weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.09.2008 um 23:47
Im Film Loose Change Final Cut ist fehlerfrei und David Ray Griffin hat es lektoriert. :D :D :D


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.09.2008 um 23:50
calvin,

versuch's mit dem gleichen Befehl nochmal. Ich schalt Dir inzwischen die HTML-Kodierungen frei - dann klappt's, garantiert. ;)

jersey_girl,

war der Film "nicht gut"? :fuya:


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.09.2008 um 23:51
doch doch siehst ja er hat drei smileys von mir bekommen ^^


melden
calvin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.09.2008 um 23:52
Corporatism smashes!!
gg35068,1221774777,msm 911
Smash Corporatism!!


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.09.2008 um 00:02
@niurick

@jersey_girl hat sich dazu entschieden, hier nur noch als Troll aufzutreten, ebenso, wie @nexuspp, wobei "er" es besser zu tarnen versteht.;)


@calvin

Sind wir hier nun beim Schlagwörterabtausch angekommen? Dann kommen als Nächstes sicher Musikvideos, oder?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.09.2008 um 00:56
Ach ja, bevor hier Missverständnisse aufkommen.
Wenn hier jemand Statements als "Debunking" nimmt, die inzwischen überholt, oder auch veraltet sind, spricht jemand einem Menschen die Möglichkeit ab, aus seinen bereits zugegebenen Fehlern lernen zu können. Und genau das ist überheblich, überzogen und unangebracht.

Es scheint, als würden die "Truther" sich verbessern, während die Zweifler meinen, die Wahrheit gepachtet und für alle Zeiten gültig auf ihrer Seite zu haben. Beide Seiten haben gute Argumente, -ich finde fast, es hält sich die Waage...


melden
calvin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.09.2008 um 01:12
@Hopsi_Jones
Ich will auf überhaupt nichts hinaus. Nochmal: Wenn jemand vor 4 Wochen in New York verstorben ist muß es eine Beisetzung gegeben haben. Darüber gibt es amtliche Bescheinigungen. Barry Jennings war kein Unbekannter und über seinen Tod findet sich nur was auf Internetblogs? Genau einen Tag später als der Tod eines Barry Jennings aus Kentucky gemeldet wurde.

Keine Stellungnahme der Famile, keine Stellungnahme von Freunden und Bekannten aus New York, nichtmal ein winziger Zeitungsartikel.
Barry Jennings hatte - im Gegensatz zu Willy Rodriguez - keinen engen Kontakt zu 911truth gepflegt.

http://www.911blogger.com/node/17808#comment-197750

Daraus erklärt sich möglicherweise, dass niemand dort ihn richtig auf dem Radar hatte - weswegen im Netz keine Todesanzeige zu finden ist. Jedenfalls scheint weder die Familie noch die Medienlandschaft ein Interesse daran zu haben, Jennings' Tod an die große Glocke zu hängen.

Den zweiten Barry Jennings können wir in diesem Zusammenhang ruhig vergessen - das ist ein Allerweltsname - wie Harald Schmidt.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.09.2008 um 04:04
schmitz schrieb:-ich finde fast, es hält sich die Waage...
sonst wären wohl keine 1095 seiten zustandegekommen :D
argument... gegenargunment... gegengegenargument...
ich bin irgendwann ausgestiegen, denn meine überzeugung/mein glaube steht doch so fest, wie der der "gegenseite"

sinn macht eine diskusion dann, wenn man offen und fair ist, seine eigene position ablegen kann, um die andere anzunehmen und sie zu prüfen. andernfalls wird es nur in einem machtgespräch enden.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.09.2008 um 06:10
calvin

Den zweiten Barry Jennings können wir in diesem Zusammenhang ruhig vergessen - das ist ein Allerweltsname - wie Harald Schmidt.



Ist wohl ein bißchen übertrieben.

USA Telefoneinträge für den Namen Barry Jennings - 77

für Harald Schmidt gibt es selbst in den USA 9 Einträge.

Ohne dass man den Tod eines Menschen an die große Glocke hängen muß gibt, es ja dazu amtliche Einträge.

Als New Yorks Emergency Services Department Deputy Director ist man ja nicht gerade unbekannt.


melden
sitting-bull
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.09.2008 um 06:34
NIST claimed no one heard explosions. Of course people did, but a man that worked for the Government in WTC 7 at the 23rd floor and was the last to leave, it is impossible to not talk to him and make a report on what happened. He heard explosions. They didn't bother to talk to him. How can they come out and say this when he is around? He was dead when they said this, none of us even knew. This is not tin foil hat stuff to think he was knocked off. How can you think he wasn't?

And I refuse to think it's no big deal that Sundar went on TV and told the World that they never talked to anyone who heard explosions, when BJ not only was the Emergency Coordinater for the City but worked in building 7 [...] How can you explain not talking to him? Oh, and by the way..he heard explosions while he was in there and it was before the towers came down. How can you have these two things co exist in the world without controversy and PROOF the gov is lieing? Well, one is eliminated from the world and none of us were even aware of it.

http://www.911blogger.com/node/17808?page=1


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.09.2008 um 08:53
sitting-bull schrieb:NIST claimed no one heard explosions.
Totaler Quatsch. NIST bringt sogar selber die logische Erklärung dafür was alles "explodieren" konnte.
schmitz schrieb:@jersey_girl hat sich dazu entschieden, hier nur noch als Troll aufzutreten, ebenso, wie @nexuspp, wobei "er" es besser zu tarnen versteht.
uns schmitz hat es sich wohl zur Aufgabe gemacht seltsame Dinge zu schreiben wenn er gegen Einwände der anderen nichts mehr sagen/schreiben kann ^^

Oder willst du uns in Wirklichkeit sagen wie ernst die machen von LC doch zu nehmen sind ? ;)


melden
samaelcrow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.09.2008 um 09:18
Selbst die Macher von LC mußten ihren Film öfters revidieren und Sachen entfernen.


melden
bio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.09.2008 um 09:26
NexusPP
Du warst doch bisher derjenige hier, der die vielen Augenzeugen-Berichte über Explosionen anzweifelte? Du präsentiertes immer so ne Art Liste mit vielen Zahlen drin und am Ende kommt 0 raus oder so. :)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.09.2008 um 09:31
Du hättest die Listen besser anschauen sollen, dann wäre dir und uns dein letzter Beitrag erspart geblieben.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.09.2008 um 09:38
@samaelcrow

Mein Reden, von daher auch meine Zweifel wenn man diese als Quelle benennt ^^




@9/11 Mysteries Fans^^

The following is a tally of errors contained in 9/11 Mysteries.

False information presented as fact: 79
Lies via 3rd party commentator: 4
Assumed accidental mistakes: 38
Appeal to Authority: 4
Incomplete Quotes used to support evidence: 23
Quotes taken out of context to support evidence: 15
Assumptions/Speculation used to support evidence: 62
Anonymous Sources: 1
Sources who disagree with conspiracy theory used to support conspiracy theory: 12
“Straw Man” Arguments: 16
Oversimplifications: 67
Similes or Metaphors taken as literal statements: 22
Omissions from Transcript: 4
Bad Analogies: 6
Contradictions: 18

Total Errors: 371 !!!!!!!!!

http://911mysteriesguide.com/911_Mysteries_Viewers_Guide.doc


Na wer hätte das gedacht ;)


melden
bio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.09.2008 um 09:53
Zum Spass habe ich mal nach Beiträgen von "NexusPP" gegoogelt und fand einige Beiträge von Ihm, die "Explosionen" anzweifeln. Zum Beispiel Seite 656:
"Geräusche über Geräusche aber VT-logen halten sich mal wieder nur an den "Explosionen" auf. *Kopfschüttel"

Jetzt dürfen anscheinend Leute schon Explosionen gehört haben. Auf SittingBull Beitrag: "NIST claimed no one heard explosions."
... schreibt NexusPP:
"Totaler Quatsch. NIST bringt sogar selber die logische Erklärung dafür was alles "explodieren" konnte."


melden
samaelcrow
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.09.2008 um 10:04
@bio

Allen Ernstens mal. Wie würdest du eine Gasexplosion z.B. empfinden ??
Es gab viele Gründe für Explosions Geräusche im WTC Bereich:

Explodierender Transformator
Zusammenstürzende Bahn-Baustelle
Aufbrechender Abwasserkanal
Gasexplosion


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.09.2008 um 10:16
@bio

da sind sie wieder, die Methoden der VT-logen^^ *gähn*

WIE OFT habe ich erklärungen für Explosionen geliefert ??
Sogar den Aufschlag der Menschen die gesprungen sind habe ich als " Erklärung" zu bedenken gegeben.
Ich habe angeführt das sogar Gasflaschen in den Türmen verwendung fanden.
Ich habe als Fakt genannt das Waffen und Munition im WTC 6 gelagert waren !!!
Und du kommst daher und meinst mir in den Mund legen zu können das ich Explosionen anzweifel ??

Ich zweifel an der Sprengung der Türme.


melden
OpenEyes
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.09.2008 um 10:21
@AamaelCrow:

Und doch ein Dutzend weitere...

@bio:

"Geräusche über Geräusche aber VT-logen halten sich mal wieder nur an den "Explosionen" auf. *Kopfschüttel"

Jetzt dürfen anscheinend Leute schon Explosionen gehört haben. Auf SittingBull Beitrag: "NIST claimed no one heard explosions."
... schreibt NexusPP:
"Totaler Quatsch. NIST bringt sogar selber die logische Erklärung dafür was alles "explodieren" konnte."

Und wo siehst Du hier einen Widerspruch?


melden
Anzeige
bio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

19.09.2008 um 10:23
... und ich weiß nicht, wie oft schon SittingBull diese Aussage hier postete.

Mike Hurley, World Trade Center Fire Safety Director:
I didn't know that an aircraft had hit the tower at that point, but knew that whatever had occurred was purposefully done as there was nothing in the building that could have accidentally caused such an explosion and volume of fire [there was no natural gas or other types of explosives in the towers].
http://americanhistory.si.edu/september11/collection/record.asp?id=137

... auch die Kerosin-Feuerbälle, die in den Skylobbies umsteigen konnten, sind widerlegt und fallen als Begründung aus.


melden
87 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden