Verschwörungen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

2.988 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Verschwörungen, Mondlandung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

14.03.2008 um 23:23
Oh man....schon wieder gehts um die Mondlandung.
Ja, die Amis waren auf dem Mond.
Ja. es gibt dafür Beweise.
Welche?
Ganz einfach ....etwa 247 mal im Jahr schießt eine Forschungsstation in den USA einen
Laserstrahl auf ein Relikt, welches von der Apollo 11 Mission auf dem Mond installiert wurde. Nämlich einen Refraktor.

Das kann ganz einfach nachgeprüft werden, in dem man sich diesen oder meinetwegen auch andere Links dazu anguckt.
http://www.astrolink.de/m001/m001000/m001_x01.htm

Also alle bewiesen.
Das einzigste was vielleicht möglich sein könnte, um dem ganzen einen leicht esotherischen Touch zu verleihen, ist, das dort oben bei den Apollo Missionen einiges
aus dem Ruder gelaufen ist.....^^ !° Das ist aber ein anderes Thema.


1x zitiertmelden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

14.03.2008 um 23:26
So sieht der Laserreflektor übrigends aus :
/dateien/gg3012,1205533603,AS11-40-5952Original anzeigen (0,3 MB)

und so der Laserstrahl :
lbeam


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

15.03.2008 um 22:04
dem is nix mehr hinzuzufügen. die frage is nur: waren auf dem mond andere lebensformen und wurden auch drohungen gegenüber den astronauten vollzogen ? nich zu vergessen sind ja auch die funkspüche, nach denen ich auf der suche bin. in denen kommt z.B. vor, dass die astronauten sagen, dass sie beobachtet werden und dass sie nich allein auf dem mond sind. weiß noch jemand etwas darüber ? lg rahlfighter


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

15.03.2008 um 22:08
@rahlfighter
davon habe ich auch schon was gehört.
angeblich sollen Funksprüche abgehört sein, und einiges war ein wenig merkwürdig.
darüber gibt es aber leider zu wenig vertrauenswürdige Quellen!
übrigends :
HSV FOREVER AND EVER!!!
/dateien/gg3012,1205615320,basic hsv


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

15.03.2008 um 22:11
@ beef hmm habe sogar mal die genauen funksprüche nachgelesen, aber weiß nich mehr wo =( hmm genau das is mein problem !! kann niemand weiterhelfen ?! hmm lg rahlfighter ;)

auch @ beef ja hsv hat heute gesiegt und die bayern haben verloren. das heute is ein ganz wichtiger spieltag um die meisterschaft !! die jagd auf die bayern is eröffnet !! HSV TILL I DIE !!


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

15.03.2008 um 22:32
Ist es nicht auch so das die flagge geweht hat die die amis aufgestellt haben,obwohle es im weltall windstill ist?


1x zitiertmelden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

15.03.2008 um 22:35
ja das is schon abgehakt und geklärt. es is erwiesen, dass die amis auf dem mond waren damals. es sind doch auch die oben schon genannten reflketoren genannt wurden. die sind der ultimative beweis, dass wir schon auf dem mond waren. meine meinung zu dem mit der flatternden fahne is, dass es die aufnahmen gibt, aber sie wurden nachgestellt, weil auf dem original video zuviele beweise für fremde lebensformen auf dem mond zu sehen sind..!! lg rahlfighter ;)


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

15.03.2008 um 22:40
@rahlfighter
klingt irgendwie logisch,aber wieso verbieten sie der zivilisation dann auserirdischen leben zu sehen wenn es da aufm mond wirklich welches geben sollte?


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

15.03.2008 um 22:41
tja das is halt die nasa und amerika. wenn ich das wüsste...=( kann dir leider nich die frage beantworten..lg rahlfighter ;)


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

15.03.2008 um 22:43
Zitat von TheKingTheKing schrieb:Ist es nicht auch so das die flagge geweht hat die die amis aufgestellt haben,obwohle es im weltall windstill ist?
oje, jetzt ist das erstemal hier, das ich auch eine Tischplatte benötige.


@TheKing
Die Fahne war an einer Aluminiumstange befestigt. Armstrong hatte Probleme die Fahne auf dem Mond zusammenzustecken, mußte also ein wenig Gewalt anwenden.
Auf Grund der ausgeübten Gewalt, geriet die Fahne ins schwanken.
Da es auf dem Mond keine Athmosphäre gibt, schwenkte die Fahne noch ein wenig nach.
Dadurch sind einige Leuchten auf die Idee mit dem Wind gekommen.
Thats all!!!^^


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

15.03.2008 um 22:49
was mich n bisschen stutzig macht bei dem grossen bild des laserreflektors :
jeder hat schon die steifen und unbeholfenen bewegungen der astronauten im film gesehen.
und auf dem bild sieht es so aus,
als wäre da ein astronaut lang gegangen, hätte das gerät beim ersten absetzen präzise positioniert
und ist dann seines weiteren weges gegangen...
andererseits kann ich mir auch vorstellen,
dass die pr-geilen amis das tatsächlich so gemacht haben,
für´n gutes foto
und dann haben sie den reflektor erst in die endlage gebracht^^

buddel


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

15.03.2008 um 22:52
@ beef
gut das hätten wa dann auch geklärt ,jez hab ich wass dazu gelernt!^^


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

15.03.2008 um 22:54
aber weiß nun jemand was über die funksprüche ? mit dem kontakt und den drohungen von anderen lebensformen auf dem mond ? lg rahlfighter ;)


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

15.03.2008 um 22:54
@nin

Dieser Reflektor mußte doch einfach nur abgesetzt werden....wo ist da ein Problem?


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

15.03.2008 um 22:56
und ausgeklappt werden musste der reflektor auch !! lg rahlfighter ;)


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

15.03.2008 um 23:04
ja ok, aber selbst das sollte kein Problem darstellen.
Alle Dinge, die mit nach oben genommen wurden, waren extra so angefertigt,
das sie leicht mit den dicken Handschuhen des Raumanzuges bedient werden konnten.
Selbst die Kameras waren mit einem speziellen Auslöser, der stark vergrößert wurde,
ausgestattet.
Ich bin wirklich kein Fan der Amis und ihrer Politik, aber das muß man ihnen lassen.
Sie waren auf dem Mond. Es gibt nichts was dagegen spricht!


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

15.03.2008 um 23:09
ja genau. nur der letzte bemannte flug zum mond war 1972. und danach waren keine mehr, unter anderem wegen der kriegsführung UND wegen den drohungen auf dem mond !! lg rahlfighter ;)


1x zitiertmelden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

15.03.2008 um 23:12
Zitat von rahlfighterrahlfighter schrieb:UND wegen den drohungen auf dem mond !! lg rahlfighter
@rahlfighter
guck dir mal diese Seite an, vielleicht findest du ja hier was interessantes....
http://www.lunaranomalies.com/


melden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

16.03.2008 um 05:22
zu dem angeblich gefälschtem video...

wäre es denn nicht denkbar , dass die amerikaner die wahrheit über die mondlandung aus irgendeinem grund vertuschen wollen und deshalb ein massentaugliches video gedreht haben ?

vielleicht weil sie doch nicht die ersten auf dem mond waren... sondern das dritte reich mit ihren flugscheiben?

die könnten da oben dinger gesehen haben, für die wir noch nicht bereit sind...

stichpunkt vril, haunebu, highjump usw.


1x zitiertmelden

Erste Mondlandung - Wettstreit mit der Zeit

16.03.2008 um 05:25
Zitat von mnb2mnb2 schrieb:stichpunkt vril, haunebu, highjump usw.
Mach dich bezüglich der "tollen" Technik des dritten Reiches mal richtig schlau, bevor du hier im weiteren Agieren eine Lachnummer aus dir machst.

Nichts für ungut, ist echt lieb gemeint!

;)


melden