weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.09.2008 um 13:22
@calvin

welches Mittel wäre denn in der Situation hilfreich gewesen? Wodurch hätte sich der Pilot von seinem Plan noch abbringen lassen?

Der Rest deine Ausführungen spiegelt vielleicht deine Meinung wieder, obwohl dir Frage zu stellen wäre, wie du zu dieser gekommen bist. Kennst du dort jemanden, oder wirfst du vorsichtshalber schon jedem Beteiligten Inkompetenz vor, damit du, falls das Ergebnis dir nicht gefällt, behauten kannst, du hättest es ja gleich gesagt?


melden
Anzeige
bio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.09.2008 um 13:36
offenburg wird sich auf die norad-tapes berufen, die das Militär freisprechen und die zivile Luftüberwachung des Versagens verdächtigen. nach den norad-tapes hat sich die FAA schuldig gemacht - aber im Grunde nimmt das niemand ernst. Ansonsten hätte das schwerwiegende Folgen haben müssen: Unterlassende Hilfeleistung.
Genauso wie den (angeblichen) Kollaps dreier Wolkenkratzer hauptsächlich wegen Feuer. Das müsste eigentlich auch schwerwiegende Folgen für die bestehenden Gebäude haben.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.09.2008 um 13:41
Und trotzdem leben noch Menschen in San Francisco?


melden
bio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.09.2008 um 13:54
Um 09:49 am 11. September ist sich das FAA-Hauptquartier noch immer unschlüssig, ob es Jagdflugzeuge vom Militär anfordern soll oder nicht. Transkript von den Aufzeichungen des Militärs ("norad-tapes")

“Uh, do we want to think about, uh, scrambling aircraft [NORAD fighters]?” FAA headquarters replies, “Uh, God, I don’t know.” Command Center says, “Uh, that’s a decision somebody’s gonna have to make probably, in the next ten minutes.” FAA headquarters answers, “Uh, ya know, everybody just left the room.”
9/11 Commission, 6/17/2004

das ist sowas von unglaubwürdig, da ja das Anfordern von Jagdflugzeugen vor 9/11 kein Problem darstellte und oftmals praktiziert wurde.

Quelle:

“NORAD, based under 2,000 feet of granite at Cheyenne Mountain AFS, Colo., now keeps a close eye on the domestic air picture that was once seen only by the FAA.Each day, NORAD scrutinizes roughly 7,000 “tracks” of aircraft approaching US airspace. By day, there may be as many as 10,000 aircraft in the air at any given time. In all, there are more than 80,000 domestic departures and landings daily, and NORAD watches all of them. Airliners have flight plans they must follow, and small private aircraft need to stay out of restricted areas. When an aircraft gets off track, NORAD is “aware of it nearly instantly” now... According to NORAD, alert fighters were scrambled roughly 125 times for assorted reasons in 2000. Since Noble Eagle began, there have been about 1,000 scrambles—a pace of nearly three times the pre-9/11 rate. In 2000, there were no CAPs over the United States. Since Noble Eagle began, however, fighters have not only flown a large number of CAPs but also have been diverted from CAP flights to check out possible problems roughly 1,500 times. The number of diversions has not declined despite the elimination of nonstop air patrols. In the first 10 months of 2004, for instance, NORAD had diverted fighters from CAPs more than 450 times.”Journal of the Air Force Association, February 2005, Vol. 88, No. 2


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.09.2008 um 14:03
Was willst du uns mit deiner Quelle sagen bio?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.09.2008 um 14:11
calvin schrieb:Ein Abschuss entführter Flugzeuge ist das letzte Mittel, nicht das erste und einzige.
Das ist falsch, es ist das einzige Mittel!

paco


melden
bio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.09.2008 um 14:27
das Anfordern von Jagdflugzeugen vor 9/11 war kein Problem und wurde oftmals praktiziert.
Liest jemand aus der Quelle etwas anderes?


melden
bio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.09.2008 um 14:29
weißt Du paco:
Wenn (wie Du es gerne hindrehst) das Militär sowieso nichts hätte tun können, dann frage ich mich, warum sie die "Norad-Tapes" brauchten, um sie reinzuwaschen?


melden
calvin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.09.2008 um 14:39
Jochen Scholz hat bei der Podiumsdiskussion im russischen Haus in Berlin kurz erläutert, welche Maßnahmen bei einer Entführung eines Linienflugzeugs ergriffen werden. Ich habe keine anderen Informationen, das Vorgehen scheint aber sinnvoll und vernünftig.

Szenario
- eine Entführung findet statt
- sie wird der Flugaufsicht bekannt
- die Flugaufsicht versucht, das entführte Flugzeug zu kontaktieren
- schlägt dies fehl, wird ein Notruf ausgegeben (Polizeiruf)
- die militärische Flugüberwachung veranlasst den Aufstieg von Kampfflugzeugen
- Ausfindigmachen des entführten Flugzeugs
- Eskorte
- Kontaktversuch (Funk, Sichtkontakt, Zeichen geben)
- Kursänderung erzwingen
- Landung erzwingen
- Abschuss

Das sind die Maßnahmen, die m. E. möglich sind. Wenn paco sagt, dass ein Abschuss das einzige Mittel sei, hat er sicher mehr Ahnung von der Materie als ich - dann würde ich aber gerne von ihm wissen, ob es völlig ausgeschlossen ist, ein entführtes Passagierflugzeug zu einer Kursänderung oder zur Landung zu zwingen.

Nachsatz: Einen "normalen" Einsatz von Kampfflugzeugen im Entführungsfall findet man, wenn man bei google mit "flugzeugentführung unblutig beendet" sucht. (726 Treffer)


melden
bio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.09.2008 um 14:47
ich gehe davon aus, dass ein Kampfpilot einen eigenen Ermessens-Spielraum hat, seine Waffen einzusetzen.


melden
calvin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.09.2008 um 14:51
@intruder

Mein Kommentar zur Staatsanwaltschaft Offenburg ist eine pessimistische Einschätzung, die meinem Naturell entspricht. Ich kenne niemanden, der im Amt tätig ist, aber die Gegend und deren Mentalität (habe Verwandschaft dort).


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.09.2008 um 14:51
bio schrieb:ich gehe davon aus, dass ein Kampfpilot einen eigenen Ermessens-Spielraum hat, seine Waffen einzusetzen.
Nein, den hat er nicht!


melden
bio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.09.2008 um 14:56
ich habe da keine Quellen, aber mein Verstand sagt mir: Das kann nicht sein.
Mal angenommen:
Es findet ein Angriff auf das Land statt mit entführten Passagierflugzeugen, die in Gebäude gesteuert werden. Piloten fangen eine Maschine ab, die in ein Atomkraftwerk steuert. Es liegt kein Abschussbefehl des Präsident vor. Deshalb setzen die Piloten ihre Waffen nicht ein und lassen die Maschine in den Reaktor fliegen?
Sorry - kann ich mir nicht vorstellen.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.09.2008 um 14:59
@bio

So wie ich die Quelle versteh beschreibt sie die Änderungen seit 9/11
bio schrieb:According to NORAD, alert fighters were scrambled roughly 125 times for assorted reasons in 2000. Since Noble Eagle began, there have been about 1,000 scrambles—a pace of nearly three times the pre-9/11 rate. In 2000, there were no CAPs over the United States. Since Noble Eagle began, however, fighters have not only flown a large number of CAPs but also have been diverted from CAP flights to check out possible problems roughly 1,500 times.


melden
bio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.09.2008 um 15:03
genau:
According to NORAD, alert fighters were scrambled roughly 125 times for assorted reasons in 2000.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.09.2008 um 15:06
@calvin
calvin schrieb:Das sind die Maßnahmen, die m. E. möglich sind. Wenn paco sagt, dass ein Abschuss das einzige Mittel sei, hat er sicher mehr Ahnung von der Materie als ich - dann würde ich aber gerne von ihm wissen, ob es völlig ausgeschlossen ist, ein entführtes Passagierflugzeug zu einer Kursänderung oder zur Landung zu zwingen.
Es gibt eine Menge Möglichkeiten, eine Maschine zur Landung oder Kursänderung zu veranlassen - allerdings nur unter der Voraussetzung, daß die Entführer (oder wer auch immer am Steuerknüppel sitzt) nicht lebensmüde sind! Ist die Besatzung zum äußersten entschlossen, bleibt als einzige Option die Vernichtung.

paco


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.09.2008 um 15:08
@bio
Und wie erklärst du dir die Steigferung und dieses?
bio schrieb:now keeps a close eye on the domestic air picture that was once seen only by the FAA.Each day, NORAD scrutinizes roughly 7,000 “tracks” of aircraft approaching US airspace.


melden
bio
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.09.2008 um 15:12
mal angenommen es stimmt, die Piloten durften unter keinen Umständen im Falle dieses Angriffs ihre Waffen einsetzen, solange kein Abschussbefehl vorliegt.
Dann hätten sie versucht, das Flugzeug abzulenken, zu stören. Den Entführern das Leben so schwer wie möglich zu machen. Wenn dabei ein Unfall geschehen wäre, wäre es kein Abschuss gewesen.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.09.2008 um 15:16
bio schrieb:ich habe da keine Quellen, aber mein Verstand sagt mir: Das kann nicht sein.
Vorsicht, in Fragen des Rechts hilft der Verstand nicht immer weíter...
Ich kenne die genaue Situation in den USA nicht, in Deutschland wäre muß der Pilot nach so einem Abschuß mit einer Anklage rechnen.

paco

PS: Dieses Thema wird unter Piloten sehr heiß diskutiert, speziell seit Jungs Äußerungen. Die rechtliche Lage ist aber eindeutig.
http://www.spiegel.de/politik/deutschland/0,1518,506134,00.html


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

24.09.2008 um 15:17
Zeit um in Lager zu gehen und für Nachschub zu sorgen. *kopfschüttel*


melden
290 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Facebook und Spionage112 Beiträge
Anzeigen ausblenden