Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vergiftete Politiker

10 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Politik, Politiker, Gift ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1
drachenmeister Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Vergiftete Politiker

22.04.2004 um 17:32
Seht euch das mal an:

EU-Politiker mit Giftcocktail im Blut
WWF: 76 Chemikalien nachgewiesen



Einen Giftcocktail aus 76 verschiedenen Chemikalien hat der WWF jetzt im Blut von EU-Abgeordneten nachgewiesen. In den Adern der Parlamentarier fanden sich Rückstände von bromierten Flammschutzmitteln, polychlorierten Biphenylen (PCB), Pestiziden, Phthalaten und Fluorchemikalien.


Umweltgifte
© BMU/H.-G. Oed
Die aktuelle Untersuchung erfasst erstmals eine so große Bandbreite von sowohl bereits verbotenen als auch weit verbreiteten Chemikalien aus Alltagsprodukten in Menschen. Die meisten der Stoffe finden sich in einer Vielzahl von Produkten. Sie werden ebenso für Bauteile von Computern verwendet, wie für die Behandlung von Textilien und die Beschichtung von Bratpfannen.

Die ermittelten Blutwerte dürften laut WWF keine Ausnahme darstellen. „Man muss davon ausgehen, dass die meisten Europäer im Durchschnitt ähnlich hoch belastet sind“, erläutert Ninja Reineke, Chemikalienexpertin der Umweltorganisation. „Die Analysen zeigen sehr deutlich, dass die Industrie ihre Chemikalien nicht angemessen kontrollieren kann. Dass wir nach Jahrzehnten der Probleme mit chlororganischen Substanzen nun steigende Belastungen mit Brom- und Fluorchemikalien nachweisen können, zeigt die immer noch übliche Herangehensweise, den Teufel mit dem Beelzebub auszutreiben. Wir brauchen endlich ein effektives EU-Gesetz.“

Auch drei deutsche Probanden
Ende Dezember hatte der WWF mit finanzieller Unterstützung durch den britischen Projektpartner „The Co-operative Bank“ die EU Parlamentarier zur Blutprobe gebeten. Mit der Aktion will er auf die Notwendigkeit aufmerksam machen, den derzeit diskutierten Gesetzentwurf zur europäischen Chemikalienpolitik „REACH“ (Registrierung, Bewertung und Zulassung von Chemikalien) zu stärken. Unter den rund 40 Politikern, die der Einladung folgten, waren mit Hiltrud Breyer, Lissy Gröner und Bernd Lange drei deutsche Probanden. Das Blut der Politiker wurde auf das Vorkommen und die Konzentration von 101 synthetischen Chemikalien untersucht. Im Zentrum der Analyse standen Stoffe, die langlebig (persistent) sind bzw. sich im Körper immer weiter anreichern (bioakkumulierbar) oder hormonell wirken können. Die höchste Anzahl der Chemikalien in einem Probanden lag bei 54. Jede Versuchsperson hatte mindestens 13 der untersuchten Stoffe in ihrem Blut.

„Wir wissen nicht, wie sich die nachgewiesenen Chemikalien auf die Gesundheit auswirken, aber die Alarmsignale aus der Tierwelt, z.B. bei Fischen (Missbildungen) oder Amphibien (Verweiblichung) sind alarmierend. Die Menschen werden zu Versuchskaninchen in einem gigantischen Freilandversuch“, kritisiert Ninja Reineke. „Der WWF fordert: Es dürfen nur Stoffe auf den Markt gebracht werden oder im Verkehr bleiben, wenn sie nachweislich unschädlich sind. Genau diesen Beweis bleiben Tausende von Substanzen, die bereits im Umlauf sind, schuldig.“

Hiltrud Breyer (Bündnis 90/Die Grünen), eine der Probandinnen, äußerte sich erschrocken über ihre Testergebnisse: „Die Analyseergebnisse bei den Probanden sind mehr als alarmierend. Für mich ist es auch kein Trost, dass ich mit den bei mir gefundenen 37 von 76 untersuchten Chemikalien noch relativ „gut“ abschneide. Mein Testergebnis zeigt im Gegenteil, dass ich trotz bewußter Lebensführung dem Chemierisiko nicht ausweichen kann. Wenn eine konsequente Chemiereform nicht kommt, wird der menschliche Körper weiterhin als Sondermülldeponie mißbraucht. Die Chemieindustrie und Kanzler Schröder müssen endlich ihre Blockadehaltung gegen das geplante EU-Bewertungs- und Zulassungsverfahren aufgeben.“

Das erklärt natürlich, warum die alles Vermasseln...;-)


melden

Vergiftete Politiker

22.04.2004 um 17:45
lol die armen ^^

Die wahrheit ist wie ein messer ohne klinge bei dem der griff fehlt.


melden

Vergiftete Politiker

22.04.2004 um 18:00
@drachenmeister

Du machst ein Thread über Politiker, die EU, Chemie ect. und setzt das ganze in Verschwörungen, Politiker = Politik !

-----Wenn eine konsequente Chemiereform nicht kommt, wird der menschliche Körper weiterhin als Sondermülldeponie mißbraucht.-----

Hier geht es ganz einfach um einen politischen Schachzug, der EU Grünen um Gesetze durch zu bringen, die unpopulär wären und ganz viel Geld und Arbeitsplätze kosten, das ist alles !

Keine Verschwörung !

Niemals aufgeben !


melden

Vergiftete Politiker

22.04.2004 um 19:05
es sollten bei allen menschen einmal solche untersuchungen durchgeführt werden, dann sieht es vielleicht anders aus.
wer weiß, was für cocktails sich diese politiker gemixt haben, um solche werte zu erhalten.


melden

Vergiftete Politiker

22.04.2004 um 19:14
Am besten destiliertes Wasser trinken und Obst und Gemüse ausem Bio laden essen.Wenn man mal n Blick auf die Inhaltsstoffe der Abgepackten Sachen wirft kann einem nur schlecht werden.


melden

Vergiftete Politiker

22.04.2004 um 20:05
und sich nur noch mit beatmungsgeräten auf die strasse trauen.....
schöne aussichten!


melden

Vergiftete Politiker

22.04.2004 um 21:23
Naja, ein Politiker mehr oder weniger....

@ ruthless

ich würde dir nicht empfehlen destilliertes Wasser zu trinken, das dehydriert den Körper. Du verdurstest innerlich.



Wenn jemals irgendwer genau rausfindet, wozu das Universum da ist und warum es da ist, dann verschwindet es auf der Stelle und wird durch etwas noch Bizarreres und Unbegreiflicheres ersetzt.
Es gibt eine 2te Theorie, nach der das schon passiert ist. Douglas Adams - Das Restaurant am Ende des Universum



1x zitiertmelden

Vergiftete Politiker

17.12.2011 um 17:10
deutsche politiker sind sowieso dumm


melden

Vergiftete Politiker

18.12.2011 um 01:31
Wenn die Messgenauigkeit beliebig klein ist, kann man so gut wie alles überall finden.

Und nur weil im Fruchtsaft Ethanol nachweisbar ist, macht einen das noch lange nicht betrunken, genau so wenig wie das in Fruchtsäften nachweisbare Methanol einen umbringt.

Es ist übrigens auch niemanden geholfen, wenn in Biolebensmitteln, aufgrund unzureichender Abtötung von Keimen, Pilzen etc., auf einmal der Toxin-Gehalt (also der Gehalt von "Bio-Giften" ;) ) ansteigt.

Natürlich muss ein Vernünftiges Maß gefunden werden, aber Bio "Hui", Chemie "Pfui", ist absoluter Blödsinn, wie man auch zuletzt an EHEC gesehen hat.
Zitat von AuweiaAuweia schrieb am 22.04.2004:ich würde dir nicht empfehlen destilliertes Wasser zu trinken, das dehydriert den Körper. Du verdurstest innerlich.
Unsinn, einerseits hat schon gewöhnliches Wasser weit weniger Salze als das Blut und andererseits sorgt die Niere dafür, die Konzentration von Mineralien zu regulieren, also auch überschüssiges Wasser von Salzen zu trennen.

Destilliertes Wasser kann man Problemlos trinken, es gibt auch Menschen, die das auch täglich tun und Quacksalber die Destillationsgeräte für den Hausgebrauch verkaufen. Hat allerdings auch keinen wirklichen Vorteil gegenüber sauberen Trinkwasser.

Wikipedia: Destilliertes Wasser#Wirkung auf den Körper


1x zitiertmelden

Vergiftete Politiker

18.12.2011 um 06:35
@neurotikus
Zitat von neurotikusneurotikus schrieb:Wenn die Messgenauigkeit beliebig klein ist, kann man so gut wie alles überall finden.
Stimmt, alle Stoffe sind ubiquitär. Mal angenommen, man könnte alle Wassermoleküle in einem Glas Wasser markieren und verteilt dann den Inhalt auf alle Wasservorräte der gesammten Welt. Wenn man, egal wo, wieder ein Glas Wasser schöpfen würde, hätte man rund ein Dutzend von den markierten in dem Glas.

Dieses Gedankenspiel gibt es auch bei "Wie viele Moleküle nimmt man bei jedem Atmen von Caesar letztem Atemzug auf?" oder "Wieviele Atome von Shakesbeares Körper stecken in Dir?"


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Verschwörungen: Politik korrupt, oder doch nur Fantasy?
Verschwörungen, 36 Beiträge, am 08.09.2020 von kuno7
Physiomosher am 25.08.2020, Seite: 1 2
36
am 08.09.2020 »
von kuno7
Verschwörungen: 9/11 - Inkompetenz/Vertuschung - oder doch Absicht?
Verschwörungen, 13.721 Beiträge, am 23.10.2019 von cortano
FiatLuxFan am 14.09.2010, Seite: 1 2 3 4 ... 696 697 698 699
13.721
am 23.10.2019 »
Verschwörungen: Ungeklärte Todesfälle in der Politik
Verschwörungen, 100 Beiträge, am 21.06.2019 von supialexi
Momjul am 23.06.2018, Seite: 1 2 3 4 5
100
am 21.06.2019 »
Verschwörungen: Die Reptiloiden – warum sind sie böse zu den Menschen?
Verschwörungen, 144 Beiträge, am 26.08.2019 von kybela
Smokow am 07.10.2018, Seite: 1 2 3 4 5 6 7 8
144
am 26.08.2019 »
von kybela
Verschwörungen: Was geht da auf Videoplattformen vor sich?
Verschwörungen, 42 Beiträge, am 22.08.2019 von Philipp87
-seductive- am 12.08.2019, Seite: 1 2 3
42
am 22.08.2019 »