Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9 Gründe für die Sprengung des WTC

5.354 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, WTC, World Trade Center ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

9 Gründe für die Sprengung des WTC

11.03.2004 um 20:29
also, wenn man die fakten zusammenträgt und weiss, dass das wtc asbestverseucht war, eine professionelle entsorgung, die notwendig gewesen wäre, hätte unsummen gekostet.

der neue besitzer silverstein, hat mit dem mietvertrag eine terroristen-klausel in die versicherung einbauen lasse, zwei monate vor dem "anschlag".

die geböude wurden pulverisiert!

eine genaue untersuchung verhindert, indem alles , stahl eingeschlossen antransportiert wurde.

zuviel "beweismaterial" wird unter verschluss gehalten - warum?
wenn es doch terroristen gewesen wären, könnte man es damit doch beweisen!

das gleiche gilt fürs pentagon und für den "absturz" in pennsylvania. alles zu dubios!

weil es keine "terroristen" gegeben hat, sondern die regierung zusammen mit geheimdiensten diesen superanschlag geplant und ausgeführt haben.

ich habe soviel darüber gelesen, meinungen und hypothesen gehört, auch von amerikanern, dass ich zu dem schluss gekommen bin, dass es nur die us-regierung und geheimdienste gewesen sein können!


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

11.03.2004 um 21:41
also langsam finde ich das thema echt ermüdend. ich hab die seiten zwar nur überflogen aber die argumente von der ersten seite und die die ich sonst mitbekommen habe sind beim besten willen einfach nur lächerlich.
ich glaube definitiv an keinerlei verschwörung rund um den 11.09. ... ich habe noch nie ein argument gehört welches mich auch nur ansatzweise an dem offiziellen sachverhalt zweifeln lässt.

und @knolle
du glaubst also allen ernstes, dass das wtc mitsamt 3000 leuten mitsamt pentagon und einem riesenaufwand (geheimhaltungskosten, etc.) gesprengt wurde weil ein paar teppiche ungesund waren??? sorry aber damit bist du soeben für mich auf die unterste stufe gerutscht, gleichauf mit tea und rafael.

es gab keine verschwörung. niemals.


PS: wenn sich jemand angegriffen fühlt möge er es mir verzeihen ich hab schlechte laune.


in our headlights, staring, bleak, beer cans, deer's eyes
on the asphalt underneath, our crushed plans and my lies
lonely street signs, powerlines, they keep on flashing, flashing by



1x verlinktmelden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

12.03.2004 um 09:35
@chen

mach dich doch erst mal schlau, bevor du sprichst.

es handelte sich bei weiten nicht nur um ein paar teppiche!

asbest wurde in die baumaterialien eingemischt, also alle wände, decken und böden waren verseucht!

verschiede angestellte des wtc haben eine klage wegen gesundheitsschädigung geplant.

für einen kontrollierten abriss wurde ein kostenvoranschlag eingeholt.
der ganz schön saftig war.

ausserdem hat der neue mieter silberstein, der zwei monate vor den anschlägen das wtc für 99 jahre gemietet hat, eben auch die klausel für terroristische anschläge in die versicherung einbauen lassen.

nun, wenn das alles nur zufälle waren - ich glaub es nicht.

und dann noch jet-piloten, die absolut keine übung hatten, steuern so "punktgenau" in die türme und ins pentagon?

gebrauche deinen kopf mit inhalt. der us-regierung ist es doch egal, ob ein paar ihrer bürger und "auswärtige" sterben.

so hat die geschockte welt doch auch gleich zugestimmt, gegen den "terror" krieg zu führen!

und wie gesagt, warum sträubte und sträubt sich die us-regierung die beweise auf den tisch zu legen, wenn sie denn welche hätte!!

warum wird Bin Laden, der meistgesuchte "terrorist" , das war er doch schon vor diesen anschlägen, im juni oder juli 2001 bei einem aufenthalt in einem amerikanischen krankenhaus in saudi-arabien nicht festgenommen.

er hat sogar ein treffen mit einem cia-mitarbeiter und darf dann ungehindert nach dieser unterredung wieder abfliegen!!!!

diese anschläge waren pure mordanschläge der amerikanischen regierung.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

22.04.2004 um 18:13
Hallo,

meiner Meinung nach ist das alles Schwachsinn! Behauptungen, Spekulationen ohne Hintergrund. Eine Sprengung eines bzw. zweier Gebäude wie der des WTC ist unter diesen Bedingungen schlicht einfach nicht machbar. Außerdem wer hätte etwas davon? Die USA, oder andere WTO-Staaten die danach in eine Wirtschaftliche Kriese geraten sind? Sowas müsste aus langer Hand geplant werden. Es gibt keinerlei Fakten, die eine solche These Stützen, alle Neun Punkte sind zwar für jeden vielleicht nachvollziehbar, wer sich aber ein bißchen mit Physik oder Pyrotechnik auskennt erkennt sofort, daß die meisten Behauptungen völlig unrealistisch sind. Ausgeströhmtes Kerosin in einem Gebäude mit mäßiger Luftzufuhr kann, wenn ein Kamineffekt entsteht und das war beim WTC der Fall, enorme Hitze weit über 1300°C entstehen. Dies nur als Beispiel.
Ich glaube man sollte vorsichtig sein mit solchen Äußerungen. Wer keine Fakten oder Ahnung hat kann dadurch großen Schaden anrichten. Viele sehen gerne eine wilde Geschichte und haben Spaß daran in allem etwas Mystisches zu sehen, das beruht aber meistens auf Unwissenheit und der Fähigkeit des Menschlichen Geistes sich Unerklärliches Bildhaft auszumalen.

Ich denke der Einsturz des WTC war ein eiskalter Akt des Terrorismus, der genau so abgelaufen ist wie es die Fachpresse mitteilt. Über die Hintergründe mag man sich streiten, da fehlen die Details!

Einen schÖnen Frühling an alle,

Tobias


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

22.04.2004 um 18:28
100% dito!!

They hurt you at home and they hit you at school,
They hate you if you're clever and they despise a fool
Till you're so fucking crazy you can't follow their rules.

A working class hero is something to be



melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

22.04.2004 um 18:47
@hyperop und rüssel

weil einfach nicht sein kann was nicht sein darf!

es sind verschiedene fakten, die sehr deutlich aufzeigen, dass das wtc NICHT durch die flugzeuge eingestürzt ist.
also lass uns nicht wieder von vorne anfangen.
das geht an dich rüssel.

und hyperop, man soll nichts einfach so als unsinn hinstellen, nur weil es unfassbar erscheint, dass die amerikanische regierung irgendwie darin verwickelt sein könnte!


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

22.04.2004 um 19:05
Nach dem ersten Anschlag auf das World Trade Center wurden, um zu vermeiden das die Gebäude bei einem ähnlichen Anschlag in andere Häuser stürzen, präventiv Sprengladungen (Controlled Demolition Inc.) angebracht, um die TwinTowers im Notfall kontrolliert zum Einsturz zu bringen.

Ich meine, es gibt sogar (mehr oder weniger) offizielle Papiere darüber.


http://www.geocities.com/politicalcrimes/links.htm -> Text am Anfang

http://grassomusic.de/polideu/frameset.htm?http://grassomusic.de/polideu/wwwiii.htm

"Wer über seine Leidenschaften,
Begierden und Ängste herrscht,
ist mehr als ein König."
John Milton



melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

22.04.2004 um 19:12
und weil das thema wieder aus der versenkung gebuddelt wurde:

wie konnte dann das gebäude nr. 7 glaub ich war es, einstürzen in das weder ein flugzeug geflogen ist, noch hat es dort gebrannt??????


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

22.04.2004 um 19:18
präventiv Sprengladungen (Controlled Demolition Inc.) angebracht, um die TwinTowers im Notfall kontrolliert zum Einsturz zu bringen.

Der war gut...:-)

They hurt you at home and they hit you at school,
They hate you if you're clever and they despise a fool
Till you're so fucking crazy you can't follow their rules.

A working class hero is something to be



melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

22.04.2004 um 19:25
von anbringung von "vorbeugenden" sprengladungen habe ich auch gehört,
und es wäre eine plausible erklärung für das professionelle zusammenfallen der gebäude.
aber unsere "zweifler" glauben nicht an sowas!


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

22.04.2004 um 19:30
ich hör das erste mal davon.

They hurt you at home and they hit you at school,
They hate you if you're clever and they despise a fool
Till you're so fucking crazy you can't follow their rules.

A working class hero is something to be



melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

22.04.2004 um 20:19
@rüssel
vielleicht sollte ich dir meine "gesammelten werke" über den 11. september zur verfügung stellen, dann hast du einen genauen überblick und kannst selbst im net surfen und gezielt infos sammeln.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

23.04.2004 um 00:14
knolle schrieb:
von anbringung von "vorbeugenden" sprengladungen habe ich auch gehört,
und es wäre eine plausible erklärung für das professionelle zusammenfallen der gebäude.



Du als pro Verschwörung versuchst so plausibel ne Sprengung zu erklären? Eben fällt Dir ein das die schon seit 1993 so ne "kontrollierte Demolierungs GmbH" für das WTC gegründet haben? Warum hast Du das nicht gestern schon gesagt?


They hurt you at home and they hit you at school,
They hate you if you're clever and they despise a fool
Till you're so fucking crazy you can't follow their rules.

A working class hero is something to be



melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

23.04.2004 um 14:42
hi

wie wäre es zB in den Radio-Schächten? Büro-Gebäude sind mit Luft und Radio-Schächten ausgestattet.Dört würde es niemand so schnell entdecken und es ist gut verdeckt.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

23.04.2004 um 14:45
Säulen die einstürzen:

Es hieß, die explodierenden Kerosintanks der Flugzeuge hätten die Stahlträger zum Schmelzen
gebracht. Dieser Stahl schmilzt erst bei Temperaturen ab 1300°Celsius. Verbrennungen von
Kohlenwasserstoffen wie Kerosin bringen jedoch nur Te mperaturen von maximal 800°, und das nur
unter optimalen Brennbedingungen, die eine Stahl- und Asbestkonstruktion jedoch nicht bietet.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

23.04.2004 um 18:49
@rüssel
ich habe nicht gesagt, dass controlled demolition inc. schon 1993 solche sprengungen eingeplant haben.
was ich gesagt, bzw. geschrieben ´habe ist, dass controlled demolition inc. schon mehrere aufträge für die amerikanische regierung ausgeführt hat.
aber um das noch zu vervollständigen:

es wurde von der hafenbehörde ein kostenvoranschlag eingeholt, was eine kontrollierte sprengung des wtc kosten würde, da es, wie schon erwähnt, asbestverseucht war und die angestellten des wtc eine klage wegen gesundheitsrisiken in betracht gezogen haben.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

23.04.2004 um 21:18
23.04.2003
Nun habe ich einige Artikel "über die Gründe für die Sprengung des WTC"
mit erstaunen gelesen.
Meine Meinung dazu ist-
schon alleine die Zweifel die hier im großen Maße geschildert werden, lassen hoffen dass die Wahrheit demnächst zu erfahren sein wird.
Aus vielen Internetauftritten ist zu erkennen, dass der Zenit der USA überschritten zu sein scheint aber auch der Ihres Satellitenstaates.
Wer sich außerhalb der UN stellt hat keine Ziele die zum Erfolg führen können.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

24.04.2004 um 01:18
verdammt es gibt keine gründe für eine sprengung... niemand würde sowas tun, erst recht nicht die regierung oder der geheimdienst. diese theorien sind einfach nur abstoßend und wiederwärtig und verarschen in meinen augen irgendwie die angehörigen.


mal ganz abgesehen davon, dass ich noch immer nicht ein einziges kleinstes argumentchen gehört habe was irgendwie dafür spricht... dabei habe ich alle seiten hier sorgfältig durchgelesen.


also hört auf damit ihr glaubt gar nicht wie peinlich ihr euch macht wenn ihr sowass wie "nur Temperaturen von maximal 800°" schreibt....


I'm the river, the giver of life
I'm the one, your will to survive
I'm the sun, the source of light
I'm the moon, diamond in the night
I'm the air, the wind and the breeze
I'm the one, the bringer of ease
I'm the breath of eternity
I'm the hand of destiny
I'm the air, the wind and the breeze
I'm the one, the bringer of ease
I lead your soul to eternity
I set your spirit free



melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

24.04.2004 um 12:07
@keona


schrieb:
wie wäre es zB in den Radio-Schächten? Büro-Gebäude sind mit Luft und Radio-Schächten ausgestattet.Dört würde es niemand so schnell entdecken und es ist gut verdeckt.


Das funktioniert so nicht. Sprengladungen müssen an den richtigen Stellen angebracht werden. Um das zu ermöglichen gehen Abrissfirmen heute hin und räumen teilweise komplette Etagen bis auf die tragende Struktur ab. Des Weiteren reichen Sprengsätze allein nicht aus. Tragende Teile werden zuvor mit Sollbruchstellen präpariert. Fragt doch mal vampiro1982 der ist tagtäglich bei Sprengungen dabei. Der weiß bescheid...:-)

Sprengladungen einfach zu verstecken läuft so nicht. Das gibt’s ein Knall und sonst nichts. Wie beim WTC Anschlag Nummer eins.


@knolle

Nach Aussage von kaan wurde diese Firma nach dem ersten WTC Anschlag gegründet. Was so auch nicht stimmt denn seit es Häuser gibt, gibt es auch was abzureißen.

schrieb:
es wurde von der hafenbehörde ein kostenvoranschlag eingeholt, was eine kontrollierte sprengung des wtc kosten würde, da es, wie schon erwähnt, asbestverseucht war und die angestellten des wtc eine klage wegen gesundheitsrisiken in betracht gezogen haben.


Anfragen sind unverbindlich. Hafenbehörde? Ist das der Betreiber des WTC? Es werden ja immer mehr die das WTC gerne in Schutt und Asche gesehen haben. CIA, FBI, Bush, usw. wer war es denn jetzt? Ufo’s, Cruisemissiles, Tarnkappenbomber, Abrissfirma XY… wer bietet mehr?


Also ich sehe in der ganzen Verschwörungstheorie keine klare Linie. Und solange das so ist werde ich auch hier auf Fragen antworten. Egal ob ein knolle meint ich solle das NICHT tun.


Gruß Ruessel


They hurt you at home and they hit you at school,
They hate you if you're clever and they despise a fool
Till you're so fucking crazy you can't follow their rules.

A working class hero is something to be



melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

24.04.2004 um 12:53
@ ruessel

merci für deine Antwort.

Wer war es? Kann man evt nie wirklich beantworten. aber, dass es nicht so ist wie es aussieht und das vieles an dieser Sache falsch ist, bist du von dem nicht auch überzeugt? zB die unterbesezten Flugzeuge, die eigentlich nicht fliegen sollten usw. Die Pentagon-Sache und vieles mehr. Wenn so vieles "faul"ist, finde ich es schon komisch. Du nicht?


melden