weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

11.09.2008 um 23:38
hmm der siebte Jahrestag... wieder der pefekte Zeitpunkt, sein Kleinhirn auszuschalten und an Verschwörungen zu 9/11 zu glauben, mit der schlagwertigen Beweiskraft von Youtube links die noch nichtmal vor 4-5 Jahren spannend waren und ja ich kenne Infokrieg, Zeitgeist, Loose Change 1 - unendlich ....


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

11.09.2008 um 23:41
jersey_girl schrieb:an Verschwörungen zu 9/11 zu glauben,
Na und?
Ich glaube daran, Probleme damit?
Jeder hat das Recht selbst zu entscheiden wie er darüber denkt.


melden
sitting-bull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

11.09.2008 um 23:43
Auch schon Zero gesehen? Und The Elefant in the room? Und 9/11 Press for Truth?

:)


melden
housedogge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

11.09.2008 um 23:48
Die Filme gesehen zu haben,heißt ja nicht,sie verstanden zu haben oder? *schmunzel*

Mal schauen wer sich angesprochen fühlt :)


melden
p1staz13
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

11.09.2008 um 23:49
Osamma bin laden ist ein geheimagent von cia und er ist garnicht da gewesen an 911 :-)


Ich hoffe das whar einleuchtend


melden
sitting-bull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.09.2008 um 00:23
„Verschwörungstheorien sind sehr, sehr resistent gegen jegliche Versuche, sie mit Fakten oder Logik aufzudröseln. Denn sie besitzen einen sehr, sehr stark geschlossen Logikkreislauf, wenn sie so wollen, eine Argumentationskette, die sie eigentlich kaum aufbrechen können.
Wenn sie argumentieren, dass es an Beweisen mangelt, kann ihnen der Verschwörungstheoretiker jederzeit sagen, es mangelt an Beweisen, weil die Verschwörer die Beweise haben verschwinden lassen.“
Markus Hünemörder

Aus dem ZDF-History-Beitrag: "Das Geheimnis des dritten Turmes", Guido Knopp, Christoph Röckerath.

Was aber, wenn die Beweise wirklich vernichtet wurden???



Although no steel was recovered from WTC 7...


http://wtc.nist.gov/oct05NCSTAR1-3index.htm

Selbst im gleichen ZDF-Report heißt es gleich zwei Mal völlig unreflektiert:

Nur wegen eines Feuers war noch nie ein vergleichbares Gebäude eingestürzt. Die Behörden haben es eilig aufzuräumen. Der Stahl wird abtransportiert und eingeschmolzen.

Da der Stahl des Gebäudes längst eingeschmolzen wurde


Keine Fragen? Nur Häme?


Did they throw away the locked doors from the Triangle Shirtwaist Fire? Did they throw away the gas can used at the Happyland Social Club Fire? Did they cast aside the pressure-regulating valves at the Meridian Plaza Fire? Of course not. But essentially, that's what they're doing at the World Trade Center.

For more than three months, structural steel from the World Trade Center has been and continues to be cut up and sold for scrap. Crucial evidence that could answer many questions about high-rise building design practices and performance under fire conditions is on the slow boat to China, perhaps never to be seen again in America until you buy your next car.

Such destruction of evidence shows the astounding ignorance of government officials to the value of a thorough, scientific investigation of the largest fire-induced collapse in world history. I have combed through our national standard for fire investigation, NFPA 921, but nowhere in it does one find an exemption allowing the destruction of evidence for buildings over 10 stories tall.

Bill Manning, Fire Engineering.

http://www.fireengineering.com/articles/article_display.html?id=131225


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.09.2008 um 02:27
wisst ihr, was, ist mir egal was ihr denkt oder nicht!!! ich jedenfalls denke, dass alles die amis waren!! aus schluss!! wenn jetzt einer von euch schlaumeiern, daher kommt und mit sätzen wie ``wie hirnrissig ist das, was du von dir her gibst`` ouh man wie kann man so dumm sein, etc. usw, usw, dann ist mir das auch egal!! denn das ist nicht men niveau, jedem das seine!! leider wurde ich schon oft in diesem Forum wegen meiner Meinung der art niveaulos runter gemacht!! echt traurig!

Jeder hat das Recht selbst zu entscheiden wie er darüber denkt.
Jeder hat das Recht selbst zu entscheiden wie er darüber denkt.

und wehe es hat jemand mal eine andere oder entgegengesätzte Meinung... traurig hier...

tssss


melden
sitting-bull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.09.2008 um 06:27


On the anniversary of 9/11, an Italian-produced documentary called ZERO, investigating the tragedy, is opening in Russia. The documentary has already sparked controversy and U.S. networks have rejected the film, as the authors believe that the official version of events surrounding the attacks can't be true.


melden
sitting-bull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.09.2008 um 06:30
Hier ist Kevin Ryans Take zum NIST WTC 7 Report:

http://www.911blogger.com/node/17704

Einsendeschluß für Kritiken ist der 15.9.

Ich habe es noch nicht durch, aber aus dem Anlesen ist klar, dass auch hier eine deutsche Übersetzung eindeutig notwendig ist!


melden
sitting-bull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.09.2008 um 06:48
This new story contradicts the previous major claims by NIST, ignores the most important of the existing evidence, produces no scientific test results to support itself, and is so obviously false on its face that not even a fictional character from another planet would believe it. Fires that could only last 20 to 30 minutes lasted 4 hours (what was burning?). Imaginary temperatures that, according to NIST would have easily weakened the same steel in the towers, left beams fully rigid so that they could push one girder a full 2.2 inches, somehow breaking numerous bolts and studs in unison, as well as buckling the girder, before the beams themselves were affected in any way. Suddenly this one girder failure caused numerous floors to collapse, one hair-trigger "switch" column to buckle, and the whole building to fall in a total of 8 seconds.

NIST tells us that most of these unprecedented, illogical and thoroughly fantastic events were happening within the box of WTC 7 itself, before we saw anything. Of course, they have absolutely no evidence for any of these things happening in the real world. But by now we know that it doesn't matter. The Bush scientists only need to keep their bosses' sadistic political story viable for a few more months.

***

Wie war das noch mit neuen Phänomenen, unzubeweisenden Singularitäten, geschlossenen Argumentationsketten und Weltbildern?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.09.2008 um 08:09
solomind schrieb:wisst ihr, was, ist mir egal was ihr denkt oder nicht!!! ich jedenfalls denke, dass alles die amis waren!! aus schluss!!
„Verschwörungstheorien sind sehr, sehr resistent gegen jegliche Versuche, sie mit Fakten oder Logik aufzudröseln. Denn sie besitzen einen sehr, sehr stark geschlossen Logikkreislauf, wenn sie so wollen, eine Argumentationskette, die sie eigentlich kaum aufbrechen können.
Wenn sie argumentieren, dass es an Beweisen mangelt, kann ihnen der Verschwörungstheoretiker jederzeit sagen, es mangelt an Beweisen, weil die Verschwörer die Beweise haben verschwinden lassen.“ Markus Hünemörder
q.e.d.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.09.2008 um 10:25
ich habe gestern auch den bericht auf VOX gesehen. der war wirklich sehr gut. ich weiß überhaut nicht, wie man noch dementieren kann, das das gebäude nicht gesprengt worden sei. *kopfschüttel*


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.09.2008 um 11:46
''ich habe gestern auch den bericht auf VOX gesehen. der war wirklich sehr gut. ich weiß überhaut nicht, wie man noch dementieren kann, das das gebäude nicht gesprengt worden sei. *kopfschüttel''

ganz einfach es gibt 7 Jahre danach , auch heute noch keinen BEWEIS für eine Sprengung, erzählen kann man hier wie immer viel


melden
zog
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.09.2008 um 11:52
Einige Vertreter der offiziellen Theorie (MikeRosoft, usaToday, MarcinMaximus, Dottore Watson, k2bello) benutzen gerne die Masche zu behaupten, die Vertreter der Verschwörungstheorien würden das Andenken an die Opfer in den Dreck ziehen.

Doch was geschieht in den US-Propagandafilmchen wie etwas "United 93"?
Eben da wird der einzige Deutsche Fluggast namens Christian Adams mit der unhaltbaren Diffamierung in den Dreck gezogen, er sei ein Feigling.
Das war vermutlich ein Seitenhieb auf die Nichtbeteiligung der Deutschen am Irakkrieg.

http://atlanticreview.org/archives/396-German-911-Victim-Defamed-in-United-93-Movie.html

Das sollte man hier und in anderen Foren den offiziellen Vertretern mal um die Ohren hauen.


melden
housedogge
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.09.2008 um 11:54
jersey_girl schrieb:ganz einfach es gibt 7 Jahre danach , auch heute noch keinen BEWEIS für eine Sprengung, erzählen kann man hier wie immer viel
Richtig.

Warum gibt es keine Beweise?Weil man erst gar nicht danach gesucht hat?


melden
bio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.09.2008 um 11:54
@Jersey girl

Selbst NIST erkennt die Forschungsergebnisse von Dr. Jones an. Es wurde der chemische Fingerabdruck von Thermite im Staub gefunden! Es ist nur noch strittig, wie der Brandbeschleuniger dort hin kam.
Eigentlich wäre höchste Zeit, dass NIST dieser Sache nachgeht, Staubproben selbst analysiert und vor allen Dingen, den angefressenen Stahlteil aus dem WTC-7. Laut Dr. Jones (siehe beitrag von sittingbull hier) hat das Institut nur den Stahl selber untersucht und nicht die Eisen-Schwefel Schlacke, die den Stahl so zugerichtet hat.
Leider sitzt NIST auf möglichen Beweisen droben und gibts nichts frei.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.09.2008 um 12:07
@ Zog

United 93 ein Propagandafilm??? informier dich erstmal richtig wer alles an dem Film mitgewirkt hat und wie der enstanden ist, bevor du hier wieder Märchen auftischst...

''Eben da wird der einzige Deutsche Fluggast namens Christian Adams mit der unhaltbaren Diffamierung in den Dreck gezogen, er sei ein Feigling.''

Auch das stimmt doch überhaupt nicht, in der Dokumentation United 93 wird sehr häufig auf ihn eingegangen und er wurde genauso als'HELD' angesehen wie die anderen..

@ bio

ich finde das ist ein bisschen wenig um von kontrollierter Sprengung zu sprechen... nein ich finde es ist garnichts, jaja ein Fingerabdruck, mensch wie konnte das nur rauskommen ^^


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.09.2008 um 12:10
Viel interessanter fand ich in der Doku, daß so ein Gebäude in ca. 8 Sekunden ist, wo eine immer schneller werdende Billardkugel doch schon 9 Sekunden ohne materillen Widerstand braucht.


melden
sitting-bull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.09.2008 um 12:19
Der 11. September – Focus TV dreht einen Film


http://www.hintergrund.de/index.php?option=com_content&task=view&id=249&Itemid=137


:D


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

12.09.2008 um 12:23
..in ca. 8 Sekunden unten ist, ... sollte das natürlich heißen


melden
257 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden