weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fluor ist Gift

374 Beiträge, Schlüsselwörter: Gift, Zahnpasta, Gifttod, Flour, ION

Fluor ist Gift

05.10.2011 um 21:30
@NeoDeus
Klar habe ich das gerechnet. Das können alle rechnen.
Ich weiß leider nicht wie man auf Beiträge verlinkt, aber ich suche nochmal die Diskussion raus..


melden
Anzeige

Fluor ist Gift

05.10.2011 um 21:31
@Rumpelstil
jetzt bin ich genauso schlau wie vorher .... :)


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor ist Gift

05.10.2011 um 21:36
Als möglich toxische Dosis (Probably Toxic Dose; PTD) wird ein Wert von 5 mg Fluorid pro Kilogramm Körpergewicht angegeben. Die PTD ist die Fluoridkonzentration welche Vergiftungssymptome erzeugen kann. Dies entspricht bei einer Person, die 70 kg wiegt, 350 mg Fluorid (in etwa 3–4 Zahnpasta-Tuben, bzw. einer Tube Dentalgel wie elmex gelée). Die sichere toxische Dosis (Certainly Toxic Dose; CTD) liegt bei 32–64 mg Fluorid pro Kilogramm Körpergewicht.
Les ich da richtig?
Die tödliche Dosis liegt bei etwa 2300 mg für einen 70 kg Menschen?
Man muss also nur 22 Tuben Zahnpasta auf einmal zu sich nehmen und schon verstirbt man?
Wieviel ist das in Liter Mineralwasser?
Etwa 1500l bei einem Gehalt von 1,5 mg/l.
Ja, so was ist schnell passiert.
Ich bin geschockt.
Darauf schnell ein Lungenbrötchen.^^


melden

Fluor ist Gift

05.10.2011 um 21:41
@NeoDeus
Hier kannst du die Rechnung nachvollziehen und selbst nachrechnen:
Diskussion: Ist Zahnpasta mit Fluorid schädlich? (Beitrag von Rumpelstil)

Habe nur ein fehler gemacht und hatte bis jetzt nicht die Lust es zu korrigieren: die Tube mg-genau zu wiegen. Das können andere korrigieren.. :)


melden

Fluor ist Gift

05.10.2011 um 21:46
@emanon
@Rumpelstil
na fein, danke für die Ausführungen.


melden

Fluor ist Gift

05.10.2011 um 21:52
@NeoDeus
Es ist wie immer: "Die Dosis macht das Gift"..

Bitte!

@emanon
Lungenbrötchen??


melden

Fluor ist Gift

05.10.2011 um 22:44
StUffz schrieb:Wie kommt es, dass ich keinerlei Beschwerden habe? (wenn man von Kopfschmerzen absieht, die man beim Lesen von Texten wie "Die Flourid-Lüge" bekommt)
KnutHansen schrieb:Und warum wird niemand vergiftet? Nach all den Jahren müsste ich doch so langsam mal irgendwas spüren.
Ja genau!
Und Zigaretten sind auch nicht giftig, ich rauch seit 15 Jahren und fühl mich super, alles nur Märchen...

Fakt ist: "Eine chronische Aufnahme auch geringer Mengen kann zu einer Vergiftung (Fluorose) führen, die sich in Schädigungen des Skeletts, der Zähne, der Lungenfunktion, der Haut und in Stoffwechselstörungen äußert."

Das steht gar nicht zur Debatte und wenn man dann mal darauf achtet, wo überall Flour drinne ist, nämlich in fast jeder Zahnpasta, jedem Mundwasser, den meisten Trinkwassern, im fast jedem Salz welches man kaufen kann, und in Zahnpflegekaugummis dann kann man schon auf die Idee kommen, dass so eine MINDESTENS "geringe Menge" chronisch aufgenommen wird.

Wasser und Salz... Jeden Tag min. 2 L Wasser und 7 Gramm Salz. Dann noch Zähne Putzen und Mundwasser natürlich nicht vergessen.


Außerdem habe ich noch festgestellt, dass es komischer weise gerade die billigeren Produkte sind, denen Flour zugesetzt wird. (bei Wasser und Salz) Im Plus kosten alle Wasser 1L Flaschen mit (extra gekauften und zugestezen...) Flour 39 ct und die 1L Flasche Bonaqua über 1 Euro und das obwohl die ja nicht noch extra Geld ausgegeben haben um Flour zu kaufen, welches sie dem Wasser (aus wohlwollen dem Kunden gegenüber) hinzufügen.

Das Gleiche beim Salz. 30 ct Flouridiert, 2.00 e für Meersalz.

