Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Amerika

184 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Amerika ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Amerika

15.07.2005 um 23:56
@23x

du meinst nur weil du anderer meinung bist als ich, dass ich so jung bin, glaub mir ich weiss von was ich rede und schreibe, und das was ich schreibe mein ich wirklich ernst ( dass wegen dem computer, wir reden offensichtlich nicht über den gleichen computer). ich bin einfach davon von bush so überzeugt, dass er etwas gegen den terror unternimmt!


melden

Amerika

15.07.2005 um 23:59
na eigentlich haben die europäer die meisten indianer umgebracht. zb kaufte der niederländer peter stuyvesant die insel manhatten um ein paar glasperlen. die europäer sind diejenigen die den amerikanern am wenigsten die indianerkriege vorwerfen sollten. das was die euopäer in ihrer gesamtheit angerichtet haben, dazu brächten die usa so um die tausend jahre, wenn sie so wie jetzt weitermachen.

zu der vorgetragenen arroganz der amis, also wenn ich mir die posts der euopäischen PATRIOTEN so ansehe seh ich keinen unterschied zu dem was man den amis vorwirft.

bush hitler vergleiche sind die typischen sprüche rechter, die damit versuchen die nazis zu verharmlosen.

Haltet eure Stellung! Söhne Gondors und Rohans, meine Brüder! In euren Augen sehe ich dieselbe Furcht, die auch mich verzagen ließe. Der Tag mag kommen, da der Mut der Menschen erlischt, da wir unsere Gefährten im Stich lassen und aller Freundschaft Bande bricht. Doch dieser Tag ist noch fern. Die Stunde der Wölfe und zerschmetterter Schilde, da das Zeitalter der Menschen tosend untergeht, doch dieser Tag ist noch fern! Denn heute kämpfen wir! Bei allem, was euch teuer ist auf dieser Erde, sage ich: Haltet stand, Menschen des Westens!


melden

Amerika

16.07.2005 um 00:02
*** TROMMELWIRBEL ***

*Aufsteht und applaudiert*

Egal was der Herr Bush sagt: Ich glaube ihm.

Und wenn er sagt, die Taliban sind rosa Elefanten und die Aufständischen im Irak grüne Mäuse- Dann glaube ich ihm!!!

Er weiß nicht nur, was gut für mich ist- Nein!!! Er weiß was gut für die ganze Welt ist!!!

Zum Glück gibt es noch Menschen wie Bush, die endlich einmal wagen, VERNÜNFTIG zu denken!!!

Gr,


A.



Bedenkt ihr alle, daß das Dasein reine Freude ist; daß all die Sorgen nichts als
Schatten sind; sie ziehen vorbei & sind getan; aber da ist das, was bleibt.



melden

Amerika

16.07.2005 um 00:05
Genau Apollyon!


melden

Amerika

16.07.2005 um 00:06
@bush

dass du der selben meinung wie "the real president" bist.. ok... kannste ja sein, deine sache, aber ich finde das beweißt dass du die ganze situation nicht richtig verstehst.

ohne bush hätten wir keinen krieg gegen den terror, wieviele sind schon gestorben? Hast du dir mal die verletzen kinder angesehen?! die blutpfützen überall?
bush versprach den kampf gegen den terror, und noch immer sterben unschuldige während er sich das öl holt. .. gib den menschen einen grund zum fürchten und sie stehen hinter dir wenn du versprichst dass alles wieder "gut" wird. das ist reine psychologie, hat hitler auch so gemacht.

du hast gesagt der erfinder des computers sei amerikaner gewesen... der computer wurde erfunden von konrad zuse... computer ist computer, er wurde erfunden von konrad zuse und WEITER ENTWICKELT zu dem HEUTIGEN! erfunden hat ihn dennoch zuse!

hier herrscht meinungsfreiheit, aber bedenke dass es einige gibt die bush für den terroristen Nr 1 halten. Du wirst mit deiner Meinung immer irgendwo anecken, denn bush ist ein mörder!

Fressen wir alles was uns zugeworfen wird?
Stellt ihr Fragen?



melden

Amerika

16.07.2005 um 00:07
wer sagt denn, dass al gore nicht auch gegen den terror in den krieg gezogen wäre?

Haltet eure Stellung! Söhne Gondors und Rohans, meine Brüder! In euren Augen sehe ich dieselbe Furcht, die auch mich verzagen ließe. Der Tag mag kommen, da der Mut der Menschen erlischt, da wir unsere Gefährten im Stich lassen und aller Freundschaft Bande bricht. Doch dieser Tag ist noch fern. Die Stunde der Wölfe und zerschmetterter Schilde, da das Zeitalter der Menschen tosend untergeht, doch dieser Tag ist noch fern! Denn heute kämpfen wir! Bei allem, was euch teuer ist auf dieser Erde, sage ich: Haltet stand, Menschen des Westens!


melden

Amerika

16.07.2005 um 00:11
*** DONNERNDE FANFAREN ***

Keine Ursache, Mr. Bush, mein verehrter Mr. President!!!

Und wenn irgendwer auf der Welt eben partout nicht einsehen will, das Amerika DAS BESTE LAND DER WELT ist, dann muß man denjenigen eben dazu ZWINGEN es gut zu finden. Die wissen doch nicht einmal die glorreichsten amerikanischen Dinge zu schätzen: Cola, Bigmäc und Texas- Cowboyhüte!!!

Ich LIEBE Amerika!!! Und GeorgeWbush ist der richtige Mann, es anzuführen!!!

Ich spreche ihm hiermit mein VOLLSTES VERTRAUEN aus. Er ist einfach schlauer wie ich, sonst wäre er wohl auch kaum Präsident. Außerdem betet er.
Er weiß, was gut und böse ist!!! Er will uns helfen und uns erretten vor dem Bösen!!! Das finde ich löblich und redlich.

Gr,


A.

Bedenkt ihr alle, daß das Dasein reine Freude ist; daß all die Sorgen nichts als
Schatten sind; sie ziehen vorbei & sind getan; aber da ist das, was bleibt.



melden

Amerika

16.07.2005 um 00:13
es gab ja auch menge terror akte vor bush´s zeit


melden

Amerika

16.07.2005 um 00:14
ich bin mal gemein u setz was zum lesen hier rein...

es ist schon seltsam dass von 43 präsidenten 42 einen offiziellen krieg hatten. zudem nicht mal im eigenen land. ... (der 43. hatte einen inoffiziellen krieg, also hatte JEDER amerik. Präsident einen krieg)

al gore hätte auch einen gehabt glaub mir... und sicher auch nicht im eigenen land, es gibt ja so viele länder mit öl... öl heißt geld, geld heißt macht, macht bedeutet krieg, ... das wird immer so bleiben, egal wer und wo und wann

----------------------------------------------------------------------------------------------
Die USA hatten bisher 43 Präsidenten: 1. George Washington 1789-1797, 2. John Adams, Föderalist 1797-1801, 3. Thomas Jefferson, DR 1801-1809, 4. James Madison, DR, 1809-1817, 5. James Monroe, DR 1817-1825, 6. John Q. Adams, DR (National Republican) 1825-1829, 7. Andrew Jackson, Dem. 1829-1837, 8. Martin Van Buren, Dem. 1837-1841, 9. William H. Harrison, Whig 1841, 10. John Tyler, Whig (später Dem.) 1841-1845, 11. James K. Polk, Dem. 1845-1849, 12. Zachary Taylor, Whig 1849-1850, 13. Millard Fillmore, Whig 1850-1853, 14. Franklin Pierce, Dem. 1853-1857, 15. James Buchanan, Dem. 1857-1861, 16. Abraham Lincoln, Rep. 1861-1865, 17. Andrew Johnson, Dem. (Unionsanhänger) 1865-1869, 18 Ulysses S. Grant, Rep. 1869-1877, 19. Rutherford B. Hayes, Rep. 1877-1881, 20. James A. Garfield, Rep. 1881, 21. Chester A. Arthur, Rep. 1881-1885, 22. S. Grover Cleveland, Dem. 1885-1889, 23. Benjamin Harrison, Rep. 1889-1893, 24. S. Grover Cleveland, Dem. 1893-1897, 25. William McKinley, Rep. 1897-1901, 26. Theodore Roosevelt, Rep. 1901-1909, 27. William H. Taft, Rep. 1909-1913, 28. T. Woodrow Wilson, Dem. 1913-1921, 29. Warren G. Harding, Rep. 1921-1923, 30. Calvin Coolidge, Rep. 1923-1929, 31. Herbert C. Hoover, Rep. 1929-1933, 32. Franklin D. Roosevelt, Dem. 1933-1945, 33. Harry S. Truman, Dem. 1945-1953, 34. Dwight D. Eisenhower, Rep. 1953-1961, 35. John F. Kennedy, Dem. 1961-1963, 36. Lyndon B. Johnson, Dem. 1963-1969, 37. Richard M. Nixon, Rep. 1969-1974, 38. Gerald R. Ford, Rep. 1974-1977, 39. James E. Carter, Dem. 1977-1981, 40. Ronald W. Reagan, Rep. 1981-1989, 41. George H. Bush, Rep. 1989-1993, 42. Bill Clinton, Dem. 1993-2001, 43. George W. Bush seit 2001 (Dem.: Demokrat; DR: Demokratischer Republikaner; Rep.: Republikaner)

Nun werden Sie sich fragen, weshalb ich Ihnen die Namen und Amtsdauer von 43 Männern aufzähle, die oberflächlich gesehen nichts anderes als die obersten Führer ihres Landes waren. Antwort: diese Liste führt 42 Männer auf, die während fast ihrer gesamten Amtszeit Kriege führten, und einen einzigen, nämlich den 39. Präsidenten und Friedensnobelpreisträger James E. ‚Jimmy‘ Carter, der während seiner Amtszeit keinen (offiziellen) Krieg anzettelte oder führte.

-------------------------------------------------------------------------------------------
kompletter text:
http://23x.piranho.de/ ->>> WTC

Fressen wir alles was uns zugeworfen wird?
Stellt ihr Fragen?



melden

Amerika

16.07.2005 um 00:17
@Apollyon

-------------------------------------------------
Und wenn irgendwer auf der Welt eben partout nicht einsehen will, das Amerika DAS BESTE LAND DER WELT ist, dann muß man denjenigen eben dazu ZWINGEN es gut zu finden
-------------------------------------------------
genau das wird doch von je her gemacht....

nach dem motto: höre auf die USA oder wir schicken bomben

Fressen wir alles was uns zugeworfen wird?
Stellt ihr Fragen?



melden

Amerika

16.07.2005 um 00:20
warum sollte man sich das fragen, manche kennt man ja.

Haltet eure Stellung! Söhne Gondors und Rohans, meine Brüder! In euren Augen sehe ich dieselbe Furcht, die auch mich verzagen ließe. Der Tag mag kommen, da der Mut der Menschen erlischt, da wir unsere Gefährten im Stich lassen und aller Freundschaft Bande bricht. Doch dieser Tag ist noch fern. Die Stunde der Wölfe und zerschmetterter Schilde, da das Zeitalter der Menschen tosend untergeht, doch dieser Tag ist noch fern! Denn heute kämpfen wir! Bei allem, was euch teuer ist auf dieser Erde, sage ich: Haltet stand, Menschen des Westens!


melden

Amerika

16.07.2005 um 00:20
*** TROMMELWIRBEL ***

@ 23x

Ach nee...

Wie blitzschnell er das wieder kapiert hat ;)

Gr,


A.

Bedenkt ihr alle, daß das Dasein reine Freude ist; daß all die Sorgen nichts als
Schatten sind; sie ziehen vorbei & sind getan; aber da ist das, was bleibt.



melden

Amerika

16.07.2005 um 00:21
es geht nicht immer bloss ums öl! wir haben selber auch viel (südstaaten, voralem texas) und irgendwann gibts sowieso keins mehr! wir befreien und befreiten länder von der diktatur und vom kommunismus und wir bekämpfen im momment den terror


melden

Amerika

16.07.2005 um 00:25
*** TROMMELWIRBEL ***

@ Mr. President

Genau.

Nennen sie ruhig auch Beispiele:

Afghanistan -> notwendiges Vorgehen gegen rüpelhafte Taliban.

Irak -> Ein leuchtendes Sinnbild amerikanischen Heldentums. Desweiteren Befreiung der Ölquellen *RÄUSPER* ähm der notleidenden, von Massenvernichtungswaffen bedrohten Bevölkerung...

Gr,


A.



Bedenkt ihr alle, daß das Dasein reine Freude ist; daß all die Sorgen nichts als
Schatten sind; sie ziehen vorbei & sind getan; aber da ist das, was bleibt.



melden

Amerika

16.07.2005 um 00:32
prima... man bekommt ja auch sehr viel vertrauen entgegen gebracht wenn man ein land in angst versetzt und ihm droht?

alles schafe die sich das gefallen lassen... aber was soll man tun.. ich trau bush durchaus zu dass er das kleine knöpfchen drückt und somit die ganze menschheit vernichtet.

aber jetzt seid mal bitte ehrlich... (eure meinung hin oder her) habt ihr wirklich bock auf n nuklearen krieg? (es wird ja kein krieg, drückt einer, drücken alle)

ich glaub die kleinen länder haben angst vor amerika u kriecht den usa deswegen bis zum anschlag in den hintern.

(china droht den usa neuerdings mit atomaren waffen wenn sie sich in die taiwan-sache mit rein hängen... ich glaub aber ehrlich gesagt auch das hält die usa nicht auf... die hängt sich überall mit rein)

Fressen wir alles was uns zugeworfen wird?
Stellt ihr Fragen?



melden

Amerika

16.07.2005 um 00:39
natürlich habe ich kein interesse an einem nuklearen krieg, eigentlich will ich auch keine 3.wk, aber die china sache: sie sollten taiwan nicht angreiffen, so ohne grund!

jetz wollt ihr bestimmt auch sagen dass wir keine grund gehabt hätten irak anzugreifen aber das ist falsch, irak bietet den terroristen unterschlupf, unterstützt sie, saddam ein sadist, wie viele kurden hat er mit giftgas getötet?, ob der irak zu unserem angrifszeitpunkt massenvernichtungswaffen besessen hat ist unklar, aber irak hatte sie und hatte sie ja an unschuldigen angewendet!


melden

Amerika

16.07.2005 um 00:41
das ist wohl etwas übertrieben... wann haben sie ihnen mit A-waffen gedroht?
China hat nur ausdrücklich gesagt, dass sie kein, Einmischen in ihre Angelegenheiten wünschen.
Und glaub mir, China ist das letzte Land das sich von den USA was sagen lässt!

_________________
wer braucht schon eine...




melden

Amerika

16.07.2005 um 00:47
wer ist dafür, dass china taiwan einnimmt und milionen einer kommunisten regierung überlässt, gegen die die us regierung ein lärcherlschaß ist, oder dass die usa beistand lseiten und dadurch die freiheit der taiwanesen garantieren.

Haltet eure Stellung! Söhne Gondors und Rohans, meine Brüder! In euren Augen sehe ich dieselbe Furcht, die auch mich verzagen ließe. Der Tag mag kommen, da der Mut der Menschen erlischt, da wir unsere Gefährten im Stich lassen und aller Freundschaft Bande bricht. Doch dieser Tag ist noch fern. Die Stunde der Wölfe und zerschmetterter Schilde, da das Zeitalter der Menschen tosend untergeht, doch dieser Tag ist noch fern! Denn heute kämpfen wir! Bei allem, was euch teuer ist auf dieser Erde, sage ich: Haltet stand, Menschen des Westens!


melden

Amerika

16.07.2005 um 00:51
leute lernt diesen text auswendig:


The Star-Spangled Banner

O say can you see by the dawn's early light
What so proudly we hailed at the twilight's last gleaming?
Whose broad stripes and bright stars through the perilous fight
O'er the ramparts we watched were so gallantly streaming!
And the rockets' red glare the bombs bursting in air
Gave proof through the night that our flag was still there:
O say does that star-spangled banner yet wave
O'er the land of the free and the home of the brave?


On the shore dimly seen through the mists of the deep
Where the foe's haughty host in dread silence reposes
What is that which the breeze o'er the towering steep
As it fitfully blows now conceals now discloses?
Now it catches the gleam of the morning's first beam
In full glory reflected now shines on the stream:
'Tis the star-spangled banner! O long may it wave
O'er the land of the free and the home of the brave!


And where is that band who so vauntingly swore
That the havoc of war and the battle's confusion
A home and a country should leave us no more?
Their blood has washed out their foul footsteps' pollution.
No refuge could save the hireling and slave
From the terror of flight or the gloom of the grave:
And the star-spangled banner in triumph doth wave
O'er the land of the free and the home of the brave!


Oh! thus be it ever when freemen shall stand
Between their loved homes and the war's desolation!
Blest with victory and peace may the Heaven-rescued land
Praise the Power that hath made and preserved us a nation.
Then conquer we must for our cause it is just
And this be our motto: "In God is our trust."
And the star-spangled banner in triumph shall wave
O'er the land of the free and the home of the brave!


melden

Amerika

16.07.2005 um 00:55
*** TROMMELWIRBEL ***

*Hand aufs Herz legt*

*mitsingt*

*hinterher ergriffen dem Präsidenten die Hand schüttelt*

DANKE.

Das gibt mir wieder Hoffnung!!! Im Ernst!!!

Gr,


A.

Bedenkt ihr alle, daß das Dasein reine Freude ist; daß all die Sorgen nichts als
Schatten sind; sie ziehen vorbei & sind getan; aber da ist das, was bleibt.



melden