weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

9/11: Tag der Verschwörungen?

bionade
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.07.2007 um 17:10
na klar,
irgend einen sinn muß der geheimdienst doch haben


melden
Anzeige
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.07.2007 um 17:21
Es geht nicht um den Sinn von Geheimdiensten, sondern um den Sinn, eine unkaputtbareFlugzeugnase verschwinden zu lassen, die auf Videomitschnitten nicht oder nur unterZuhilfenahme völliger Unlogik als solche zu interpretieren ist.

Tragen wir malalles zusammen:

1. Man behauptet, auf einem Video sei zu sehen, wie die Nase desFlugzeugs unbeschadet auf der anderen Seite des Gebäudes wieder zum Vorscheinkommt.
2. Man stellt fest, dass die Nase eines Flugzeugs solch einen Einschlag nichtunbeschadet überstehen kann.
3. Man erkennt den Widerspruch, löst ihn aber nach derfalschen Seite auf: Es war die Nase, folglich ist etwas Unmögliches zu sehen.
4. AlsAntwort auf alle weiteren Fragen, welche sich durch die Behauptung aus Punkt 2 und darausentstehende Widersprüche ergeben, müssen dann wieder FBI und CIA herhalten.

Dasist eine Art der "Beweisführung", die man getrost als absolut unzulänglich bezeichnenkann.


melden
bionade
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.07.2007 um 17:25
"Das ist eine Art der "Beweisführung", die man getrost als absolut unzulänglichbezeichnen kann."

stimmt, eigentlich ist es sogar keine beweisführung.
ich habeaber auch nicht etwas von beweisen behauptet, sondern versuche nur aufzuzeigen, was miran ungereimtheiten auffällt.


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.07.2007 um 17:29
bionade schrieb:"ich habe aber auch nicht etwas von beweisen behauptet, sondern versuche nuraufzuzeigen, was mir an ungereimtheiten auffällt."
Wie immer. Videos beiYoutube finden, keine einzige Sekunde darüber nachdenken, ob die geradezu aufdringlichenBehauptungen überhaupt einer logischen Prüfung standhalten können, und den ganzen Mistdann hier ins Forum klatschen.

Sorry, ich hatte für einen Moment vergessen, dassDu ja grundsätzlich keine Meinung zu Deinen "Ungereimtheiten" hast. Dafür verteidigst Dudiese nicht vorhandene Meinung komischerweise die ganze Zeit ohne Rücksicht aufVerluste.

Das sind dann solche Ungereimtheiten, die mir auffallen.


melden
bionade
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.07.2007 um 17:40
das ich nicht als einzigster videos bei youtube finde, liegt ja in den vergangenen 228seiten für jeden ersichtlich da.
außerdem dachte ich, das allmy ein forum ist, wo maneben zu u.a. solchen themen seine meinung kundtun kann.
was hier aber versucht wirdist meinungs und stimmungsmache.
bleib du bei deiner meinung, sie sei dir gegönnt,aber du wirst mich nicht von meiner abbringen können!


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.07.2007 um 17:48
bionade schrieb:"das ich nicht als einzigster videos bei youtube finde, liegt ja in denvergangenen 228 seiten für jeden ersichtlich da."
Habe ich auch nie behauptet,Du befindest Dich da in wirklich guter Gesellschaft. Komischerweise ist es aberüberwiegend die Fraktion der VT-Anhänger, die diese Videos hier anschleppt. Sollte unsdas nicht zu denken geben?
bionade schrieb:"außerdem dachte ich, das allmy ein forum ist,wo man eben zu u.a. solchen themen seine meinung kundtun kann."
Klar, und dasgilt logischerweise auch für die Gegenseite.
bionade schrieb:"was hier aber versucht wirdist meinungs und stimmungsmache."
Fast hätte ich gelacht, aber nur fast. Wennfür Dich also eine rein sachliche und nachvollziehbare Gegenargumentation, die zudem ohneweitere Quellen auskommt, "Meinungs- und Stimmungsmache" ist, dann solltest Du vielleichtvon weiteren Beiträgen absehen. Die könnten nämlich nur noch mehr "Meinungs- undStimmungsmache" verursachen. Außerdem finde ich es ziemlich schwach, wenn dann gleichwieder auf die persönliche Ebene gewechselt wird. Das erweckt immer den Anschein, dassjemandem die Argumente ausgehen.
bionade schrieb:"bleib du bei deiner meinung, sie sei dirgegönnt, aber du wirst mich nicht von meiner abbringen können!"
WelcheMeinung? Die Meinung, die Du - laut eigener Aussagen auf den vorigen Seiten - gar nichthast? Ziemlich verwirrend, das Ganze...


melden
bionade
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.07.2007 um 17:56
lass es doch einfach so stehen.
du deine meinung, ich meine.
was verscusht du michjetzt wieder auf eine recht billige art zu manipulieren?
ich werde nichts mehr dazusagen, denn das macht hier einfach keinen sinn.

also nochmal du deine meinung undich meine....aus die maus!


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.07.2007 um 18:01
bionade schrieb:"was verscusht du mich jetzt wieder auf eine recht billige art zumanipulieren?"
Wo und auf welche Art versuche ich Dich bitteschön zumanipulieren? Ich mache Dich lediglich auf Deine widersprüchlichen Aussagen undDeine unhaltbare Argumentation aufmerksam.

bionade schrieb:"also nochmal du deine meinungund ich meine"
Bleibt also der Widerspruch zwischen Deiner früheren Aussage,dass Du zu den angeblichen Unstimmigkeiten keine Meinung hast, und Deiner jetzigenAussage, dass Du Deine Meinung hast, einfach so stehen?


melden
bionade
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.07.2007 um 18:13
die einzigsten widersprüche, die ich hier erkenne, sind im 911 selber.
aber das istmeine meinung.
einen schönen abend noch!


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.07.2007 um 18:22
bionade schrieb:"die einzigsten widersprüche, die ich hier erkenne, sind im 911selber."
Dann muss ich wohl annehmen, dass Du Deine eigenen Beiträge entwedernicht liest oder nicht verstehst. :|


melden
bionade
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.07.2007 um 18:26
der thread heißt aber nicht "meine beiträge", sondern 911!!!
also vergiß es, undakzeptiere meine meinung, oder lass es.


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.07.2007 um 18:37
@c12h22o11
c12h22o11 schrieb:Habe ich auch nie behauptet, Du befindest Dich da in wirklichguter Gesellschaft. Komischerweise ist es aber überwiegend die Fraktion der VT-Anhänger,die diese Videos hier anschleppt. Sollte uns das nicht zu denkengeben?
Dann zeige doch mal andere Filmchen, die Deine Sicht der Dingewieder geben!?
Und bezüglich der You Tube Filmchen finde ich es etwas sehr billigalles was an You Tube Filmchen so gepostet werden, gleich als Müll zu bezeichnen.
Ichwüred gerne mal wissen, wer sich die Mühe macht und das dazu benötige Geld aus gibt, umalles zu faken --> ohne selber daran zu verdienen.
Rieche ich da etwa einVerschwörung?

Der ein oder andere sollte sich mal klar machen, das auf You TubeLANGE nicht alles gefakt ist.
ich könnte Dir hier das ganze Forum mit Filmenvollballern und die entsprechen alle der Realität.
Wetten!!!

So und solangenicht alle Video Aufnahmen freigegeben sind, werde ich auch weiterhin meine zweifelhaben!!!

das sind in meine Augen selbst gemachte Leiden der US Regierung.
Punktaus und Schluss!

Auch zu sagen, ich glaube nicht das dort etwas anders zu sehenist, heißt nicht das man es weiß!
Wissen weiß man es definitiv erst, wenn sie selberin Augenschein nehmen konnte.
Alles andere ist blanke Spekulation und die Spekulation,was ja sonst immer den VTler nachgesagt wird, kommt in dem Fall aus der SkeptikerEcke!!!

Ich kann es nicht ändern, so sieht es nun mal aus.

Was wir wissenist, dass wir zu den bislang immer noch nicht freigegebenen Video Aufnahmen, nichtsWissen.
Deshalb kann man sich doch nicht hinstellen und mit Absicht die Rolle derOpposition einnehmen.
Mir kommt es hier oft so vor als wenn diese mit Absichteingenommen wird. Hauptsache man ist dagegen und gibt keinen Zentimeter her.
Auch wennman selber nicht weiß was drauf ist, gelle ;)


xpq101

:>


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.07.2007 um 18:40
bionade schrieb:"der thread heißt aber nicht "meine beiträge", sondern 911!!!"
Da sichDeine Beiträge allerdings auf das Thema des Threads beziehen und das hier - wie Du schonrichtig bemerkt hast - ein Diskussionsforum ist, liegt es in der Natur der Sache, dassauf Deine themenbezogenen Beiträge auch eingegangen werden darf und es jedem erlaubt ist,den Inhalt Deiner Beiträge zu kritisieren. Dies ist hiermit geschehen.

Wenn Dunicht möchtest, dass jemand Deine angeblich nicht vorhandene Meinung und die angeblichenFakten, auf denen diese aufbaut, kritisiert, dann solltest Du vielleicht eher zu einemBlog wechseln, Deine Beiträge dort veröffentlichen und die Kommentarfunktiondeaktivieren.
bionade schrieb:"also vergiß es, und akzeptiere meine meinung, oder lasses."
Ich brauche Deine Meinung nicht zu akzeptieren, sondern lediglich dieTatsache, dass Du eine Meinung hast, falls Du eine hast. Du hingegen musst auchakzeptieren, dass Meinungen durch eine schlüssige Argumentation durchaus angreifbar sindund kritisiert werden können. Ob Du diese Kritik dann nachvollziehen kannst odermöchtest, ist Dein Problem.


melden

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.07.2007 um 18:47
bionade schrieb:die einzigsten widersprüche, die ich hier erkenne, sind im 911selber.
Tja wenn du nicht mal in der Lage bist, "Widersprüche" in deinerArgumentation zu erkennen dann mußt du dir wohl auch gefallen lassen wenn ich an"Widersprüchen" vom 9/11 zweifel die du angeblich siehst ;)


melden
c12h22o11
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.07.2007 um 18:47
xpq101 schrieb:"Dann zeige doch mal andere Filmchen, die Deine Sicht der Dinge wiedergeben!?"
Wozu? Sowas hab ich echt nicht nötig. Zudem zeigt Deine Forderunggerade sehr deutlich, dass Du meine Kritik an diesem ständigen Videoterror nicht imGeringsten nachvollziehen kannst.
xpq101 schrieb:"Ich würed gerne mal wissen, wer sich dieMühe macht und das dazu benötige Geld aus gibt, um alles zu faken --> ohne selberdaran zu verdienen."
Fake? Verwechsel mal bitte nicht Dein Lieblingsthema mitdiesem hier. Bei den ganzen VT-Videos geht es in der Regel nicht um "Fake oder nichtFake".
xpq101 schrieb:"Deshalb kann man sich doch nicht hinstellen und mit Absicht dieRolle der Opposition einnehmen.
Mir kommt es hier oft so vor als wenn diese mitAbsicht eingenommen wird. Hauptsache man ist dagegen und gibt keinen Zentimeterher.
Auch wenn man selber nicht weiß was drauf ist, gelle"
Videobänder, dieniemand gesehen hat, können nicht als Argument benutzt werden. Weder von der einen, nochvon der anderen Seite. Allerdings benutzt die VT-Fraktion eben diese Bänder oft genug alsHilfsargument nach dem Schema "Das hat schon seinen Grund, dass die niemand sehendarf."

Wie war das noch mit Spekulationen? :|


melden
bionade
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.07.2007 um 18:50
ch12h2201
...jo, ist schon klar. ;)


melden
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.07.2007 um 18:54
@xpq

Dann zeige doch mal andere Filmchen, die Deine Sicht der Dinge wiedergeben!?
Und bezüglich der You Tube Filmchen finde ich es etwas sehr billig alles wasan You Tube Filmchen so gepostet werden, gleich als Müll zu bezeichnen.


ja,aber es is tatsache, dass über die plattform schnell und viel minderwertiges materialverbreitet wird...


Was wir wissen ist, dass wir zu den bislang immer nochnicht freigegebenen Video Aufnahmen, nichts Wissen.

wir wissen, dass diegeschichte so oder so aufs selbe ende hinausläuft und vermutlich weiss das auch das FBI,CIA, NSA, heinzelmännchen oder wer auch immer die videos konfisziert habensoll.

behalten sie die bänder, machen sie sich verdächtig, rücken sie mit denbändern raus, machen sie sich verdächtig. was widersprüchlich zu der aktuellenNoPlanesInTheWTC-theorie ist, dass man im fall des pentagon doch genauso zu bild undfilmmanipulierenden mitteln hätte greifen können und auch so schöne aufnahmen von einemverkehrsflugzeug, dass in ein gebäude rast hätte servieren können, oder nicht?


melden
bionade
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.07.2007 um 18:58
sator
so minderwertig können die videos auch nicht sein, sonst würdest du sie ja wohlnicht präsentieren ?
Diskussion: 9/11: Tag der Verschwörungen?


melden
xpq101
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.07.2007 um 19:04
@c12h22o11
c12h22o11 schrieb:Wozu? Sowas hab ich echt nicht nötig. Zudem zeigt DeineForderung gerade sehr deutlich, dass Du meine Kritik an diesem ständigen Videoterrornicht im Geringsten nachvollziehen kannst.
ne kann ich auch nicht (wie denauch --> kann noch nicht Hellsehen ;)) aber Du kannst es mal versuchen mir in derHinsicht Deine Kritik zu erläutern!
c12h22o11 schrieb:Fake? Verwechsel mal bitte nicht DeinLieblingsthema mit diesem hier. Bei den ganzen VT-Videos geht es in der Regel nicht um"Fake oder nicht Fake".
Sorry aber darum geht es doch gar nicht!
Esgeht um die Sache selber und die ist nun mal so wie sie Dir im Ufologie Thread immerwieder aufstößt!
Da kann ich doch nichts für!
Die Rolle ist die selber, nur derSchauplatz in ein anderer ;)
c12h22o11 schrieb:Allerdings benutzt die VT-Fraktion ebendiese Bänder oft genug als Hilfsargument nach dem Schema "Das hat schon seinen Grund,dass die niemand sehen darf."
Was für eine Grund könnte es den DeinerMeinung nach sein, dass diese Filmchen nicht frei gegeben werden.
Und vergiss nicht,alles was Du daraufhin antwortest ist nur reine Spekulation, Vermutungen...sonst nichtsweiter!
Das die Bänder benutz werden um auf eine Tatsache aufmerksam zu machen, dasdiese Bänder seltsamer weise nicht nicht freigegeben werden, ist doch normal!!!
Wennman nicht wüsste das diese Bänder existieren, so würde es auch keine Sau weiterinteressieren. Doch es gibt sie nun mal und es muss ein Grund vorliegen warum dieseBänder unter Verschluss gehalten werden.
Und zu sagen da ist nichts drauf zu erkenne,ist ja wohl der größte Scherz aller Zeiten. Keine bis auf Regierungskreisen hat dieseBänder jemals zu Gesicht bekommen, aber behaupten, dass ist nichts brauchbares drauf zusehen, etc....ist der Sache nicht wirklich Hilfreich.
Meinste Du nichtauch???


xpq101

:>


melden
Anzeige
sator
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

9/11: Tag der Verschwörungen?

13.07.2007 um 19:19
@bionade

sator
so minderwertig können die videos auch nicht sein, sonstwürdest du sie ja wohl nicht präsentieren ?


ich achte auf ne einigermassengute bild- und tonqualität. je nach dem. so das ich meinem gegenüber anhand der clipsetwas verständlich machen kann... ich versuche es zumindest.

die perduesimulationist auf der seite in einer besseren qualität verfügbar, und in dem wissen, hab ich dieURL extra hinzugefügt...


melden
339 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden