Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9 Gründe für die Sprengung des WTC

5.354 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, WTC, World Trade Center ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

9 Gründe für die Sprengung des WTC

17.03.2006 um 18:41
das ist doch ganz einfach zu beweisen, dass er NICHT gesprengt wurde...

WEIL


niemand kann vorrausschauen wo das flugzeug eintrifft und vorher genau indem
stockwerk die bomben legen.... das ist doch wirklicher unsinn

--------------------------------------------------------------------------------




Ich kann deiner Logik nicht folgen...
Bush und seine Leutekonnten doch
die Bomben überall legen und das Flugzeug ist dann halt genau auf dieStelle geflogen,
denn die "Attentäter" waren informiert...
Das war doch allesgenau durchdacht von
Bush!!!


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

17.03.2006 um 22:17
@lecko1: Die Attentäter hatten exakt einen Versuch, und da sind die Chancen auf einen 6erim Lotto erheblich höher, als exakt die richtigen Etagen zu treffen...
UndSprengladungen sind hitzeempfindlich, genau wie die Sprengkabel. Profis mögen vielkönnen, aber wir sind hier im Bereich der Märchen.

MfG jever

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen!


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

17.03.2006 um 23:16
zum millionesten mal....wozu brauchte man flugzeuge????
man hätte ebensogut auch sodie tower sprengen können, da hätte man auch genauso die schuld auf islamistengeschoben....besonders deshalb weil es damals schonmal einen islamistischenbombenanschlag auf einem der türme gab.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

17.03.2006 um 23:33
Weil die Leute so viel mehr Angst bekommen haben. Außerdem wirkt das Realistischer. Sonstwürden solche Leute wie du langsam zweifel bekommen.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

17.03.2006 um 23:41
Weil die Leute so viel mehr Angst bekommen haben. Außerdem wirkt das Realistischer.Sonst würden solche Leute wie du langsam zweifel bekommen.


Bist dusicher, dass du es vor dem 11. Septermber 2001 als realistischer angesehen hättest, wenn2 Flugzeuge in die Türme des World Trade Centers gelenkt werden, als wenn dieses mitSprengladungen zerstört worden wäre? :|

"Cool. Das ist wie Speed 2. Nur mit einem Bus statt einem Boot!"


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

18.03.2006 um 08:03
man sollte nicht vergesen, daß der größte Profiteur am 9/11 als Einzelperson MrSilverstein ist, der allein am WTC 7 mehrere Hundert Millionen Dollar am Einsturzverdient hat.
Da er der Versicherung obendrein noch den Anschlag auf WTC 1 u 2 alszwei unabhängige Ereignisse verkaufen konnte, erhielt er gleich noch mal 2x (!) mehrereMilliarden (!) pro Tower extra.
Dies bei einem Einsatz von gerade mal 200 Millionenist kein schlchter Schnitt, angesichts der Tatsache, daß die Tower zu 25 % nichtausgelastet und baufällig waren (Asbestsanierng stand an etc)

Mr Silverstein istzusammen mit seinem amerikanisch-israelischen Geschäftspartner Lewis Eisenberg einer dergrößten finanziellen Unterstützer der zioniistischen Bewegung.
Silversteinsaustralisch-israelischer Geschäftspartner war zusammen mit ihm Leaseholder des WTC für 99Jahre.

Wenn man bedenkt, daß für eine kontrollierte Sprengung der Gebäudeeignerüber sehr lange Perioden dem Sprengteam Zugang gewähren muß, so wäre es eigentlich daseinfachste Silverstein mal auf seine Aussage zur Sprengung des WTC 7 abzuklopfen.

Zitat Silverstein (s. Videos auf: http://question911.com/links.php ):


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

18.03.2006 um 08:37
@lecko
> er gleich noch mal 2x (!) mehrere Milliarden (!) pro Tower extra.

Falsch.

>Dies bei einem Einsatz von gerade mal 200 Millionen ist keinschlchter Schnitt,

Falsch.


>angesichts der Tatsache, daß dieTower zu 25 % nicht ausgelastet und baufällig waren (Asbestsanierng stand an etc)

Falsch.

Irgendwann sollte man auch mal selbstkritisch überprüfen, wenn man_unbelegte_ VT-Legenden blindlings verbreitet.
Einen Teil davon findet man hier:
http://www.werboom.de/vt/html/versicherungsbetrug_.html (Archiv-Version vom 19.04.2006)

ZurAsbest-Behauptung (welcher VT-Autor hat dafür jemals eine Quelle angegeben?):

"IN WTC , structural elements up to the 39th floor were originally protected fromfire with a spray-applied product containing asbestos. These asbestos-containingmaterials were later abated inside the building, either through encapsulation orreplacement. On all other floors and throughout WTC2, a spray-applied, asbestos-freemineral fiber material was used."
http://www.fema.gov/library/wtcstudy.shtm (Archiv-Version vom 15.03.2006) (Chapter2)


Gruss
Strogman


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

18.03.2006 um 11:41
"Bist du sicher, dass du es vor dem 11. Septermber 2001 als realistischer angesehenhättest, wenn 2 Flugzeuge in die Türme des World Trade Centers gelenkt werden, als wenndieses mit Sprengladungen zerstört worden wäre?"


Die zwei Türme einfach sosprengen? Erstens wäre das ein viel größerer Aufwand und es würde viel mehr kosten. Dieganzen Leute müssten evakuiert werden. Und man müsste einen großen Grund für dieSprengung bringen. Dort haben Leute gearbeitet, manche waren sogar krank usw.

Aber auch wenn Silverstein nicht Profitieren würde, sie brauchen die bösenTerroristen. Damit die Leute nach mehr Sicherheit schreien. Das öffnet ganz neue Türen.

Also der Finanzielle Profit ist nur ein netter Nebeneffekt.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

19.03.2006 um 08:17
Silverstein hat alein am WTC 7 eine Summe von 500 Millionen USD Profit gemacht:

http://911research.wtc7.net/wtc/background/owners.html

Am WTC 1 u 2 hat erdurch die doppelte Erstattung der Versicherungssumme noch einmal 7.2 Milliardenergaunert.


http://www.thewebfairy.com/killtown/wtc7/pullit.html (Archiv-Version vom 23.03.2006)


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

19.03.2006 um 08:31
Aber es könnte sein das die Illuminanten hinter der Sprengung stecken.
Das ist dieLösung es waren die illuminanten.

Ich glaube einfach an die Aufklärung, daran, dass man Menschen überzeugen kann durch Argumente.
__________________________________________________________________________________________
-=CIA=- *|CduS|*



melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

19.03.2006 um 08:41
Hmmm!

Die sin doch eh Schuld.




Das ist nun mal Tatsache.
Wer Bin Laden sucht ist eh ein Depp . Bekam im Weißen Haus wohl keinen Zutritt?


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

19.03.2006 um 18:08
Es ist erfahrungsgemäß sinnlos, irgendwelchen Verschwörungs-Irren klarmachen zu wollen,daß Silverstein nicht 7,2 Mrd., sondern weniger als 5 Mrd. bekommen hat, daß er seitviereinhalb Jahren 120 Mio. Pacht jährlich für die nicht mehr existierenden Türme zahlt,ohne Mieteinnahmen zu haben und daß er vertraglich dazu verpflichtet ist, die Türmewieder aufzubauen, was etwa 7 Mrd. kosten wird, also deutlich mehr als das, was er vonden Versicherungen bekommen hat, denn die Türme waren deutlich unterversichert. Unddanach ist er wieder nur Pächter.

Die Versicherungsgelder wurden ihm übrigensin einem langwierigen Gerichtsverfahren zugesprochen, unter anderem, weil er sehr vielegute Anwälte hat, von denen einer möglicherweise den Ausdruck "ergaunert" nichtzutreffend, sondern geschäftsschädigend finden könnte.
Ich würde Ihnen also raten,Ihren notorischen Antisemitismus etwas zu zügeln


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

19.03.2006 um 18:35
warum postet Lecko1 um 8:17 und 18:08 völllig konträre Aussagen?

Gruss
Strogman


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

19.03.2006 um 19:07
Tja, das weiß nur Lecko1. Oder Lecko1... :)

"Ich bin ein Teil von jener Kraft, die stets das Böse will und stets das Gute schafft.Ich bin der Geist der stets verneint!
Und das mit Recht; denn alles was entsteht, ist wert das es zugrunde geht. Drum besser wär's, daß nichts entstünde.
So ist denn alles was ihr Sünde, Zerstörung, kurz das Böse nennt, mein eigentliches Element..."
-=ebai=-



melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

19.03.2006 um 19:13
Vielleicht wurde er zu einer Gegendarstellung gezwungen :|

"Cool. Das ist wie Speed 2. Nur mit einem Bus statt einem Boot!"