Also insgesamt gibt mir das schon mehr als nur ein wenig zu Denken.


melden

Fluor ist Gift

05.10.2011 um 22:56
Ich nutze auch nur Zahnpasta ohne Flour (die werden auch anders sauber und weiss),
ebenso Salz ohne Flour und auch ohne Jod.


melden

Fluor ist Gift

05.10.2011 um 22:57
Mensch, es heißt FLUOR!


melden

Fluor ist Gift

05.10.2011 um 22:58
@KnutHansen

Ja, hu sorry, habe mich vertippselt, darf doch mal passieren o_O


melden

Fluor ist Gift

05.10.2011 um 23:00
Alleine auf dieser Seite steht es 7 mal falsch. Da darf man es ruhig mal anprangern.


melden

Fluor ist Gift

05.10.2011 um 23:03
Klar, darf und kann man das. Sollte man wahrscheinlich sogar.

Hab's aber nicht aus Nichtwissen falsch geschrieben, sondern zu schnell "rumgetippselt".
Nix für ungut. Aber ich versteh's schon, rege mich auch oft über falsch geschriebene Wörter auf.


melden

Fluor ist Gift

05.10.2011 um 23:06
@Mae-Lou

-.-

Ne, anscheinend nicht. ^^

Ich habs auch falsch geschrieben...

"Ich ziehe meine letzte Stellungnahme zurück, da mein Intellekt dieser Themathik anscheinend nicht gewachsen ist." ;)


melden

Fluor ist Gift

05.10.2011 um 23:20
NeoDeus schrieb:geiler Verlgeich...iß du nur dein Nutella und dein Flourid, ich muss Flourid nicht künstlich zugesetzt haben.
Niemand zwingt dich fluoridierte Zahnpasta zu benutzen,ich trink auch kein Leitungswasser,teils wegen den Bleileitungen,teils weil die massenhafte Antibiotikaanwendung sich im Trinkwasser niederschlägt,sauf ich halt San Pellegrino


melden

Fluor ist Gift

05.10.2011 um 23:23
emanon schrieb:Darauf schnell ein Lungenbrötchen.^^
Und ich bin jetzt so beunruhigt das ich erstmal ein paar Nasen brauch um wieder runterzukommen
Scheisse,wo ist jetzt mein Dosierspender??


melden

Fluor ist Gift

06.10.2011 um 00:16
@22fox22
22fox22 schrieb:Fakt ist: "Eine chronische Aufnahme auch geringer Mengen kann zu einer Vergiftung (Fluorose) führen, die sich in Schädigungen des Skeletts, der Zähne, der Lungenfunktion, der Haut und in Stoffwechselstörungen äußert."
Ja, so eine Fluorose ist schon was ernstes, aber auch schwer zu bekommen. Da muss man sich schon anstrengen (s.oben).
Ich würde mir eher sorgen um die Radioaktivität die uns ständig umgibt oder aber auch freie Radikale.
Auch die Autos auf der Strassen sind nicht zu verachten. Wenn man täglich leicht angefahren wird kann es unmöglich gesund sein und irgendwann wird es sicherlich auch chronisch..


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor ist Gift

06.10.2011 um 08:15
@Rumpelstil
Lungenbrötchen----> niederrh. für Zigarette
Jeder kann ja für sich entscheiden, ob und wie bzw. womit er sich die Zähne putzt, womit er sein Essen salzt oder welches Mineralwasser er trinkt.
Apropos Bonaqua, selten wurden die Verbraucher dreister beschissen.
@22fox22
Hamburg - Es ist eine der einfachsten und erfolgreichsten Geschäftsideen, die man sich vorstellen kann: Wasser zu verkaufen. Über 30 Milliarden Euro betrug der Umsatz der Getränkeindustrie weltweit im Jahr 2003 mit dem Verkauf von Wasser, abgefüllt in Flaschen, Dosen und Kartons. Und in den vergangenen Jahren konnten sich die Abfüller über steigende Umsatzzahlen freuen.

Ganz unten auf der Hierarchie rangiert das wohlklingende Tafelwasser - ein künstlich hergestelltes Produkt, das meist aus Trinkwasser als Grundsubstanz und weiteren Zutaten besteht, zum Beispiel Meerwasser, Sole, Mineralstoffen und Kohlensäure. Anders als Mineralwasser muss Tafelwasser in der Gastronomie nicht in der Originalverpackung serviert werden. Es darf auch in Kanistern, Fässern oder Schläuchen gelagert werden.

Die Hersteller von Tafelwasser schweigen sich vornehm über die Substanzen aus. Coca Cola beispielsweise erwähnt auf seiner Unternehmenseite mit keinem Wort wie sich Bonaqa konkret zusammensetzt. Dafür bringt "Bonaqa bringt Ausgleich im Alltag". Und weiter heißt: "Die wichtigsten Merkmale dieses Tafelwassers der Spitzenklasse sind sein klarer, abgerundeter Geschmack und die gleichbleibende Qualität. So ist der Genuss von Bonaqa mit Sicherheit jedesmal ein Vergnügen."

Wie auch immer: Bonaqa, für das der prominente TV-Entertainer Johannes B. Kerner als Werbefigur in den Ring stieg, ist ein Tafelwasser, das zu 99,9 Prozent aus normalem Leitungswasser besteht und von den regionalen Wasserwerken geliefert wird. Beispiel Soest: Das Coca-Cola Werk ist eines von zehn Abfüllbetrieben für Bonaqa in Deutschland. Es wird von Stadtwerken Soest mit gechlortem Leitungswasser beliefert. Die Chlor-Behandlung dient der Entkeimung und ist bei allen Wasserwerken üblich.

Ein Sprecher von Coca Cola Deutschland verweist auf Nachfrage von manager-magazin.de, dass der Wert von Bonaqa durch den Verarbeitungsprozess entsteht. Verwunderlich: Denn Leistungswasser genießt in Deutschland einen hohen Stellenwert und hat eine hohe Qualität.

Was die ganze Sache noch verrückter macht: Tafelwasser wie Bonaqa sind zum Teil teurer als Mineralwässer - und werden nicht selten oft 100- bis 1.000-mal teurer verkauft als Trinkwasser. Getränkekonzerne wie Coca Cola machen mit dem Tafelwasserverkauf den großen Reibach. Die Nachfrage von Bonaqa war mit 170 Millionen Liter im vergangenen Jahr genau so hoch wie in 2002. Für den Bundesverband der Verbraucherzentralen ist die Preispolitik aber nicht zu kritisieren. "Das ist gesundes Unternehmertum", sagt Sprecherin Angelika Michel.
http://www.manager-magazin.de/unternehmen/artikel/0,2828,288905,00.html
Die Plörre mit Mineralwasser zu vergleichen geht gar nicht.
@Mae-Lou
Mae-Lou schrieb:Ich nutze auch nur Zahnpasta ohne Flour (die werden auch anders sauber und weiss),
ebenso Salz ohne Flour und auch ohne Jod.
Super, und das im Jodmangelland BRD. Aber wie steht schon in jeder Esobibel?
An unseren Kröpfen sollt ihr uns erkennen. :D

Es fällt auf, das hier mit einer Menge Unkenntnis und viel Engagement gepostet wird. Die wenigsten machen sich die Mühe das Esogeschwalle mal auf Konsistenz und Inhalt zu prüfen und sich mit den bekannten Grenzwerten zu beschäftigen. Statt dessen wird fröhlich rumgeblubbert ohne etwas begriffen zu haben.
Aber wie sagte schon Konfuzius: Make bubbles not troubles.
In diesem Sinne, weitermachen.


melden

Fluor ist Gift

06.10.2011 um 08:25
@emanon
Stell dir vor manche Menschen dürfen kein zusätzliches Jod zu sich nehmen, wie ich z.B. weil sie ein Schilddrüsenproblem haben!
Und zum Thema Wasser, wer es hierzulande in Flaschen kauft, da wo keine Bleirohre vorhanden sind; und die sind im übrigen bei den wenigsten vorhanden, der hat anscheinend zuviel Geld, zumal es rein ökologisch eine Katastrophe ist:

Wer es ganz genau wissen will, der kann sein LEitungswasser im Labor untersuchen lassen, kostet zwischen 50-100 Euro.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fluor ist Gift

06.10.2011 um 08:34
@Nenya
Nenya schrieb:Stell dir vor manche Menschen dürfen kein zusätzliches Jod zu sich nehmen, wie ich z.B. weil sie ein Schilddrüsenproblem haben!
Tut mir leid, dass du ein Schilddrüsenproblem hast, hat @Mae-Lou auch eines? Muss ich überlesen haben.^^
Dass du nicht begriffen hast, dass Bonaqua eine Riesenabzocke ist, tut mir auch leid.
Trink ruhig weiter dein chloriertes Leitungswasser, ich neide es dir nicht.
Zuviel Geld habe ich nicht, wer hat das schon. Zum Glück reichts aber hier und da für eine Flasche Mineralwasser, das schmeckt mir wesentlich besser als das chlorierte aus der Leitung.


melden
Anzeige

Fluor ist Gift

06.10.2011 um 08:40
Häh? Ich trink gar kein Flaschenwasser, weil Leitungswasser das beste und auch das kontrollierteste Lebensmittel überhaupt ist. Das ist das Mineralwasser nicht, im übrigen wird dieses Wasser durch die GEgend gefahren und steht meist in der Sonne rum, und bei Glasflaschen entstehen dann ganz schnell Keime. Im übrigen weißt du nie ob der Vorbenutzer der Glasflasche vorher nicht schon Maschinenöl oder sonstigen Dreck drin gelagert hat, der geht bei den Spülungen in der Fabrik nicht komplett raus.
Und ich wohn in einer Gegend wo es das beste Trinkwasser in ganz NRW gibt.
Wenn du an Leitungswasser gewöhnt wärst dann würdest du sehr schnell merken das Flaschenwasser eklig schmeckt, viel zu salzig!


melden
210 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden