Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9 Gründe für die Sprengung des WTC

5.354 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, WTC, World Trade Center ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

9 Gründe für die Sprengung des WTC

02.03.2006 um 21:59
Man muss sich nur die Doku von Michael Moore "Fahrenheit 911" ansehen, da kann mandie
Antwort erahnen!

Ich weiß auch das die Amis dauernd bescheissen, und dasin
vielerlei Hinsicht!

Wozu Illusionen wenn sie in Erfüllung gehen?, wozu gibt es Wunder, wenn wir sie nicht sehen? Sei vorsichtig bei Träumen, sonst werden sie wahr, denn es gibt Ebenen und Welten, in die nicht jeder darf!

Stephan Weidner, Böhse Onkelz



melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

02.03.2006 um 22:31
somit steht unverrückbar fest, dass die amerikaner selbst die drahtzieher des 11.september sind. steht der rahmen dieses bildes erstmal, müssen nur noch die fakten, diedas bestätigen eingepasst werden. alle punkte die nicht in dieses bild passen, sindgefälscht oder falsch gedeutet.
unverrückbar und felsenfest verharren wir im glaubenund dem wissen.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

02.03.2006 um 22:33
zitiere sinngemäß den "hexenhammer"

bereits das leugnen der bush-verbrecher istein unwiederlegbarer beweis der schuld.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

02.03.2006 um 22:42
Naja so habe ich es nicht gemeint

Wozu Illusionen wenn sie in Erfüllung gehen?, wozu gibt es Wunder, wenn wir sie nicht sehen? Sei vorsichtig bei Träumen, sonst werden sie wahr, denn es gibt Ebenen und Welten, in die nicht jeder darf!

Stephan Weidner, Böhse Onkelz



melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

02.03.2006 um 22:45
"9 Gründe für die Sprengung des WTC..."


...und daher mein Lehensherr wissenwir, dass sie Erde bananenförmig ist...

Warum spielst du nicht mit Deinen Freunden ?

Die sind alle tot !



melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

04.03.2006 um 09:20
@@Outsider

Zitat 2:

"Herrannahende Flugzeuge kündigen sich dirchSchallwellen an. Und vor allem fällt Flugzeuglärm in einem Gebiet auf, das wie Manhattanflugfreie Zone ist."

Dieser Möchtegern hat weiterhin keine Ahnung vonGroßstädten. Vor allem nicht von New York, so scheint mir. Er tut ja gerade so als obdort Totenstille herschen würde. Vielleicht sollte unser Freund hier mal von Kobra11© zuNYPD-Blue© wechseln! Dann hätte er auch ein ungefähres Gefühl von dem Geräuschbildwelches dort herscht! Und ein so tiefes Flugzeug über den Häuserschluchten... VonSchallausbreitung hat er soviel Ahnung wie ein Meerschwein von schweizer Uhren...


du scheinst aber auch nich alzuviel ahnung zu haben! habe gerade ein video "dieletzten stunden des world trade centers" gesehen ein von der new yorker feuerwehrgedrehtes video die einen anfänger begleiten wollten und dabei den anschlag auf das wtcdrehten und wenn du mir und anderen weis machen willst das man die flugzeuge nicht gehörthaben mag dann schau dir das video mal ganz genau an und hör mal auf dieflugzeuggeräusche die lauter sind als alles andere das man in new york hört!



www.annorax.de


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

04.03.2006 um 09:26
@ maxamillion
Das Flugzeug verschwindet im Gebäude, danach erfolgt dieExplosion…so weit so gut. Ich finde es jedoch sehr verwunderlich, dass keine Teile desFlugzeugs zu Boden fallen. Es verschwindet komplett im Gebäude ohne dass beispielsweiseGlas der Fensterscheiben durch die Luft fliegt oder ähnliches… [zitatende]

indem video der feuerwehr was ich ansparach sieht man auch das flugzeugteile insbesondereeinige teile des triebwerkes mehrere blocks von world trade center entfert gefundenwurden.

www.annorax.de



melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

04.03.2006 um 09:34
http://911revisited.infad.net/video.html (Archiv-Version vom 02.03.2006)

Kennt schon jemand das Video?Hierwerden verschiedene Sichtweisen
gegenübergestellt.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

04.03.2006 um 14:45
das Flugzeug flog rein und aus, Das mit der Sprengung ist nur Mutmassung
hier dieFlugliste von AA 77


1;Ambrose;Paul W.;Passenger
2;Betru;Yeneneh;Passenger
3;Booth;Mary Jane (MJ);Passenger
4;Brown;BernardCurtis II;Passenger
5;Burlingame;Charles F. III;Pilot
6;Calley;SuzanneM.;Passenger
7;Caswell;William E.;Passenger
8;Charlebois;David M.;Co-Pilot
9;Clark;Sara M.;Passenger
10;Cottom;Asia S.;Passenger
11;Debeuneure;JamesDaniel;Passenger
12;Dickens;Rodney;Passenger
13;Dillard;Eddie A.;Passenger
14;Droz;Charles A.;Passenger
15;Edwards;Barbara G.;Passenger
16;Falkenberg;Charles S.;Passenger
17;Falkenberg;Dana;Passenger
18;Falkenberg;Zoe;Passenger
19;Ferguson;James Joseph;Passenger
20;Flagg;"Darlene E. "Dee";Passenger
21;Flagg;"Wilson F. "Bud";Passenger
22;Gabriel;Richard P. Sr.;Passenger
23;Gray;Ian J.;Passenger
24;Hall;StanleyR.;Passenger
25;Heidenberger;Michele M.;Flight attendant
26;Jack;BryanC.;Passenger
27;Jacoby;"Steven D. "Jake";Passenger
28;Judge;Ann C.;Passenger
29;Keller;Chandler R.;Passenger
30;Kennedy;Yvonne E.;Passenger
31;Khan;NormaCruz;Passenger
32;Kincaid;Karen Ann;Passenger
33;Lee;Dong Chul;Passenger
34;Lewis;Jennifer;Flight attendant
35;Lewis;Kenneth E.;Flight attendant
36;May;Renee A.;Flight attendant
37;Menchaca;Dora Marie;Passenger
38;Newton;Christopher C.;Passenger
39;Olson;Barbara K.;Passenger
40;Ornedo;Ruben S.;Passenger
41;Penninger;Robert;Passenger
42;Ploger;RobertR. III;Passenger
43;Ploger;Zandra F. / Zandra Cooper;Passenger
44;Raines;LisaJ.;Passenger
45;Reuben;Todd H.;Passenger
46;Sammartino;John P.;Passenger
47;Shuyin;Yang;Passenger
48;Simmons;Diane M.;Passenger
49;Simmons;GeorgeW.;Passenger
50;Sopper;Mari-Rae;Passenger
51;Speisman;Robert;Passenger
52;Steuerle;Norma Lang;Passenger
53;Taylor;Hilda E.;Passenger
54;Taylor;Leonard E.;Passenger
55;Teague;Sandra D.;Passenger
56;Whittington;Leslie A.;Passenger
57;Yamnicky;John D. Sr.;Passenger
58;Yancey;Vicki C.;Passenger
59;Zheng;Yuguang;Passenger
60;Alhazmi;Nawaf;Hijacker
61;Alhazmi;Salem;Hijacker
62;Almihdhar;Khalid;Hijacker
63;Hanjour;Hani;Hijacker, Pilot
64;Moqed;Majed;Hijacker


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

04.03.2006 um 15:21
Nachbar:
War das aus "Die Ritter der Kokosnuß"? Hörte sich fast so an!


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

04.03.2006 um 16:04
Hallo...

Ich weiss nicht ob ihr das auch gesehen habt, aber das wurde nur eineinziges mal gezeigt (und zwar von CNN) und dann nie wieder !

Als beide Türmebrannten aber trotzdem standen, sah man GANZ unten wie eine SEHR große explosionstattfand und SEHR viel weisser rauch heraustrat !!!


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

04.03.2006 um 16:09
@kame

könnten das nicht herunterstürzende trümmerteile verursacht haben?

da is sicher ne menge runtergekommen.

"So in war, the way is to avoid what is strong and to strike at what is weak." Sun Tzu
--------------------------------
www.langweilmi.net



melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

04.03.2006 um 19:30
^^toll......angenommen es wahr tatsächlic ne explosion dann fragt man sich wieso der turmnicht von unten zusammensackte?


für mich ist es klar: im stockwerk xxbrachen die träger und der teil über der einschlagstelle sackte zusammen.und durch dasenorme gewichte welches sich den weg nach unten bahnte zerstörte es alle weiteren etagendarunter.da bleibt nox übereinander gestockt hängen oder so.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

04.03.2006 um 19:31
^^geile rechtschreibung mal wieder^^ :)


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

04.03.2006 um 20:23
Link: www.rbi-aktuell.de (extern) (Archiv-Version vom 02.03.2006)

Ich verlasse mich immernoch auf die unabhängige Untersuchung hochangesehenerWissenschaftler, die ganz klar die offizielle Version widerlegt!


EineGruppe glaubwürdiger Experten und akademischer Autoritäten hat die offizielle Darstellungder Ereignisse des 11. September als freche Fälschung („hoax") bezeichnet. Sie selbstsind als Ganzes über jeden Verdacht erhaben sind, Spinner zu sein. Damit ist dieseMeinung, die von bestimmten Mainstream-Medien vom ZDF bis zum Spiegel immer als absurdeTheorie von Spinnern abgetan wurde, zu einer geworden, die von jedem ernst genommenwerden muß - will er nicht selbst in die Kategorie der naiven Leichtgläubigen geraten.


Die Experten- und Akademikergruppe setzt sich u.a. aus folgenden Personenzusammen: Robert M. Bowman, James H. Fetzer, Wayne Madsen, John McMurtry, Morgan Reynoldsund Andreas von Bülow (ehemaliger Bundesminister).

Diese Experten sind derMeinung, daß jene Ereignisse von Elementen innerhalb der US-Administration orchestriertwurden, um die US-Öffentlichkeit zur Unterstützung einer agressiven kriegerische Politikzu bringen,. Was nie geschehen wäre ohne ein „neues Pearl Harbour".

Sie habensich mit vielen anderen zu einer Gruppe zusammengeschlossen, die sich „Akademiker für die9/11-Wahrheit" nennt.

Was die Beurteilung der offiziellen Behauptungen angeht,raten sie den internationalen Medien, sich bei universitären Institutionen schlau zumachen, wenn es um die wissenschaftliche Einschätzung solcher Behauptungen geht.

Sie halten das Weisse Haus und die ihm unterstehenden Institutionen füroffensichtlich unfähig, sich selbst diesbezüglich zu überprüfen und meinen, daß es eineleere Hoffnung ist, der US-Kongreß könnte darüber unabhängige Untersuchungen führen.

Wenn die Medien beginnen würden, die offizielle Verschwörungstheorie mit Hilfeunabhängiger Experten zu überprüfen, so würde nach ihrer Meinung bald die nackte Wahrheitans Tageslicht kommen, und die wirklichen Hintermänner würden bekannt werden.

Nach ihren Angaben haben sie die offizielle Version studiert und mit den bekanntgewordenen Indizien und Zeugenaussagen verglichen und sind zu dem klaren Ergebnisgekommen, daß sie nicht aufrecht zu erhalten ist und im klaren Gegensatz zu bekanntenTatsachen steht. Diese offizielle Verschwörungstheorie, daß angeblich 19 Araber unterLeitung eines in der afghanischen Wildnis versteckt lebenden Oberverschwörers dies allesalleine in Szene gesetzt hätten, sei auf keinen Fall mit den wirklichenUntersuchungsergebnissen in Übereinstimmung zu bringen. Außerdem geben sie an, daß esüberzeugende Anzeichen gibt, daß einige angeblich von Osama bin Laden stammendenVideobotschaften nicht authentisch sind.

Unter anderen werfen die Expertenfolgende Fragen auf:

- Der Flug 77, der an jenem Tag das Pentagon getroffenhabe, ist weit entfernt davon von den Radar-Schirmen verschwunden, im Bereich der Grenzezwischen Kentucky und Ohio, um dann plötzlich in unmittelbarer Nähe Washingtons angeblichwieder aufzutauchen. Wie ist das möglich?

- Transportminister Norman Minetaberichtete, er habe an jenem Tag in einem unterirdischen Bunker des Weissen Hausesbeobachtet, wie Vize-Präsident Chenney einen jungen Offizier zurechtwies, der ihn -angesichts der andauernden Annäherung eines verdächtigen Flugzeuges an das Pentagon -gefragt hatte, ob die gegebenen Befehle immer noch aufrechterhalten würden. Es kann sichnur um den Befehl gehandelt haben, das Flugzeug nicht abzuschiessen. Wie ist das möglich?

- Das Flugzeug, das das Pentagon traf, machte einen großen Bogen um das Gebäudeherum, um es von der Westseite her zu treffen. Dies war die einzige Seite, auf der dasPentagon bereits durch spezielle Außenmauern gegen solche Einschläge geschützt war, sodaß der Schaden entsprechend minimiert wurde. Wie ist das möglich?

- Einfrüherer Generalinspekteur der US-Luftwaffe gab an, daß die Teile des in Pennsylvaniaabgestürzten Fluges 93 sich im Umkreis von etwa einem städtischen Häuserblock (das ist inden USA üblicherweise eine Quadratmeile) befunden haben müßten. In Wirklichkeit wurdendie Trümmer aber in einem Gebiet von 8 Quadratmeilen gefunden. Wie ist das möglich?

- Die Video-Aufnahme eines Interviews mit Luftverkehrskontrolleuren, die an jenem TagDienst hatten, wurde absichtlich zerstört, zerschnitten und tauchte später nur inkleinsten Teilen an unterschiedlichen Orten auf. Wie ist das möglich?

- Am 24.Oktober 2000, fast ein Jahr vor den Anschlägen, führte das Pentagon eine Übung namensMASCAL durch, in der angenommen wurde, eine Boeing 757 sei in ein Gebäude gelenkt worden.Trotzdem haben alle Verantwortlichen in der US-Administration nach dem 11. Septemberbehauptet, sie hätten sich vorher niemals auch nur vorstellen können, daß ein Airlinerals Waffe genutzt werden könnte. Wie ist das möglich?

Diese Experten undakademischen Lehrer wurden aufgrund der Tatsachen zu der Annahme gebracht, daß es sichbei der offiziellen Verschwörungstheorie über die verbrecherischen Anschläge des 11.September um jene Herangehensweise handelt, die der nächste Berater des US-Präsidenten,Karl Rove, so benannt hat: „Unsere eigene Realität schaffen".

Diese Aussagenstammen von dem Sprecher der Gruppe, James Fetzer von der University of Minnesota.


Damit ist zumindest die Verschwörungstheorie, die die US-Regierung aufgestellthatte, vom Tisch!

Gruß,
Con.

Magie ist kein Spielzeug! Laßt sie denen, die sich damit auskennen!

Die Hölle ist der kälteste Ort im Universum!



melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

04.03.2006 um 21:43
die us-regierung stellte keine theorie auf. sie sprach von "FAKTEN".

Silent cries and mighty echoes...


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

04.03.2006 um 21:50
kriegsgrund für afganistan und gegen taliban wahr angeblich das attentat am wtc..."verhältnismäßig teuer erkaufte berechtigung eines angriffskriegs"

billiger wardoch dann die "massenvernichtungswaffen" lüge... gegen den irak.

Silent cries and mighty echoes...


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.03.2006 um 02:37
Osama bin Laden lebte am 9/11 NICHT in der afghanischen Wildniss, sondern ziemlich gut inGästehäusern der Taliban, also mit Zugriff auf Geheimdienste, modernster Technik und gutausgebildeten Mitarbeitern. Damit ist bereits in der Einleitung ein fundamentaler Fehler.

MfG jever

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen!


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.03.2006 um 06:09
"Ich verlasse mich immernoch auf die unabhängige Untersuchung hochangesehenerWissenschaftler..."

Habt ihr Euch mal die Biografien dieser "akademischenAutoritäten" angesehen?!

Dieser letztens gegründete Club der 9-11-Weisen bestehtaus einer sehr illustren Gesellschaft: Jurist, Philosoph, Ökonom, 'Bischof'... und allemit auffälligen Knicken in der Karriere.

Die allgemeine Hochachtung vor einemakademischen Titel rührt mich persönlich zu Tränen.
Als Ökonom werde ich aber, obwohlich irgendwie anerkannt bin, die Finger von einer Gehirntransplantation lassen...


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

05.03.2006 um 11:35
Eine Frage zu den hochangesehen Wissenschaftlern:

Wann war das deutsche, "überjeden Verdacht erhabene" Mitglied
Andreas von Buelow eigentlich jemals
"directorof the German Secret Service"
wie es unter http://www.st911.org/ (Archiv-Version vom 21.02.2006)
zu lesen ist?

Gruss
Strogman


melden