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

19.03.2006 um 21:25
ich poste immer so eine Aussage und so eine, da ja immer andere leute was erzählen, undich nicht weiss was sitmmt.


Es ist erfahrungsgemäß sinnlos, irgendwelchenVerschwörungs-Irren klarmachen zu wollen, daß Silverstein nicht 7,2 Mrd., sondern wenigerals 5 Mrd. bekommen hat, daß er seit viereinhalb Jahren 120 Mio. Pacht jährlich für dienicht mehr existierenden Türme zahlt, ohne Mieteinnahmen zu haben und daß er vertraglichdazu verpflichtet ist, die Türme wieder aufzubauen, was etwa 7 Mrd. kosten wird, alsodeutlich mehr als das, was er von den Versicherungen bekommen hat, denn die Türme warendeutlich unterversichert. Und danach ist er wieder nur Pächter.

DieVersicherungsgelder wurden ihm übrigens in einem langwierigen Gerichtsverfahrenzugesprochen, unter anderem, weil er sehr viele gute Anwälte hat, von denen einermöglicherweise den Ausdruck "ergaunert" nicht zutreffend, sondern geschäftsschädigendfinden könnte.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

19.03.2006 um 21:29
@lecko1

dann bist du also ein papagei, der nur irgendwas wiederholt und sichkeine eigenen gedanken machen kann, um DIESE dann mit jeweiligem Quellenbezug zurdiskussion zu stellen?
mein beileid.


gruss
Strogman


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

20.03.2006 um 11:38
"ich poste immer so eine Aussage und so eine, da ja immer andere leute was erzählen, undich nicht weiss was sitmmt. "

Dann solltest du ganz einfach jegliche postsunterlassen und NUR noch mitlesen.


Nichts in der Biologie ergibt Sinn, außer im Lichte der Evolution (Theodosius Dobzhansky)
-=ebai=-



melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

20.03.2006 um 11:51
Ich kann deiner Logik nicht folgen...
Bush und seine Leute konnten doch
dieBomben überall legen und das Flugzeug ist dann halt genau auf die Stelle geflogen,
denn die "Attentäter" waren informiert...
Das war doch alles genau durchdachtvon
Bush!!!
------------------------------------------------

@ lecko 1
dann hätte man spuren von den sprengstoff entdeckt bzw. sogar noch intakte bombenentdeckt....ausserdem wäre es dann schlauer bomben ins flugzeug zu legen....

notiz: diese theorie ist der grösste müll, den ich seit langem gehört habe... diezwei flugzeuge haben absolut gelangt, um diese billig gebäude zu zerstören.....

ausserdem ist es egal, wie es passiert ist, warum und wer das war ist viel wichtiger

Der Tod rettet Menschenleben NO HUMANS - NO PROBLEMS


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

20.03.2006 um 22:56
Diese 9 Argumente sind allesamt totaler Unfug
Wer hat ihm erzählt, dass hohetemperaturen keine Rauchentwicklung verursacht, das ist der größte unsinn, den ich jegelesen habe. ehrlich !
Und dann dieses bescheuerte Argument "Es kann ja keine sohohen temperaturen so lange gegeben haben, da das kersoin schnell aufgebraucht ist"
Junge, weisst du wie ein Hochofen funktioniert ? Ich glaube nicht.
wir haben hierunterschieliche temperaturbereiche und Im kern des gebäudes wurde durch das kerosinsolche temperaturen erzeugt wie sie in einem hochofen vorkommen (siehe link)
http://www.uni-bayreuth.de/departments/didaktikchemie/umat/eisen/images/hochofen.gif (Archiv-Version vom 31.10.2005)

bei solchen temp schmilzt Stahl wie Butter.

Warum es ist so symmetrischzusammengestürtzt und nicht umgeknickt, wie ein angesägter Baum(tolles Beispiel alsoeinen Dichter kannst du mit deinen Gleichnissen beeindrucken, einen gurkenhannes nicht).das ist eine Frage der Statik. für mich reicht der menschenverstand aus um das logischnachvollziehen zu können, dass es genauso einstürzen sollte, wie es eingestürzt ist.



Der Weg zweier sich liebender Herzen ist der kürzeste, denkbare Weg zwischen zwei Punkten


melden