Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

2.988 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Verschwörungen, Mondlandung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

30.07.2009 um 23:23
@B-White
Zitat von B-WhiteB-White schrieb:genauso wie es bilder gibt die beweisen das es ein -hoax- ist...
Es gibt kein Beweis für einen Moonhoax. Es gibt nur Moonhoaxer mit mangelndem Wissen und mangelnden intellektuellen Fähigkeiten, das ist ein Unterschied.

Und das du nicht weiter auf die LRO->Bilder eingehst ist ja klar. Was nicht sein darf, daqrf eben nicht sein und wird einfach ignoriert. Du hast sie bestimmt weder angeschaut noch weisst du überhaupt was das LRO überhaupt ist. Euer mangelndes Wissen über alles was mit der Raumfahrt und Physik zusammenhängt ist ja schon lengendär.


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

30.07.2009 um 23:33
@UffTaTa
jo.. die bilder ist ja auch klar, das es solche bilder gibt. man muss ja auch was beweisen. aber was das betrifft kannst dich ja mit den anderen zusammen tun. scheinen sich ja mit bildbearbeitung und photomontage auszukennen ....
ufftata schrieb:
was das LRO überhaupt ist
schon bisschen frech sowas zu behaupten. meines wissens nach ist die lro ne mondsonde die vorn paar wochen natürlich ab zum mond geflogen ist um in zu photographieren. man braucht ja auch karten vom mond, wenn man mondgrundstücke verkaufen will


1x zitiertmelden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

30.07.2009 um 23:37
Ach Leute regt euch doch mal ab, wie vertuscht man einen Fake am besten? - in dem man alle Bewohner auf die oder andere Weise vernichtet...

also da es bald keine Menschheit geben wird - wird wohl niemals jemand dahinterkommen...

hehe


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

30.07.2009 um 23:40
@B-White

Das sind Berechnungen, wie hoch gesprungen wird unter Berücksichtigung der Masse, der Sprungkraft und der Gravitation.

Auch wird der Kraftverlust durch den Flug zum Mond berücksichtigt bzw. eventuell im Rucksack verstaute Steine.

Das ist aber nicht der Kern, der Kern ist diese Aussage:
Wegen der Gefahr eines unkontrollierten Sturzes und der ungünstigen Gewichtsverteilung (Rucksack mit Lebenserhaltungssystemen) werden die Astronauten zudem eher vorsichtig als mit aller verfügbaren Kraft abgesprungen sein.
Bei einer Hocktiefe von 10 cm wird dann eine Sprunghöhe von 40 cm errechnet.

Da ist keine Trickserei dabei und wird im Link auch gut erklärt.

Und wer's noch mathematischer will:
http://www.mondlandung.pcdl.de/anziehungskraft/index_anziehung.htm


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

30.07.2009 um 23:41
völlig richtig :)


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

30.07.2009 um 23:42
@voidol
soviel ich weiß haben diese geräte, sprich lebenserhaltungssystem, kein großes gewicht gehabt!?!


1x zitiertmelden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

30.07.2009 um 23:46
Zitat von B-WhiteB-White schrieb:soviel ich weiß haben diese geräte, sprich lebenserhaltungssystem, kein großes gewicht gehabt!?!
81kg Masse (ohne Mondsteine). Das Gewicht ergibt sich dann in der Formel mit der Mondbeschleunigung.

Aber mit den Formeln lässt sich das alles genau nachrechnen, indem man die Absprungenergie schätzt. Und dann kommt man zum Ergebnis, wie es in meinen Links ausgerechnet ist. Und die entsprechen genau den Sprüngen von Young.

Und weil in den Links immer Hannawald genannt wird. Der hüpft ja auch nicht dauernd einen halben Meter hoch, nur weil er durch die Gegend gehen will :D


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

30.07.2009 um 23:53
@B-White


es geht einfach darum das die amerikanische regierung, seit 40 jahren, uns glauben lassen will das etwas stattgefunden hat für die die damalige technologie nicht ausgereicht hat und es jetzt auch nicht tut. es geht darum das sie uns alle auf so dreiste art und weise anlügt, zumal dies eins der schlecht durchdachtersten aktionen war... vergleich 9/11


ist das heute noch relevant, das habe ich damit gemeint.-- es gab auch mal einen 30. jährigen krieg, davon redet heute auch keiner mehr. (leider) wäre vieleicht intressanter.

aber ist jetzt meine bescheidne meinung :)


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

31.07.2009 um 00:16
@B-White
Zitat von B-WhiteB-White schrieb:schon bisschen frech sowas zu behaupten
Du behauptest ICH wäre frech? Also gegen das was du anderen Menschen unterstellst bin ich doch ein Engelchen. Nein, das stört dich nicht. Was dich stört ist das ich dich prsönlich angreife und es nicht so wie du treibe und einfach jemand Anonymes angreife den du nicht kennst und der sich nicht wehren kann.

Schließlich machen die Moonhoaxer ja nicht lieber als jede Menge Leuten zu unterstellen sie würden planmässig lügen, betrügen, täuschen, veruntreuen und wären überhaupt einfach nur die letzten Arschlöcher. Menschen die, im Gegensatz zu Ihnen, etwas in ihrem Leben geleistet haben und der ganzen Menscheit etwas gegeben haben auf das die gesamte Menschheit Stolz sein kann.


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

31.07.2009 um 00:19
@B-White

Hier mal was Anschauliches.

Falls die Mondfilme auf der Erde gedreht wurden, mussten sie um das 2,46-fache verlangsamt werden, um die Schwerkraftgegebenheiten des Mondes exakt wiedergeben zu können.

Seile wie in Hollywood-Studios konnten auch nicht verwendet werden, da dies zu unnatürlichen Bewegungen und daher leicht widerlegbaren Fehlern geführt hätte.

Ich nehme nun diesen Film von Young (Apollo 16):
http://history.nasa.gov/alsj/a16/a16v.1464941.mov

Um das 2,46-fache beschleunigt, erhält man die wahren Geschwindigkeiten im Vakuumstudio (ja, es muss Vakuum sein, um weitere Inkonsistenzen zu vermeiden). So sieht der Film aus:

Youtube: Apollo 16 (Duke in Earthspeed)
Apollo 16 (Duke in Earthspeed)


Eine Sammlung von Apollo-16-Filmen gibt es hier:
http://history.nasa.gov/alsj/a16/video16.html

Leider entstand die Sammlung zu Modem-Zeiten (kleine Dateigrößen), aber man hofft ja auf höherwertigeres Online-Material.


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

31.07.2009 um 00:34
@UffTaTa

frech ist allein schon das du behauptest, ich würde nicht wissen um was es geht... eben du kennst mich persönlich gar nicht und willst hier irgend ein urteil fällen. dein moonhoaxergelaber kannste dir ehrlich gesagt auch sonst wo hinstecken. es gibt einfach genug gründe so zu denken. du hast deine meinung und ich meine. natürlich kann keine seite zu 100% als richtig erwiesen werden, auch weil sich die, die gegensätzlicher meinung sind niemals, der jeweils anderen seite, recht geben und als richtig bestätigen würden. fertig.


2x zitiertmelden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

31.07.2009 um 01:07
@UffTaTa@B-White

Bleibt doch bitte nur beim Thema.
Glauben ist nicht Wissen und Gründe zu suchen etwas zu wiederlegen ist auch kein weg etwas zu belegen.
Das was belegt wurde ist Fakt und somit wahr.Ende@B-White

Jetzt hört auf mit dem kack und bleibt mal auf sachlicher Basis ist ja fürchterlich ständig so ein Zeug zu lesen. Du hast nein du hast der hat.Bla Bla.

wir echt immer schlimmer hier.


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

31.07.2009 um 01:08
@UffTaTa
@B-White

Bleibt doch bitte nur beim Thema.
Glauben ist nicht Wissen und Gründe zu suchen etwas zu wiederlegen ist auch kein weg etwas zu belegen.
Das was belegt wurde ist Fakt und somit wahr.Ende @B-White

Jetzt hört auf mit dem kack und bleibt mal auf sachlicher Basis ist ja fürchterlich ständig so ein Zeug zu lesen. Du hast nein du hast der hat.Bla Bla.

wir echt immer schlimmer hier.

sry @ waren falsch


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

31.07.2009 um 01:12
Kurz zu meinem Earthspeed-Film:
Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit (Seite 124)

Es ist Duke, nicht Young.

Nur der Vollständigkeit halber ;)


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

31.07.2009 um 08:12
@B-White
Zitat von B-WhiteB-White schrieb:natürlich kann keine seite zu 100% als richtig erwiesen werden
Das ist der Witz. Es gibt keinen einzigen Beleg für den Moonhoax und dann kommt sowas.

Jaja, das ist halt euer Wunschdenken. Aus welchen Themenfremden Gründen auch immer. Da kommt ihr her mit euren komischen Behauptungen von jeder für sich schon Blödsinn ist und die im ganzen auch noch gar keinen gemeinsamen Sinn ergeben.


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

31.07.2009 um 09:15
@voidol (Post um 00:19)

Die NASA kann noch nicht mal Filme richtig schneiden. Da ist der Astronautendarsteller zu blöd um was richtig zu machen und die schneiden das nicht 'raus. Hätten ihm ja wenigsten 'nen schnittigen Raumanzug verpassen können und nicht so'n klobiges Ding in dem er sich noch nicht mal vernünftig bewegen und bücken kann. Daran sieht man doch, daß das alles Hobby-Faker und -Filmemacher sind - die würden ja nicht einmal Tante Ernas Urlaubsfilm hinkriegen.


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

31.07.2009 um 09:25
@cpt_void
Die Ironie solltest du als solche kennzeichnen.


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

31.07.2009 um 09:31
@ronnymue

O.K., da hast Du recht.


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

31.07.2009 um 09:53
@B-White
Zitat von B-WhiteB-White schrieb:frech ist allein schon das du behauptest, ich würde nicht wissen um was es geht... eben du kennst mich persönlich gar nicht und willst hier irgend ein urteil fällen.
Das du Null Ahnung von Apollo hast geht aus deinen sinnentleerten Fragen und Reaktionen auf die Antworten hervor. Erst behauptest du, es gäbe keine Möglichkeit dort oben seinem Geschäft nachzugehen, nur weil dir scheinbar kein newsletter ins Haus flattert der dich über "die Beutel" informiert, dass die NASA das ja komplett verschweigt, und dann, nachdem dir das komplette Gegenteil präsentiert wurde sind die Informationen deiner Meinung nach ja erst hinterher der Öffentlichkeit zugänglich gemacht worden. Typisches VT-ler Verhalten ebend.
Ebenso die LROC-Fotos. Seit Jahren schreit ihr nach Fotos von den Landeplätzen, und jetzt? Was ist jetzt? Na? Jetzt wollt ihr nichts erkennen oder die Fotos sind gefälscht. Obgleich ihr natürlich, wie immer, keinen einzigen Beweis für eure Anschuldigungen vorbringen könnt.

Jetzt habt ihr halt eure Fotos und Kackbeutel, jetzt wird wieder gemeckert das Apollo nicht aussah wie die Enterprise. Manchmal glaub ich, eure Fragen stammen aus besagtem Beutel...


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

31.07.2009 um 10:23
huhu

ihr streihammel auf beiden seiten(pro und contra).

müßt ihr euch immer so angehen?
ist doch nix dabei wenn man eine andere meinung oder standpunkt hat oder?
ihr kommt mir bald wie priester vor die einen bekehren wollen...kopfschüttel

wenn für einen etwas logisch ist ,heisst das nochlange nicht das es für den anderen auch ist..

ich finds besser jeder schreibt seine meinung wie er sie denkt und man bildet dann sich seine eigene..

finds schade das hier jemand als troll oder sonstwas bezeichnet wird im forum...das zeugt nicht besonders von geistiger reife...

so..ich mach mir eine tüte popkorn auf und wohne diesem recht interessanten schauspiel weiter bei.


wünsche euch lieben noch einen schönen tag :)


knuddelgrüße


1x zitiertmelden