Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9 Gründe für die Sprengung des WTC

5.354 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: USA, WTC, World Trade Center ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

9 Gründe für die Sprengung des WTC

21.04.2006 um 00:07
Root es ist doch ganz einfach lese doch erstmal den ganzen Thread durch dann bekommstdu
genug Antworte auf deine Klischeehaften fragen und was hat das mit mir zu tun, dukennst
meine Meinung und wer hier nun wenn wirklich angemacht hat, dass merkst du wohlschon
garnichtmehr... ebenso hab ich von dir auch wenig konstruktieves gelesen..
Und für
mich schreibt hier keiner, ich kenne weder jeara noch diesen 0815denker..
Was werf
ich dir denn bitteschön genau vor?? glaubst du etwa deine Einwürfe wärenfakten ? das ist
doch nicht dein ernst ..

Langsam solltest du mal mit Faktenoder ein Paar
wirklich Intiligenten einwürfen kommen oder zummindest auf an dichgestellte Fragen
Antworten sonst nimmt dich bald keiner mehr ernst oder liest dieBeiträge von dir.


Super jetzt bist du wohl zum Messias aufgestiegen, dass dudir gleich ahnmahnst für
alle zu antworten..

Anscheinend bist du Fachman oderFrau für diese Dinge.

Klasse !!!
Nein, dass bin Ich nicht habe ich auch niebehauptet aber du biste s
gewiss auch nicht..

Dann Erkläre mir bitte warum esan den anderen
Absturzstellen keine Wrackteile gab
es gab Wrackteile auch beimPentagon aber es geht
in diesem Thread immernoch um die Sprengung des WTC wo ich aberauch noch in ansatzweise
ein Beweis bekommen habe, dass es so war..

Du hastanscheinend keine gute
Meinung über den WDR ??
lach das ist doch müssig

Naja wie ist es denn mit
den Medien in den USA
hier wurde lange nix mehr überden 11.09.01 berichtet, erst
wieder seit dem Prozess diesen Moussais oder wie derhiess..

Schon mal gedanken
über Michael Moores 911 gemacht

Was solldass denn ?

Wer Kontroliert
die Medien eigentlich???
na das kann ich dirnicht sagen

Übrigens die CIA
Arbeitet Tag und Nacht..
schön die sollnauch was tun für ihr geld ^^
aber wie du
nun vielleicht auch mitbekommen hastwaren die nicht in den ersten 30Etagen des Nordturms
sondern in gebäude 7, was auchimmer du mir damit sagen wolltest..

Du lebst in
Jersey??
Nein ich lebenichtmehr in Jersey

Wenn du den Bericht tatsächlich
gesehen hättest ( LooseChange 2nd Edition )
dort wird erwähnt das es ein Interwiew
mit jemanden gab derdiese Angaben über das Flugzeug gemacht hat. Dieser Bericht wurde
kein 2tes malgesendet .

Also es gibt EIN bericht wo eine Person X ne Aussage
macht überein Unbemanntes Flugzeug etc.. das ist ja für dich dann gleich ein Fakt,,dem
gegenüber stehen tausende Aussagen und Augenzeugen die live dabeiwaren die sagenes war
ein boeing AA und eine UA .. also wer ist denn jetzt hier glaubwürdiger, aberdiese
Stinos die zählen für euch wohl garnicht..

Wer kein Fachwissen zubestimmten
Dingen hat kann sich über diese im Internet Kundig machen oder einfach malSchauen ob es
im Bekannten Kreis oder näherer Umgebung Leute gibt die die eigeneTheorie bestätigen.


ich hab das hier schonmal erwähnt aber, dass hast dunatürlich nicht gelesen,
ich habe mehre bekannte in New York und einer sah den zweitenAnschlag von der Brooklyn
Bridge aus und der bestätigte mir,dass es eine Boing war unddas sind für mich Fakten,
aber das sidn ja nicht die fakten die dich interssieren weiles ja zu einfach wäre..


Wem es um Aufklärung geht der Infomiert sich undSchreibt nicht einfach nur was er
Denkt.

Na also ich hab jetzt mehrgeschrieben was ich denke und was ich weiß,
aber viel mehr ahst du auch nicht gemacht,ausser mich dann gleich wieder als ne Idiotin
dastehen zu lassen,

Du tust mirecht leid. Mit zu laufen ist Langweilig und Dumm


Und solche Sätze kannst dudir wirklich sparen Root, als wenn die zur Aufklärung
beitragen würden..


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

21.04.2006 um 00:12
*andenkopfpackt*

Glaubt doch weiter euren Standpunkt das es gesprengt wurde ....

Wenn es doch eine Verschwörung sein sollte warum widerlegen es dann soviele ???

Ihr vergesst anscheinend auch immer wieder das es nicht die USA sind die esallein wiederlegen sondern auch noch viele andere - auch Menschen mit Fachwissen.

Ach ja, ich vergaß. Die wurden ja bestimmt gekauft von den Amis ....

Ichhabe micht 3 Jahre damit befaßt, auch fachlich, und es gäbe keinen Grund anzunehmen dases nicht so gewesen wäre wie es dargestellt und "vorallem" gezeigt wurde ....

Unstimmigkeiten gibt es nicht am Anschlag selber sondern nur in der Tätersuche. Aberdas ist reine Bushstrategie !!


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

21.04.2006 um 00:52
"Wenn es doch eine Verschwörung sein sollte warum widerlegen es dann soviele ???

Ihr vergesst anscheinend auch immer wieder das es nicht die USA sind die es alleinwiederlegen sondern auch noch viele andere - auch Menschen mit Fachwissen."

Keiner, aber auch keiner hat hier was widerlegt. Ausgenommen der hahnebüchenen Postsdie´s zugegebener Maßen schon gibt. Aber das es schlussendlich gesprengt wurde, wurdeniemals widerlegt.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

21.04.2006 um 01:00
Jeara, was das bewirkt?

Das Du nicht in der Lage bist mit Deinen peinlichenErklärungsversuchen auch nur eine Quelle zu widerlegen die auf S.59 gepostet habe. Dasheißt es. Nix außer Bla bla. Dummes Gebabbel. Ein weiterer Versuch hier die Leute duermüden.

"Ich habe micht 3 Jahre damit befaßt, auch fachlich, und es gäbe keinenGrund anzunehmen das es nicht so gewesen wäre wie es dargestellt und "vorallem" gezeigtwurde .... "

Das kauf ich Dir bei dem Statment nicht ab.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

21.04.2006 um 01:09
"Ausgenommen der hahnebüchenen Posts die´s zugegebener Maßen schon gibt. Aber das esschlussendlich gesprengt wurde, wurde niemals widerlegt."

Warum wird dann hiervon "euch" wiederlegt das es doch Flugzeuge waren ??? oO


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

21.04.2006 um 01:12
"Das kauf ich Dir bei dem Statment nicht ab. "

Schön wenn du es mir nichtabkaufst ..... aber es ist so.

Ich kann immer nur lachen das darüber immer nochdisskutiert wird zumal das meiste wirklich simpelste Physik ist ...


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

21.04.2006 um 01:23
"Schön wenn du es mir nicht abkaufst ..... aber es ist so. "

Dann wärst Du zuanderen Posts in der Lage. Na komm, dann widerleg mal, komm trau Dich...Seite 59 undletzter Post. Dann lach ich...


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

21.04.2006 um 01:25
osama bin laden ist cia agent


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

21.04.2006 um 01:29
"Und solche Sätze kannst du dir wirklich sparen Root, als wenn die zur Aufklärung
beitragen würden.."

Jersey Girl, zeig mir auf den letzten 10 Seiten auch nureinen Post der die Kriterien erfüllt die Du von anderen erwartest?


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

21.04.2006 um 01:32
Welch vorzügliche Quelle .... 9/11

Alex ist ein anerkannter Patriot gegen dasamerikanische System.
Ach ja bevor ich es vergesse, was du auch auf keiner Pagefinden wirst.
Alex hatte mit seinen Filmen mehr Erfolg im Osten (also auch bei uns)als bei sich selber im Land.
Er wird in Amerika nicht gerne gesehen da er sichstrickt gegen das amerikanische System auflehnt.
Egal welche Macht grad an derSpitze ist, er findet immer etwas.

Ist nicht das erste mal das er gegen Nr.1loslegt ...

"Natürlich waren es Flugzeuge die eingeschlagen sind, aber zumletztendlichen Gebäudeeinsturz hat eine gezielte Sprengung geführt "

Lächerlich....

Okay, mal ein paar Insiderinfos.
Google mal nach Sollbruchstellen ineinem Hochhaus.
Oder auch mal nach Sprengsätzen die unter Strategisch wichtigenBrücken plaziert sind ..... gab es auch in Deutschland bis zum Mauerfall.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

21.04.2006 um 01:40
"Okay, mal ein paar Insiderinfos. "

"Egal welche Macht grad an der Spitze ist,er findet immer etwas."

"Alex hatte mit seinen Filmen mehr Erfolg im Osten (alsoauch bei uns) als bei sich selber im Land. "

Insiderinfos???


Lächerlich.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

21.04.2006 um 01:42
Klar, du kennst ja die Meinung der Amis über Alex .... hmmm ?!?


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

21.04.2006 um 01:43
Hat ungefähr einen Status wie bei uns Däniken ...... aber ob ich das nun sage oder Peng!!


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

21.04.2006 um 01:45
@dukeofkent

Wer wie Du, die Jesuiten für die eigentlichen Illuminaten hält unddie Oberverschwörer der Welt - was zwar mal was anderes ist, aber dennoch auchSchwachsinn - der sollte nicht mehr von Beweisen reden, sondern sich sagen lassen müssen,dass er halt jeden - aber auch JEDEN verschwörungstheoretischen Unsinn glauben will, derim www verzapft wird.

Auszug aus

http://www.wtc-terrorattack.com/wtc_daten.htm (Archiv-Version vom 16.05.2006)


Es wird behauptet, dassdas Kerosin der Flugzeuge beim Aufprall auf die WTC-Türme zum größten Teil in einemgroßen Feuerball explosivartig verbrannte, kleine Reste waren nach kurzer Zeit verbrannt.Somit könne in den Türmen unmöglich eine solche Hitze geherrscht haben, dass Stahlträgerihrer Eigenschaften beraubt wurden und die Türme dadurch letztendlich zusammen stürzten.Also müssen die Türme durch andere Ursachen - z.B. Manipulation durch Sprengung -zusammengebrochen sein.

Als Antwort verweise ich auf die etlichen Zeugen in denUnglücksetagen der Katastrophe, denen es noch rechtzeitig gelang, die Türme zu verlassen(die jetzt hier nicht alle aufgezeigt werden können), aber auch auf die diversen Notrufeder eingeschlossenen aus den Türmen.

Auszug aus Protokoll Notrufzentrale derFeuerwehr (Fire Department New York (F.D.N.Y.):

Nordturm:
9:15:34 Uhr:"Mehrere Leute springen aus dem Fenstern vom WTC."
9:24:54 Uhr: "Männlicher Anrufermeldet, Treppenhaus im 105. Stock bricht zusammen."
9:25:28 Uhr: "Männlicher Anrufererklärt, er sei eingeschlossen im 105. Stock. Die Türen sind sehr heiß."
9:36:40 Uhr:"weiblicher Anruferin erklärt, der Fußboden sei sehr heiß - keine Türen - gibt an, siewird sterben - noch am Telefon - möchte Mutter anrufen."
9:40:45 Uhr: "MännlicherAnrufer meldet, Menschen werden vor glutheißer Luft ohnmächtig."
9:42:04 Uhr:"Menschen springen immer noch vom Turm."

Südturm:
9:47:15 Uhr: "WeiblicherAnrufer aus dem 105. Stock von Tower 2 meldet, dass das Stockwerk unter ihrzusammenbricht."
9:55:28 Uhr: "2 World Trade Center - 106. Stock und 105. Stockbrechen ein."

