weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fluor ist Gift

374 Beiträge, Schlüsselwörter: Gift, Zahnpasta, Flour, ION, Gifttod

Fluor ist Gift

17.10.2012 um 11:37
@Oneinamillion
Okay, hier ist die Strukturformel von Risperidon:
200px-Risperidone Structural Formulae V.
(Von Wiki kopiert)

Da ist Fluor als Substituent an einem Aromaten. Das ist aber etwas anderes als, wenn da Fluorid zugesetzt würde. Das Fluor als Substituent kann normaler Weise nicht freigesetzt werden und daher auch keine Fluorose verursachen.

Fluor wird auch gerne als Substituent verwendet. Das liegt zum einem daran, dass es oft die Stabilität von Verbindungen erhöht. Fluor kann aber auch aus dem Aromaten Elektronen "ziehen" und so vielleicht sogar die Wirkung beeinflussen. Das hat aber dann nichts mit einer Wirkung des Fluors auf uns zu tun, sondern mit einer "Wirkung" des Fluors auf die Verbindung selber.


melden
Anzeige

Fluor ist Gift

17.10.2012 um 11:38
@Oneinamillion
Oneinamillion schrieb:Ich möchte hier ungern Medikamente auflisten. Aber nehmen wir nur als Beispiel Risperidon, welches mir zuletzt aufgrund ADHS verschrieben wurde. Enthält in seiner chemischen Struktur auch Fluor, und wird laut Aussage des Arztes auch sehr oft verschrieben.
Du vergleichst Äpfel mit Birnen. Nur weil in Risperidon ein Ein Fluor-Atom kovalent an ein organisches Grundgerüst gebunden ist bedeutet das nicht ansatzweise, dass es eine Wirkung auf die Psyche oder ähnliches haben muss. Ausserdem hat es nichts mehr mit dem Fluorid-Ion gemein, welches z. B. als Gegenion zu einem irgendwie gearteten Kation mitkommt.

In einigen organischen Wirkstoffen werden gerne C-H-Bindungen durch C-F oder C-CF3 ersetzt um die Lipophilie eines Wirkstoffes zu erhöhen oder seine Pharmakokinetik zu beeinflussen. Das hat nichts damit zu tun eine psychische Wirkung zu erreichen.

Wenn man sich chemisches Strukturen von Verbindungen anschaut reicht es in der Regeln nicht sich einzelne Atome rauszupicken, sondern man muss zumindest einen Großteil der Struktur, wenn nicht sogar fast die ganze Strktur betrachten.

Hier z. B. ein Fluor-haltiges Antibiotikum: Levofloxacin


melden

Fluor ist Gift

18.10.2012 um 07:52
@interrobang
interrobang schrieb:Und trotzdem steigt die Lebenserwartungund es werden immer mehr Menschen.
Ich kenne das Problem.
Das liegt daran, dass die Mehrzahl der Menschen gar nicht weiß, mit was sie vergiftet wird, dann kann sie ja auch nicht früher sterben.
Ich hatte früher in meinem Aquarium nen Aal. (irgendso ein tropisches Vieh) der hat zwei meiner Kugelfische gefressen und es überlebt. Klare Sache, der wusste einfach nicht, dass die giftig sind :D


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

111 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden