Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9 Gründe für die Sprengung des WTC

5.354 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, WTC, World Trade Center ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

9 Gründe für die Sprengung des WTC

30.07.2006 um 21:58
wie hart sind hier eigentlich einige drauf? Das WTC wurde auch nicht vonFlugzeugen
getroffen, das hat der CIA selbst gemacht. All die Flugzeugentführungensind also nur
gefaket und die zu Hunderten ums Leben gekommenen Passagiere hat es garnicht gegeben?


Leute! Aufwachen, aufwachen! HALLOOO !!!!


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

30.07.2006 um 22:00
@derdu

Na klar !! *eyesroll*


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

31.07.2006 um 17:23
Um solche Schmutzfinken wie sie hier durch den Thread schleichen (nicht wahr, Strogman?)besser zu verstehen, hier ein paar ihrer Taktiken:

UnseriöseDiskussions/-desinformationstaktiken

Ob bei einem Streitfall im persönlichenUmfeld, einer Debatte über politische Themen oder bei der Aufklärung eventuellerRegierungsverbrechen geopolitischen Ausmaßes,

immer dann wenn eine Lüge mehrpersöhnliche Vorteile bringt als die Wahrheit oder die Wahrheit sogar enorme persöhnlicheGefahren für eine Person oder Gruppierung birgt, treffen wir auf dieselben illegitimenDiskussions- bzw. Desinformationstaktiken.

Jene Person oder Gruppe die die Lügeaufrechterhalten will, hat die Fakten nicht auf ihrer Seite und muss deshalb versuchen,Fakten zu unterdrücken, falsche Fakten zu erfinden und vor allem: eine echte Diskussionüber die Fakten zu vermeiden.

Der Einsatz folgender Taktiken kennzeichnet alsoPersonen oder Gruppen die zum persöhnlichen Vorteil die Wahrheit unterdrücken wollen:



1. Reagiere empört, beharre darauf dass dein Gegner eine angeseheneGruppe oder Person angreift Vermeide die Diskussion der Tatsachen und dränge den Gegnerin die Defensive.

Dies nennt man auch das "Wie kannst du es wagen"-Maneuver.


2. Denunziere den Gegner als Verbreiter von Gerüchten, ganz egal welcheBeweise er liefert. Falls der Gegner Internet-quellen angibt, verwende diesen Fakt gegenihn.

Beharre darauf dass die Mainstream-Presse und dieEstablishment-Geschichtsschreibung einzig und allein gleubwürdig sind, obwohl wenigeSuperkonzerne den Medien-Markt unter sich aufteilen und die meisten Historiker "dessenLied singen wessen Brot sie essen".

3.Attackiere ein Strohmann-Argument:
Übertreibe, übersimplifiziere oder verzerre anderweitig ein Argument oder einenNebenaspekt eines Arguments des Gegners und attackiere dann diese verzerrte Position. Mankann auch einfach den Gegner absichtlich misinterpretieren und ihm eine Positionunterstellen die sich dann leicht attackieren lässt.

Vernichte dieStrohmann-Position in einer Weise die den Eindruck erwecken soll dass somit alleArgumente des Gegners erledigt sind.

4.Assoziiere den Gegner mit inakzeptablenGruppen: Spinner, Terroristen, Rechtsradikale, Rassisten, Antisemiten, paranoideVerschwöhrungstheoretiker, religiöse Fanatiker usw.

Lenke damit von einerDiskussion der Tatsachen ab.


5.Stelle die Motive des Gegners in Frage.Verdrehe oder übertreibe jeden Fakt um den Gegner
aussehen zu lassen als handle erdurch eine persöhnlichen Agenda oder anderen Vorurteilen motiviert.

6. Stelledich blöd: Ganz egal welche Beweise und logische Argumente durch den Gegner vorgelegtwerden, vermeide grundsätzlich jede Diskussion mit der Begründung dass die Argumentationdes Gegners keinem Sinn ergibt, keine Beweise oder Logik enthält.

7. Erkläre,die Position des Gegners sei ein alter Hut, schon tausendmal durchgekaut und daher nichtder Diskussion wert.

8. Erkläre, das Verbrechen sei zu komplex um jemnals dieWahrheit herausfinden zu können.

9. Alice-im-Wunderland-Logik: Suche nurTatsachen die deine von Beginn an festgelegte Position unterstützen und ignoriere alleTatsachen die ihr widersprechen.

10. Setze gesellschaftliche Position mitGlaubwürdigkeit gleich: "Wer bist du schon dass du diesem Politiker / Großindustriellen/wem auch immer so etwas unterstellen kannst!

11. Verlange, dass dein Gegner denFall komplett auflöst. Verlange unmögliche Beweise.

Jede Unklarheit beim Gegnerwird gewertet als argumentative Bankrotterklärung.

12. Provoziere deinen Gegnerbis er emotionale Reaktionen zeigt. Daraufhin kann man den Gegner für seine "harsche"Reaktion kritisieren und dafür dass er keine Kritik verträgt.

13. Erklärepauschal große Verschwöhrungen als unmöglich durchführbar da viel zu viele Menschen daranbeteiligt sein müssten und die Sache ausplaudern könnten .

Ignoriere den Faktdass bei einer großen illegalen Operation die einzelnen ausführenden Abteilungenvoneinander abgeschottet sind und nur soviel wissen, wie sie für die Ausführung ihresTeils der Operation benötigen. Ignoriere den Fakt das eine strenge Hierarchie besteht,

jeder nur seinen Befehlen folgt und keine unbequemen Fragen stellen darf.

14. Wenn der Gegner sich nicht durch die genannten taktiken kleinkriegen lässt, fahreeinfach solange fort bis der Gegner ermüdet und sich aus Frustration zurückzieht.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

31.07.2006 um 17:27
Haha N1 Nebukad :D


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

31.07.2006 um 18:18
Link: video.google.com (extern) (Archiv-Version vom 03.08.2006)

Keine Ahnung ob es schon jemand geposted hat, hier der Link zu "Loose Change" mitdeutschen Untertiteln

http://video.google.com/videoplay?docid=-1272980089639960023 (Archiv-Version vom 03.08.2006)

Sehrsehenswert!


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

31.07.2006 um 18:19
Doch hab den Link schon etliche male gepostet^^


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

31.07.2006 um 18:35
http://www.welt.de/data/2006/07/29/978203.html

Das Flaggschiff der Springerpresse "Die Welt" ist ungehalten. In diesem Artikel vonletzter Woche, betitelt "Ein erstaunliches Stück Propaganda" (sic!) über Loose Changeweint Redakteur Uwe Schmidt dicke Kullertränen über amerikanische Teenager, die denschönen Commision Report kaputtmachen wollen.

http://www.welt.de/data/2006/07/29/978203.html

Nur mal so, um zu zeigen wiegetreu manche, räusper, "Journalisten" Nebukads obige Liste zur Desinformationabarbeiten.

Ein erstaunliches Drecksblatt. So glaubwürdig und seriös wie dieBild selber.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

31.07.2006 um 18:41
8)

Glückwunsch, Quaoar! Vieleicht gehörst Du ja auch bald zurStammleserschafft der Titanic... ;) Meiner Meinung nach die informativste ZeitungDeutschland´s - und zwar mit Abstand!

Grüße von jemandem, derJournalistikstudenten kennt... ;)


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

31.07.2006 um 18:50
@nebukad
man kann den Spieß auch umdrehen:

1) Leugne jede auf der Handliegende Wahrheit und spinne ein Verschwörungskonstrukt darum

2) LeugneAugenzeugenberichte, auch wenn es 100.000de seien sollten und picke dir einen einzelnenheraus, in dem du ihn als "verlässliche"Quelle darlegst. Ignoriere einfach, das 99.999etwas anderes sagen.

3) Ignoriere einfach Beweismaterial von Fernsehkameras undVideoaufnahmen und tue so, als hätte es sie nie gegeben

4) Leugne die Erfahrung,die lehrt, das die einfachste Lösung auch meistens die wahrscheinlichste ist.

5)Mache dir den Drang des Menschen zunutze etwas "Äußergewöhnliches zu sein und zur Elitegehören wollend" und suggeriere ihm einfach, alle anderen seinen dumm oder nichterleuchtet.

6) Versuche alle, die nicht dem verworrendsten Verschwörungsgebildeanhängen als BILD-Zeitung-Leser zu entlarven.

7) Sei grundsätzlich gegen alles,egal worum es geht

8) Mache das Opfer immer zum Täter um im Gespräch zu bleiben,getreu dem Motto: Egal, was die Leute über dich reden, Hauptsache, sie reden über dich.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

31.07.2006 um 18:56
@kurvenkrieger
Titanic? Ich kann mich noch an die Pardon erinnern, junger Padawan! ;-)
Ich informiere mich zwar über andere Quellen, aber es ist immer ein Trost, das essolche Zeitschriften wie Titanic noch in Deutschland gibt. Sonst würde ich auch endgültigeinen Koller kriegen...

Und die Journalistikstudenten...Sind die einfach nurgeldgeil, oder hatten die keine Lust was anständiges zu studieren? ;-)


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

31.07.2006 um 19:12
Haha ich glaube der Journalist von "Der Welt" Zeitung hat Nebukad's "Bedienungsanleitung"gelesen...

Ein erstaunliches Drecksblatt.

Da stimme ich dir zu;)


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

31.07.2006 um 19:19
Jo dul is klar....


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

31.07.2006 um 19:20
Ich hab den Film gesehen ...

Größte Raub in der Geschichte derMenschheit
160 Mrd $$$



melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

31.07.2006 um 21:04
Hier gibts was anzugucken zum Thema:

http://video.google.com/videoplay?docid=1519312457137943386&q=Loose+Change (Archiv-Version vom 05.08.2006)


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

01.08.2006 um 08:08
nettes Video
aber bis jetzt kein schlüssiger Beweis für eine US Regierungsbeteiligung
glaubt ihr vielleicht Bush ist ein Trottel und macht sowas?
Dann wär er ja einMörder.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

01.08.2006 um 08:59
"nettes Video
aber bis jetzt kein schlüssiger Beweis für eine USRegierungsbeteiligung
glaubt ihr vielleicht Bush ist ein Trottel und macht sowas?
Dann wär er ja ein Mörder."

Es geht doch garnicht um die Wahrheit.
Esgeht nur darum etwas zu finden was seinem eigenem Weltbild passt.
Den VT'lern gehtsnur darum, das sie sich innerhalb des exklusiven Club's sehen, der sich nicht durch denMainstream infizieren lässt und sie somit "schlauer" sind wie die anderen.
Wären siezugänglich für Fakten wäre das in ihren eigenen Augen doch verrat an sich selber ;)


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

01.08.2006 um 12:26
ich dachte immer der geist von jfk wäre dafür verantwortlich, und die beweise würden vonder cia und selbst den progressiven medien der usa nur zurückgehalten, damit nichtrauskommt, daß die sache mit dem wtc schon damals in dallas geplant war

eineandere version besagt, daß selbst der mossad alte nazikontakte genutzt haben soll, damitdie sprengung des wtc mit den zündern des 20. juli herbeigeführt werden können


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

01.08.2006 um 12:27
Die haben aus Neuschwabenland ein paar Raketen rübergeschickt, die aussahen wie Flugzeugeund damit alles zerstört.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

01.08.2006 um 22:13
LOL Sumpfding - das wird es wohl gewesen sein. Als Raketen getarnte umgebaute undferngesteuerte VRIL-Scheiben aus der Antaktis.

@JoschiX
WORD


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

03.08.2006 um 11:08
@derDULoriginal
VERY WORD

@JoschiX
RIGHT


melden