Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ist Zahnpasta mit Fluorid schädlich?

185 Beiträge, Schlüsselwörter: Gesundheit, Hygiene, Fluor

Ist Zahnpasta mit Fluorid schädlich?

18.02.2011 um 09:01


die wahrheit kommt immer mehr ans licht yes :D

zum glück wusste ich das als kleines kind schon, und hab mir so gut wie nie die zähne geputzt die sind noch 1A xD zwar nicht so strahlend weiss aber who cares


melden
Anzeige

Ist Zahnpasta mit Fluorid schädlich?

18.02.2011 um 09:19
@Enkidenki
Enkidenki schrieb:zum glück wusste ich das als kleines kind schon, und hab mir so gut wie nie die zähne geputzt die sind noch 1A xD zwar nicht so strahlend weiss aber who cares
Ein Mindestmass an Körperhygiene hat noch niemand geschadet.^^
Man kann ja zu Zahnpasta mit Fluorid stehen, wie man will, aber sogar die "primitiven" Kulture haben ihre Zähne gepflegt,und sei es auch nur mit zerkauten Ästen.
Dass man sich Essensreste, die zwischen den Zähne stecken geblieben sind mit Zahnseide entfernen kann (gibts auch unfluoridiert) hat sich mittlerweile auch weitestgehend herumgesprochen.
Es gibt natürlich immer wieder Bildungsferne, die schon als Kind schlauer waren als der Rest der Welt und ihre Zähne nicht putzten.
Sich öffentlich mit seiner mangelhaften Körperhygiene zu brüsten empfinde ich als peinlich, es wäre ein Grund zumFremdschämen, wenn ich soviel Mitleid empfinden würde.
Wenn ich davon ausgehe, dass du hier die Wahrheit gepostet hast, kann ich mir vorstellen, wie sehr du aus dem Mund stinkst.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Zahnpasta mit Fluorid schädlich?

18.02.2011 um 09:22
@Enkidenki
Foxnews...*prustprust*...früher hatten wir auch mal sowas,das Blatt hiess der Stürmer


melden

Ist Zahnpasta mit Fluorid schädlich?

18.02.2011 um 09:29
@Zyklotrop
Wie? Du putzt dir echt die Zähne, ist ja eklig...


melden

Ist Zahnpasta mit Fluorid schädlich?

18.02.2011 um 09:48
ehehe ich putze schon :D aber meistens ohne zahnpaster oder ohne fluorid :P
und da ich eh nicht viel esse kann da auch nicht viel stecken bleiben.


melden

Ist Zahnpasta mit Fluorid schädlich?

18.02.2011 um 09:55
und meine körperhygiene hmm daran kann man eingetlich nichts bemängeln natürlich wer sowas ließst ist wohl erstmal leicht geschockt
waaaas ohje der putzt sich die zähne nicht so wie ich das heisst dann wohl der hat ne schlechte körperhygenie...

@Warhead
ja auch wenn es foxnews ist, ändert das nichts an der wahrheit der aussage oder ? achja foxnews ne ne das geht ja garnicht


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Zahnpasta mit Fluorid schädlich?

18.02.2011 um 10:05
@Enkidenki
Wahrheit...die Wahrheit ist das wenn du ein Kilo Schokolade verdrückst ist das ganz schön gesundheitsschädlich.
Demnächst verlinkst du junge Freiheit und Blood&Honour,weil die ja auch die Wahrheit bringen...ganz kritiklos


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Zahnpasta mit Fluorid schädlich?

18.02.2011 um 10:05
@Enkidenki

Richtig, Fluorid in das Trinkwasser mischen ist unklug.

Zahnpasta trinkt man aber nicht, sondern man schmiert sie sich nur auf die Zähne, damit sich Fluorapatit bildet. Der Zahnschmelz hat nämlich eine andere Zusammensetzung als andere Knochen.

Darum ist der Zahnschmelz die einzige Knochensubstanz, die durch Fluorid ausgehärtet wird.
Schmelz ist zu 95 % anorganisch und besteht weitgehend aus dem Phosphat Hydroxylapatit [Ca5(PO4)3OH]x2. Diese Substanz ist säurelöslich.


melden

Ist Zahnpasta mit Fluorid schädlich?

18.02.2011 um 11:47
auch wenn man es so nicht direkt "trinkt" dringt es trotzdem in den Körper ein oder verstehe ich da jetzt etwas falsch Oo ?

aber danke für die aufklärung, jetzt hat sich für mich das rätsel gelöst, warum die armen leutz in den KZ's damit vollgepumpt wurden....die wollten deren zahnschmelz härten xD *sarkasmus modus an*


melden

Ist Zahnpasta mit Fluorid schädlich?

18.02.2011 um 16:50
@Enkidenki
ehehe ich putze schon aber meistens ohne zahnpaster oder ohne fluorid :P
und da ich eh nicht viel esse kann da auch nicht viel stecken bleiben.
das "Steckenbleiben" von nahrung ist weniger das Problem^^
Das Problem wird eher sein weenn die Zähne von Zucker und Säuren umspült werden, zB durch Säfte oder Cola etc ...
Ne Fleischfaser zwischen den Zähnen macht dir kein Loch...
Enkidenki schrieb:auch wenn man es so nicht direkt "trinkt" dringt es trotzdem in den Körper ein oder verstehe ich da jetzt etwas falsch Oo ?
Ja - Und weiter?


melden
mystery90
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Zahnpasta mit Fluorid schädlich?

18.02.2011 um 20:16
die wissenschaftler sind sich bis heute nicht sicher ob fluorid so gut schützt wie immer behauptet. könnte man simple weglassen


melden

Ist Zahnpasta mit Fluorid schädlich?

25.02.2011 um 13:46
dann hol dir zahnpasta ohne fluorid @mystery90

http://www.volksversand.de/product_info.php?refID=10311&info=p2058642_Nenedent-Zahncreme-ohne-Fluorid.html

was für Kinder gut ist, ist auch für erwachsene gut, oder würdest du deinem Kind etwas geben von dem du weißt, das es dir schon schaden würde? ^^

ist immer so ne Sache mit dem Fluorid, wer schon ausreichend Fluorid zu sich nimmt, der brauch nicht mehr, wer gar keins zu sich nimmt sollte immer noch auch fluoridhaltige Zahnpasta benutzen, denn wie schon der gute alte Paracelsus sagte: "Die Dosis macht das Gift"
zu wenig ist schlecht, zu viel ist schlecht, das gesunde Maß macht es.

genauso isses ja auch mit dem Iod, natürliche Quelle dafür ist vornehmlich Salzwasserfisch, wenn man also damit schon genügend zu sich nimmt, dann brauch man auch kein iodiertes Speisesalz mehr, das war ja ursprünglich eh entwickelt worden um Menschen in Regionen wie den Alpenraum, in dem nicht so viel frischer Seefisch aus geographischen Gründen angeboten wird/wurde, mit ausreichend Iod zu versorgen.

Die ganzen Produkte haben durchaus ihre Berechtigung, nur die wenigsten setzen sich wirklich mal damit auseinander was für sie wirklich notwendig ist und machen dann im Endeffekt Fehler bei der Dosierung dieser Stoffe, was unangenehme Folgen haben kann ;)


melden

Ist Zahnpasta mit Fluorid schädlich?

25.02.2011 um 21:43
Ach ja: die Fluoridkeule...
Könnte endlich mal langsam im Verschwörungsteil behandelt werden und nicht im Wissenschaftsteil des Allmyforums..

@Jay-Jay
"Die Dosis macht das Gift" Wahre Wörter! Diesbezüglich möchte ich mit meinem beitrag steuern:

Die empfohlene Menge um die Zähne gesund zu halten ist 0,5mg bis 2mg Fluorid/Tag (Quelle: http://gesundesleben.at/essen-und-trinken/mythen-fakten/was-ist-eine-fluorose) auf der Seite lese ich dann auch: "Bei Erwachsenen, die mehr als 10 mg Fluorid pro Tag über mindestens zehn Jahre konsumieren, kann es zur Skelettfluorose kommen."
Nun, wiviel Fuorid ist in eine Zahnpastatube enthalten? Gehen wir von eine Zahnpastatube die 1000mmp enthält, sind das 0,075mgFld./75mlPck.Zp. Das Bedeutet dass wir um die kritische Menge von 2mg Fluorid zu erreichen müssten wir ca. 25 Zahnpastatuben ESSEN und zwar täglich! Ich frage mich wieviel Zahnpasta ich essen müsste um 10mg Fluorid pro tag Konzumieren zu können??? Ach, ist mir eigentlich auch egal.. :)

Hier möchte ich aber nun dringend davon abraten es zu probieren, weil man ab 2 Zahnpastatuben man an ganz andere Vergiftungen Qualvoll sterben würde..

