Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9 Gründe für die Sprengung des WTC

5.354 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, WTC, World Trade Center ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

9 Gründe für die Sprengung des WTC

09.04.2006 um 21:27
@db-xy

Begreifst Du meine konkrete Frage nicht?
Was Du Dirda
zusammenreimst, muss doch irgendwo ausserhalb des 11.9. bei Gebäudesprengungenschonmal
im Einsatz gewesen sein.
Falls dem jedoch NICHT der Fall sein sollte,würde ich mir
mal Gedanken darüber machen, wieso solch eine Phantom-Technik nur ineiner
VT-Darstellungen zu finden ist.

Da du Dich darüber beschwerst,daß
VT-Behauptungen "Kategorisch ausgeschlossen werden", wäre es jetzt mal an derZeit,
deiner Behauptung ein wenig VT-freie Substanz zu geben. Ist das zuviel verlangt?



Gruss
Strogman


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

09.04.2006 um 21:58
@strogman
Ich sage nur das das was ich vorhin geschildert habe technisch möglich ist.
Und etwas was technisch möglich ist, muss nicht zwingend irgendwo in der Praxisangewandt werden. Es ist technisch z.B. möglich Lithium-Polymer oder Nickel-Cadmium bzw.Nickel-Hydrid Akkus in USV´s einzusetzen es wird jedoch nicht gemacht! Es werden nurBleiakkumulatoren eingesetzt.

Und warum diese "Phantom-Technik" nirgendseingesetzt wird weiß ich nicht, es interessiert mich garnicht. Möglicherweise deshalbweil es unnötig ist und nur zusätzliche kosten entstehen würden.

"Die gefährlichsten Massenvernichtungswaffen
sind die Massenmedien.
Denn sie zerstören den
Geist, die Kreativität und den Mut der Menschen"



melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

09.04.2006 um 22:17
Der Punkt ist, db, dass man Umstände in die VT einflechtet, die keinen Bezug zur Realitäthaben.
Solche Umstände ("Argumente") benötigt man aber, um die VT selbst zu stützen.

Das geht so weit, dass irgendwann VT'ler einfach sagen, dass man eben nichtsweiß, weil man ja nicht dabei war etc. Alle Fotos usw. könnten gefälscht sein.....

Ich kann nur nochmal den Vorschlag machen, die offizielle Version gründlichmit den Behauptungen zu vergleichen, welche die diversen VT beinhalten.
Dann wirst Dubemerken, dass diese Behauptungen schlicht FALSCH sind.

Aber ich vermute, dassdie meisten VT'ler nicht einmal wissen, wo sie den offiziellen Bericht finden können.

Nochmal zum Verständnis:

Die Verschwörungstheroe(ien) beinhaltet (fast)ausschließlich Punkte, die angeblich "die offizielle" Version sind. Diese Punkte werdendann herangezogen, um aufzuzeigen, dass sie ungeeignet sind, die gemachten Beobachtungenzu erklären. Und an Stelle dieser Punkte werden dann Behauptungen aneinandergereiht,welche die VT stützen.

Wenn man jetzt die tatsächliche offizielle Versionstudiert, bemerkt man diese falschen Punkte und stellt außerdem fest, dass die wahrenoffiziellen Punkte übereinstimmen mit den gemachten Beobachtungen oder erwarteten Folgenetc.

Ich schrieb oben "(fast)", da es teilweise um Dinge geht, die ein tieferesVerständnis diverser Fachgebiete erfordern. Das bedeutet, dass man oft unbegründet Dingeerwartet, die so in der Realität nicht eintreffen. (z.B. diverse Reaktionen vonBausubstanzen etc.)
Was diese Dinge angeht, hat man ziemlich viele Möglichkeiten, andie richtige Erklärung zu kommen, denn es gibt Fachleute usw., die unabhängig von"Machtelite" sehr gut Bescheid wissen über z.B. die diversen Folgen, die eine bestimmteTemperatur auf eine bestimmte Sorte Stahl hat etc.

Wichtig ist: Wenn (D)eineErwartung nicht erfüllt wird, bedeutet dies noch lange nicht, dass die beobachteteSituation Folge einer monströsen Verschwörung ist.

Als Beispiel führe ich hiermal die "wehenden Fahnen" auf dem Mond an, die immer wieder dazu führen, dass Menschenüberzeugt sind davon, dass die Amerikaner niemals auf dem Mond waren.

FehlendesWissen führt dazu, dass man die eigenen Erwartungen als Maß für Glaubwürdigkeitbetrachtet.



melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

09.04.2006 um 23:13
hir ist ein interesanter link zu thema

http://video.google.com/videoplay?docid=6545313046180631815 (Archiv-Version vom 11.04.2006)


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

11.04.2006 um 00:59
*gähn*

Muß man eigentlich allen erst mal alles "eintrichtern" bis sie esverstehen ??



Wo dunkle Schatten sind, ist irgendwo auch Licht !


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

11.04.2006 um 16:38
ne

"Die gefährlichsten Massenvernichtungswaffen
sind die Massenmedien.
Denn sie zerstören den
Geist, die Kreativität und den Mut der Menschen"



melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

13.04.2006 um 22:29
Link: www2.onnachrichten.t-online.de (extern) (Archiv-Version vom 14.04.2006)

seit heute gibt es neue fotos zu den anschlägen anlässlich der gerichtverhandlung ummassasoui>>>>>>>

Ich bin nicht sicher, mit welchen Waffen der dritte Weltkrieg ausgetragen wird, aber im vierten Weltkrieg werden sie mit Stöcken und Steinen kämpfen. (Einstein)


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

13.04.2006 um 23:05
"Fehlendes Wissen führt dazu, dass man die eigenen Erwartungen als Maß fürGlaubwürdigkeit betrachtet."

Wie wahr....


http://www.gerhard-wisnewski.de/modules.php?name=News&file=article&sid=200

"Alle Wahrheit durchläuft drei Stufen. Zuerst wird sie lächerlich gemacht oder verzerrt. Dann wird sie bekämpft. Und schließlich wird sie als selbstverständlich angenommen." Arthur Schopenhauer


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

14.04.2006 um 02:34
Ein Hausmeister und ein Schauspieler, beide pressegeil, sind jetzt schonSachverständige...
Wie tief soll das Niveau eigentlich noch gehen?

MfG jever

Verwirrt mich nicht mit Tatsachen!


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

17.04.2006 um 20:03
Hallo, ich hab mir jetzt nicht alle 51 Seiten durchgelesen,also sorry falls ich wasgleiches schreibe.
Einen Grund gabs auf jedenfall....Geld.
Der Besitzer hat einangeblich unzerstörbares Gebäudepaar versichert!
Wieso und das auch noch kurz davor!
Wusste er mehr?
Und was sagte Bush danach "Das war ein zweites Pearl Harbour"!
Und was war bei Pearl Habour?Die Amis provozierten die Japaner solange bis sieendlich angriffen,damit sie über bewohntem Gebiet eine Abombe werfen dürfen.
Undvielleicht gibt es ja wirklich sowas wie eine Geheimregierung,dann wär das alles sowiesonur ein weiterer Plan für die Neue Weltordnung und eine Weltregierung.
Und der GrundAttentate zu machen ist Kontrolle.
Wenn die Bevölkerung Angst hat, dann kommt dieRegierung und hilft....
mit überwachen.Und zwar alles auch die Bevölkerung...könnteja ein Attentäter dabei sein.
Also nochmal...falls das schon gesagt wurde dann sorry


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

17.04.2006 um 20:09
@simoin

Von einem unzerstörbaren Gebäude war nie die Rede, man sagte nur, dieTower können nicht umkippen.

Wo hast du das mit der Versicherung her? Kannst dudas glaubhaft belegen?

Gruss Krümel


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

17.04.2006 um 20:09
@ Simoin

Versicherungsbetrug:

http://www.werboom.de/vt/html/versicherungsbetrug_.html (Archiv-Version vom 19.04.2006)


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

17.04.2006 um 20:20
Danke Jeara.

Ich habe es gerade gelesen. Ja, was gibts da noch zu sagen? Bei derVerschwörung passt aber auch wirklich gar nichts.:D

Gruss Krümel


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

17.04.2006 um 20:38
Bald gibt es einen Kinofilm dazu..


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

17.04.2006 um 20:47
Schon wieder die s.. werboom Seite. Kannst du auch auf eine andere Seite linken?
Wäresehr nett oder kennst du nur diese


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

17.04.2006 um 21:52
@db-xy: Was ist denn so schlimm an der Seite?
Dass die nachweisbaren Infos den Inhaltbestätigen?

MfG jever


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

17.04.2006 um 22:04
Nein ich stehe der Seite eigentlich Neutral gegenüber. Aber es gibt doch sicherlichSeiten mit vergleichbaren inhalt oder etwa nicht? Und wenn ja kann man ja mal auf solcheine Seite linken und nicht immer auf die gleiche.


Die sogenannten "VT´s"linken ja auch auf viele verschiedene Seiten und nicht fast immer nur auf eine.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

17.04.2006 um 22:09
Die sogenannten "VT´s" linken ja auch auf viele verschiedene Seiten und nicht fastimmer nur auf eine.

Komm schon, die VT-Seiten kupfern alle voneinander aboder zitieren aus irren Büchern.

Ich verlinke die Seite gerne, da sieWEITERFÜHRENDE Links enthält, sowie ebenso auf die offizielle Stellungnahme verweist.

Du hast also alles in einem, wenn Du so willst.

Und weiterhin behandeltdiese Seite gleich mehrere der VT-Bücher.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

17.04.2006 um 22:29
@db-xy: da musst Du mal meine Posts in diesem Thread durchsuchen. Da hab ich aufverschiedenen Seiten verlinkt. Da ich jedoch meistens auf eigenes Wissen zurückgreife,sind meine Kommendare auch ganz interessant.

MfG jever


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

17.04.2006 um 23:13
@db-xy

"Schon wieder die s.. werboom Seite. "

Das könnte man alsKompliment werten. S... steht doch für Super, oder? ;=)
Eine inhaltliche Entgegnungvon Dir fehlt leider völlig.

"Kannst du auch auf eine andere Seite linken?"

Warum?

Passt Dir der Inhalt etwa nicht? Ist er dir zu nachvollziehbarbelegt?
Oder nervt es dich vielleicht, daß dadurch noch deutlicher wird, daß dieverleumderische VT-Version vom "Versicherungsbetrug", die auf tausenden bunten,voneinander abgeschriebenen Webseiten zu finden ist , dummerweise stets UNBELEGT undverfälschend daherkommt, aber blindlings verinnerlicht wurde?
Es geht hier umKONKRETE Sachverhalte und die Frage, WIE man zu einer Bewertung eines Sachverhalteskommt. Das muss nachvollziehbar sein, DESHALB der "s....werboom"-Ansatz.

Es gehtda keineswegs um Silverstein, es geht um die Methoden.


Gruss
Strogman


melden