50 Minuten, nachdem das Flugzeug in den Nordturm krachte, war derFußboden heiß. 56 Minuten, nach dem das Flugzeug in den Nordturm krachte, sprangen immernoch Menschen vom Turm. 40 Minuten, nach dem das Flugzeug in den Nordturm krachte, brachein Treppenhaus zusammen. 45 b.z.w. 50 Minuten, nach dem das zweite Flugzeug in denSüdturm krachte, brachen dort ganze Stockwerke ein - 8 Minuten vor dem totalen Kollaps.
Das sind eindeutige Indizien für eine Höllenhitze!


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

21.04.2006 um 01:53
Oh ja, die kenn ich. Und ich kenne auch ein paar Amerikaner die in dieser Bewegung sind.Da ist eine Bewegung draus geworden (9-11 Truth Movement), Millionen US Bürger sindseiner Meinung. Kompetente Leute aus Militär- und Politikerkreisen kommen zum Interview,alle seine Dokus haben weltweit Erfolg. Demnächst werden sie multilingual untertiteltauch in Europa erhältlich sein. Immer mehr wachen auf, auch in Europa. In UK ist eineriesen Bewegung aus dem Nichts entstanden, in Deutschland geht´s langsam los. Und sie istnicht aufzuhalten, denn die offizielle Version von 9-11 ist widerlegt.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

21.04.2006 um 01:55
"Und sie ist nicht aufzuhalten, denn die offizielle Version von 9-11 ist widerlegt."

Jup, und somit ein offizieller Schlag gegen die Physik - yeah...

Träumt malschön weiter !!


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

21.04.2006 um 01:58
http://pseudowissenschaft.marcus-haas.de/verschwoerungen/911-wtc.html#ref

Hier die Gründe, warum es keine "Sprengung" des WTC gegeben hat.


Auszug ausdem link:



9/11 – Keine Verschwörung am 11. September

Ichfrage mich wer hier die mehr Menschen verachtet, die Terroristen oder diejenigen, die ausder Tragödie noch Kapital schlagen wollen und ihre Verschwörungstheorien verbreiten [1].

Schauen wir uns statt dessen die Behauptungen an, das World Trade Center (WTC)sei nicht durch die Flugzeuge zum Einsturz gebracht worden, sondern durch Sprengstoff.

Die Wolken, die beim Zusammenbruch aufsteigen, sind ebenfalls kein Hinweis aufExplosionen, es ist einfach so, dass die Luft in den Stockwerken Betontrümmer mitreißt,wenn sie durch den Sturz der oberen Stockwerke komprimiert und herausgepresst wird.

In diesem Zusammenhang wird auch behauptet, die Verbrennungstemperatur von Kerosinwürde nicht ausreichen die Stahlträger zu schmelzen (Schmelztemperatur von Stahl beträgtetwa 1510°C), selbst wenn diese durch die Kollision ihre schützende Asbesthülle verlorenhaben. Das stimmt, eine offene Kerosinflamme ist dazu nicht in der Lage, sie brennt miteiner Temperatur von 825°C. In geschlossenen Räumen und mit geigneter Luftzufuhr siehtdas aber schon wieder ganz anders aus (es wird schon einen Grund gehabt haben, warum mandie Stahlträger mit Asbest schützen wollte). Des weiteren muss man Stahl nicht schmelzen,damit seine Festigkeit nachlässt, das geschieht schon weit unterhalb des Schmelzpunkts.Schon bei etwa 600°C verliert Stahl 50% seiner Festigkeit, ganz zu schweigen davon, dasser sich ausdehnt und damit Verbindungen zu anderen Trägern sprengen kann. Das Kerosin wardarüber hinaus nur der Zünder, gewöhnliche Bürobrände können erheblich höhereTemperaturen erreichen, und die starteten, als das Flugbenzin nach etwa 10 Minutenverbraucht war.

Es wird berichtet, dass auch die Lobby schon stark beschädigtwar, bevor die Türme einstürzten, das ist aber nicht verwunderlich, weil das Kerosindurch die Fahrstuhl und Versorgungsschächte bin nach unten gelangen und auch in denunteren Etagen Feuer hervorrufen konnte. Die Berichte, dass es Explosionen gegeben habe,sind einseitig, denn sie verschweigen, dass viele Zeugen Erschütterungen und Rumpeln übereinen längeren Zeitraum beschreiben [2].

Hier sind also keine Sprengladungennötig, um den Kollaps zu verursachen. Man könnte sich vielleicht wundern, warum die Türmeso scheinbar kontrolliert in sich zusammengesackt sind. Aber auch das ist vielleichtnicht so seltsam, wie es scheint.

Zunächst einmal waren die Türme stabil genuggebaut, um die Flugzeuge beim Einschlag völlig zu zerstören, der Einschlag hat also keineSchwingungen ausgelöst, die zu einem Umkippen hätten führen können – man muss sich malvor Augen halten, wie gigantisch dieses Bauwerk war, wenn die Stahlträger gehaltenhätten, hätte man lediglich ein paar Stockwerke renovieren müssen.

Als dieTräger dann aber nachgaben, fiel die Decke auf die darunterliegende Ebene – das ist auchvon anderen Bränden bekannt – und löste damit quasi eine Kettenreaktion aus, die sichnicht mehr aufhalten lies.

Man kann sich natürlich auch darüber wundern, warumder Turm, der als Zweiter getroffen wurde, als Erster einstürzt, aber sieht man einmalvon den Unwägbarkeiten ab, so etwas vorherzusagen ist das vielleicht nicht sowidersprüchlich, wie man zunächst annehmen könnte. Der Unterschied zwischen 56 und 102Minuten ist gar nicht so groß, aber gerade die Tatsache, dass der zweite Turm nichtfrontal getroffen wurde, könnte hier wichtig sein. Bei einem Frontalzusammenstoß verteiltsich die Energie gleichmäßiger (sie sind auch im Autoverkehr weniger gefährlich, alsversetzte Zusammenstöße). Als der zweite Turm getroffen wurde, wurde aber eine Seitestärker beschädigt - die Menge an Kerosin ist hier nicht so wichtig, wie wir schongesehen haben, diente es hauptsächlich als Zünder für den Bürobrand. Die Auswirkungen desversetzten Aufschlages sieht man deutlich, in den ersten Momenten des Zusammenbruchs, dieOberen Etagen drehen sich, was auf ein Drehmoment beim Einsturz hindeutet (ausgelöstdurch das ungleichmäßige Versagen der Stahlträger - sollten hier Sprengmeister am Werkgewesen sein haben sie arg geschlampt). Außerdem wurde der Südturm wesentlich tiefergetroffen (Nordturm: 92-98. Etage, Südturm: 78-84. Etage), so dass hier ein größeresGewicht auf den beschädigten Trägern lastete [3, 4, 5].

Dieser Kollaps konntevon Seismographen registriert werden [6], allerdings traten die stärksten Ausschläge(zumindest scheinbar) kurz vor dem Zusammenbruch auf. Wie zeitlich genau die seismischenDaten mit den Beobachtungen korreliert werden können, kann ich nicht sagen. Aber mansollte beachten, dass die Instrumente in einiger Entfernung standen und die Laufzeit derErschütterungen berücksichtigt werden muss, der am nächsten stehende Seismograph inPalisades, N.Y. stand 34 km entfernt.

Ein falscher Eindruck entsteht aber vorallem durch die zeitliche Komprimierung der Aufzeichnung über mehrere Stunden,selbstverständlich erscheint der, 8-10 Sekunden dauernde, Kollaps dann sehr plötzlich zugeschehen. Streckt man die Kurve, sieht das alles schon wieder ganz anders aus – seltsam,dass die Verschwörungstheoretiker mit Vorliebe den Graphen zeigen, der sich über mehrereStunden erstreckt und nicht die Aufzeichnung, die sich auf den tatsächlichenZusammenbruch innerhalb einer Zeitspanne von 30-40 Sekunden beschräkt. Auf keiner derKurven aus dem weiteren Umkreis (und es gab neben Palisades fünf weitere) zeigtirgendwelche Auffälligkeiten, die auf eine größere Explosion hindeuten würden. DerVollständigkeit halber will ich erwähnen, dass die Autobombe mit 0,5 Tonnen Sprengstoff1993 nicht aufgezeichnet werden konnte, weil das Signal zu schwach war.

Aufeinem Bild, aus einem Video, das kurz vor dem Einschlag des Fluges 175 in den Südturmentstand, sind angeblich längliche Objekte unter dem Flugzeug zu sehen, die Bomben seinsollen [8]. Das ist lächerlich, kein vernünftiger Mensch würde in ein Flugzeugeinsteigen, dass offensichtlich Bomben trägt. Ob es sich um Reflexionen handelt, oder wasauch immer kann ich nicht sagen, aber macht einfach keinen Sinn Bomben außerhalb amFlugzeug anzubringen, wo sie jeder sehen kann.

Einige Anhänger derVerschwörungstheorie behaupten sogar, es wären gar keine Flugzeuge ins World Trade Centereingeschlagen. Angeblich wäre das Loch zu klein, das auf einigen Videos zu sehen ist.Allerdings sind diese Behauptungen durch Fehler und Unzulänglichkeiten verfälscht, soberücksichtigen sie nicht, dass der Aufnahmewinkel der Kamera die Wand verkürzterscheinen lässt, oder dass die Flügel durch den Auftrieb nach oben gekrümmt werden. DesWeiteren wird oft nur ein Ausschnitt der Zerstörung gezeigt, der nicht die ganze Wand desWTC zeigt und damit teile der Zerstörung ausblendet [8, 9].

Andere Verschwörergehen davon aus, dass die Bomben sich schon vorher im WTC befunden haben, sie vergessendabei aber den logistischen Aufwand, der mit der kontrollierten Sprengung eines solchenGebäudes einhergeht, und dass es nicht aufgefallen ist, wie kiloweise Sprengstoff undKabel verlegt wurde, ist schlicht nicht glaubwürdig.



Zur weiterenLektüre empfehle ich auch die Seiten von Popular Mechanics [18] und 911myths[2], die sichdetaillierter mit dem Thema auseinander setzen, als mir das an dieser Stelle möglich ist.

Vielleicht ist es leichter an eine korrupte Regierung zu glauben, als sich dieeigene Verletzlichkeit einzugestehen, aber ich denke mit den leichtgläubigen Anhängernspricht man auch ein zahlungskräftiges Klientel an, das die inzwischen 3000 Bücher zumThema gierig verschlingt und dabei allzu häufig den eigenen kritischen Verstandabschaltet.


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

21.04.2006 um 01:59
"Wer wie Du, die Jesuiten für die eigentlichen Illuminaten hält und die Oberverschwörerder Welt - was zwar mal was anderes ist, aber dennoch auch Schwachsinn - der sollte nichtmehr von Beweisen reden, sondern sich sagen lassen müssen, dass er halt jeden - aber auchJEDEN verschwörungstheoretischen Unsinn glauben will, der im www verzapft wird. "

So, so. Na dann guck mal hier....http://www.bilder-hosting.de/gallery/2635-2949.html.

Gehört zwar nich hier her, sind aber etliche Quellen vorhanden und ansonstenkann ich mich erinnern die Konversation mit Dir eingestellt zu haben. Desweiteren habeich genügend Quellen auf Seite 59 angeführt. Haste heute keinen Applaus in der Logebekommen oder was???


melden

9 Gründe für die Sprengung des WTC

21.04.2006 um 02:00
@dukeofkent

WELCHE "Bewegung" im UK?? Du deutest immer nur an, ohne Fakten zuliefern. Die typische Vorgehensweise eines Menschen, der was zu verschleiern hat.


melden