Ich weiß ja nun wirklich nicht was die Verschwörungstheoretiker mit der Zahnpasta machen, aber Leute: ihr müsst es nun wirklich nicht Essen. Esst doch bitte mehr Gemüse. Fleisch und Fisch sind auch nicht Verkehrt.. :)

Greets


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Zahnpasta mit Fluorid schädlich?

26.02.2011 um 06:29
@Rumpelstil
Rumpelstil schrieb:Gehen wir von eine Zahnpastatube die 1000mmp enthält
Du meinst wohl eher ppm.
Rumpelstil schrieb:sind das 0,075mgFld./75mlPck.Zp
Wasser hat eine Dichte von 1, aber nicht deine Zahnpasta! Diese ist deutlich schwerer.


http://www.adolf-reichwein-schule.de/fileadmin/Schulformen/Assistenten/CTA/Projekte/Schuelerpraesentationen/Zahn.pdf

Dieses betreute Schülerexperiment, auch die gewählte Standardreihe, zeigt ungefähr in welchem Größenbereich die Konzentrationen von Fluorid so liegen.

Um die 150 µg/ml Fluorid (0,15 mg/ml)!

Das wären dann mehr als 11 mg pro 75 ml Zahnpastatube!


melden

Ist Zahnpasta mit Fluorid schädlich?

26.02.2011 um 08:00
@Dr.Shrimp

Du hast recht! Ich habe 75mg und 75ml 1:1 übernommen. :( *peinlich*
Ich entschuldige mich für mein Fehler!

Dennoch halte ich 11mgFld/75ml (1500ppm) für unbedenklich. Wie bereits geschrieben: man muss es ja nicht gleich essen.. Ich zitiere nochmal die Seite "Bei Erwachsenen, die mehr als 10 mg Fluorid pro Tag über mindestens zehn Jahre konsumieren, kann es zur Skelettfluorose kommen."

Greets


melden
Dr.Shrimp
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Ist Zahnpasta mit Fluorid schädlich?

26.02.2011 um 12:29
@Rumpelstil

Das stimmt natürlich, aber es gibt auch noch andere Fluoridquellen wie normales Mineralwasser (zwischen 0,7 mg/l und 1,5 mg/l Fluorid). In Nahrung ist im Schnitt auch nochmal bis zu 0,3 mg/kg Fluorid drin.

In ganz seltenen Fällen gibt es natürliche Gewässer bei vulkanischer Aktivität, die Fluoridwerte von 40 mg/l oder 50 mg/l erreichen, die auch weiter über den Konzentrationen des künstlich fluoridierten Wassers der USA liegen. Und dann gibt es diese Extrembeispiele in Kenia und Tansania.

Also die beste Möglichkeit an Fluorid zu kommen ist immer noch fluoridhaltiges Wasser. Zahnpasta muss ja auch gar nicht so fluoridhaltig sein, weil man es sich ja direkt auf die Zähne schmiert. Und nicht alles im gesamten Körper verteilt.

http://www.who.int/water_sanitation_health/publications/fluoride_drinking_water_full.pdf
The most well-known and documented area associated with volcanic activity
follows the East African Rift system from the Jordan valley down through
Sudan, Ethiopia, Uganda, Kenya and the United Republic of Tanzania. Many of
the lakes of the Rift Valley system, especially the soda lakes, have extremely
high fluoride concentrations; 1,640 mg l–1 and 2,800 mg l–1 respectively, in the
Kenyan Lakes Elmentaita and Nakuru (Nair et al., 1984), and up to 690 mg l–1 in
the Tanzanian Momella soda lakes. [...]
Of over 1,000 groundwater
samples taken nationally, 61 per cent exceeded 1 mg l–1, almost 20 per cent
exceeded 5 mg l–1 and 12 per cent exceeded 8 mg l–1. The volcanic areas of the
Nairobi, Rift Valley and Central Provinces had the highest concentrations, with
maximum groundwater fluoride concentrations reaching 30–50 mg l–1.


melden
Anzeige

Ist Zahnpasta mit Fluorid schädlich?

26.02.2011 um 21:46
@Dr.Shrimp
"...es gibt auch noch andere Fluoridquellen wie normales Mineralwasser (zwischen 0,7 mg/l und 1,5 mg/l Fluorid). In Nahrung ist im Schnitt auch nochmal bis zu 0,3 mg/kg Fluorid drin." Ja das stimmt, hinzu kommt auch noch Speisesalz..

Dennoch, die Frage von one-8-seven "Ist Zahnpasta mit Fluorid schädlich?" beantworte ich mit einem klaren "Nein". Wie oben schon erwähnt: "Die Dosis macht das Gift"


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

160 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden