weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.06.2007 um 20:20
@bcuhsbtaen

Ja, dieses Problem. Da gehts doch um den Film von der Purdue
Universität. Ich hab den Film nur einmal kurz gesehen. Was genau (Wortlaut, Du weisst das
ja anscheinend genau) wird denn dort über geschmolzenen Stahl gesagt?


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.06.2007 um 20:38
"Zudem ergossen sich über 38.000Liter brennender Flugzeugtreibstoff in die Etagen, einFlammeninferno, das die übrigen Stahlstützen zum schmelzen- und den Turm schließlich zumEinsturz brachte."


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.06.2007 um 20:40
@bcuhsbtaen

Der Kommentar zu dem Film war doch Englisch, wir wollen doch genausein.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.06.2007 um 20:52
> - im übrigen nur ein weiterer beweis von vielen um diejenigen menschen zu beruhigen,die 10h täglich arbeiten, familie haben, private probleme, wenig zeit, nerven, tatendrango. idealismus um weiter zu forschen, sich zu informieren, im internet zu suchen undnachzufragen - bzw. zu hinterfragen ! Und um die allgemeine öffentliche meinung zubestätigen und Sie in sicherheit zu wiegen !<


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.06.2007 um 20:52
Nein, er war aufDeutsch.

http://www.spiegel.de/videoplayer/0,6298,19172,00.html


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.06.2007 um 20:59
@bcuhsbtaen

Ok, ich hab den Film mit englischem Kommentargesehen:



Da ist jedenfalls nichtdie Rede von geschmolzenem Stahl. Welche Bedeutung Du dem Deutschen Kommentar zukommenlässt, musst Du entscheiden :)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.06.2007 um 21:10
Ich bin mir zu 100% sicher, das dort kein Stahl durch den Flugzeugtreibstoff geschmolzenist.Die Aussage, des deutschen Kommentartors war schlicht kurios.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.06.2007 um 21:12
@bcuhsbtaen

Und was schließt Du daraus?

Also ich schließe daraus, dass derdeutsche Kommentar einfach ungenau ist. Schau Dir doch das Video mit englischem Kommentaran.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.06.2007 um 21:16
ich finde diese Videostudie 1000 mal aufschlussreicher, als irgendein ein you-tube film,wo dinge hineininterpretiert werden,die so garnicht waren.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.06.2007 um 21:25
@ilchegu

Ich habe mir das Video bereits mit Englischem Kommentar angesehen,gefällt mir um Welten besser.

Ist einfach eine blöde desinformation, wenn imDeutschen behauptet wird, dort würde der Stahl schmelzen.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.06.2007 um 21:28
Ja ist ja nun gut. Wie oft willst du noch den Spiegelreporter zitieren? Es ist kein Stahlgeschmolzen! Schlicht weg falsch übersetzt.


Was sich hier Leute an solchenKleinigkeiten aufhängen können. Oder bist du einfach nur sauer das der Film so akribischbeweist woran du nicht glaubst?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.06.2007 um 21:31
Du bringst immer ne Laune mit.. echt abartig.
Du kennst meine Meinung doch garnicht,also markier hier nicht immer den Obertollen.

Ich stehe komplett hinter dem, imVideo, mit englischem Kommentar gesagtem.
Also such dir einen anderen Spielkameraden,dem du zeigen kannst wie unüberlegt-überlegt du bist.

Danke.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.06.2007 um 21:35
Wie soll man hier gute Laune bekommen, wenn man hier lesen muss wie 2 Seiten lang sinnlosüber eine schlechte deutsche Übersetzung geseiert wird?


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.06.2007 um 21:38
Das ist ja der Punkt.
Du 'musst' es ja nicht lesen, störst dich aber auf der anderenSeite wenn etwas falsch übersetzt ist, was dir nicht den Kram passt.

Du bisteinfach auf einer anderen Wellellänge als ich.
Ich möchte diskutieren, während dueinfach unerträglich bist.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.06.2007 um 21:42
boah kriegt euch mal wieder ein :)


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.06.2007 um 21:44
Diskutieren? *rofl*

Wie schrieb NexusPP doch so treffend?

Zitat: "Ping PongWischiWaschi"...


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.06.2007 um 21:51
Am besten du pachtest dir diesen Thread und lässt ihn umbennen in, "Morpheus - Der Threadfür Königskinder" , gefällt dir doch sicher, oder?
Wenn du nichts zu sagen hast, dannlass es einfach -


Sollte es in deinen Augen falsch sein, darauf aufmerksam zumachen das der Deutsche Kommentar falsch ist, werde ich dich bei Gelegenheit daraufaufmerksam machen, das deine Kommentare ebenso wenig von Wert sind.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.06.2007 um 22:00
Ping...Pong...Ping...Pong

Wo wir gerade bei Kommentaren ohne Wert sind...
Esreicht doch eigentlich, wenn man auf Grund seiner Unwissenheit darauf Aufmerksam gemachtwird, dass es sich schlicht und einfach um eine falsche Übersetzung handelt und imenglischem kein sterbens Wörtchen über geschmolzenen Stahl verloren wird. Muss man sichdann trotzdem noch über 2 Seiten lang versuchen zu rechtfertigen nur um Recht zuhaben?

Da spricht gerade der Richtige von Kindern...


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.06.2007 um 22:02
Beide Schluss jetzt, sonst beide Pause.


melden
Anzeige

9/11: Tag der Verschwörungen?

18.06.2007 um 22:09
Es handelt sich ja nichteinmal um eine schlechte Übersetzung.
Im Englischen wirdnichts genannt, was hätte zu einer falschen übersetzung führen können.

Ichrechtfertige mich nicht 2 Seiten lang, sondern habe mich 2 Seiten lang von ilcheguberlehren lassen.Das ist ein großer unterschied.
Und PingPong-Spiele sind etwasanders, Morpheus.

@C12H22011

Ich wollte es nur geklärt haben, das am Endekein falsches Bild entsteht.


melden
301 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Größte Behörde27 Beiträge
Anzeigen ausblenden