Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mind Control: Die perfekte Manipulation

310 Beiträge, Schlüsselwörter: Gehirn, Manipulation, Gedankenkontrolle, Mind Control, Mkultra

Mind Control: Die perfekte Manipulation

29.10.2015 um 18:18
HagbardC schrieb:Ich weiss ja nicht, was Dich antreibt, aber hier die Leute zu verunsichern macht es sicher nicht besser.

Auch wenn das vielleicht scherzhaft von Dir gemeint war, könnte jemand der unter diesem Problem ernsthaft leidet von Dir nur noch weiter in die Paranoia getrieben werden.

Hilfreich war Dein Posting jedenfalls nicht!
Ich versuche nur, diese Leute zum eigenen Denken anzutreiben. Vielleicht kommen sie dann zum Schluss, dass ihre bisherigen Theorien, die sie als Tatsachen hinstellen, fehlerhaft sind.
Und vielleicht suchen sie sich dann Hilfe bei Externen (nicht irgendwelche Sekten sondern Psychotherapeuten oder Psychiater) ...


melden
Anzeige

Mind Control: Die perfekte Manipulation

29.10.2015 um 18:33
@Feminine ist, wenn ich mich recht entsinne, in Behandlung.


melden

Mind Control: Die perfekte Manipulation

30.10.2015 um 08:38
@Feminine
Feminine schrieb:Was ich nur nicht verstehe ist, dass mir am Anfang eine innere Stimme mitteilte, dass ich einen Gedankenchip im Körper habe. Dabei habe ich noch nie zuvor etwas über Mind Control gelesen!
Also ehrlich gesagt macht das auch keinen Sinn. Sollte dir jemand einen Chip zur Kontrolle implantiert haben (warum auch immer), wieso sollten sie es dir sagen?

Desweiteren sind Fremdkörper im Körper ortbar, ein Besuch beim Arzt sollte dir also Gewissheit verschaffen. Und ich bin mir sicher, da ist nix.


melden

Mind Control: Die perfekte Manipulation

30.10.2015 um 11:04
Vor gut 4 Jahren gab es bereits eine Sendung zur "Gedankenkontrolle" auf ARTE.
Es handelte sich damals um eine öffentliche Studie (franz. Uni).

Damals wurden lokale magnetische Felder eingesetzt um den Probanden mit "Ja" oder "Nein" antworten zu lassen.
Dies funktionierte einwandfrei, der Proband dachte sogar das er entsprechenden antworten wollte. Die Motorik des Probanden konnte auch beeinflusst werden (Proband hob den Arm und sollte in dort halten, nach Manipulation konnte dieser jedoch ohne Widerstand heruntergedrückt werden).

Leider ist die Sendung nicht mehr in der Mediathek zu finden.

Ich könnte jetzt mit Aussagen wie "Wenn die Öffentlichkeit schon so weit ist, wie weit ist dann das Militär?" kommen, beantworten kann sich das jeder selbst. Außerdem sollte klar sein, das militärische Abteilungen allein schon effektiver forschen können, da keine gesellschaftliche/moralische Kontrollinstanz existiert (zumindest in den meisten Fällen).
Ein gezieltes Magnetfeld an irgendeiner Stelle der Welt zu erzeugen erscheint mir jedoch schwer zu realisieren! Das erzeugen von Erd-/Seebeben durch Mikrowellen-Technologien (siehe wahrscheinlich fiktiven Systemen wie HAARP) sehe ich da als wahrscheinlicher an.

Das Chips/Fremdkörper notwendig sind halte ich für unwahrscheinlich, Sende- und Empfangs-Einheiten stehen mittlerweile überall rum, wenn wir sie nicht sogar selber bei uns tragen.
Ich halte es jedoch für unwahrscheinlich das die allgemeine Bevölkerung direkt beeinflusst wird (TV etc. ausgenommen).
Da ich gelegentlich in einer Umgebung arbeite, in welche keinerlei Frequenzen (weder Input noch Output) erlaubt sind und auch direkt auffallen würden, schließe ich Chips in meinem Körper aus (Außer es werden Frequenzen/Kommunikationsarten verwendet die der Öffentlichkeit bisher unbekannt sind, spekulieren kann man viel :D).

Über Mikrowellenwaffen sollte man sich auch nicht lustig machen (das erscheint mir hier teilweise so)! Sie existieren, siehe "Active Denial System". Ich halte es jedoch für unwahrscheinlich das sie gegen ganz normale Bürger eingesetzt werden (Zumindest solange wie sie sich nicht gegen das System stellen). Höchstens gegen politische Gegner. Da sind Versuche an den eigenen Soldaten günstiger und sicherer.
Außerdem ist Mikrowellenstrahlung durchaus messbar und auch abschirmbar...
Ergo ist es mit einfachen Mitteln und technischem Wissen möglich so etwas zu beweisen oder auszuschließen.

@Feminine
Die Fragen sind doch:
"Was denkst du getan zu haben, als das du Ziel dieser Angriffe wärst?"
"Warum sollte man dich selber über das Verfahren informieren?" (Außer als Steigerung deiner Verwirrung)
und
"Sind diese Phänomene lokal begrenzt (sprich nur Zuhause) oder überall?" Spätestens in einem vernünftigen Keller sollte es schwierig werden dir Sprachnachrichten auf deinen Chip zu schicken. Das Signal müsste so hoch skaliert werden, das es die meisten Systeme im Umkreis beeinflussen würden!

So oder so wünsche ich dir gute Besserung und dem Rest alles Gute! ;)


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mind Control: Die perfekte Manipulation

30.10.2015 um 13:58
@Nunki
Arte sendet ne ganze Menge,aber vergiss nie,nicht alles was du in der Glotze siehst ist auch Realität


melden
Feminine
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mind Control: Die perfekte Manipulation

30.10.2015 um 15:02
@Nunki
Nunki schrieb:So oder so wünsche ich dir gute Besserung
Danke! :) Aber ich habe es schon überstanden.

In diesem Thread Diskussion: Sind Verschwörungstheoretiker psychisch kranke Menschen? habe ich etwas darüber geschrieben.


melden

Mind Control: Die perfekte Manipulation

02.11.2015 um 09:17
@Warhead
Keine Angst. An Skepsis mangelte es mir nie. :P
Manipulation der Hirnaktivitäten durch magnetische Felder ist jetzt nicht gerade die Neuheit :P


melden
Feminine
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mind Control: Die perfekte Manipulation

03.11.2015 um 17:34
Ich kann nicht so tun, als wenn mein Leben jetzt wieder normal wäre. Im Hinterkopf habe ich immer meine Vergangenheit! Da kann mir auch kein Psychiater helfen. Meiner will mir sowieso immer nur Pillen verschreiben.
Mir hat meine Tochter geholfen, aus diesem ganzen Schlamassel herauszukommen! Nur, indem sie (sie lebt in England) mit mir geschrieben hat. Sie hatte einfach die Geduld dazu.

Vielleicht hasse ich deswegen das Alleinsein jetzt so, weil mein Hirn mich ein Jahr zum Narren hielt.
Ich hasse es, mit meinen Gedanken allein zu sein. Obwohl in meinem Hirn wieder alles normal vor sich geht.


melden

Mind Control: Die perfekte Manipulation

06.11.2015 um 15:56
Ich gebe auch mal meinen Senf dazu, weil der Thread zu ist. Verstehe den Grund.

Ich wie nicht genau, ob sich das lohnt einen neuen Thread zu erstellen, ansonsten kanns auch gerne verschoben werden. Es interessiert mich, ob das jemand von euch nachvollziehen kann.
Ich bin beim besten geistigen Zustand und studiere soziale Arbeit. Gerade da stört mich der Lug und Trug mit den synthetischen Erkrankungen. Links findet man massenhaft. Stichworte synthetische Erkrankungen, Croissant usw.

Mind Controll ist ein System das der medizinischen, pharmazeutischen und sozialwissenschaftlichen Forschung dient. Dabei wird das Mind Controll Opfer programmiert. Über ELF Wellen ist die einfache Manipulationen eines jeden Lebewesens möglich. Das immer mehr Fälle von Radarstrahlenbelästigung auftreten ist bekannt und kann im Internet überall gefunden werden. Bestimmte synthetische Krankheiten ermöglichen den Staat über Mind Controll die stärkere Beeinflussung des Opfers. Synthetische Krankheiten sind die Schizophrenie, die multiple Persöhnlichkeitsstörung und ADHS. ADHS dient sogar öffentlich der Forschung und dabei werden Amphitamine bei Kindern eingesetzt. Auch Hitler hatte Forschungen auf den Gebiet der Drogen betrieben. Anstregende Kinder werden dabei nur gefügig gemacht, damit Sie für eine Erziehung leichter zu beeinflussen sind. Das ist bewusst. Die Schizophrenie wird in Wikipedia unter den Vorwand Besessenheit getarnt. Besessenheit wird dabei in 3 Möglichkeiten unterteilt. Dabei handelt es sich um eine Kastentechnische Einordnung. Besessenheit durch einen Dämon, durch einen Geist und durch einen Gott. Unterschicht, Mittelschicht und Oberschicht. Mind Controll ist ein System das aus Nazi Deutschland stammt. Dr. Mengele hat dabei den Grundstein für das verwendete System gelegt und ist aufgrund seiner kranken Forschungen an Juden bekannt. Nachdem die Siegermächte an die Papiere und an die Forschungen von Dr. Mengele gekommen sind, hat die DDR,Russland an den System weiter geforscht. Aber den Amerikanern gelang die technische Umsetzung am schnellsten. Es gibt im Internet überall die Mind Controll Tonbänder zu kaufen. Die Mind Controll Tonbänder sind ein Projekt auf welches die Schizophrenie aufbaut. Durch die Stimmen als Vorwand ist es schnell möglich die Gefühlslage des Opfers zu ändern. Die Stimmen sind aber nur ein Vorwand, damit der Proband sehr wechselhaft erscheinen kann und somit auch sehr gern zu Neurologen und Ärzten geschickt wird. Die auch durch das System beeinflusst sind. Auch Menschen ohne Erkrankungen können unbewusst beeinflusst werden. Diese können den Probanden, insofern er nicht gegen die Stimmen anwirkt und das System bricht diverse Medikamente verschreiben. In verschiedenen Beschreibungen der Stimmen der Schizophrenie steht immer wieder als Symptom Verfolgung durch den Staat.


melden

Mind Control: Die perfekte Manipulation

06.11.2015 um 16:04
@hutmacher1990

Meine Antwort zu dem anderen Thread also hierher, in den Stamm-Thread zum Thema.
Was meinst du? Selbstversuche.. hab auch manchmal das ich das durchhabe..
In der Zeit von Hitler meinte ich, aber eigentlich. Mengele und andere KZ Ärzte haben doch massenhaft an den Juden geforscht. Das waren dann auch Vorbereitung für ein solches Projekt.
Diskussion: Mind Control und synthetische Erkrankungen (Beitrag von hutmacher1990)
Hat sich so gelesen, als ob Hitler selbst Drogenforschung betrieben hätte. Habe ich wohl missverstanden.

Was ich meinte: Hitler hat sich Amphetamine, Opiate und Steroide reingeschüttet. Er war schwer von Drogen abhängig, darum wählte ich das Wort "Selbstversuche".

Mengele und Mind Control? Ich kenne nur seine brutale Form von Zwillingsforschung, und die hatte das Ziel herauszufinden, inwieweit menschliche Eigenschaften erblich (genetisch) bedingt sind. Passte zum Rassendenkschema der Nazis.

MKULTRA in den USA würde ich jetzt nicht in Nazi-Traditionen sehen, sondern eher in einem Zeitkontext: medizinische Versuche unterstanden praktisch nirgendwo Kontrollen und wurden unter Bedingungen durchgezogen, die wir heute als unmenschlich bezeichnen.

Da kann ich auch die neuseeländische Dichterin Janet Frame als Beispiel heranziehen. Sie scheiterte als angehende Lehrerin wohl an ihrer Schüchternheit und ihr wurde nach einer Lehrprobe vom Schulinspektorat nahegelegt, eine psychiatrische Klinik aufzusuchen.

Die dortigen Ärzte diagnostizierten fälschlicherweise Schizophrenie und wollten sie lobotomisieren. Diesem Horrorschicksal entging Frame nur, da sie 1951 ihren ersten Gedichtband mit großem Erfolg veröffentlichte und eine öffentlich beachtete Persönlichkeit war: die Ärzte trauten sich nicht mehr.


melden

Mind Control: Die perfekte Manipulation

06.11.2015 um 21:07
So ein Wall von Text mit zusammengewürfelten Behauptungen aus dem Bereich Mindcontrol ohne irgendwelche Belege überzeugt sowieso niemanden ...

Vor allem die Behauptung von ELF-Wellen im Bereich des Frequenzspektrums des menschlichen Gehirns könnte man nachweisen ... tut aber niemand, der dies behauptet ...
ELF-Wellen sind auch sehr störanfällig und wären wohl unzuverlässig ...


melden

Mind Control: Die perfekte Manipulation

06.11.2015 um 22:02
Wenn ich mir durchlese was hier alles diskutiert wird...
NIEMAND fragt sich wen man in diesem Lande nicht offen kritisieren darf - nicht einmal in diesem Forum.
Vor einigen Tagen habe ich es versucht. Ergebnis? Schon kurze Zeit danach war die Diskussion zu.
Die Rothaarigen und die Österreicher kontrollieren dieses Land. Vielleicht sogar die ganze Welt. Und niemand merkt es. Das ist doch wirklich irre!


melden

Mind Control: Die perfekte Manipulation

06.11.2015 um 22:30
@ralfs-ideen
ralfs-ideen schrieb:NIEMAND fragt sich wen man in diesem Lande nicht offen kritisieren darf - nicht einmal in diesem Forum.
Vor einigen Tagen habe ich es versucht.
Du hast versucht dich zu fragen, wen man in diesem Lande nicht offen kritisieren darf?
ralfs-ideen schrieb:Ergebnis? Schon kurze Zeit danach war die Diskussion zu.
Falls du diesen Spaßthread meinst, den hast du lediglich in der falschen Rubrik erstellt: Diskussion: Rothaarige
In UH, wo er hingehört, wäre der jetzt noch offen.
ralfs-ideen schrieb:Die Rothaarigen und die Österreicher kontrollieren dieses Land. Vielleicht sogar die ganze Welt. Und niemand merkt es. Das ist doch wirklich irre!
Ja, das ist es.


melden

Mind Control: Die perfekte Manipulation

12.11.2015 um 17:32
Weiss jemand was über die Standorte dieser Forschungsprojekte?
Es wird im Zusammenhang mit diesen Forschungen auf anderen Seiten
immer wieder die humtec.rwth-aachen.de/ verwiesen.
Außerdem wird Bielefeld immer wieder genannt.


melden

Mind Control: Die perfekte Manipulation

12.11.2015 um 17:52
ralfs-ideen schrieb am 06.11.2015:NIEMAND fragt sich wen man in diesem Lande nicht offen kritisieren darf - nicht einmal in diesem Forum.
Vor einigen Tagen habe ich es versucht. Ergebnis? Schon kurze Zeit danach war die Diskussion zu.
Wen darf man denn nicht kritisieren? ;)
hutmacher1990 schrieb:Außerdem wird Bielefeld immer wieder genannt.
Ha! Bielefeld gibts gar nicht wirklich ;)


melden

Mind Control: Die perfekte Manipulation

05.01.2016 um 19:02
Ich frag mich gerade, welcher Punkt ist es, die Menschen an möglichen Mind-Control Forschungen zweifeln lassen?
Weil man es nicht glauben will?

Anders betrachtet und mit gesundem menschlichem Gemüt muss man doch erstmal behaupten, ein Mensch kommt nicht von irgendwo auf solche Ideen.
Klar kann ein paranoider Verstand auf so manche seltsamheit kommen, doch dann würde ich mich zumindest fragen, WAS muss diesem Menschen passiert sein, damit er solch eine ungeheuerliche paranoia hat?
Die kommt nicht von ein bisschen schikane.

Auf der anderen Seite, wenn man dem anderen nicht gleich den Wahnsinn unterstellt(das sollte man übrigens nur dann können, wenn man ziemlich genau weiß auf welchen Film der andere gelandet ist, dann würde man ihm aber sein Problem erklären und ihm helfen, alles andere wäre unmenschlich), müsste man sich doch mal fragen was da dran sein kann.
Davon abgesehen, dass einige Projekte öffentlich wurden, immer noch das Beispiel MKUltra.
Und darauf würde ich dann jetzt kommen, wenn das Projekt nun öffentlich wurde, was werden diese Menschen wohl noch so gemacht haben, von dem wir wahrscheinlich niemals etwas erfahren.

Letztenendes hab ich selber Erinnerungen an Erlebnisse, die Satanismus, Mind-Control und viele andere verrückte Sachen beinhalten, die teilweise so unglaublich sind, dass ich seit fast einem Jahr dabei bin das ganze in meinem Kopf zu sortieren.

Und da passt was @hutmacher1990 sagt ganz gut.
Es waren hauptsächlich Deutsche(ich erinnere mich an keinen ausländern, dem ungeachtet haben sich einige von Ihnen als Nazis geäußert), Gleichermaßen als Satanisten. Deren vorgehen beruht darauf Multiple Persönlichkeiten zu erzeugen und zu nutzen (ich weiß nicht ob eine familie die umstände für solch eine "störung" überhaupt hervorrufen können, da brauchst du schon ziemlich viel Ahnung), versuchen leute "Schizophren" wirken zu lassen, bzw. die art des Umgangs mit dem menschen nach einer weile so aussieht, damit später das bild einer Schizophreni repräsentiert wird.

Ich musste lange mit mir Hadern ob ich das für mich als Verrückte Ideen meines geistes abtue oder nicht. Doch ich weiß gar nicht, wie krank und absurd ich sein müsste, damit ich mir all das eingebildet habe.

Es gab jedoch einen klaren Weg wie ich an diese Erinnerungen kam, die soweit ich das richtig verstehe, mit größten Bemühungen unter verschluss gehalten werden. so werden Traumata u.ä. verwendet damit sich ein Mensch nicht erinnern kann, bzw. unsere psychologischen Einstellungen, vermeiden dass man sich jemals daran erinnern wird, stichwort verdrängung.

und das mit wellen bestrahlung und mikrochips, kann ich leider nicht viel zu sagen, das waren themen die dort defintiv mit angesprochen wurden, ich jetzt aber wie gesagt mir da nicht wirklcih sicher bin was diese dinge anbelangt, das geredet über mikrochips in meinem körper empfinde ich überwiegend nur als versuchte angstmacherei um einen in den wahnsinn zu treiben.

Ich bin gespannt was hier bei raus kommt

Und Frohes Neues


melden

Mind Control: Die perfekte Manipulation

05.01.2016 um 19:28
Entschuldigt den doppel-post, doch ich las im thread grad ein paar zeilen und will mit erwähnen, zur polizei bin ich gegangen, interessant war, dass der Polizist dem ich da begegnet bin und mit dem ich gesprochen habe, bereits unter diesen Leuten kennengelernt hatte, doch diesen erst im verlauf des gesprächs wieder erkannt habe.
Weniger wiedererkannt, als dass es einen geistiges "durchbrechen" gab und sich die Situation als ich den Mann schonmal gesehen habe in Erinnerung kam.
Dieser meinte dass alles was da passiert ist leider verjährt ist (da es ca 20 Jahre her ist, vergewaltigung jedoch inzwischen nicht so einfach verjährt und daher bis heute nicht verjährt ist, warum hat er das nicht gesagt? warum fragt er mich erst nach ein paar namen die er sich auf einen "memo-zettel" schreibt, fragt dann nach einem perso und sagt mir dann, dass man wohl nichts machen könnte?) und ich solle doch mit einem Kumpel oder guten Freund mich darüber ausquatschen.

Das zum Punkt, es sind Ärzte Polizisten etc. mit involviert.


melden

Mind Control: Die perfekte Manipulation

06.01.2016 um 00:15
War MKUltra denn erfolgreich? Die Rockefeller-Kommision und das Church-Komitee kamen zu dem Schluss, dass die Experimente dilletantisch und unwissenschaftlich durchgeführt wurden.

Ich bezweifle auch, dass die Experimente zu einem positiven Ergebnis führen und solange keiner das Gegenteil beweist, bleibe ich bei meiner Meinung, dass Mind Control nicht funktioniert, jedenfalls nicht in dem Ausmaß, wie es behauptet wird.


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Mind Control: Die perfekte Manipulation

06.01.2016 um 10:38
@Narrenschiffer
Der böhmische Gefreite bekam von seinem Dr.Morell Crystal gespritzt und er lutschte Pervitinbonbons so wie ich mir Joghurtgums von Katjes einlöte.
Göring war der Morphinist

Am Hans Braun Institut in Adlershof machen sie seit Jahr und Tag Versuche mit Mikriwellen und allem anderen möglichen und unmöglichen Strahlenzeugs.
Die Patente die sie verkaufen tragen den Laden.
Ist alles einsehbar


melden
Anzeige

Mind Control: Die perfekte Manipulation

06.01.2016 um 17:21
@Issomad
darf ich dich darauf aufmerksam machen, dass du demnach den leuten die grundsätzlich über soetwas lügen glaubst?

Dass die sicher kein Bock haben eine offene Stellungnahme zu geben, die vermuten ließe dass weiter geforscht wird?
Und letztlich, genau die Aussage die du erwähnst, ist exakt der Grund warum sie erst recht das ganze nochmal machen würden, nämlich um es professionell und wissenschaftlich durchzuführen.

Um mal eine andere Seite zu erfahren, weißt du ob sie zuvor solche Projekte verneint haben?
Wenn dem so ist, wie glaubwürdig hälst du es, dass sie solche Projekte nicht weiter fortführen würden?

Und was heißt positives Ergebnis? Wenn du dich selber einwenig mit Psychologie u.ä. auseinander setzt wird schnell klar, dass der menschliche Verstand und seine emotionale Welt massiv beeinflussbar sind, und das weiß man sicherlich nicht seit gestern.

edit:
hier mal noch ein ausschnitt aus dem Wikipediaartikel
Mitte der 1970er Jahre beschäftigten sich mehrere Untersuchungskommissionen des US-Kongresses mit der Aufarbeitung des Programms.[3] Dies geschah im Rahmen eines breiter angelegten Versuchs, illegales Handeln mehrerer US-Geheimdienste und des FBI im In- und Ausland parlamentarisch zu untersuchen, besonders bekannt wurde ein als Church Committee bezeichneter Untersuchungsausschuss. Die Aufklärung wurde durch die illegale systematische Vernichtung fast aller CIA-internen Akten zu MKULTRA auf Weisung von CIA-Direktor Richard Helms im Jahr 1973 stark erschwert. Die Untersuchung beruhte daher auf den wenigen verbliebenen Akten und auf den Aussagen von CIA-Mitarbeitern vor den Ausschüssen.
Klingt für mich erstmal nicht so, als wenn ich unbediengt annehmen sollte, dass da nichts bei raus gekommen ist.
Und wenn du einen von der Mafia fragst ob die was böses machen, wird er seine Bande sicher nicht in die scheiße reden


melden
143 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt