weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

calvin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2008 um 14:22
@intruder

Welche "Vorwarnung" kündigt sich mit dem Einschlag der Flugzeuge deiner Meinung nach an? Etwa: "Pass auf, da kommt noch mehr?"

Shock and awe. qed


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2008 um 14:31
@calvin

Lies mal bitte worauf ich mich bezogen habe. Deine Fragen haben nicht das geringste mit meinem Beitrag zu tun. Es ging einzig und allein um die Behauptung, dass die Türme von "alleine" einstürzten.


melden
calvin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2008 um 14:44
@intruder
intruder schrieb:Es ging einzig und allein um die Behauptung, dass die Türme von "alleine" einstürzten.
Taten sie das? Du willst doch, dass dein Beitrag so verstanden wird, dass "Flugzeugeinschlag + Bürobrand = Kollapsursache" ist?

Der Schock sitzt richtig tief und kommt einem Geburtstrauma nahe.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2008 um 16:22
calvin schrieb:Taten sie das?
Ich glaube die Frage muss ich nicht noch einmal beantworten, oder?
calvin schrieb:Du willst doch, dass dein Beitrag so verstanden wird, dass "Flugzeugeinschlag + Bürobrand = Kollapsursache" ist?
Mir würde es schon genügen, wenn der eine oder andere erkennen würde, was für einen suggestives Geschwätz sich hinter
QiGong schrieb:Immer wenn mir jemand erzählen will, das die Tower von alleine eingestürzt sind, dann sehe ich dieses lustige Männlein vor mir.
verbirgt. Wo sind denn da bitte die Freidenker die kritisch nachfragen?


melden
sitting-bull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2008 um 18:08
The producers of 'The Reflecting Pool' uploaded their film to Google Video on the 7th anniversary of 9/11.

http://video.google.com/videoplay?docid=237517889570270757

www.reflectingpoolfilm.com
[Ed. Note: Thank you! We encourage readers to support these generous producers by purchasing this excellent film after you've watched it online.]


melden
calvin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2008 um 18:08
Die Gräben zwischen den Lagern sind tief. Nachdem selbst eingefleischte Anhänger beginnen, der These vom "islamistischen Terroranschlag" abzuschwören, wie soll es weitergehen?

Diesen Vorwurf will ich jedenfalls nicht auf mir sitzen lassen: "Die Kritiker wollen etwas erreichen, aber kümmern sich kein bisschen darum, wie sie an Verbündete kommen."


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2008 um 18:56
naja das zum thema medien...

http://www.exopolitik.org/index.php?option=com_content&task=view&id=210&Itemid=1


melden
Werwie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2008 um 20:28
Entschuldigt bitte 1x (auch wenn ich mich jetzt als Ex-`Jungfrau´ outen muß)

ABER: Mir hat die ganze 9/11 Geschichte das erste mal die Augen geöffnet über die nichtunparteilichkeit unserer Medien hab mich danach erst angefangen zu informieren z.B. über Pearl Harbour - die Anfänge des Vietnam Kriegs usw. usf. ...

mir fällt im Moment ein Artikel ein (peinlicherweise aus der `Schrot & Korn´ - Zeitschrift vom Bio-Laden um die Ecke) in der ein Chefredakteur der `New York Times´ zitiert wird, der behauptet, daß praktisch ALLE Zeitungen (das bedeutet meiner Meinung nach ALLE Medien!!) käuflich sind!!


melden
sitting-bull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

15.09.2008 um 21:50
http://www.habiru.de/Dirk_Gerhardt/Medienkritik.pdf


Diesen New Yorker Chefredakteur habe ich da drinnen!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

16.09.2008 um 00:10
Compilation of Usama Bin Ladin Statements 1994 - January 2004

http://www.fas.org/irp/world/para/ubl-fbis.pdf
( Danke an MSP für diesen Link ;) )


Ein gefundenes Fressen für alle Hobby OBL Pflichtverteidiger ^^
Mal schauen was unsere Hobby Anwälte so für Tricks auf Lager haben um all diese Aussagen als Fake, unwahr oder sonstwas zu betiteln ;)

Mein Gefühl sagt mir schon sehr bald kommt der nächste ums Eck der behaupten will OBL sei unschuldig bzw. dieser sei eine Erfindung vom CIA ^^


melden
bio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

16.09.2008 um 09:59
1. es gibt keine harten Beweise, die Bin Laden mit den Anschlägen verbinden.
2. es gibt keine Beweise über die Identität der Entführer.

Falls "NexusPP" sachdienliche Hinweise hat, bitte an das FBI weiterleiten.

Quellen:
„FBI has no hard evidence connecting bin Laden to 9/11.”
Rex Tomb, Chief of Investigative Publicity for the FBI, 2006
“(...) no legal proof to establish the identity of the suicidal hijackers“
Robert Mueller, CNN, 20.9. und 27.9.2002


melden
calvin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

16.09.2008 um 13:11
Internationale Expertenrunde diskutiert den 11. September vor über 30 Millionen Zuschauern im russischen Staatsfernsehen
15. September 2008

Zum 7. Jahrestag des 11. September strahlte das russische Staatsfernsehen Channel One TV den italienischen Dokumentarfilm "Zero" aus, produziert von dem Journalisten und EU-Parlamentarier Guilietto Chiesa.
Im Anschluss an die Ausstrahlung des Dokumentarfilm folgte eine Diskussionssendung mit 2 Expertengruppen, die wahrscheinlich bereits vor einigen Tagen aufgezeichnet worden war.
[...]

http://www.911video.de/news/060908/ch1.htm


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

16.09.2008 um 13:39
Sind schon wieder 4 Tage vergangen? Seite 1079 dieses Threads, da wird dir geholfen.


melden
MrMaxwell
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

16.09.2008 um 14:17
@bio
bio schrieb:(...) no legal proof to establish the identity of the suicidal hijackers“
Robert Mueller, CNN, 20.9. und 27.9.2002
Könntest du den neuen Hoffnungsträgern von hintergrund.de, von denen nun abgeschrieben wird, was sie selbst abschreiben von uns allen bekannten verbrannten Hoffnungsträgern, mitteilen, daß diese Statements, die sich im Original etwas anders anhören als vorgetäuscht, vom September 2001 und nicht 2002 stammen?
http://www.911myths.com/index.php/FBI_doubts_over_hijacker_identities

Und weil sich die Welt weiterdreht ausser im re-re-re-re-recycling modus der VT könnte man auch mal sowas vom November 2001 erwähnen:
"We at this point definitely know the 19 hijackers who were responsible," he said.
http://www.cbsnews.com/stories/2001/11/02/attack/main316806.shtml

Hast du eine Idee, warum sich quer durch die Vt-Szene dieses "2002" durchzieht ohne, daß die jeweilige cnn-quelle genannt wird?

Im September 2001 waren die FBI-Ermittlungen auf Hochtouren.
Warum bist du immer bei den Blind-Recyclern dabei, bio?


melden
bio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

16.09.2008 um 16:37
klar, dass FBI ist sich auch sicher, den Anthrax-Attentäter identifiziert zu haben. "Legal proof" ist das noch nicht. Es zählen nunmal handfeste Beweise. Sie haben nichtmal einen DNA-Nachweis, dass sich die identifizierten Personen auch in den Flugzeugen befanden. Nur zwei behauptete Nachweise ohne Angabe, um wen es sich handelt noch wo die Überreste sich befinden, gerade von WTC-Trümmerberg hätten die die DNA-Reste von den Attentätern gefunden. Keines im Pentagon, Keines in Shanksville.


melden
bio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

16.09.2008 um 16:47
ich konnte dieses Zitat von Mueller ansonsten nirgends (!) im Internet finden. Es wird keine brauchbare Quelle von Hintergrund.de angegeben. Ich ziehe diese Aussage zurück.


melden
zog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

16.09.2008 um 17:27
bio schrieb:Sie haben nichtmal einen DNA-Nachweis, dass sich die identifizierten Personen auch in den Flugzeugen befanden. Nur zwei behauptete Nachweise ohne Angabe, um wen es sich handelt noch wo die Überreste sich befinden, gerade von WTC-Trümmerberg hätten die die DNA-Reste von den Attentätern gefunden. Keines im Pentagon, Keines in Shanksville.
Beispiel Pentagon:

132A - Male 3 (Hanjour)
868 - Male 5 (Moqed)
318, 1066 - Male 2 (sibling to Male 1) - Salem
132, 1324 - Male 1 (sibling to Male 2)

http://www.debunk911myths.org/pentagonscene.zip


melden
zog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

16.09.2008 um 17:30
bio schrieb:ich konnte dieses Zitat von Mueller ansonsten nirgends (!) im Internet finden.
hintergrund hat das Zitat verfälscht.
statt "establish" sagte Mueller "prove":

"no legal proof to prove the identities of the suicidal hijackers"
Diesen Spruch findet man im Internet...


melden
bio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

16.09.2008 um 19:16
Will mir Zog das Ausschlussverfahren als DNA-Nachweis verkaufen?


melden
Anzeige
MrMaxwell
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

16.09.2008 um 20:13
@zog
zog schrieb:"no legal proof to prove the identities of the suicidal hijackers"
Diesen Spruch findet man im Internet...
Nur nicht bei CNN. Es ist ein lang kultiviertes Falschzitat der Wahrheitsbewegung.
Gegenbeweise sind willkommen. Ein CNN-link mit dem "Zitat" reicht mir.


@bio
bio schrieb:Will mir Zog das Ausschlussverfahren als DNA-Nachweis verkaufen?
Will mir bio Ignoranz als Kritik verkaufen?

Die lustigen Zahlen, die Zog da kopiert hat, sind die Fundorte der Leichenüberreste.

Mit Ausschlussverfahren hat das überhaupt nichts mehr zu tun.

Jetzt versteh ich auch, warum der sitzende Leitbulle dieses Forum als drittklassig bezeichnet hat und mit dir zusammen seit Monaten morgens, mittags und abends bearbeitet........... ;=)


melden
117 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden