzer Strich von diesem roten Punkt zum Bildende nach unten geht und sich dann am unteren Bildende in zwei Richtungen aufteilt, der stört mich gewaltig."
Wenn du nicht mehr hast, dann kannst du das auch von anderen Ts behaupten.

Wenn du eine Antwort darauf willst, dann frag doch bei den entsprechenden Stellen nach, statt dir was auszudenken. Hier wirst du die Antwort kaum bekommen.


melden
sailor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Baphomet auf dem Personalausweis!

11.09.2007 um 14:30
Na bei dir, Bakterius werde ich wohl kaum eine Antwort erhalten, da bin ich mir absolut sicher... Bei den "entsprechenden Stellen" ??? Welche denn bitte? Wen haben wir denn üblicherweise bei "entsprechenden" Stellen? Einen Sachbearbeiter/Sachbearbeiterin, welche selbst kaum darüber Auskunft geben kann, oder angehalten ist, darüber keine Auskunft zu geben... Sehr hilfreich ! Vielen Dank, darauf wäre ichz wohl ansonsten nie selber gekommen...

Gut, behaupten will ich nicht mehr, dass es sich um eine Art Miniantenne eines Senders oder Empfängers handelt. Aber solange man mir darauf nur so blöde Antworten gibt wie du, vermute ich es trotzdem. Oder darf man noch nichteinmal mehr denken was man will? Ohje, bald kommt die Gedankenpolizei von George Orwell 1984...


melden

Baphomet auf dem Personalausweis!

12.12.2007 um 17:57
sagt mal kann es nicht sein das all diese leute die etwas mit den firmen ( 666) oder der designer von unserem personalausweis alle in einer sekte sind von mir aus auch illuminaten......
ich finde dasalles sehr spannend !
und glaube auch an die zusammenhänge !
es gibt zu viele beweise und fkten das das nich simmt !
und die jenigen die hier sagen das das quatsch ist was die leute hier erzählen und daran glauben !!! wie deutlich wollt ihr es eigentlich haben ??? wievielefakten wollt ihr haben bis ihr dran glaubt ???? was soll passieren das ihr dran glaubt ????
daswürdeich gern mal wissen !
so in diesem sinne........blackdeath66


melden

Baphomet auf dem Personalausweis!

12.12.2007 um 20:28
Ich finde das sieht wie ein Stierkopf aus oder wie ein Teufel mit Hörnern.........Wünsche euch noch einen schönen Abend


melden

Baphomet auf dem Personalausweis!

14.12.2007 um 10:59
Tschuldigung, aber da muß grad mal sein:

"Die Satzzeichen Punkt, Komma, Semikolon, Doppelpunkt, Fragezeichen und
Ausrufezeichen werden ohne Leerschritt an das vorangehende Wort oder
Schriftzeichen gehängt. Das nächste Wort folgt nach einem Leerschritt.

(DUDEN - Die deutsche Rechtschreibung; Hinweise für das Maschinenschreiben,
21. Auflage, 1996)"

"Plenken nennt man die Angewohnheit vor Satzeichen (?, !, ...) Leerzeichen
einzufügen anstatt diese direkt an das letzte Wort zu schreiben. Dies
führt dann oft dazu das die Satzzeichen nach dem Quoten einzeln dastehen
können. Schlimmer ist es aber noch wenn man viele Satzzeichen (???? oder
!!!!) benutzt."

Das sollten sich ein paar von den hier Mitdiskutierenden mal zu Herzen nehmen.


melden

Baphomet auf dem Personalausweis!

17.12.2007 um 09:34
@verschlagen

Ich selbst habe ziemlich ordentlich Maschinenschreiben gelernt, bei einer Lehrerin der alten Schule, die war ziemlich streng. Diese Vorschriften und DIN Normen (z. b. 5008 wird dir ja ein Begriff sein) haben wir rauf und runtergepaukt. Ich finde es absolut wichtig, diese kleinen Regeln für das geschäftliche Leben zu beherrschen, besonders, wenn ich an Kunden Briefe schreibe.

Aber mal ganz ehrlich: wozu soll das gut sein, wenn ich mich im Forum an soetwas halte?

ich glaube, es ist wesentlich wichtiger sich höflich miteinander auszutauschen, als Satzzeichen richtig zu setzen.

Gruß


melden

Baphomet auf dem Personalausweis!

09.01.2008 um 20:27
Hallo alle zusammen.

ich habe mir fast die komplette diskusion durchgelesen und glaube noch etwas dazu beitragen zu können. ich bin in einer kleinen gruppe organisiert in der wir uns mit den mythen der illuminaten, templer und freimaurer auseinandersetzen. habt ihr mal bei der bundesdruckerei wegen baphomet (auch der gehörnte, satan) angerufen? es wird aufgelegt. das kann verschiedene gründe haben z.b. fühlten sie sich verarscht oder es ist doch etwas dran. auf dem perso setzt sich der gehörnte aus eigentlich 3 teilen zusammen.
1. hält man ihn richtig herum in der mitte ist nun das zeichen für das glied
des mannes zu erkennen
2. man hält anders herum in der mitte um das glied des mannes ist der vallus der frau
zu erkennen
3. die hörner.
es gibt keinen beweis dafür aber laut älterer aufzeichnungen sind die symboliken identisch.
in die folie ist ein vogel geprägt, seht ihn euch genau an. das zeichen für einen adler sieht
anders aus z.b. ist der schweif nicht in kreuz form. unseren nachforschungen zu folge ist
das eher das symbol für den phönix.
und jetzt zum warum sollten geheimbunde ihre zeichen öffentlich machen. vorerst ein geheimbund bedeutet nicht das dieser bund geheim ist, viel eher geheim sind und waren
berühmte mitglieder und was in der loge passiert. niemand kann seine macht ausüben ohne das jemand weiß das es ihn gibt, ihr habt auch keine angst vor dingen von denen ihr nie gehört oder sie gesehen habt, ein gewisser bekanntheitsgrad muss schon sein. und das funzt über kleine öffentlich zeichen doch sehr gut. ausserdem sind die geheimbunde an der entwicklung der welt nicht zu vernachlässigen, bankwesen und regierung bildeten sich aus den bunden, steuern haben was mit den templern und den 300 reichsten familien der welt zu tun. ich bin auch gegen verschwörungstheorien aber geschichte ist geschichte und es gibt sachen die sind so unerklärlich das ich euch monate davon erzählen könnte. wenn euch der perso nicht ausreicht, nehmt doch mal den dollar auseinander, was man da alles sehen kann. komisch komisch komisch.
TIP 1 beschäftigt euch vorher mit der illuminati.
TIP 2 es gibt ein buch welches leider auf dem deutchen index steht (wegen der vielen infos über geheimbunde von heute, illuminati und templer) "sprich nicht von diesem buch" sehr interessant

mfg KofC


melden

Baphomet auf dem Personalausweis!

10.01.2008 um 07:47
Der der euch hier quält, ist ja das Abbild von Eliphas Levi's Baphomet.

Der Geistliche:

Sie sind einer der gefährlichsten Feinde der Kirche.

E. Levi:

Das hat Ihnen de Mirville gesagt; aber ihm wie Ihnen
will ich mit jenen beiden Versen unseres guten und grossen Lafontaine antworten:
Nichts ist gefährlicher als ein unkluger Freund,
wie viel besser doch ein kluger Feind.

Wer ist Baphomet, ich meine auch Moses hat Hörner, genau wie der Teufel, beide beruhen auf einem Übersetzungs Fehler, was ursprünglich der Strahlende war,
ist plötzlich der Gehörnte. Luzifer, Luxfere.
Baphomet soll angeblich, in der Gematria auch als Sophie zu verstehen sein, was ja Wahrheit heisst.


melden

Baphomet auf dem Personalausweis!

10.01.2008 um 08:27
* Sein Name setze sich zusammen aus "Fomes", das bedeutet "Feueranzünder" und "Metis", das bedeutet "Weisheit".
* Im Griechischen heißt "Baphe Metis" sinngemäß "Eintauchen in die Klugheit".
* Sein Name bestehe aus der umgekehrten Folge der Anfangssilben/-buchstaben folgenden Satzes: Templum omnium hominum pacis abbas (der Tempel des Friedens unter allen Menschen) - also tem-o-h-p-ab umgekehrt ba-p-h-o-met
* Das Wort Baphomet ist wahrscheinlich eine Verunglimpfung des arabischen Wortes Bahomed, was soviel heißt wie "Sohn des Einen"
* Der Name Baphomet ist eine Verballhornung des Namens Mohammed
* Das Wort Baphomet heißt "bufihimat" (arabisch: abufimat) und bedeutet: "Vater (Quell) der Weisheit/Erkenntnis"
* Baphomet ist der Bock von Mendez, der ägyptische Banebdjet


melden
Anzeige

Baphomet auf dem Personalausweis!

10.01.2008 um 08:36
Das Symbol des Baphomet wurde von den Tempelrittern verwendet, um Satan darzustellen, repräsentiert die Mächte der Finsternis. Es wird vermutet, dass es sich bei Baphomet höchstwahrscheinlich um eine Erfindung der Inquisition handelt, die man den Templern andichtete, um sie zu diffamieren. Nach Zerschlagung des Templerordens wurde er im darauffolgenden Hexenwahn zum Bock des Hexensabbaths. Die Ziege trägt das Zeichen des Pentagramms auf der Stirn, mit einer Spitze nach oben, dem Symbol des Lichts, mit seinen zwei Händen des Zeichen der Hermetik formend, wovon eine nach oben zum weißen Mond von Chesed zeigt und die andere nach unten zum schwarzen von Geburah. Dieses Zeichen drückt die perfekte Harmonie von Gnade und Gerechtigkeit aus. Sein einer Arm ist weiblich, sein anderer männlich, wie die des Androgynen von Kunrath, dessen Attribute wir mit denen unserer Ziege vereinen mussten, weil er ein und dasselbe Symbol ist. Die Flamme der Intelligenz, die zwischen seinen Hörnern scheint, ist das magische Licht der universellen Balance. Das Zeichen der Seele erhoben über die Materie; wie die Flamme, die darüber scheint, während sie an die Materie gebunden ist. Der hässliche Kopf des Biests drückt den Schrecken des Sünders aus, dessen materiell agierender, alleinig verantwortlicher Teil die Strafe ausschließlich erdulden muss; denn die Seele ist ihrer Natur nach unempfindlich und kann nur leiden, wenn sie materialisiert. Der Stab anstelle der Genitalien symbolisiert ewiges Leben.


melden
181 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden