Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9 Gründe für die Sprengung des WTC

5.354 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, WTC, World Trade Center ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

9 Gründe für die Sprengung des WTC

14.03.2006 um 17:55
komisch, nirgends fundierte Beweise bis jetzt in 28 Seiten, das beweist das WTCwurde
gesprengt. Kommt euch das nicht komisch vor?


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

14.03.2006 um 18:40
beschreiben wir das mal so:

jemand hat am 11.9. einen großen fehler begangen,indem er einen anschlag auf die türme begangen hat. die amerikaner haben nichteingekniffen, sondern die taliban und den irak von der spielbühne genommen. lybien isteingeknickt, eine anti-terror-allianz ist entstanden, und bei den ayatollahs und denNord-koreanern wirds jetzt auch ungemütlich. und alle anderen beeilen sich zu versichern,dass sie mit terrorismus nichts am hut haben.
osama ist abgetaucht und einige jungshaben jetzt nichts mehr zu lachen.

irgendwie alles folgerichtig und deshalb:respekt amerika. auch wenn es einigen PVT's nicht passt: die amis haben massivzurückgeschlagen. und das ist die einzige sprache, die solche leute akzeptieren undrespektieren.

lange rede kurzer sinn: war ein terroranschlag, aber ein rechtdummer, hrhr.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

15.03.2006 um 18:58
@jolchen

Entweder du willst die anderen absichtlich täuschen aus welchen Gründenauch immer oder du tust wegen gutgläubigkeit den erleuchteten wie viele andere aucheinen sehr großen gefallen und glaubst das was du auch gefälligts glauben sollst.

hm schön brav weiter so.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

15.03.2006 um 19:05
da ist es schon wieder:

ich unterliege also der suggestion der mächtigen und derfinanz-rohstoffverschwörer dieser welt. wen sollte ich denn womit absichtlich täuschen.oder habe ich jetzt meine eigene verschwörung am laufen?

übrigens ganzfrapierend: jeder der nicht die amerikaner für die drahtzieher des 11.9. hält ist einverblendeter dummkopf, der die realität nicht sieht und bravdoof demverbrecherisch-amerikanischen sklaventum zum opfer gefallen ist.

PVT sag ichnur.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

15.03.2006 um 19:18
lange rede kurzer sinn: war ein terroranschlag, aber ein recht dummer, hrhr.

warum ein recht dummer? "von erfolg gekrönt", sollte es wahrscheinlich heissen, dennwenn es ein terroranschlag war, deren vorbereitung und ausführung den amerikanischenbehörden&sonstigen "völlig" entging, dann frag ich mich, mit welchem recht einus-geheimdienst das wort "Intelligence" in seiner bezeichnung verwendet, und wertatsächlich der dumme war?

ist alkaida zerschlagen? wurde der konflikteingegrenzt?

die amis haben massiv zurückgeschlagen. und das ist die einzigesprache, die solche leute akzeptieren und respektieren.

nur gegen wen?gegen die verantwortlichen? wahrscheinlich wurde den terrors durch den rückschlag erstrecht öl in ihr loderndes feuer gegossen.

folglich war es kein "dummer"terroranschlag. eher eine ausgeklügelte millitärische operation, natürlich mit demdazugehörigen strategischen zweck.



"So in war, the way is to avoid what is strong and to strike at what is weak." Sun Tzu
--------------------------------
www.langweilmi.net
-------------



melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

15.03.2006 um 19:23
Jeder der nicht irgendwelche terroristen für den Anschlag für verantwortlich hält, istein durchgeknallter Verschwörungstheoretiker.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

15.03.2006 um 19:36
"osama ist abgetaucht und einige jungs haben jetzt nichts mehr zu lachen.
irgendwiealles folgerichtig und deshalb: respekt amerika. auch wenn es einigen PVT's nicht passt:die amis haben massiv zurückgeschlagen."

@jocheln:

Es ist leider immerschwierig die Meinungen in Foren einzuschaetzen. Ist sie ernst gemeint, ist es ironischoder zynisch gemeint? So geht es mir mit deinem statement.

Die Jungs schlagennoch massiv zurueck/ es bleibt ihnen gar nichts anderes uebrig. Sie sind "stuck im Irak",mit 150.000 Mann. Das ist quasi die ganze Truppe, da man ja mindestens nochmal genausoviele benoetigt die schon dort waren/ sich gerade darauf vorbereiten.
Sie wuerdensicherlich ganz gerne noch massiver zureuckschlagen, geht aber leider nicht:
Iran undNordkorea sind andere Kaliber als ein zuerst in einem zehnjaehrigen Krieg ausgemergelterund danach abgeruesteter Irak. Die Amis haben noch nie einen bedeutenden Krieg gewonnen,wenn sie alleine waren (Vietnam, Irak...).
Schau dir mal die Topographie des Iran undderen russische High-Tech Anti-schiffsraketen an, oder die hochgezuechtetenordkoreanische Kriegsmaschinerie. Das sind kompakte Staaten und nicht so stammesmaessigzersplittert wie der Irak. Ich glaub die Amis bekommen da ganz schoen Fracksausen...

War Osama jemals aufgetaucht oder lebt der nicht schon die meiste Zeit inHoehlen? :-)


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

15.03.2006 um 19:40
Also es gibt keine 10 schlüssigen Gründe für dessen Sprengung vom WTC.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

15.03.2006 um 19:46
"War Osama jemals aufgetaucht oder lebt der nicht schon die meiste Zeit in Hoehlen? :-)"

jo, er müsste doch schon seit '89 in afghanistan unterwegs und brütet seit demvorfall in kuwait und der ungehörigen us-truppenstationierung in saudi arabien gegen dieamerikaner immer wieder faule eier aus. 911 war der höhepunkt. die ambitionen derus-regierung osama aufzuspüren, sind seit dem ans öffentliche licht getretten? ^^ habensie ihn vorher überhaupt gesucht? ^^

wie ein schachspiel... (den scherz mit dentürmen lassen wir aus).

"So in war, the way is to avoid what is strong and to strike at what is weak." Sun Tzu
--------------------------------
www.langweilmi.net
-------------



melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

15.03.2006 um 20:03
Link: pseudowissenschaft.marcus-haas.de (extern) (Archiv-Version vom 12.04.2006)

lohnt sich mal zu lesen...

--> siehe externer link!


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

15.03.2006 um 20:15
Link: www.csd-bonn.de (extern) (Archiv-Version vom 26.04.2006)

Das lohn sich auf jeden fall auch zu lesen!!
Bite links in der Navigation auf WTCklicken.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

15.03.2006 um 21:19
@db-xy: Dein Link ist ja richtig lustig. Habe jetzt mal kurz WTC 1 durchgelsen, und nurSchwachsinn gefunden.
Das fängt damit an, dass bei Sammelklagen 10 Mio $ pro Klägerfliesen. So ein Schwachsinn. Sammelklagen enden normalerweise im Vergleich, bei dem diedurchschnittlichen Summen im unteren 2stelligen Tausenderbereich liegen. Die spektkulärenersten Urteile, welche die Riesensummen beinnhalten, fallen so gut wie immer bei dernächsten Instanz.

Asbest wurde in der Feuerschutzversiegelung eingebaut, nichtallgemein. Und diese Versiegelung wurde zum Zeitpunkt des Anschlags bereits ausgetauscht.Hier widersprechen sich btw die Verschwörungstheoretiker sich selbst. Einmal sollen durchdie Asbestsanierung die Sprengkapseln angebracht worden sein, zum Anderen wurde dieseSanierung doch Aufgrund der Kosten garnet durchgeführt. Was denn nun?

Silverstein hat also eine Anti- Terror- Versicherung abgeschlossen. Ach, wieseltsam...
Am 26.2.1993 gab es schonmal einen Terroranschlag auf das Gebäude, auchvon Islamisten, so dass Silverstein logischerweise eine eigen Police abschloss,schliesslich war das WTC offensichtlichst besonders gefährtet. Seltsam wäre gewesen, wenner keine zusätzliche Absicherung getroffen hätte.

Und das nur in diesen paarZeilen...

MfG jever

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen!


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

15.03.2006 um 22:40
der link ist sehr sehr klischeehaft. ich weiß nicht wer den text verfasst hat, auf jedenfall sollte die person sich mal entscheiden welche datumsschreibweise er sich aussiehtdenn dort steht ein rein deutscher text mit (09.11.) wenn schon amerikanisch dann 09/11denn im ami-land trennt man im mit schrägstrich ab...ich will aber nicht klugscheißen. :)

ansonsten ist es der 11.09!


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

16.03.2006 um 07:44
Nicht New York aber auch in Amsterdam wurden schon Hochhäuser durch Jumbos zerstört:

http://www.paranormal.de/hp/hlamprecht/ka-9.htm (Archiv-Version vom 08.11.2006)

Hier noch ein link:

http://www.wtc-terrorattack.com/wtc-hitze.htm (Archiv-Version vom 06.03.2006)

Zitat:

"Gluthitzebrennenden Kerosins und entflammter Büroeinrichtung brachte die Türme des World TradeCenters am 11. September 2001 zum Einsturz. Experten ließen eine Etage jetzt nachbauenund in Flammen aufgehen, um Hochhäuser künftig vor Katastrophen zu schützen.

Bisins kleinste Detail ähnelt der Nachbau dem tragischen Vorbild: Drei Büros der 96. Etagedes World Trade Center, so wie sie das Finanzunternehmen Marsh & McLennan eingerichtethatte, haben US-Materialforscher rekonstruiert - um sie dann in Flammen aufgehen zulassen.
Im Labor des National Institute of Standards and Technology wollen sieherausfinden, welche Wirkung genau das verbrennende Kerosin für die Stahlkonstruktionhatte und wie man künftig den Kollaps von Hochhäusern durch extreme Brandhitze verhindernkönnte.
Erste Schlüsse haben die Baufahnder bereits gezogen: Schon winzige Risse ander Feuerisolierung der Stahlträger lassen enorme Mengen von Hitze in das Metalleindringen. Deshalb glauben die Forscher, auch ein normales Großfeuer hätte das Gebäudemöglicherweise zum Einsturz bringen können. "

Hier noch ein link:

http://www.ralf-kellerbauer.de/

dann auf Kollaps




Ichhab auch noch einige Fragen an die VTler:

1. Warum wurden keine Iraker/Iranerals Attentäter ausgegeben?
2. Was für einen Sinn sollte es haben WTC7 zu sprengen?
3. Kann es sein, dass die Explosionen die gehört wurden von den Flugzeugen ausgelöstwurden, welche explodiert sind?



Dieses Pfannkuching wurde beimErdbeben im Jahr 2001 beobachtet:
http://letsroll911.org/ipw-web/bull...pic.php?t=12890

Das Gebäude bliebstehen.
Der Beton wurde nicht pulverisiert.


hier ist eine Berechnungder Falldauer unter Berücksichtigung der Pfannkuching-Theorie :
http://janedoe0911.tripod.com/BilliardBalls.html#c1

Es ist angeblich so:FBI, CIA und andere Geheimorganisationen sind derart ultra-perfekt organisiert, daß sieeine gigantische Verschwörung mit zehntausenden von Mitwissern und Zeugen unbemerktdurchführen können, wobei auch nach viereinhalb Jahren noch alle dichthalten.

Gleichzeitig sind FBI, CIA etc. aber dermaßen bescheuert, daß sie vergessen haben,einen Iraker einzubauen. Das haben sie in ihrer Perfektion einfach vergessen.

Ist das nicht logisch?
Für Sie vielleicht nicht.
Für dieVerschwörungs-Fuzzis schon.

Außerdem haben FBI, CIA etc. angeblich nichteinkalkuliert, daß Hartz-IV-verprassende deutsche Pixelzähler auf politikforum.de anhandvon ein paar unscharfen Fotos locker nachweisen, daß in das Pentagon keine Boeing,sondern bestenfalls ein VW-Bus geflogen ist.

Die Energiefrage wird hier vonFachleuten kurz abgehandelt, hoffe Sie können damit, als pickliger PC-Hocker umgehen:

Zwei Wochen nach den Terror-Attacken haben Wissenschaftler den Einsturz desWorld Trade Centers bereits ausführlich analysiert. Ein Ergebnis: Es hätte noch schlimmerkommen können.

Warum das World Trade Center von oben her einstürzte, warArchitektur-Experten und Physikern schon schnell nach der Katastrophe klar: Die enormeHitze, die der brennende Flugzeugtreibstoff erzeugte, destabilisierte dieStahlkonstruktion. Die oberen Stockwerke stürzten zusammen und lösten durch ihr Gewicht,beziehungsweise die daraus resultierende Energie, eine Kettenreaktion aus.


Die Energie kam von innen

Wie die «New York Times» jetzt berichtet, hättealles aber noch schlimmer kommen können. Die Türme seien fast wie bei einerkontrollierten Gebäudesprengung eingestürzt. Vor allem, dass die Wolkenkratzer nicht zurSeite fielen, verhinderte ein noch größeres Ausmaß der Katastrophe.

Beikontrollierten Abriss-Aktionen nutzen die Ingenieure vor allem die Energie, die imGebäude selbst gespeichert ist. Die Sprengungen sind nur dazu da, die Struktur desGebäudes zu destabilisieren. Der Einsturz selbst verläuft ähnlich wie bei der Katastropheam 11. September: Den in Bewegung geratenen Beton- und Stahlmassen kann die Konstruktionnicht mehr standhalten. Insgesamt, so hat der Physiker Frank Moscatelli errechnet, wurdeam WTC die Energie von 600 Tonnen TNT-Sprengstoff freigesetzt, der größte Teil davonnicht durch die Explosionen , sondern durch den Einsturz selbst. Dazu beigetragen haben200.000 Tonen Stahl, 325.000 Kubikmeter Beton, 55.000 Quadratmeter Glas – und das Gewichtder Flugzeuge.



Mantelkonstruktion

Dass die Türme nicht zurSeite stürzten scheint an der Mantelkonstruktion aus 61 miteinander verbundenenStahlsäulen um jeden Turm gelegen zu haben. Sie hielt dem Zusammensturz offenbar umSekundenbruchteile länger stand als der Rest und kanalisierte dadurch seine Richtung. Dasglaubt Jon Magnusson, Chef der Firma Skilling Ward Magnusson Barkshire, die die Tragwerkefür das World Trade Center entwickelt hatte.

Andere Wissenschaftler haben sichmit der Frage beschäftigt, warum die Gebäude zum großen Teil zu Staub und kleinstenTrümmerteilen zerfielen. Auch hier ist offenbar die extreme Energieentladung beimEinsturz der Auslöser. Sie pulverisierte das Gebäude buchstäblich. Dadurch sankenmöglicherweise auch die Überlebenschancen der Beschäftigten, weil nach dem Einsturz kaumHohlräume blieben.


Staub-Sturm

Außerdem ist auf den Videobändernzu sehen, wie Staub während des Einsturzes mit großer Geschwindigkeit nach außen geblasenwurde. Die New York Times zitiert den Abrissexperten James Redyke, ein Gebäude sei «wieein Akkordeon, wenn es zusammenstürzt muss die Luft irgendwo hin.» Und Luft, die durchden Einsturz wie durch eine Staubsauger von oben und den Seiten nachgesogen wurde, habendafür gesorgt, dass sich der Staub sofort bis zu zwei Kilometer in den umliegendenStraßen ausbreitete, so Larry Gilmore, ein anderer Experte für Gebäudesprengungen.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

16.03.2006 um 08:47
das ist doch ganz einfach zu beweisen, dass er NICHT gesprengt wurde...

WEIL

niemand kann vorrausschauen wo das flugzeug eintrifft und vorher genau in demstockwerk die bomben legen.... das ist doch wirklicher unsinn

Der Tod rettet Menschenleben NO HUMANS - NO PROBLEMS


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

16.03.2006 um 10:29
Link: www.werboom.de (extern) (Archiv-Version vom 19.04.2006)

@jever


>Silverstein hat also eine Anti- Terror- Versicherung abgeschlossen.Ach, wie >seltsam...

"Seltsam" ist noch untertrieben.
Es ist eine dervielen unbelegten Lügen der VT-Desinformanten:
http://www.werboom.de/vt/html/versicherungsbetrug_.html (Archiv-Version vom 19.04.2006)

>Seltsam wäregewesen, wenn er keine zusätzliche Absicherung getroffen hätte.

In denjahrelangen Gerichtsverhandlungen wurde offengelegt, daß Silverstein die Gebäude sogarUNTERversichert hatte, um Prämien zu sparen.
Einen Totalverlust solcher Gebäudekonnte man sich nämlich vor dem 11.9. schlichtweg nicht vorstellen.
Ein weiteresIndiz dafür, daß auch Silverstein keinerlei Ahnung von dem bevorstehenden Ereignis hatte.



Gruss
Strogman


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

16.03.2006 um 12:58
Jup, strogman, weis ich, wollte nur niemanden überfordern ;)

MfG jever

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen!


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

16.03.2006 um 15:53
Link: www.das-gibts-doch-nicht.de (extern) (Archiv-Version vom 27.12.2005)

Ja ja die bösen Terroristen haben diesen "Anschlag" geplant und bedrohen die ganzeWestliche welt.
Ich habe immer Angst das sie mich holen kommen. Am besten maninstalliert überall Kameras damit solche "Islamistischen terroristen" leichter gefasstwerden können. Amerika ist unsere einzige Rettung!


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

16.03.2006 um 15:55
Ja ja, das-gibts-doch-nicht ist keine Idiotenseite.

Nichts in der Biologie ergibt Sinn, außer im Lichte der Evolution (Theodosius Dobzhansky)
-=ebai=-



melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

16.03.2006 um 15:58
Hallo Polyprion wie wäre es wenn du mir eine "Idiotenfreie" Seite zeigen würdest.


melden